Vorstellungs- und Willkommensthread

Hier könnt ihr euch vorstellen, Ideen, Vorschläge, Kritik oder Lob zum DHV und zu diesem Forum anbringen.
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3263
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz » Do 6. Aug 2020, 07:33

Hallo Daniel aka doctawoo und herzlich willkommen im Forum!
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Z-W-E-I
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Aug 2020, 15:20

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Z-W-E-I » Do 20. Aug 2020, 15:49

Hallo,

Ich bin über 40 Jahre alt und bin seit gut 26 Jahren Konsument.

Eine Legalisierung oder zumindest eine Entkriminalisierung der Verbraucher ist lange überfällig. Durch meine Berufswahl und Arbeitgeber bin ich im besonderen Maße von der Kriminalisierung betroffen, sprich dem Arbeitsplatzverlust. Seit nun über 10 Jahren bin ich Angestellter einer Sicherheitsbehörde. Neben mir ist auch manch anderer Kollegen von der Prohibition betroffen. Also selbst in einer Sicherheitsbehörde gibt es Cannabisnutzer, zwangsläufig konspirativ.

In meinem Freundeskreis befinden sich allerlei Menschen mit den unterschiedlichsten Berufen und Familienkonstellationen. Und einige davon sind auch Kiffer, der eine mehr der andere weniger. Nach meinem erachten ist Cannabis schon lange in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Und das ist auch gut so.

Meine Hoffnung ist, dass in den kommenden Jahren weitere Schritte zur Legalisierung erreicht werden. CBD und Cannabis als Medizin stimmen mich doch positiv.

Cheers

2
Zuletzt geändert von Z-W-E-I am Di 1. Sep 2020, 22:29, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3263
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz » Do 20. Aug 2020, 18:05

Hallo Zwei und herzlich willkommen im Forum!
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

karmand
Beiträge: 1
Registriert: Fr 28. Aug 2020, 17:46

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von karmand » Mo 31. Aug 2020, 18:20

Hallo in die Runde,

Ich wollte mich mal eben vorstellen.

Ich bin gerade zurück nach Berlin gezogen, 33 Jahre alt und hab die letzten Jahre in Frankreich verbracht.
Mein Problem sind akute chronische Rückenschmerzen und wollte jetzt einmal euren Rat und generelle Informationen einholen, wie das so mit der medizinischen Seite, Rezepte etc., aussieht.

Grüße, K.

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3263
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz » Di 1. Sep 2020, 07:19

Hallo K und herzlich willkommen im Forum!

Zu medizinischen Fragen kannst du hier stöbern: viewforum.php?f=22
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

RainerBY
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Sep 2020, 13:12

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von RainerBY » Di 8. Sep 2020, 13:58

Ich stelle mich auch mal vor.
Mein Name ist Rainer und komme aus Bayern. 43 jahre alt, verheiratet und Familienvater.
Ich konsumiere nicht und habe auch noch nie konsumiert.
Warum bin ich dann hier?
Ich bin hier, weil ich medizinische Hilfe für meine Frau brauche.
Meine Frau leidet unter dem Restless Legs Syndrom (RLS) was mit Schlaflosigkeit einhergeht.
Zusätzlich hat sie noch eine Essstörung aus einem er früheren Bulimie resultiert.
Dann kommt noch eine Prise psychische Belastung, ein kurzer Auszug, meine 76 jährige Mutter wohnt bei uns. Sie hat Krebs nicht mehr operabel und bekommt im Moment eine Chemo.
.....
Wir haben schon viel ausprobiert, Schlaftabletten mit Antidepressiva, Muskelrelaxan usw
Aber nichts hat wirklich geholfen. Vor allem weil die Nebenwirkungen der Wahnsinn sind.
Durch Bekannte sind wir auf Cannabis gekommen und meine Frau hat es ausprobiert.
Was soll ich sagen, keine Nebenwirkungen und hilft gegen alle Symptome. Sie isst, sie schläft und die Zuckungen sind fast weg.
Wir wissen nicht wie wir das beim Arzt ansprechen sollen .....
Und noch so vieles.
Deswegen bin ich hier.

Grüße

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3263
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz » Di 8. Sep 2020, 14:27

Hallo Rainer und herzlich willkommen im Forum!

Zu Cannabis und RLS haben wir hier einen Thread: viewtopic.php?f=22&t=4353
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

RainerBY
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Sep 2020, 13:12

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von RainerBY » Di 8. Sep 2020, 19:46

Vielen Dank Martin

Marley285
Beiträge: 1
Registriert: Fr 19. Jun 2020, 17:31
Wohnort: Cuxhaven

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Marley285 » Di 15. Sep 2020, 12:04

Moin zusammen

Ich möchte mich selbstverständlich auch kurz vorstellen. :D
Sven, Bj. 85, Verheiratet, Familienvater aus Cuxhaven.
Seit einigen Monaten versuche ich möglichst gut meinen Beitrag zu einer längst überfälligen Legalisierung beizutragen. Begonnen mit einer Fördermitgliedschaft beim DHV, rede ich so oft und soviel über das Thema und Versuche die völlig veralteten Vorurteilen zu vernichten. Mein persönliches Ziel ist der Anbau für den Eigenbedarf.

Gruß Marley285

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3263
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz » Di 15. Sep 2020, 14:22

Hallo Marley und auch dir ein herzliches Willkommen im Forum!
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Dmaier3022
Beiträge: 1
Registriert: Mi 16. Sep 2020, 15:13

Re: DHV-Cannabispetition 2017

Beitrag von Dmaier3022 » Mi 16. Sep 2020, 15:19

Meiner Meinung nach hat die Drogenpolitik in Teilen Europas versagt. Als Vorreiter gilt Deutschland und trotzdem hängen wir noch an der Prohibitionspoltik der USA, was einfach nicht mehr zeitgemäß ist. Es sollte schon längst kontrolliert durch den Staat/ Privatunternehmen und auch Bürger angebaut werden, damit "Süchtig" machendes Gras keine Chance mehr hat auf dem Schwarzmarkt. Es sollte gereinigt sein, dann entstehen auch nicht so viele Beschwerden Körperlicher und Geistlicher Natur. Ich finde Deutschland sollte mehr nach Kanadischem, Amerikanischen Staaten/ Gouverneuren gehen, bezwihungsweise auch nach niederländischem Modellen. Ich hoffe, dass die Poltiker und das Volk zur Vernunft und Einsicht kommen. Gerne stehe ich für Kritik bereit! Bei Fragen wenden sie sich an Ihrem Arzt oder Dmaier ;-)

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3263
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz » Mi 16. Sep 2020, 15:36

Hallo Dmaier und willkommen im Forum.

Deinen Doppelpost habe ich entfernt und deinen Restbeitrag hierher umgesiedelt. Passte nicht zum Thema und es ist dein erster Beitrag, der ist hier besser aufgehoben.

Zum Inhalt: Du rennst hier natürlich offene Türen ein, wobei vielleicht noch das portugiesische Modell zu nennen wäre, was aktuell am häufigsten in den Medien Erwähnung findet.

Bist du denn mit deiner Meinung bereits in einer lokalen Ortsgruppe vertreten?
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

kimimiles
Beiträge: 1
Registriert: Di 22. Sep 2020, 20:43

Re: Sammlung Presseberichte/Videos/TV rund um med. Cannabis

Beitrag von kimimiles » Di 22. Sep 2020, 20:44

We must legalize cannabis in all world! My favorite CBD flowers by https://berkshirecbd.com/thc-vs-cbd/
Zuletzt geändert von kimimiles am So 27. Sep 2020, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.

Beagle77
Beiträge: 4
Registriert: Do 17. Sep 2020, 09:18

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Beagle77 » Mi 23. Sep 2020, 11:23

Stell mich mal kurz vor 😁

Ich bin der Chris 44 Jahre alt und komme aus der Nähe von Würzburg.

Habe Rheuma und meine Schmerzen möchte mein Hausarzt jetzt mit einem Cannabis Extrakt behandeln......... hab schon sehr viele Schmerzmittel durch und immer Nebenwirkungen.

Muss nur noch mit der Beihilfe (Bayern) kämpfen 🙈

Wenn jemand mit Rheuma hier im Forum, gute Erfahrung gemacht hat mit einer Cannabis Therapie.
Einfach melden.

Freue mich über jeden Tipp oder Rat.
LG Chris☺️

OnlineID
Beiträge: 1
Registriert: Fr 18. Sep 2020, 23:14

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von OnlineID » Mi 23. Sep 2020, 17:35

Hallo,

Namen sind Schall und Rauch :)
Verdampfen ist eh besser :mrgreen:
Wenn man hier scrollt bekommt man einen deutlichen Eindruck wem eine Legalisierung helfen würde.
Der Umstand das man als Person mit einem Leiden in diesem Land noch über Hürden springen muss um eine Behandlung mit einem wirksamen Medikament zu bekommen, ist gelinde gesagt widerlich.

Ferner bringt die Kriminalisierung von Konsumenten jedweder Art keinem was.
Na gut, Clans- und Rockerbanden, Internationale Kartelle sowas halt... scheint ja eine Wichtige Säule unserer Gesellschaft zu sein, wenn die Politik sie so vehement schützt. :roll:

Das alles macht mich so wütend, das ich was anzünden will, aber Verdampfen ist besser :mrgreen:
Ach ja ich konsumiere seit 22 Jahren.


Schöne Grüße,
OnlineID

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3263
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz » Mi 23. Sep 2020, 18:02

Hi OnlineID und herzlich willkommen im Forum! Wohl gesprochen(-schrieben)!
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Antworten

Zurück zu „Über den DHV und das Forum“