Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - DHV Facebook SEITE pushen AUFTRAG für ALLE

DHV Facebook SEITE pushen AUFTRAG für ALLE

Hier könnt ihr Ideen, Vorschläge, Kritik oder Lob zum DHV und zu diesem Forum anbringen.


DHV Facebook SEITE pushen AUFTRAG für ALLE

Beitragvon Franke am Mi 6. Jun 2012, 08:32

Hallo Zusammen,
es braucht in unserem Tun u. Handeln andere Ansätze. Vorschläge Ideen sollten konkretisiert und umgesetzt werden.......ein Dank an Alle die bisher "Zeit" in irgendeiner Form geopfert haben.

Auch wenn es manche hier nicht mehr hören können, ich bin nach wie vor der Meinung, das wir positiveres/überhaupt mehr Medien Echo erhalten, wenn wir es schaffen die LIKE Zahlen der DHV Seite massivst zu pushen.

Beispiele für ein besseres Verständnis:(das ihr versteht was ich meine)
Sido FB SEITE
598.785 „Gefällt mir“-Angaben

Bushido
825.628 „Gefällt mir“-Angaben

Die peinlichsten und lustigsten FB Status Einträge & Fotos
1.066.844 „Gefällt mir“-Angaben


Was ich meine ist folgendes. Diese Seiten haben ein viel höheres Ereichbarkeitspotenzial als der DHV das ist uns glaube ich allen mehr als bewusst.

Daher sollte es unser alles Ziel sein LIKER zu finden, sei es über Freundschaftsseiten(Witz/Quatsch)seiten von Facebook
etc. tummelt euch auf diesen Seiten, hinterlasst PRO HANF comments auf diesen SEiten, schreibt die Betreiber an ob sie Ihre LIKER auf den DHV verweisen etc.

Ziel sollte es sein bis Ende Juni die 20.000 "Gefälltmir" Angaben erreicht zu haben
und dann sollte es in 10.000 Schritten Monat für Monat weitergehen. Das ganze ist in der heutigen Zeit ein leichtes......als Beispiel Thema Guttenberg, die Seite hatte binnen 3 Wochen über 300.000 LIKER
Wir wollen Guttenberg zurück
505.462 „Gefällt mir“-Angaben
KLAR anderes Thema, aber es sollte uns zeigen was möglich ist. Das wir Problematiken haben bezügl. outen etc. ist klar jedoch ist die DHV seite eine infoseite u. somit harmlos - oder nicht ?

Ich denke hier kann jeder etwas tun u. bin mir sicher über Likezahlen schlagen wir mehrere Fliegen mit einer Klappe...sei es dann die
Erreichbarkeit
die Medien
die Verbreitung des Vorhabens an sich
etc.

ALSO LIKEN u. VERBREITEN etz !!!!!

so das wars
cu
"Der Großteil der Kiffer in Deutschland belügt sicht selbst"
*Söllner Hans*

Ich bin Mitglied beim DHV, (Randgruppe)
Ich bin Unterstützer folgender Initativen
Abgeordnetenwatch
Lobbycontrol
Schildower-Kreis

Bauer aus Leidenschaft in Bayern ;)
Franke
 
Beiträge: 12

Registriert:
Do 10. Mai 2012, 10:00

Wohnort:
Mittelfranken

Re: DHV Facebook SEITE pushen AUFTRAG für ALLE

Beitragvon Florian Rister am Mi 6. Jun 2012, 08:59

Ganz abgesehen davon, dass wir hier eine viel zu kleine Gruppe sind, um Facebook Likes zu produzieren:

Viele User hier im Forum haben entweder kein FB, oder sie wollen es aus anonymitätszwecken nicht für Hanfsachen benutzen. Für beides habe ich persönlich vollstes Verständnis, ich habe mich auch Jahrelang dagegen gewehrt da mitzumachen, und jetzt hab ich eigentlich nur für den Aktivismuskram einen Account.

Also sollten wir hier an dieser Stelle vielleicht mal eine generelle Debatte über FB führen: Ich persönlich fühle mich mit meinem anonymen Account recht sicher, da ist niemand aus meinem privaten Leben verknüpft. Alle Daten sind falsch, und auch über FB Nachrichten gebe ich keine privaten Infos weiter.

FB ist halt ne mächtige Instanz, man kann viele Leute erreichen und wunderbar spammen :)

Das einzig nervige ist, das einen andauernd Leute aus Bayern anschreiben die Gras kaufen wollen :lol:

Also: Was spricht für euch gegen Facebook?
Florian Rister
 
Beiträge: 2874

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin

Re: DHV Facebook SEITE pushen AUFTRAG für ALLE

Beitragvon Patrick am Mi 6. Jun 2012, 09:24

Zitat :"Also: Was spricht für euch gegen Facebook?"

hmm lass mich mal überlegen ,..... ahh ja FACEBOOK !!! :mrgreen:

MeenPfauZet is auch nich wirklich was anderes, aber da hab ich schon Versucht was anzuleiern, bin auch nicht der Einzige, ist nicht wenig Content wenn man als Suchanfrage "Cannabis" dort eingibt!

Man müsste das mehr Zentralisieren, viele kleine Grüppchen das ist einfach zu unorganisiert, aber besser wie keine Gruppen zu diesem Thema!

Also wer Lust hat kann ja mal schauen in MeinVZ, habe da 2 Foren eröffnet auch ein paar RL-Freunde angeschrieben, ABER ICH KÖNNTE MICH AUF ÜBELSTE ERBRECHEN ähh Sorry Aufregen meinte ich -> NULL FEEDBACK!

Vllt. bekommen wir ja da gemeinsan ein etwas größeres Grüppchen hin. Wenn nicht, mir auch Wurst kann ich eben nich ändern, ich tue was ich kann, mehr geht nunmal im Moment nicht!

Beim Paffen sind se alle Dicke da, aber wenns um Engagement geht, ist kein Loch tief genug um sich zu verkriechen, krich Hasspickel von sowas!
... Vorsicht frisch gewischt ! ...
Benutzeravatar
Patrick
 
Beiträge: 119

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:31


Re: DHV Facebook SEITE pushen AUFTRAG für ALLE

Beitragvon Gerd50 am Mi 6. Jun 2012, 22:42

Kurzfristig hatte ich mal einen FB Account mit dem Ziel, in alle Welt verstreute 'Familienangehörige' zu finden. Das wurde schnell
langweilig, da man sich wenig zu sagen hatte. Mit dem Rest von FB konnte ich nichts anfangen, pure Zeitverschwendung. Genervt
war ich davon, das 'Freunde' für mich ermittelt wurden, mit denen ich irgendwann mal eine mail getauscht habe und an die ich mich
nicht erinnern konnte.

Der Kragen ist mir geplatzt als ich meinen Account löschen wollte. Das war so gut wie unmöglich, da ständig ein pop up über dem
'Account löschen' Button erschien. Wenn ein IT Unternehmen mir nicht die Entscheidungsfreiheit lässt meinen Account zu löschen,
ist es für mich gestorben. Da widerstrebt es mir auch, einen fake Account anzulegen, um etwas zu liken. Cookies von dem Unternehmen
möchte ich nicht einmal für 30 Sekunden in meinem Browser Cache haben.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.
Benutzeravatar
Gerd50
 
Beiträge: 1807

Registriert:
Di 6. Mär 2012, 01:01


Re: DHV Facebook SEITE pushen AUFTRAG für ALLE

Beitragvon bushdoctor am Do 7. Jun 2012, 13:34

Hätte zwar nix zu verbergen, aber Facebook und Google kommen mir nicht auf den Rechner!
Ich trauen diesen Konzernen nicht für einen Cent über den Weg!

Sorry, aber noch geht´s prima ohne... :mrgreen:
Benutzeravatar
bushdoctor
 
Beiträge: 2336

Registriert:
Mo 27. Feb 2012, 15:51

Wohnort:
Region Ulm

Re: DHV Facebook SEITE pushen AUFTRAG für ALLE

Beitragvon Der Auswanderer am Mo 11. Jun 2012, 21:14

Einerseits verstehe ich das viele Anonym bleiben wollen und anderer seits sollten wir irgendwo auch offen legen wer wir sind.

Warum?
Wir sollten stehen zu dem was wir tun, das Problem dabei ist die Grosse Angst vor dem was der Chef vielleicht sagt, oder die Familie etc etc.

Ich zum Beispiel bin ein follower vom Schildower Kreis und Georg war so nett und hat meine Freundesanfrage bestætigt.
Allerdings war dies auch fuer mich kein leichter Schritt, denn ich habe viel zu verlieren. Mein Haus falls ich zum Beispiel meine
Arbeit deswegen verliere. Anders rum gesehen, falls ich jemals von meinem Arbeitgeber darauf angesprochen werden sollte, so weiss ich genau
was ich antworten werde:

Ich habe eine klare politische Haltung zum Thema Drogen.
Die Repression hat unschuldige Menschen getøtet, sie hat bewiesen das sie nutzlos ist und ich gehøre zu einer fast 30´iger Generation
die mit frischen und kreativen Gedanken eine andere Løsung zu finden als ein feiges Verbot. Das Thema Drogen braucht einen neuen Ansatz
und fuer jede Diskussion bin ich bestens vorbereitet.

Wenn das bei meinem Grossvater der runde 76 ist geholfen hat (und glaubt mir der ist konservativ), dann werde ich auch meinen Chef
davon ueberzeugen kønnen das ich keinerlei Drogenprobleme habe, weder Alkohol noch sonstiger art. Meine Leistungen bei der Arbeit sprechen
da das uebrige :-)

Was ich damit sagen will, wenn wir uns immer nur verstecken und Georg, Max und wenige andere die Last auf sich tragen lassen ohne das unsere
Mitmenschen mal erleben das Cannabis normal ist, dann wirds einfach schwer sein andere davon zu ueberzeugen das Cannabis ein genussmittel genau wir Alkohol sein kann.

Allerdings unterstuetze ich auch Anonymus, was natuerlich anders wieder gefæhrlich sein kann.
Jedoch ist auch das nur eine politische Meinung und ich habe die Freiheit das zu denken was ich will!
“We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us."

Annonymus is keine Gruppe, kein Einzelner, Annonymus ist ein Gedanke der Freiheit!
Jeder kann ein teil dieses Gedankes sein, denn wir sind viele!
Benutzeravatar
Der Auswanderer
 
Beiträge: 30

Registriert:
Sa 10. Mär 2012, 17:58



Zurück zu Über den DHV und das Forum

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste