Versorgung mit Cannabisblüten ab der nächsten Wachstumsphase 2019?

Antworten
Styx007
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 11:55
Wohnort: Berlin/Lichtenrade

Versorgung mit Cannabisblüten ab der nächsten Wachstumsphase 2019?

Beitrag von Styx007 » Mo 5. Nov 2018, 14:17

Hallo ihr Lieben☺
Ist schon bekannt, ob sich die Herstelle/Importeure in Deutschland schon auf den gestiegenen Verbrauch bei Cannabisblüten eingestellt haben. oder müssen sich die Patienten(=ich z.B.) auf die gleiche Hängepartie wie 2018 einstellen?
Wäre interessant zu erfahren, dann kann ich meinen Verbrauch evtl. auf die Liefersituation einstellen. ;)
Bis demnächst
Styx007
ich gebe ja zu, dass ich gestern tatsächlich etwas viel erwischt hatte,
aber sonst ist alles gut, denn 'Genug kann nie genügen'
Have a nice day
Styx007

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2832
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Versorgung mit Cannabisblüten ab der nächsten Wachstumsphase 2019?

Beitrag von Martin Mainz » Mo 5. Nov 2018, 16:02

Hm, was meinst Du mit Wachstumsphase, produziert wird doch non stop in door, oder? Jedenfalls mit Kanadas neuem Eigenverbrauch und der immer noch nicht vorangehenden Ausschreibung vom BfarM wird das aus meiner Sicht 2019 auch erst mal holprig bleiben. Auch durch den ganzen Aktien-Hype und Übernahme hier und da könnte die generelle Verfügbarkeit von bestimmten Sorten gefährdet sein.

Aber es könnte auch schnell besser werden, vielleicht gibts ja bald mal was aus Uruguay oder Mexiko.. :mrgreen:

SauerbratenJoe
Beiträge: 7
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:33

Re: Versorgung mit Cannabisblüten ab der nächsten Wachstumsphase 2019?

Beitrag von SauerbratenJoe » Mo 5. Nov 2018, 16:18

deutsche cannabisprodukte wird es nicht vor 2020 geben. beim neuen ausschreibungsverfahren wurde die vorgeschriebene produktionsmenge zwar erhöht, sie wird aber definitiv nicht dem verbrauch deutschlands gerecht. darum werden wir weiter auf importe angewiesen sein.
zudem gehe ich davon aus, dass der aktuelle lieferengpass noch lange andauern wird, da in letzter zeit viele länder medizinisches cannabis legalisiert haben. dazu kommt kanada mit seiner kompletten legalisierung...
cannamedical hat übrigens exklusive importverträge mit antg und neuerdings auch wayland. die erste lieferung von wayland, ein scheinbar hochqualitativer hersteller aus australien, soll laut cannamedical bereits im dezember in deutschland eintreffen.
aurora? verp*** dich bloß...

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“