Ärzte Liste

SusanStoner
Beiträge: 1
Registriert: Di 27. Mär 2018, 10:13

Re: Ärzte Liste

Beitrag von SusanStoner » Di 27. Mär 2018, 10:26

SweetGreen hat geschrieben:
Duck hat geschrieben:Wilkkomen.
Hier mal paar tipps.

viewtopic.php?f=22&t=7892&p=46911&hilit ... ren#p46911
Top, Vielen Dank!
Vielen Dank für die Tips.

Philliphino95
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Apr 2018, 13:24

Re: Ärzte Liste

Beitrag von Philliphino95 » Di 10. Apr 2018, 18:47

Hallo!
Bin ebenfalls auf der Suche nach einem geeigneten Arzt in Nürnberg. Bin für jeden Tipp dankbar. :)

KampfNager2142
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 22:30

Hilfe!! Arzt will mir eine Botox Oder kortison Therapie Vero

Beitrag von KampfNager2142 » Mi 11. Apr 2018, 23:27

Hallo Liebe User und Userinen,

Ich wende mich an euch und hoffe ,daß wer mir weiter Helfen kann. Ich bin 24j alt und leide seit meiner Geburt am Dandy Walker Syndrom und Habe Hydrocephalus.. dies Verbunden mit einer Chronischen Migräne Attacke der Stärke10und 10+ in das unerträgliche. Ich war laut Empfehlung meines Hausarztes bei einem Schmerz Arzt. Dieser Verschrieb mir eine Profilaxe Zur Täglichen einnahme Von Metohexal auf Unverträglichkeit mit Nebenwirkungen (schluck beschwerden anschwellungen etc. ) danach ein ersatz namens bisoprolol.. das ich jedoch auch nicht vertrage , da sich mein Kribbeln in Händen und Armen verschlimmerte. Abgesehen von der dauermüdigkeit und antriebslosigkeit sprach ich noch mal mit besagten Arzt was man den weiter machen könne. Dieser besagte oder empfahl mir nur zwei wege! 1. ich unterziehe mich einer schmerzhaften spritzen Therapie wo mir in den kopf mehrmals Botox verabreicht wird und das immer wieder oder Durch Tabletten immer wieder Kordision verabreicht wird, obwohl ich ihm Miteilte das ich dies auch nicht verträge. Nun steh ich da soll Ernährung umstellen mir Dutzend Spritzen in den kopf Jagen lassen oder Kordision schlucken das ich nicht vertrage. Dazu kommt noch ich habe von Geburt aus nur eine Niere. Ich komme Aus BW und finde keinen Arzt der mir helfen will. Versichert bei der AOK und weitere Details per pn. Danke schonmal im Vorraus. P.s falls unerwünscht oder gar falscher Thread bitte um Verständnis und verschiebung der Moderatoren. Danke

moepens
Beiträge: 590
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Re: Ärzte Liste

Beitrag von moepens » Do 12. Apr 2018, 08:25

Hallo KampfNager2142

Ich habe chronische Migräne und weitere KS. Die von dir beschriebenen Therapiewege habe ich (bis auf Kortison) hinter mir. Die Botox-Injektionen empfand ich nicht wirklich als schmerzhaft, sie zeigten aber keine ausreichende Wirkung. Hast du schonmal CBD probiert oder Cannabis mit THC? Du kannst mich auch gerne per PN anschreiben.

littleganja

Re: Ärzte Liste

Beitrag von littleganja » Do 12. Apr 2018, 10:28

Ich habe Botox gegen Schwitzen in die Achseln gespritzt bekommen, tut nicht übermäßig weh, am Kopf sind ja noch weniger Nerven. Bezüglich Migräne habe ich wirklich nur positives gehört! Eventuell solltest Du es einfach mal ausprobieren?!

Sonst mein Biologischer Tipp bei Migräne, Kleinstmengen psilocybine Pilze zu sich nehmen, weit unterhalb der Psychoaktiven Wirkung und die Migräne verschwindet. Zuchtboxen gibt es im Internet, Grauzone.

Vapelife13
Beiträge: 375
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 11:18

Re: Ärzte Liste

Beitrag von Vapelife13 » Do 12. Apr 2018, 10:43

littleganja hat geschrieben:Ich habe Botox gegen Schwitzen in die Achseln gespritzt bekommen, tut nicht übermäßig weh, am Kopf sind ja noch weniger Nerven. Bezüglich Migräne habe ich wirklich nur positives gehört! Eventuell solltest Du es einfach mal ausprobieren?!

Sonst mein Biologischer Tipp bei Migräne, Kleinstmengen psilocybine Pilze zu sich nehmen, weit unterhalb der Psychoaktiven Wirkung und die Migräne verschwindet. Zuchtboxen gibt es im Internet, Grauzone.
Hilft Botox gut gegen Schwitzen, hast du noch ein paar Infos? Kannst du es empfehlen? Bin gerade am überlegen dies machen zu lassen...

littleganja

Re: Ärzte Liste

Beitrag von littleganja » Do 12. Apr 2018, 10:55

Ja Botox hilft super gegen Schwitzen, hat aber auch Nebenwirkungen wie z. b. Hautpilz. Die Wirkung kann bis zu 6 Monaten anhalten. Ich würde aber bei Schwitzen davon abraten, Botox ist das stärkste Nervengift der Welt und sehr toxisch. Bei Migräne sehe ich einen höheren Leidensdruck und würde zu einem Test Raten.
Cannabis hilft mir persönlich gegen Schwitzen besser, brauche halt auch 5 Gramm am Tag, dafür kann ich jetzt im T Shirt raus, früher undenkbar!

Vapelife13
Beiträge: 375
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 11:18

Re: Ärzte Liste

Beitrag von Vapelife13 » Do 12. Apr 2018, 16:20

Also ich habe im August 2017 ein Medikament abgesetzt (Mirtazapin zum Schlafen wegen Polyneuropathie, allein das ist schon ein Witz aber ein anderes Thema) seitdem hatte ich diverse Absetzsymptome die aber alle wieder verschwunden sind. Alle bis auf eine extreme Hyperhidrose, sobald ich auch nur ein wenig angespannt/gestresst bin. Es ist so extrem, dass ich meinen sehr gut bezahlten Anzug Job wohl an den Nagel hängen muss, weil der Zustand nicht tragbar ist. Es sind auch nicht nur die Achseln, sondern eigentlich der ganze Körper auch zum Beispiel der Hintern, was in ner Anzughose schon sehr geil kommt.... :oops: und es ist nicht ein bisschen schwitzen sondern wirklich Wasser marsch!

Also mein "Leidensdruck" ist nicht gerade gering und eigentlich hab ich eine Familie zu ernähren, aber diese Nummer hat mich so aus dem Leben gesprengt, dass es aktuell nicht mehr so möglich ist wie die letzen zig Jahre. Ich weiß sehr wohl, dass Botox ein extrem fieses Gift ist, aber es wäre vielleicht eine Möglichkeit, dass ich nicht mein ganzes Leben umkrempeln muss... Mir hilft Cannabis schon auch gegen Schwitzen, aber auch nicht komplett und dann müssen es schon wirklich große Mengen sein, also über 3g täglich und eigentlich muss ich ja arbeiten und kann nicht den ganzen Tag dampfen, auch wenn das für Schmerz und Schweiß sicher gut ist. Falls also noch jemand Tipps hat, die über Salbei und Aludeos hinausgehen bin ich sehr dankbar....

Das ist jetzt sehr OT, ich weiß - Martin bitte verschieben - wohin auch immer :)
Danke

Arok
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Apr 2018, 14:11

Re: Ärzte Liste

Beitrag von Arok » Do 19. Apr 2018, 09:36

Suche einen Arzt im Bereich Niederbayern/Passau der zumindest bereit ist über das Thema zu reden.

Schonmal Danke für eventuelle Tipps.

Bes1903
Beiträge: 1
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 14:52

Re: Ärzte Liste

Beitrag von Bes1903 » Fr 20. Apr 2018, 15:02

Hallo, bin auf der Suche nach einem Arzt im Raum Nürnberg.
Für eure Antworten wäre ich sehr dankbar.
LG

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Ärzte Liste

Beitrag von MonaLisa » Fr 20. Apr 2018, 15:25

Bes1903 hat geschrieben:Hallo, bin auf der Suche nach einem Arzt im Raum Nürnberg.
Für eure Antworten wäre ich sehr dankbar.
LG
Hallo und willkommen bei uns :)

Im Netz habe ich gerade gefunden, dass im Klinikum Nürnberg mit Cannabis behandelt wird. Falls sie den Artikel nicht nur veröffentlicht haben um Aufmerksamkeit zu erschleichen, solltest Du dort fündig werden.

https://www.klinikum-nuernberg.de/DE/ue ... rapie.html

Viel Glück! :)

HalbesLeben
Beiträge: 1
Registriert: So 22. Apr 2018, 06:32

Re: Ärzte Liste

Beitrag von HalbesLeben » So 22. Apr 2018, 07:01

Fraagender hat geschrieben:Wenn jemand einen Privatarzt in Nürnberg sucht PN an mich. Meiner wird wohl in Kürze gerne Patienten empfangen.
Hallo Fraagender, gerade hier angemeldet, nachdem ich auf deinen Beitrag gestoßen bin. Eine Pn kann ich anscheinend (noch?) nicht verschicken. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir eine Pn zu diesem Arzt schreiben könntest.

Bin auch selber gern für Fragen offen, falls du welche hast.

Lg

Madschlotti79
Beiträge: 2
Registriert: Do 19. Apr 2018, 15:13

Re: Ärzte Liste

Beitrag von Madschlotti79 » So 22. Apr 2018, 10:34

Hallo liebe Hanf-Freunde!

bin verzweifelt auf der Suche nach einem Arzt der mir helfen kann! Denn ohne Cannabis als Medizin hat mein Leben äusserst skurile, ja sogar katastrophale, Züge angenommen! Bis hin zu einem Zustand in dem ich bedrohlich Lebensmüde werde! Kurze Hintergrund-Info: Benutze Hanf seit meinem 16. Lebensjahr als Medikament gegen Depression! Wurde dann am 15.10.14 (meinem 35.Geburtstag) von der Justiz in Bayern inhaftiert und zum Maßregelvollzug gezwungen, ja, stellt Euch vor, wegen Cannabis! Nun entgleitet mir nach und nach, auch nach der Entlassung mein Leben. Ist quasi Knast in Freiheit! In Haft wurde ich mit chemischen Antidepressiva vollgestopft! Super! Da meine Freundin auch Cannabis konsumiert bin ich dazu verdammt zuschauen zu müssen wie sie meine Medizin einnehmen kann! Die Beziehung geht langsam in die Brüche! Da Bayern bekanntermaßen ein stockkonservatives Land ist finde ich ums verrecken keinen Arzt der mir helfen könnte endlich wieder ein Mensch zu sein! Probiere alle möglichen Ärzte in NRW und im übrigen (Unrechts)staatsgebiet dazu zu bewegen mir zu helfen, auch da mir erhebliche strafrechtliche Konsequenzen drohen falls ich, der Gesundheit wegen, positiv auf THC wäre! Leider mit nicht absehbaren Wartezeiten verbunden! Doch langsam läuft mir die Zeit davon! Bin mittlerweile dazu geneigt mir nen Strick zu knüpfen! Aber es versteht sich von selbst, einen aus Hanf! Liebe Grüsse

Bitte um schnelle Hilfe! Evtl. ist jemand von Euch dazu bereit mir eine persönliche Nachricht zu schreiben, mit der mir geholfen wäre, einen Arzt zu finden, immerhin leisteten diese mal einen hiphokratischen Eid! Vielen Dank im Voraus

littleganja

Re: Ärzte Liste

Beitrag von littleganja » So 22. Apr 2018, 10:34

HalbesLeben hat geschrieben:
Fraagender hat geschrieben:Wenn jemand einen Privatarzt in Nürnberg sucht PN an mich. Meiner wird wohl in Kürze gerne Patienten empfangen.
Hallo Fraagender, gerade hier angemeldet, nachdem ich auf deinen Beitrag gestoßen bin. Eine Pn kann ich anscheinend (noch?) nicht verschicken. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir eine Pn zu diesem Arzt schreiben könntest.

Bin auch selber gern für Fragen offen, falls du welche hast.

Lg
Du kannst jetzt nach dem ersten Beitrag eine Persönliche Nachricht verschicken ;)

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Ärzte Liste

Beitrag von MonaLisa » So 22. Apr 2018, 15:11

Madschlotti79 hat geschrieben:Hallo liebe Hanf-Freunde!

...

Bitte um schnelle Hilfe! Evtl. ist jemand von Euch dazu bereit mir eine persönliche Nachricht zu schreiben, mit der mir geholfen wäre, einen Arzt zu finden, immerhin leisteten diese mal einen hiphokratischen Eid! Vielen Dank im Voraus
Hallo Madschlotti

Willkommen im Forum. :)

Wo wohnst Du denn (Bundesland oder Stadt)? Wäre wichtig damit man Dir helfen kann, es sei denn, Du möchtest durch ganz Deutschland zu einem Arzt fahren :o

LG

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Ärzte Liste

Beitrag von MonaLisa » So 22. Apr 2018, 15:19

HalbesLeben hat geschrieben:
Fraagender hat geschrieben:Wenn jemand einen Privatarzt in Nürnberg sucht PN an mich. Meiner wird wohl in Kürze gerne Patienten empfangen.
Hallo Fraagender, gerade hier angemeldet, nachdem ich auf deinen Beitrag gestoßen bin. Eine Pn kann ich anscheinend (noch?) nicht verschicken. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir eine Pn zu diesem Arzt schreiben könntest.

Bin auch selber gern für Fragen offen, falls du welche hast.

Lg
Willkommen im Forum :)

Mit "Fraagender" habe ich kürzlich wegen diesem Thema korrespondiert. Er ließ mich wissen, dass sein Arzt derzeit keine neuen Patienten aufnimmt.
Versuche es doch mal im Klinikum Nürnberg. Dort setzen sie Cannabis ein. Auch in den Krankenhäusern wird nicht nur stationär, sondern auch ambulant behandelt. Ein paar Posts weiter oben habe ich den Link gesetzt.
Viel Glück!

LG

Madschlotti79
Beiträge: 2
Registriert: Do 19. Apr 2018, 15:13

Re: Ärzte Liste

Beitrag von Madschlotti79 » So 22. Apr 2018, 19:45

Hallo Mona Lisa!

Vielen Dank für Deine Antwort! Bundesland erwähnte ich bereits; wohne in Bayern, Regierungsbezirk Unterfranken, Stadt Schweinfurt! Habe Führungsaufsicht bis 2020! Mehrere Diagnosen in Sachen Schmerzen, unter anderem chronische Entzündung im Ilia Sakralgelenk, Spinalkanalstenose LWS4 und Verdacht auf Morbus Bechterew (Diagnose konkret steht noch aus)! Mehrfach Vorbestraft ( u.a. Fahrlässige Tötung bei einem Verkehrsunfall bei Glatteis im Alter von 20Jahren, ein 2 jähriges Mädchen kam um, 5,2ng THC im Blut, illegale Einfuhr von THC, Besitz THC)! Seit dem Unfall schwere Depressionen! Immer synthetische Medis (alles Mögliche von Doxepin bis Seroquel)! Nach dem Unfall Heroinabhängig, dann 12 Jahre im Methadonprogramm! Die Staatsdiener kapieren nicht, dass ich nur Cannabis brauche! Mich auf NULL zu setzen macht keinen Sinn! Ich leide sehr! Warum ist dieses System so ein Schweinesystem! Sorry für die Wortwahl! Denke jetzt hast Du ausführliche Infos! Hoffe auf Hilfe, weiß Bayern ist schwer! Bin auf Warteliste in NRW, keine konkrete Zusage, muss weiter suchen! Vielen Dank im Voraus

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Ärzte Liste

Beitrag von MonaLisa » So 22. Apr 2018, 20:42

Madschlotti79 hat geschrieben:Hallo Mona Lisa!

Vielen Dank für Deine Antwort! Bundesland erwähnte ich bereits; wohne in Bayern, Regierungsbezirk Unterfranken, Stadt Schweinfurt! Habe Führungsaufsicht bis 2020! Mehrere Diagnosen in Sachen Schmerzen, unter anderem chronische Entzündung im Ilia Sakralgelenk, Spinalkanalstenose LWS4 und Verdacht auf Morbus Bechterew (Diagnose konkret steht noch aus)! Mehrfach Vorbestraft ( u.a. Fahrlässige Tötung bei einem Verkehrsunfall bei Glatteis im Alter von 20Jahren, ein 2 jähriges Mädchen kam um, 5,2ng THC im Blut, illegale Einfuhr von THC, Besitz THC)! Seit dem Unfall schwere Depressionen! Immer synthetische Medis (alles Mögliche von Doxepin bis Seroquel)! Nach dem Unfall Heroinabhängig, dann 12 Jahre im Methadonprogramm! Die Staatsdiener kapieren nicht, dass ich nur Cannabis brauche! Mich auf NULL zu setzen macht keinen Sinn! Ich leide sehr! Warum ist dieses System so ein Schweinesystem! Sorry für die Wortwahl! Denke jetzt hast Du ausführliche Infos! Hoffe auf Hilfe, weiß Bayern ist schwer! Bin auf Warteliste in NRW, keine konkrete Zusage, muss weiter suchen! Vielen Dank im Voraus
Bin tief erschüttert von Deiner tragischen Lebensgeschichte! Habe Dir eine PN geschrieben.

LG

Kampfmikrobe
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 15:14

Re: Ärzte Liste

Beitrag von Kampfmikrobe » Mo 23. Apr 2018, 15:26

Hallo! Ich suche einen Arzt in Oldenburg/Niedersachsen, der fähig ist, einen Antrag auf Kostenübernahme zu stellen. Ein Privatrezept habe ich bekommen, es hilft auch bei meinen chronischen Schmerzen, nur meine Ärztin ist zu alt, um sich noch die Mühe machen zu wollen, und ich kann mir als Rentnerin das Privatrezept auf Dauer nicht leisten. Nach bereits 5 Fehlversuchen kann ich es immer noch nicht glauben, dass sich in Oldenburg (160.000 Einwohner, und "Universitätsstadt!) kein Arzt finden lässt, der sich bei Vorliegen mehrerer chronischer Erkrankungen auf einen Kostenübernahmeantrag einlässt. Kann mir irgendjemand weiterhelfen?

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Ärzte Liste

Beitrag von MonaLisa » Mo 23. Apr 2018, 17:35

Kampfmikrobe hat geschrieben:Hallo! Ich suche einen Arzt in Oldenburg/Niedersachsen, der fähig ist, einen Antrag auf Kostenübernahme zu stellen. Ein Privatrezept habe ich bekommen, es hilft auch bei meinen chronischen Schmerzen, nur meine Ärztin ist zu alt, um sich noch die Mühe machen zu wollen, und ich kann mir als Rentnerin das Privatrezept auf Dauer nicht leisten. Nach bereits 5 Fehlversuchen kann ich es immer noch nicht glauben, dass sich in Oldenburg (160.000 Einwohner, und "Universitätsstadt!) kein Arzt finden lässt, der sich bei Vorliegen mehrerer chronischer Erkrankungen auf einen Kostenübernahmeantrag einlässt. Kann mir irgendjemand weiterhelfen?
Zur Zeit ist es noch ganz, ganz schwer, einen Kassenarzt für Cannabbis-Therapien zu finden. Die Hürden sind hoch (Budget etc.) und die Vergütungen sind minimal für den zu erbringenden Aufwand.
Versuche es doch mal mit einer Anfrage bei Deiner Krankenkasse, manchesmal helfen sie tatsächlich.
Ich wünsche Dir, dass Du bald jemanden findest.
LG

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“