Sammlung Cannabis in der Apotheke

DennisEF
Beiträge: 808
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von DennisEF » Fr 16. Mär 2018, 19:03

MonaLisa hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben:Habe gerade gesehen dass die Berlin Apotheke am roten Dingsda seit heute alle Cannabis-Sorten ohne Rezept anbietet. Da muss doch ein Fehler vorliegen, oder hat sich da etwas geändert und keiner bekam es mit?
Ich würde die site echt soooo gerne hier reinstellen, gibt selten mal einen dermaßen guten Lachflash. Aber ich darf ja leider nicht ... :P

Wieso darfst du nicht?

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von MonaLisa » Fr 16. Mär 2018, 19:24

DennisEF hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben:Habe gerade gesehen dass die Berlin Apotheke am roten Dingsda seit heute alle Cannabis-Sorten ohne Rezept anbietet. Da muss doch ein Fehler vorliegen, oder hat sich da etwas geändert und keiner bekam es mit?
Ich würde die site echt soooo gerne hier reinstellen, gibt selten mal einen dermaßen guten Lachflash. Aber ich darf ja leider nicht ... :P

Wieso darfst du nicht?
Ich dachte die Regeln hier wären uA keine Ärzte und Apotheken öffentlich zu posten? Wenn ich mich täuschen sollte, stelle ich die Seite mit Vergnügen ein. Vermutlich wird sie sowieso nicht lange on bleiben weil sie den Fehler bemerken. Ich müsste also schnell Bescheid wissen. (Noch existiert sie.)
Martiiiin, bitte melden! :mrgreen:

Benutzeravatar
bushdoctor
Beiträge: 2337
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 15:51
Wohnort: Region Ulm

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von bushdoctor » Fr 16. Mär 2018, 19:27

MonaLisa hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben:Habe gerade gesehen dass die Berlin Apotheke am roten Dingsda seit heute alle Cannabis-Sorten ohne Rezept anbietet. Da muss doch ein Fehler vorliegen, oder hat sich da etwas geändert und keiner bekam es mit?
Ich würde die site echt soooo gerne hier reinstellen, gibt selten mal einen dermaßen guten Lachflash. Aber ich darf ja leider nicht ... :P
Wenn es sich um einen Internet-Link der Apotheke handelt, dann würde ich das Veröffentlichen hier sein lassen...
Werbung für Betäubungsmittel ist u.U. sogar strafbar! Falls die Apotheke auf ihrer Seite Cannabis auch nur erwähnt, dann haben die ein RIESEN PROBLEM!

Benutzeravatar
Gunter_H
Beiträge: 493
Registriert: Do 10. Aug 2017, 18:18

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Gunter_H » Fr 16. Mär 2018, 19:28

MonaLisa hat geschrieben: Ich dachte die Regeln hier wären uA keine Ärzte und Apotheken öffentlich zu posten? Wenn ich mich täuschen sollte, stelle ich die Seite mit Vergnügen ein. Vermutlich wird sie sowieso nicht lange on bleiben weil sie den Fehler bemerken. Ich müsste also schnell Bescheid wissen. (Noch existiert sie.)
Martiiiin, bitte melden! :mrgreen:
Hier sind auch Apos gelistet.

viewtopic.php?f=22&t=8172&hilit=Versand
*** seit wann sind Pflanzen illegal ? ***

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von MonaLisa » Fr 16. Mär 2018, 19:31

bushdoctor hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben:Habe gerade gesehen dass die Berlin Apotheke am roten Dingsda seit heute alle Cannabis-Sorten ohne Rezept anbietet. Da muss doch ein Fehler vorliegen, oder hat sich da etwas geändert und keiner bekam es mit?
Ich würde die site echt soooo gerne hier reinstellen, gibt selten mal einen dermaßen guten Lachflash. Aber ich darf ja leider nicht ... :P
Wenn es sich um einen Internet-Link der Apotheke handelt, dann würde ich das Veröffentlichen hier sein lassen...
Werbung für Betäubungsmittel ist u.U. sogar strafbar! Falls die Apotheke auf ihrer Seite Cannabis auch nur erwähnt, dann haben die ein RIESEN PROBLEM!
Ich schicke Dir gleich eine PN mit dem Link der site. Aber friss die Apo nicht, wir brauchen sie nämlich! ;)

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von MonaLisa » Fr 16. Mär 2018, 19:35

Gunter_H hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben: Ich dachte die Regeln hier wären uA keine Ärzte und Apotheken öffentlich zu posten? Wenn ich mich täuschen sollte, stelle ich die Seite mit Vergnügen ein. Vermutlich wird sie sowieso nicht lange on bleiben weil sie den Fehler bemerken. Ich müsste also schnell Bescheid wissen. (Noch existiert sie.)
Martiiiin, bitte melden! :mrgreen:
Hier sind auch Apos gelistet.

viewtopic.php?f=22&t=8172&hilit=Versand
Dankeschön! :)

Ich warte sicherheitshalber trotzdem lieber bis Martin das OK gibt, zumal nach dem Post von bushdoctor... :?

Benutzeravatar
Gunter_H
Beiträge: 493
Registriert: Do 10. Aug 2017, 18:18

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Gunter_H » Fr 16. Mär 2018, 19:58

KONOPJA hat geschrieben:da bin ich auch mal gespannt.
aber ich rate zur vorsicht: nicht das die website gehackt wurde und jemand so an eure daten kommt.
Ja, bei mir flimmter es jetzt so am PC... :mrgreen:
(Achtung war nur Spass)
*** seit wann sind Pflanzen illegal ? ***

moepens
Beiträge: 590
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von moepens » Fr 16. Mär 2018, 20:10

MonaLisa hat geschrieben:Meines Wissens nach betrifft das nur ausländische Apotheken, die deutschen Apos dürfen weiterhin in Deutschland versenden.
Ich hoffe ja, dass es nicht so kommt aber ausländische oder europäische Apotheken werden afaik nicht explizit erwähnt, obwohl hauptsächlich diese getroffen werden sollen. Stattdessen ist von Versandhandel vs. Vor-Ort-Apotheken die Rede, was eben auch deutsche Versandapotheken treffen würde.

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von MonaLisa » Fr 16. Mär 2018, 20:17

moepens hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben:Meines Wissens nach betrifft das nur ausländische Apotheken, die deutschen Apos dürfen weiterhin in Deutschland versenden.
Ich hoffe ja, dass es nicht so kommt aber ausländische oder europäische Apotheken werden afaik nicht explizit erwähnt, obwohl hauptsächlich diese getroffen werden sollen. Stattdessen ist von Versandhandel vs. Vor-Ort-Apotheken die Rede, was eben auch deutsche Versandapotheken treffen würde.
Da hast schon recht.
Ich habe vor einigen Monaten mit meiner Versandapotheke darüber gesprochen und die meinten eben, es beträfe innerdeutsche Apotheken ausdrücklich nicht.
Hoffen wir das sie recht behalten, für mich wäre es ansonsten eine Katastrophe (und für viele andere hier wahrscheinlich auch.)

LG

moepens
Beiträge: 590
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von moepens » Fr 16. Mär 2018, 20:40

MonaLisa hat geschrieben:Da hast schon recht.
Ich habe vor einigen Monaten mit meiner Versandapotheke darüber gesprochen und die meinten eben, es beträfe innerdeutsche Apotheken ausdrücklich nicht.
Hoffen wir das sie recht behalten, für mich wäre es ansonsten eine Katastrophe (und für viele andere hier wahrscheinlich auch.)

LG
Die Sache ist ja, wenn im Gesetz dann deutsche Apotheken ausgenommen würden könnte das wieder gegen europäisches Recht verstoßen. Der ursprüngliche Sachverhalt war ja, dass Deutschland europäische Versender nicht zwingen durfte, sich an deutsche Preisbindungen zu halten.
Mal sehen was da noch kommt!

LG

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2102
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Martin Mainz » Fr 16. Mär 2018, 21:07

MonaLisa hat geschrieben:Martiiiin, bitte melden! :mrgreen:
Keine Links auf Verkaufsstellen, Ärzte oder Apotheken. Nennen ist in Ordnung, aber die Leute müssen selber suchen.

Und was den Fehler auf der Webseite angeht, würde ich niemandem raten da jetzt ohne Rezept zu bestellen.
Foren-Putze und Teilzeitadmin

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von MonaLisa » Fr 16. Mär 2018, 21:28

Martin Mainz hat geschrieben:
MonaLisa hat geschrieben:Martiiiin, bitte melden! :mrgreen:
Und was den Fehler auf der Webseite angeht, würde ich niemandem raten da jetzt ohne Rezept zu bestellen.
Was soll man dagegen schon noch sagen? :mrgreen:

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2102
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Martin Mainz » Mi 21. Mär 2018, 16:44

Beiträge zum Versand befinden sich hier: viewtopic.php?f=22&t=8172&start=40
Foren-Putze und Teilzeitadmin

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Fr 23. Mär 2018, 15:01

In meiner Apotheke (PLZ 64668) liegen noch original verpackt:

-115 Gramm Bakerstreet

-20 Gramm Red No2

-25 Gramm Orange No1

-30Gramm Penelope

Privatzahlerpreis: ca. 18€


Falls jemand Interesse hat, Namen der Apotheke per Anfrage Persönliche Nachricht an mich. Die die das hier beobachten wissen welche Apotheke ich meine (falls ihr es abholt schönen Gruß von mir!).

Wenn jemand weiter weg wohnt und/oder das Haus nicht verlassen kann, ich schicke es auch notfalls mit der Post. Einfach Paket + Freimarke + Kassenrezept (bei Privat vorher auf mein Konto ÜB) und es geht versichert in die Post.

Ich möchte dafür keine Gegenleistung!

crappy
Beiträge: 285
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 03:00

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von crappy » Fr 23. Mär 2018, 15:27

littleganja hat geschrieben:Wenn jemand weiter weg wohnt und/oder das Haus nicht verlassen kann, ich schicke es auch notfalls mit der Post. Einfach Paket + Freimarke + Kassenrezept (bei Privat vorher auf mein Konto ÜB) und es geht versichert in die Post.

Ich möchte dafür keine Gegenleistung!


Das ist ja nett, aber kommt dir nicht in den Sinn das du dich damit strafbar machst wegen BTM Handel? Oder bist du selber Apotheker?

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Fr 23. Mär 2018, 15:37

KONOPJA hat geschrieben:wieso das?
er handelt nicht damit. er ist nur die person die bevollmächtigt wurde die medikamente abzuholen.

so lange damit nicht selber geld verdient wird, ist es keine straftat.
Genau bin nur Bevollmächtigter!

mario.huana
Beiträge: 47
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 09:42
Wohnort: Highdelberg

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von mario.huana » Fr 23. Mär 2018, 15:49

littleganja hat geschrieben:
KONOPJA hat geschrieben:wieso das?
er handelt nicht damit. er ist nur die person die bevollmächtigt wurde die medikamente abzuholen.

so lange damit nicht selber geld verdient wird, ist es keine straftat.
Genau bin nur Bevollmächtigter!
Würde ich auch so sehen!

crappy
Beiträge: 285
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 03:00

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von crappy » Fr 23. Mär 2018, 16:09

Ich sag ja nur lieber vorher vorsichtig sein!

Die Abgabe von BTM auch ohne Handel zu treiben ist ja schon strafbar. 5 Jahre oder Geldstrafe gibt es dafür laut § 29 BtMG. Ausgenommen davon sind Apotheker und Ärzte. Was wohl Beides hier nicht zutreffend ist.

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Fr 23. Mär 2018, 16:21

crappy hat geschrieben:Ich sag ja nur lieber vorher vorsichtig sein!

Die Abgabe von BTM auch ohne Handel zu treiben ist ja schon strafbar. 5 Jahre oder Geldstrafe gibt es dafür laut § 29 BtMG. Ausgenommen davon sind Apotheker und Ärzte. Was wohl Beides hier nicht zutreffend ist.

Ich hole auch nicht immer selbst mein Cannabis ab, wo soll das Problem sein???

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von MonaLisa » Fr 23. Mär 2018, 17:27

crappy hat geschrieben:
littleganja hat geschrieben:Wenn jemand weiter weg wohnt und/oder das Haus nicht verlassen kann, ich schicke es auch notfalls mit der Post. Einfach Paket + Freimarke + Kassenrezept (bei Privat vorher auf mein Konto ÜB) und es geht versichert in die Post.

Ich möchte dafür keine Gegenleistung!


Das ist ja nett, aber kommt dir nicht in den Sinn das du dich damit strafbar machst wegen BTM Handel? Oder bist du selber Apotheker?

Laut Gesetz kann man jeden damit beauftragen, ein BTM Rezept in der Apo abzugeben, einzulösen und die Meds an den Rezept-Inhaber auszuhändigen. Darum funktioniert auch die Sache mit dem Postversand. In diesem Fall ist die Post der Beauftragte.

@littleganja
Ich finde Deinen Einsatz für andere Menschen so toll! Noch brauche ich es nicht persönlich, aber wenn es mal so ist, würde ich mich freuen, wenn ich dann auch zu Dir kommen dürfte (umgekehrt natürlich auch :))

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“