Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Cannabis in der Apotheke *Ausverkauft*

Cannabis in der Apotheke *Ausverkauft*



Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Beitragvon Duck am Sa 7. Apr 2018, 15:01

Es ist einfach unglaublich!
Duck
 
Beiträge: 1105

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Beitragvon Mia am Sa 7. Apr 2018, 15:15

Wenn Apotheken umpacken dürfen die ja einen saftigen Aufschlag nehmen, der in keiner Relation gerechtfertigt ist.
Mia
 
Beiträge: 71

Registriert:
So 25. Feb 2018, 11:51

Wohnort:
Niedersachsen

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Beitragvon littleganja am Sa 7. Apr 2018, 15:36

Mia hat geschrieben:Wenn Apotheken umpacken dürfen die ja einen saftigen Aufschlag nehmen, der in keiner Relation gerechtfertigt ist.


Eigentlich sind die Apotheken verpflichtet umzupacken, die Berlin usw. nehmen es halt sehr genau.
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2609

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Beitragvon Mia am Sa 7. Apr 2018, 18:23

littleganja hat geschrieben:
Mia hat geschrieben:Wenn Apotheken umpacken dürfen die ja einen saftigen Aufschlag nehmen, der in keiner Relation gerechtfertigt ist.


Eigentlich sind die Apotheken verpflichtet umzupacken, die Berlin usw. nehmen es halt sehr genau.



Was ist der Grund dafür? Verstehe den Sinn nicht ganz .
Mia
 
Beiträge: 71

Registriert:
So 25. Feb 2018, 11:51

Wohnort:
Niedersachsen

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Beitragvon littleganja am Sa 7. Apr 2018, 18:31

Kontrolle ob verschimmelt, ob die Werte stimmten usw. ...... Eigentlich müssten die es sogar sieben und kleinmahlen, wenn auf dem Rezept nicht ganze Blüten steht oder unzerkleinert steht.
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2609

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Beitragvon moepens am Sa 7. Apr 2018, 18:36

Die Preisbildung erfolgt anhand der Arzneimittelpreisverordnung, das Umpacken spielt da nicht direkt eine Rolle. Es wird zwischen verarbeiteten und unverarbeiteten Blüten unterschieden, letztere sind aber bei größeren Mengen nicht günstiger. Manche Apotheken sind einfach kundenfreundlicher als andere.
moepens
 
Beiträge: 458

Registriert:
Fr 16. Jun 2017, 06:45


Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon Martin Mainz am Sa 7. Apr 2018, 19:01

Frage zur Falken Apo hierher verschoben und generell den Thread-Titel geändert
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1596

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Beitragvon Mia am Sa 7. Apr 2018, 19:56

littleganja hat geschrieben:Kontrolle ob verschimmelt, ob die Werte stimmten usw. ...... Eigentlich müssten die es sogar sieben und kleinmahlen, wenn auf dem Rezept nicht ganze Blüten steht oder unzerkleinert steht.

Auf meinem Rezept steht „unbehandelte Blüten 10g“ in einer Dose sind 10g, also finde ich 200 oder auch 300 für 10g einfach krass, wenn ich die in einer anderen APO für 120 bekommen. Für eine Schimmelkontrolle Geld zu nehmen ist ja ok, aber diese Preise sind jenseits von gut und böse.
Ich bekomme es bei meiner Krankheit nicht auf Rezept und kann mir 10g für 200 oder auch 300 nicht leisten.
Mia
 
Beiträge: 71

Registriert:
So 25. Feb 2018, 11:51

Wohnort:
Niedersachsen

Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon Duck am Sa 7. Apr 2018, 20:06

Das Gesundheitssystem ist halt für gesunde blühende haushalte :lol:
Duck
 
Beiträge: 1105

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Beitragvon littleganja am Sa 7. Apr 2018, 20:18

Mia hat geschrieben:
littleganja hat geschrieben:Kontrolle ob verschimmelt, ob die Werte stimmten usw. ...... Eigentlich müssten die es sogar sieben und kleinmahlen, wenn auf dem Rezept nicht ganze Blüten steht oder unzerkleinert steht.

Auf meinem Rezept steht „unbehandelte Blüten 10g“ in einer Dose sind 10g, also finde ich 200 oder auch 300 für 10g einfach krass, wenn ich die in einer anderen APO für 120 bekommen. Für eine Schimmelkontrolle Geld zu nehmen ist ja ok, aber diese Preise sind jenseits von gut und böse.
Ich bekomme es bei meiner Krankheit nicht auf Rezept und kann mir 10g für 200 oder auch 300 nicht leisten.


Ich sage ja nur wie es eigentlich sein müsste, daher darf man nicht sagen die bösen Apotheker, wenn sie nur nach Vorschrift handeln. Für Privatzahler können die Apotheken gewisse Boni weitergeben, dann muss man halt höflich nachfragen wenn man monatlich Menge X abnimmt.
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2609

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon KONOPJA am Sa 7. Apr 2018, 21:56

Ich finde es auch Schade das die Falken diesen Aufpreis berechnen, da ich selber wegen Wohnortnähe dort kaufen würde. Nicht jedoch zu den Preisen.

Zum Glück gibt es aber Alternativen.
KONOPJA
 
Beiträge: 87

Registriert:
Mi 1. Nov 2017, 20:32

Wohnort:
kleines Dorf in Niedersachsen

Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon Duck am Sa 7. Apr 2018, 21:59

Ja mit 3 sorten zurzeit oder weisst du mehr?
Duck
 
Beiträge: 1105

Registriert:
So 29. Jan 2017, 14:56


Apotheken mit Versanderlaubnis!!! :(

Beitragvon Hans Dampf am So 8. Apr 2018, 12:38

Martin Mainz hat geschrieben:Frage zur Falken Apo hierher verschoben und generell den Thread-Titel geändert



Mit der Namensänderung bin ich nicht glücklich und auch nicht einverstanden. :(

Begründung:

Ich habe den Thread (+Titel) mit der Absicht erstellt Patienten die auf Versand angewiesen sind bzw. diese Form bevorzugen schnell Hilfe und Übersicht geben zu können. Auch möchte ich nicht, dass durch die Titeländerung der Thread mit Zeugs eventuell vollgemüllt wird, das mit den Fragen zum Versand nichts zu tun hat.

Ich bitte daher um Rückänderung zum ursprünglichen Titel. :idea:

Für allgemeine Fragen zu Apotheken kann gerne ein neuer Thread aufgemacht werden.

Danke und noch schönen Sonntag! :mrgreen:
Förderer des DHV und des (I)ACM sowie glücklicher Cannabispatient.
Benutzeravatar
Hans Dampf
 
Beiträge: 319

Registriert:
Fr 29. Sep 2017, 11:31


Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon littleganja am So 8. Apr 2018, 12:44

Verstehe die Überschrift Änderung auch nicht und hätte sie auch gerne rückgängig gemacht!
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2609

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon Hans Dampf am So 8. Apr 2018, 12:46

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Jetzt sehe ich das erst, jetzt ist der Thread 59 Seiten lang.

TOLL
Danke Martin Mainz für diese durchdachte Aktion!
Warum mache ich mir die Mühe und führe eine Übersicht die ich ständig aktualisiere um die Infos schnell zur Verfügung zu stellen und jetzt finde ich nicht mal mehr die Übersicht die im Originalthead auf der ersten (bzw. letzten) Seite war?

Ich bin stinksauer!

:( :( :( :( :( :( :( :( :( :(
Förderer des DHV und des (I)ACM sowie glücklicher Cannabispatient.
Benutzeravatar
Hans Dampf
 
Beiträge: 319

Registriert:
Fr 29. Sep 2017, 11:31


Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon littleganja am So 8. Apr 2018, 13:21

Hans das war doch mein Beitrag Cannabis in der Apotheke ausverkauft :mrgreen:
"Es gibt keinen Gott" - Stephen Hawking *2011 :evil:
"Es gibt keinen Stephen Hawking" - GOTT *2018 :mrgreen:
littleganja
 
Beiträge: 2609

Registriert:
Di 25. Apr 2017, 10:33

Wohnort:
Nähe Mannheim

Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon Florian am So 8. Apr 2018, 13:44

Hans Dampf hat geschrieben::oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Jetzt sehe ich das erst, jetzt ist der Thread 59 Seiten lang.

TOLL
Danke Martin Mainz für diese durchdachte Aktion!
Warum mache ich mir die Mühe und führe eine Übersicht die ich ständig aktualisiere um die Infos schnell zur Verfügung zu stellen und jetzt finde ich nicht mal mehr die Übersicht die im Originalthead auf der ersten (bzw. letzten) Seite war?

Ich bin stinksauer!

:( :( :( :( :( :( :( :( :( :(



deine Übersicht wirst du hier auch nicht finden.....
den DEIN Threat existiert unverändert weiter mit 3 Seite.....also nicht immer gleich in die Luft gehen :mrgreen:

Generell fragt Martin eigentlich immer bevor er den Titel ändert, zumindest wars bei mir mal so ;)
Florian
 
Beiträge: 517

Registriert:
Mo 5. Jun 2017, 11:44


Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon Florian am So 8. Apr 2018, 13:45

littleganja hat geschrieben:Verstehe die Überschrift Änderung auch nicht und hätte sie auch gerne rückgängig gemacht!


denke mal du als Threat ersteller kannst ja wieder das ausverkauft anhängen ;)
Florian
 
Beiträge: 517

Registriert:
Mo 5. Jun 2017, 11:44


Re: Cannabis in der Apotheke

Beitragvon Hans Dampf am So 8. Apr 2018, 15:46

Florian hat geschrieben:
Hans Dampf hat geschrieben::oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Jetzt sehe ich das erst, jetzt ist der Thread 59 Seiten lang.

TOLL
Danke Martin Mainz für diese durchdachte Aktion!
Warum mache ich mir die Mühe und führe eine Übersicht die ich ständig aktualisiere um die Infos schnell zur Verfügung zu stellen und jetzt finde ich nicht mal mehr die Übersicht die im Originalthead auf der ersten (bzw. letzten) Seite war?

Ich bin stinksauer!

:( :( :( :( :( :( :( :( :( :(




deine Übersicht wirst du hier auch nicht finden.....
den DEIN Threat existiert unverändert weiter mit 3 Seite.....also nicht immer gleich in die Luft gehen :mrgreen:

Generell fragt Martin eigentlich immer bevor er den Titel ändert, zumindest wars bei mir mal so ;)


Ich nehme alles zurück, behaupte das Gegenteil und bitte den Martin auf Knien um Verzeihung :shock: :shock: :shock: :roll: :D :mrgreen:

Und dir sage ich Dankeschön, ich hatte da wohl deutlich den Überblick verloren :mrgreen:
Förderer des DHV und des (I)ACM sowie glücklicher Cannabispatient.
Benutzeravatar
Hans Dampf
 
Beiträge: 319

Registriert:
Fr 29. Sep 2017, 11:31


Re: Cannabis in der Apotheke *Ausverkauft*

Beitragvon Martin Mainz am So 8. Apr 2018, 20:16

Kein Ding. Ich gehe aber tatsächlich etwas rabiater vor in letzter Zeit. Dieser Wildwuchs ist trotzdem kaum einzudämmen, es ist Sisyphusarbeit at its best. Also seid gnädig mit mir, schreibt wenn euch was nicht passt und wir bekommen das schon hin ohne Stress.

Best wishes, Martin

PS: Aktuelle Hauptbaustelle ist Diskussion "Aktuelles" von 2012

@Hans: Ich kann auch gerne alle Kommentare zum Umhängen rausnehmen, wenn gewünscht
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1596

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


VorherigeNächste

Zurück zu Cannabis als Medizin

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste