Tilray - Vollspektrum Extrakt

Antworten
moepens
Beiträge: 596
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von moepens » So 22. Okt 2017, 17:36

Zu den neuen Extrakten von Tilray stehen heute Informationen in den ACM Mitteilungen:
Seit kurzem können Ärzte Cannabisextrakte des Unternehmens Tilray verschreiben.

Cannabisblüten Extrakt Tilray THC10:CBD10 (10 mg THC/ml), 25 ml (entsprechend 250 mg THC). Dieser Extrakt kostet 304,59 EURo.

Cannabisblütenextrakt Tilray THC 25 (entsprechend 625 mg THC). Dieser Extrakt kostet 410,55 EURo.

Das sind stolze Preise verglichen mit den Blüten. So kostet 220 mg THC in einer Cannabissorte mit einem THC-Gehalt von 22 % je nach Apotheke 12 bis 25 EURo. Auch der Cannabisextrakt Sativex ist da noch günstiger.
Quelle: ACM Mitteilungen vom 21.10.17 (http://www.cannabis-med.org/german/acm- ... php?id=246)

moepens
Beiträge: 596
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von moepens » So 22. Okt 2017, 18:12

Alles gut, keine Sorge :)

Es gab wohl zwar bisher keine Probleme, wenn z.B. ein Patient wegen Lieferproblemen auf Dronabinol umsteigen musste. Die Produkte von Tilray sind als Konkurrenz zu Dronabinol zu sehen aber anscheinend noch teurer. Das sollte grundsätzlich kein Problem darstellen - wenn außergewöhnlich hohe Kosten verursacht werden kann aber die Wirtschaftlichkeit der Therapie angezweifelt und überprüft werden. Dann wäre der Arzt gefährdet in Regress genommen zu werden. Wenn belegt wäre dass der Vollextrakt im konkreten Fall wesentlich besser wirksam ist als Dronabinol oder Sativex (oder andere, günstigere Extrakte), dann kann die Verordnung gerechtfertigt sein und der Arzt wäre aus dem Schneider. Soweit die Theorie.

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2192
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Martin Mainz » So 22. Okt 2017, 20:28

Florian hat geschrieben:..vielleicht kann Martin das ja abtrennen Thema Tilray-Vollspektrum ;)
Macht Sinn, da kommt bestimmt noch mehr zu dem Thema...
Foren-Putze und Teilzeitadmin

Benutzeravatar
Gunter_H
Beiträge: 504
Registriert: Do 10. Aug 2017, 18:18

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Gunter_H » So 22. Okt 2017, 23:25

Kann Tilray denn schon liefern..?

Ist eine Importgenehmigung schon erteilt ?

Gibt es außer den Presseerklärungen schon irgendwelche Konkrete Produktinfos oder Datenblätter?

Wer weiß da mehr......?

Bei der derzeitigen Versorgungslage könnten die Produkte ja ggf. ein Alternative zu Sativex oder Dronabinol sein
*** seit wann sind Pflanzen illegal ? ***

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Sabine » Mo 23. Okt 2017, 06:44

Fallen diese "Drops" unter Vollspektrum ?

https://www.tilray.ca/en/resources/extracts/drops/

Es wird ja nur der THC/CBD-Gehalt angegeben.

moepens
Beiträge: 596
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von moepens » Mo 23. Okt 2017, 09:45

Sabine hat geschrieben:Fallen diese "Drops" unter Vollspektrum ?

https://www.tilray.ca/en/resources/extracts/drops/

Es wird ja nur der THC/CBD-Gehalt angegeben.
Hier wird auf die Herstellung eingegangen:
Precision. Our extraction process uses a precise, multi-step extraction process that maximizes the extraction of cannabinoids and terpenes, while removing undesirable compounds such as chlorophyll, pigments, tannins, waxes, and other compounds that can affect taste, smell, and consistency. This results in a cleaner, more consistent product.
https://www.tilray.ca/en/resources/extr ... -homemade/

Also ja, das sind auch "Vollspektrum"-Extrakte.
Der Unterschied zu dem deutschen Produkt ist, dass das Extrakt so wie auch Dronabinol als Pulver an die Apotheken geliefert werden soll und dort nicht mit Kokosnussöl, sondern wahrscheinlich mit mittelkettigen Triglyceriden angerührt wird.
Gunter_H hat geschrieben:Kann Tilray denn schon liefern..?
Es soll jetzt verfügbar sein, aber genauere Infos bekommt man zur Zeit wohl nur in der Apotheke seines Vertrauens.
Gunter_H hat geschrieben:Bei der derzeitigen Versorgungslage könnten die Produkte ja ggf. ein Alternative zu Sativex oder Dronabinol sein
Allerdings leider eine teurere Alternative.

Edit: Die Extrakte werden in Deutschland übrigens von Noweda in Zusammenarbeit mit Paesel + Lorei vertrieben.

DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von DrGreenthumb » Mo 23. Okt 2017, 17:52

Meint ihr diese Vollextrakte werden auch zur Inhalation erhältlich sein?

Soweit ich weiss gibt es für Dronabinol auch eine NRF Zubereitung zur Inhalation.

moepens
Beiträge: 596
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von moepens » Di 24. Okt 2017, 07:39

Da es nach den bisherigen Informationen wie Dronabinol verarbeitet werden kann spricht theoretisch nichts dagegen, dass es nach NRF 22.16 auch als ethanolische Lösung zur Inhalation angeboten wird.

Stefnus
Beiträge: 7
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 17:52
Wohnort: Windeck

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Stefnus » Mi 8. Nov 2017, 12:39

Moin,
Also das Tilray 10:10 habe ich gerade bekommen - ist also Lieferbar.
(meine APO bekommt im moment keine CBD Sorten)
Bestellen ging jetzt schnell. Gestern Mittag bestellt und ist eben angekommen.


LG
Das Schicksal ist ein Arschloch !

Stefnus
Beiträge: 7
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 17:52
Wohnort: Windeck

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Stefnus » Mi 8. Nov 2017, 13:06

Hi
Stand nur "Einahme nach ärztlicher Anweisung"

Da ich bei Sativex 3x2 Sprühstöße genommen habe (5,4mg THC, 5mg CBD)
denke ich das ich mit 0,3ml beginne und dann bis max 0,5ml pro einzeldosis gehe
(3mg/3mg - 5mg/5mg)
Das Schicksal ist ein Arschloch !

Stefnus
Beiträge: 7
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 17:52
Wohnort: Windeck

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Stefnus » Mi 8. Nov 2017, 13:22

Pipette mit Scalierung drauf - allerdings ohne Karton drum.
Mann bekommt die ´nackte´Plasteflasche
Das Schicksal ist ein Arschloch !

Falke
Beiträge: 44
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 21:52

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Falke » Mi 8. Nov 2017, 13:29

Wollte es mir auch erst mal zum testen holen oder falls die Blüten ausgehen, bin aber noch Drumherum gekommen.

Ne kleine Info wenn man auf den Bildern was erkennt.

Bild gelöscht durch Admin Florian Rister wegen klarem Copyright Verstoß
Zuletzt geändert von Florian Rister am Mo 9. Apr 2018, 12:07, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Bild verkleinert (+12 mal gesehen)

Stefnus
Beiträge: 7
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 17:52
Wohnort: Windeck

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Stefnus » Mi 8. Nov 2017, 13:36

Toll, wieso hab ich kein infoblatt dabei?
Oder ist das von dem THC 25?
Das Schicksal ist ein Arschloch !

Stefnus
Beiträge: 7
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 17:52
Wohnort: Windeck

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Stefnus » Mi 8. Nov 2017, 13:39

Florian hat geschrieben:Ah Danke für die Info! Hab die jetzt auch mal direkt angeschrieben....welche Sorten in D verfügbar sind.....mal sehen ;)
Wär super wenn du die Info dann hier weitergibst Florian.

Auch die Blütensorten hören sich mal gut an.
https://www.tilray.ca/en/products/?
Zuletzt geändert von Stefnus am Mi 8. Nov 2017, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Das Schicksal ist ein Arschloch !

Falke
Beiträge: 44
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 21:52

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Falke » Mi 8. Nov 2017, 14:29

Stefnus hat geschrieben:Toll, wieso hab ich kein infoblatt dabei?
Oder ist das von dem THC 25?

Von den 10 THC/ 10 CBD

DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von DrGreenthumb » Mi 8. Nov 2017, 16:19

Wär echt super, wenn auch die Blüten von Tilray bald importiert werden könnten! Sind ein paar interessante Sorten dabei

Stefnus
Beiträge: 7
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 17:52
Wohnort: Windeck

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Stefnus » Do 9. Nov 2017, 14:08

Der muss sich bestimmt irgendwie Ausweisen (zb über Btm nummer oder so)

War die Antwort denn in Deutsch ?? Denke dann bekommt man den Doc eher
überedet zum nachfragen.
Das Schicksal ist ein Arschloch !

BigBird
Beiträge: 3
Registriert: Do 14. Sep 2017, 12:57
Wohnort: Kassel

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von BigBird » So 12. Nov 2017, 19:14

Hallo Leute,

Habe auch aus Mangel an Blüten 25/1 aufschreiben lassen, das habe ich jetzt da und teste es gerade ist ganz nett aber Blüten sind halt Blüten.

Sonst habe ich Bedrocan oder Pedanios 22/1 nehme aber gerne auch CBD dazu.

Mich würde auch interessieren ob die neue Sorten besorgen können, der Zustand kann sich ja nur verbessern.

Alles gute und frohes dampfen

Big
Mit Cannabis zu neuer Lebenskraft!
Make Cannabis Great!

BigBird

Schmerzpatient & ex-Opiat-Patient!

Campino11
Beiträge: 8
Registriert: So 3. Dez 2017, 09:52

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Campino11 » So 3. Dez 2017, 18:17

Habe ein halbes Jahr lang Sativex genommen und darf dies wegen schwerer Nebenwirkungen an den Schleimhäuten nicht fortsetzten; daher wurde mir von meiner Neurologin der Vollextrakt verordnet, bis die bestellten Blüten eintreffen.
Ich habe täglich 12 Hübe Sativex genommen a 2,7 mg THC und 2,5 mg CBD.
Jetzt soll ich von dem Vollextrakt nur 0,25 ml drei mal am Tag nehmen, da es ja besser wirken soll, als das
synthetische Sativex. Ich merke jedoch von 0,25 ml nix und auch von 0,5 ml keine Wirkung.
Wenn ich jetzt 3 x 1 ml täglich nehme, bin ich in etwa bei der Menge von Sativex - dann ist die Flasche jedoch in 8 Tagen alle und meine Ärztin meinte, dass 2 Flaschen der Monatsbedarf sind. Mehr dürfe sie nicht verschreiben -
kann mir jemand etwas dazu sagen ?

Thomas Schmidt
Beiträge: 34
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 15:49

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Thomas Schmidt » Mo 18. Dez 2017, 16:01

Weiss hier jmd, ob es sich bei den für Deutschland angebotenen Tilray Ölen um Fertigarzneimittel oder Rezeptursubstanzen handelt?

Vielen Dank!

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“