Tilray - Vollspektrum Extrakt

zopfhalter
Beiträge: 79
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 18:16

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von zopfhalter » Sa 2. Feb 2019, 18:00

Nimm das 25er und substituiere zusätzlich CBD. Machen einige im Forum.

SimonChristian
Beiträge: 12
Registriert: Do 26. Apr 2018, 12:02

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von SimonChristian » So 3. Feb 2019, 01:29

Das ist leider auch keine Dauerlösung. Das 25er brauche ich sowieso denn bei mir geht´s gleich um 5-6 Erkrankungen die da behandelt werden.

Von Blüten ist mein Neuro noch zu weit weg. Leider.

Ich dachte es wüsste inzwischen wer wann die neuen geplanten TR kommen.

zopfhalter
Beiträge: 79
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 18:16

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von zopfhalter » So 3. Feb 2019, 10:37

Ich würde erst einmal versuchen das 25er weiter zu bekommen, denn Tilray will demnächst die Tropfen vom deutschen Markt nehmen, wenn es nicht schon passiert ist. Also neue Produkte auf Ölbasis werden wegen dem Aporecht in Deutschland wohl kaum zu erwarten sein. Viel Glück!

PacoEscobar
Beiträge: 58
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:54

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von PacoEscobar » So 3. Feb 2019, 12:49

@zopfhalter
Woher hast du die info, dass Tilray die Extrakte vom deutschen Markt nehmen will?
Hatte ich bisher noch gar nix davon gehört...das wäre natürlich Kacke

Benutzeravatar
Crosser71
Beiträge: 150
Registriert: Do 27. Dez 2018, 16:57

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Crosser71 » So 3. Feb 2019, 13:06

Bin jetzt aber auch überrascht. Würde mich auch interessieren.

SimonChristian
Beiträge: 12
Registriert: Do 26. Apr 2018, 12:02

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von SimonChristian » So 3. Feb 2019, 16:23

Sorry aber das TR verschwinden soll halte ich ebenfalls für großen Quatsch, zum Einen ist es gefragt wie nie, zum Anderen wäre es dann Quatsch gewesen im letzten Jahr neue Optionen für den deutschen Markt anzukündigen.

zopfhalter
Beiträge: 79
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 18:16

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von zopfhalter » So 3. Feb 2019, 18:08

PacoEscobar hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 12:49
@zopfhalter
Woher hast du die info, dass Tilray die Extrakte vom deutschen Markt nehmen will?
Hatte ich bisher noch gar nix davon gehört...das wäre natürlich Kacke
Letzte Woche hat meine Apotheke in Berlin über die Unklarheiten bei der Verabreichung berichtet. Da es sich um eine individuelle Zubereitung in den Apotheken handelt. Die Fertigmischung kostet in den USA 75€, in Deutschland verdient die Apotheke an der Zubereitung, das soll/könnte vom Gesetzgeber erschwert werden. Aber solange Ihr es noch bekommt, ist alles gut.

SimonChristian
Beiträge: 12
Registriert: Do 26. Apr 2018, 12:02

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von SimonChristian » So 3. Feb 2019, 21:26

Also auf der HP steht absolut gar nix und vor 2 Wochen hab ich noch nach der Verfügbarkeit gefragt, da war noch absolut alles okay. Hier scheint das noch nicht angekommen zu sein. Erschwert heißt ja nicht dass es nix mehr gibt. Die Frage ist ja auch was das genau bedeutet.

zopfhalter
Beiträge: 79
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 18:16

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von zopfhalter » Sa 9. Feb 2019, 18:50

SimonChristian hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 21:26
Also auf der HP steht absolut gar nix und vor 2 Wochen hab ich noch nach der Verfügbarkeit gefragt, da war noch absolut alles okay. Hier scheint das noch nicht angekommen zu sein. Erschwert heißt ja nicht dass es nix mehr gibt. Die Frage ist ja auch was das genau bedeutet.
Hast Du denn in letzter Zeit Tilray in der Apotheke bekommen?

SimonChristian
Beiträge: 12
Registriert: Do 26. Apr 2018, 12:02

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von SimonChristian » So 10. Feb 2019, 01:18

zopfhalter hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 18:50

Hast Du denn in letzter Zeit Tilray in der Apotheke bekommen?
Ja grad am Freitag erst, sogar Beide und niemand dort weiß irgendwas von dem was du berichtest. Bei hiesigen Großhändlern sind sie lieferbar, hab bisher nur einmal einen Engpass erlebt. Da waren es auch nur 5 Tage.

Anbei hier eine Frage:

Ich hab vorgestern in der APO ein 10/10 und ein 25er (Lösung mit 25ml) eingelöst. Ohne den A-Vermerk. Zuvor (2 Monate) 2 Flaschen des 10/10 mit A-Vermerk wenn ich richtig rechne sind es da 500mg gewesen, gestern aber 875mg.

Hat der Doc bei den 2x10mg übertrieben, diesmal den A-Vergessen, oder lag es an den 2 Rezepten?

Um über ein Quartal zu kommen braucht es mindestens 1350-1600 (3-4 Flaschen) mit Max je 2 von jedem.

Es ist mir nicht möglich dazwischen neue Rezepte zu holen.

Ab welcher Menge, auf einem Rezept muss er denn nun den A-Vermerk machen?

Momentan sind die Spastiken sehr massiv. Ebenso wie die Schmerzen so dass ich nun auch das 25 bekomme. Dosistechnisch bin ich aber etwas überfordert bei 25mg pro ml. Beim 10:10 hatte ich 9mg am Ende über den Tag verteilt.

zopfhalter
Beiträge: 79
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 18:16

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von zopfhalter » So 10. Feb 2019, 10:08

Simon, das tut mir sehr leid mit Deinen starken Gesundheitsproblemen. Leider weiss ich gar nichts über die nterschiedlichen Rezeptbezeichnungen.
Ich wünsche Dir vor allem gute Besserung und tatsächliche Hilfe mit den Tropfen.

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2544
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Martin Mainz » So 10. Feb 2019, 10:35

Der A-Vermerk wird erst ab über 100 g / Monat notwendig.
Foren-Putze und Teilzeitadmin

SimonChristian
Beiträge: 12
Registriert: Do 26. Apr 2018, 12:02

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von SimonChristian » So 10. Feb 2019, 12:16

Martin Mainz hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 10:35
100 g / Monat notwendig.
gilt das auch für mg? Wären ja dann 1000mg.

Benutzeravatar
BUMMBUMM
Beiträge: 417
Registriert: Do 23. Aug 2018, 10:43
Wohnort: Hannover

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von BUMMBUMM » So 10. Feb 2019, 22:18

lesen, verstehen, umsetzen: https://www.leafly.de/fallstricke-cannabis-rezept/
vor allem den teil mit den höchstmengen, der rest is kopfrechnen...

ffr:

Code: Alles auswählen

Rezept Cannabis / THC Höchstmengen:
100g/30d Blüten
oder
500mg/30d THC
darüber hinaus (mengenmäßig oder folgerezept innerhalb der 30 tage) A vermerk notwendig
Bild

Speedy-BW
Beiträge: 183
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 13:20
Wohnort: Ravensburg

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Speedy-BW » Mi 20. Feb 2019, 16:00

Die Tiergarten Apotheke (HanfAPaotheke.de)
hat aktuell Tilray beide inkleinen Mengen lieferbar!

Ist nicht in der Google Liste
Ich bin ich und das ist gut so :P

Gretel
Beiträge: 1
Registriert: Di 4. Dez 2018, 18:42

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Gretel » Mi 20. Feb 2019, 17:57

Ich habe Tilray genommen und musste es vor 2 Wochen absetzen, da die Kasse zunächst nicht zahlen wollte.
Nun meine Frage , ich liege zurzeit auf der Kardiologie mit ( vorher 215/112 Blutdruck) kann es sein das es vom absetzen des Tilray kommt? Kardiologen sind ratlos und wissen es nicht, kann mir einer weiter helfen?
Und wie lange ist Tilray im Kühlschrank haltbar?
🙏 vielen Dank

indianerin
Beiträge: 5
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:02

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von indianerin » Sa 23. Feb 2019, 12:48

Hallo Gretel,

anscheinend hast du Entzugserscheinungen. Der Körper hat sich schon an das Tilray gewöhnt und nun muss er ohne auskommen. Das denke ich, wird die Ursache für den hohen Blutdruck sein.

Auf den Fläschchen von Tilray ist ein Haltbarkeitsdatum vermerkt. Je nachdem, ist es einige Monate haltbar.

@all
ich habe gerade am Donnerstag mit meiner Schmerzärztin gesprochen. Sie erzählte, dass sie in Berlin auf einem Kongress von Tilray war. Die bauen jetzt in Portugal Cannabis an und wollen auch in Deutschland anbauen.
Tilray will auch andere Varianten auf den Markt bringen. So zb. mit weniger THC.
So soll statt dem 10:10, auch nur 5:10 oder in noch niedriger Dosierung hergestellt werden. Wann das soweit ist, konnte sie mir nicht sagen.

Speedy-BW
Beiträge: 183
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 13:20
Wohnort: Ravensburg

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Speedy-BW » Sa 23. Feb 2019, 12:53

Meinst Du wirklich Entzug??

Da muss sich das BFARM mal bewegen 😛😛😛
Ich bin ich und das ist gut so :P

indianerin
Beiträge: 5
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:02

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von indianerin » Sa 23. Feb 2019, 13:33

Speedy-BW hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 12:53
Meinst Du wirklich Entzug??

Da muss sich das BFARM mal bewegen 😛😛😛
Naja, wenn man eine zeitlang Cannabis nimmt und dann plötzlich gar nichts mehr? Der Körper hatte seinen Pegel und nun kommt nichts mehr.

Im Grunde wie bei Schmerzpflaster, Schlaftabletten, Anitdepressivum und anderen Medis, die man ausschleichen soll. Wenn das nicht geht und man sofort nichts mehr nimmt, hat man sicherlich einige Nebenwirkungen zu befürchten.

Cookie
Beiträge: 1608
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Tilray - Vollspektrum Extrakt

Beitrag von Cookie » Sa 23. Feb 2019, 13:48

indianerin hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 13:33
Naja, wenn man eine zeitlang Cannabis nimmt und dann plötzlich gar nichts mehr? Der Körper hatte seinen Pegel und nun kommt nichts mehr.
Nein, das ist nicht so. Wenn man nicht mehr nimmt, kann es einen Tag schade sein, dass nichts mehr da ist, aber das war's auch... schlimm ist, wenn man nichts mehr hat, dass die medizinische Wirkung aufhört.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“