Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

DanielZappel
Beiträge: 332
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 14:26

Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von DanielZappel » Sa 28. Okt 2017, 16:21

Hallo Forianer,

wurde letzte Woche in meinem Headshop gefragt, ob ich die Möglichkeit hätte, mit meinem Apothekenweed einen transportablen Gaschromatographen zu testen, bevor die ihn kaufen.
Wäre eine tolle Sache. Die Kunden könnten dann in Zukunft ihr apoweed ganz genau unter die Lupe nehmen.

Jetzt zum Problem:
Ich hab nur noch Pedanios 20/1 409 02/2018 und 22/1 17-024(2).
Bei Bedrocan wär das jetzt kein Ding. Da gibts die Analyse online.
Aber ich hab keins mehr.

Kann das jemand rausfinden ? Montag fahr ich hin.

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von Sabine » Sa 28. Okt 2017, 17:11

Ist das nicht Drugchecking und somit strafbar?

https://de.wikipedia.org/wiki/Drug-Checking

Duck
Beiträge: 1288
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von Duck » Sa 28. Okt 2017, 17:13

Is doch keine illegale droge bei Partienten.

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von Sabine » Sa 28. Okt 2017, 17:24

Sehen viele, gerade bei Behörden, so mein Eindruck, noch anders.

Soweit ich das verstehe, dürfen nur Labore (und Apotheken?) mit speziellen Linzenzen solche Tests durchführen.

Und, lieber einmal im Vorfeld blöd gefragt, als hinterher massig Stress zu haben.

Duck
Beiträge: 1288
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von Duck » Sa 28. Okt 2017, 17:42

Tja diese Behörden :oops:

Wenn du da recht hast, kann ich wieder nur mit dem Kopfschütteln.
:roll:

moepens
Beiträge: 673
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 07:45

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von moepens » Sa 28. Okt 2017, 19:18

Klingt leider plausibel, was Sabine sagt. Ist schon seit vielen Jahren ein Streitthema - in Österreich kein Problem, bei uns verboten.

Florian Rister
Beiträge: 2925
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von Florian Rister » Mi 1. Nov 2017, 18:26

Definitiv dürfen Rezeptinhaber ihre Ware analysieren lassen und Labore dürfen das auch entgegennehmen und analysieren. Anlage III, nicht Anlage I. Das macht vieles möglich :)
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 647
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von Hans Dampf » Mi 1. Nov 2017, 19:51

Irgendwo hier gab es mal einen Link auf einen Hersteller, der solche Testgeräte (einfach und tragbar) im Preisbereich bis circa 500 Euro anbietet.
Hat da jemand einen Link für mich?

Und ja: Ich habe hier im Forum gesucht und auch google gefragt. Da gabs nur umzugskartongroße Geräte.
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

DanielZappel
Beiträge: 332
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 14:26

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von DanielZappel » Mi 1. Nov 2017, 20:23

Also. Das teil war so groß wie ein Schuhkarton, hat die Probe mit laser beschossen, das Aerosol abgesaugt und analysiert.
Allerdings kostet das Teil auch um die 4k €.
Aber da kann ich nicht weiterhelfen. Ich war selbst erstaunt, dass es inzwischen so kleine Teile gibt.

Speedy-BW
Beiträge: 190
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 13:20
Wohnort: Ravensburg

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von Speedy-BW » Do 2. Nov 2017, 13:43

Was kam dann bei der Untersuchung raus? Werte so wie immer angegeben?
War sicherlich interessant das mal LIVE zu erleben...
Ich bin ich und das ist gut so :P

DanielZappel
Beiträge: 332
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 14:26

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph für

Beitrag von DanielZappel » Do 2. Nov 2017, 14:31

Jein. Anwendungsfehler denke ich. Der hatte vorher sehr feinen CBD Pollen drin. Denk, das hat die Werte versaut.
Demnach hätte 22/1 15%thc und 23% CBD gehabt.
Bei der Wirkung, allen unschönheiten zum Trotz, ein unrealistisches Ergebnis.
Theoretisch ist das mit dem live sehen bald machbar. Mal gucken, ob wir beim nächsten check ein neutrales Video machen.

Speedy-BW
Beiträge: 190
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 13:20
Wohnort: Ravensburg

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von Speedy-BW » Fr 3. Nov 2017, 09:53

Danke Daniel
Halte uns auf dem Laufenden :D
Ich bin ich und das ist gut so :P

patient420
Beiträge: 17
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 19:42

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von patient420 » So 19. Nov 2017, 03:02

15% THC bei Pedanios 22/1(neu, mit Samen, Charge 17-024) passt ganz gut... hier ist anscheinend die Analyse (16,8% THC):

https://auroramj.com/labreports/thor2ghosttrainhaze.pdf

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 647
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von Hans Dampf » So 19. Nov 2017, 08:38

patient420 hat geschrieben:15% THC bei Pedanios 22/1(neu, mit Samen, Charge 17-024) passt ganz gut... hier ist anscheinend die Analyse (16,8% THC):

https://auroramj.com/labreports/thor2ghosttrainhaze.pdf
Klasse, Danke!
Solche Analysen würde ich mir verpflichtend zur Veröffentlichung bei allen Sorten und Chargen in Deutschland vorstellen!
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

Nik94
Beiträge: 42
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 22:52

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von Nik94 » Mo 20. Nov 2017, 15:14

15 % nur ? Finde, dass 7 % zu wenig schon ne Hausnummer ist.
+ Samen.. Naja damit ist die Vorfreude auf Pedanios wohl nicht mehr so groß.
Steinigt mich, aber bei Medizin erwarte ich dann doch was anderes. Vor allem wenn jeder etwas belesene Hobbygärtner wohl bessere Ergebnisse erzielen würde / könnte.

Jupiter
Beiträge: 5
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 10:57

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von Jupiter » Mo 20. Nov 2017, 15:21

Ha, das erklärt das Fragezeichen das über meinem Kopf erschien als ich das "neue" 22/1 die ersten Male probiert hatte. Ich hab das kognitiv nicht zusammenbekommen wieso es bei mir nicht wirkt wie gewünscht, aber nachdem nun klar ist dass es ein sativalastiges Hybrid mit unter 17% Gehalt ist, da klingelt es bei mir :lol:

Danke für den Link, ich bin gar nicht auf die Idee gekommen mal nach dem Analysezertifikat zu suchen.

patient420
Beiträge: 17
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 19:42

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von patient420 » Mo 20. Nov 2017, 20:54

Habs lange gesucht, aber google hats mir erst am Wochenende ausgespuckt... :D

m0rb
Beiträge: 200
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 15:16
Wohnort: Einzugsgebiet Männerheim

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von m0rb » Di 21. Nov 2017, 14:32

Jupiter hat geschrieben:Ha, das erklärt das Fragezeichen das über meinem Kopf erschien als ich das "neue" 22/1 die ersten Male probiert hatte. Ich hab das kognitiv nicht zusammenbekommen wieso es bei mir nicht wirkt wie gewünscht, aber nachdem nun klar ist dass es ein sativalastiges Hybrid mit unter 17% Gehalt ist, da klingelt es bei mir :lol:

Danke für den Link, ich bin gar nicht auf die Idee gekommen mal nach dem Analysezertifikat zu suchen.
weisst du (oder sonst wer) wieviel sativa und wieviel indica in Pedanios 22/1 steckt?
rein subjektiv würde ich auf 60/40 tippen, aber das ist, wie gesagt, nur mein subjektiver eindruck...wobei ich stellenweise sogar von einem indica strain ausgegangen bin, weil ich es doch ziemlich sedierend wirkte.

zu der qualität, die hier öfter beschrieben wurde (gelbe stellen, samen, etc.) muss ich echt loswerden, dass wir anscheinend andere chargen hatten. mein Pedanios 22/1 war qualitativ hochklassig! also auch im koffie-shop hätte man dafür (als ich zum letzten mal in a-dam war) um die 20€/g bezahlt; so gut war das.

wenn es da wirklich solche dramatischen schwankungen in der qualität gibt, darf ich mir immer nur 5g auf einmal pro rezept holen und muss wohl in der apotheke auf vorherige begutachtung bestehen!

Nik94
Beiträge: 42
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 22:52

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von Nik94 » Di 21. Nov 2017, 17:10

Hi m0rb,

habe folgende Werte für Pedanios 22/1 gefunden : 60-65% Indica bzw. 70 %.
https://www.cannabis-med.org/nis/data/f ... stoffe.pdf unter Punkt 6.2


Von welcher "Ladung" ist denn dein Pedanios 22/1 ? Hat irgendwer schon das neueste getestet ?

Wenn das wirklich so gut ist dann wär das echt top.

Das beste & teuerste was ich in Amsterdam gerauchte habe (also ausgenommen Hasch, wax, etc.) war Cookies Kush und das hat so ca. 18€/g gekostet (Barneys Farm). Ist echt ne Wucht !

lecube
Beiträge: 91
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 11:46

Re: Pedanios 20/1 22/1 Laborwerte Test Gaschromatograph

Beitrag von lecube » Di 21. Nov 2017, 19:18

Die Werte sind leider veraltet und beziehen sich auf peace Naturals und nicht auf die neue charge von Aurora.
Pedanios 22/1 von Aurora dürfte fast eine reine sativa sein.
Denke das es ein Ghost train Haze ist.

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“