Seite 2 von 12

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 25. Feb 2018, 22:10
von Mia
Kann Eigentlich jede Apotheke bestellen? Wird dann sicher teurer, weil sie dann nur wenig abnehmen?

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mo 26. Feb 2018, 12:30
von PallMall
bestellen kann sie es, jedoch kann das dauern...

da es immer wieder Probleme mit der lieferfähigkeit gibt.

Auch wollen viele Apotheken damit nichts zu tun haben...

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mo 26. Feb 2018, 13:51
von littleganja
PallMall hat geschrieben:bestellen kann sie es, jedoch kann das dauern...

da es immer wieder Probleme mit der lieferfähigkeit gibt.

Auch wollen viele Apotheken damit nichts zu tun haben...
Es gibt zumindest bei Spekrum die Möglichkeit für ich glaube 8€ Aufpreis, die Sorte die aktuell verfügbar sind, per Express d.h. 24 Stunden Lieferung zu bestellen. Vor ca. 1 Jahr habe ich mal per Express bestellt, hat funktioniert, keine Ahnung ob das immer noch geht (nicht Versandapotheke! - normale Apotheke).
Mia hat geschrieben:Kann Eigentlich jede Apotheke bestellen? Wird dann sicher teurer, weil sie dann nur wenig abnehmen?
Ab einer gewissen Menge wird es für die Apotheke im EK immer billiger, die Frage ist ab welcher Menge ist halt unterschiedlich je Hersteller bzw. gibt die Apotheke den niedrigeren EK auch an dich weiter?

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mo 26. Feb 2018, 18:26
von Mia
Hat sich erledigt kaufe aus Werl, bei unseren Apotheken kostet es pro 5 g 50 Euro mehr ...

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mo 26. Feb 2018, 18:48
von PallMall
Mia hat geschrieben:Hat sich erledigt kaufe aus Werl, bei unseren Apotheken kostet es pro 5 g 50 Euro mehr ...
Hast Du ein Privat Rezept?

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mo 26. Feb 2018, 19:52
von Mia
PallMall hat geschrieben:
Mia hat geschrieben:Hat sich erledigt kaufe aus Werl, bei unseren Apotheken kostet es pro 5 g 50 Euro mehr ...
Hast Du ein Privat Rezept?
Ja privates Rezept

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Di 27. Feb 2018, 07:13
von PallMall
dann bist du bei der Werl Apo richtig.

hast du eine Kostenübernahme beantragt?

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Sa 17. Mär 2018, 20:17
von MonaLisa
Cura hat geschrieben:dann bist du bei der Werl Apo richtig.
Bei der Werl Apo ist man mMn immer richtig, zumindest wenn die Sorten verfügbar sind und man darauf verzichten kann, stets jemanden ans Telefon zu bekommen. Die Lieferungen erfolgen schnell und zuverlässig, die Ware ist extrem günstig.
Ich schaue jedenfalls immer erst auf diese Seite ob meine Produkte verfügbar sind (obwohl ich privat versichert bin und meine Versicherung die Kosten trägt), bevor ich andere Apotheken kontaktiere.

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 18. Mär 2018, 10:48
von Budofighter
Das Problem für Kassenpatienten ist, dass sie 5€ für den Versandt extra nehmen. Einige andere Apo´s nehmen die Versandkosten auf ihre Kappe

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 18. Mär 2018, 11:07
von littleganja
Budofighter hat geschrieben:Das Problem für Kassenpatienten ist, dass sie 5€ für den Versandt extra nehmen. Einige andere Apo´s nehmen die Versandkosten auf ihre Kappe
Finde ich auch lächerlich extra nochmal Porto zu nehmen bei einer Gewinnmarge von 100% seitens der Apotheke.

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 18. Mär 2018, 11:46
von thcola
bei kassenpatienten mit kostenübernahme fällt die entscheidung zu welcher apotheke zu gehen doch leichter
falls die örtliche nicht liefern kann die berliner bevorraten sich ja wohl sehr gut wie es aussieht und ist für selbstzahler uninteressant..

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 18. Mär 2018, 12:53
von PallMall
Budofighter hat geschrieben:Das Problem für Kassenpatienten ist, dass sie 5€ für den Versandt extra nehmen. Einige andere Apo´s nehmen die Versandkosten auf ihre Kappe

Deswegen hab ich auch gewechselt.....

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 18. Mär 2018, 14:30
von MonaLisa
KONOPJA hat geschrieben:also ich zahle lieber 5 oder sogar 8 euro versand auf einen super preis, als ich die versandkosten spare, sich aber der preis verdoppelt.
Dito!

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mo 19. Mär 2018, 17:30
von Gunter_H
Einen Apothekenhinweis auf Facebook gefunden....
GGf mal zu gebrauchen

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mo 19. Mär 2018, 17:36
von Hans Dampf
Gunter_H hat geschrieben:Einen Apothekenhinweis auf Facebook gefunden....
GGf mal zu gebrauchen
Danke!
:D Habs auch schon gelesen :D

Ich werde es bei Gelegenheit überprüfen und meine Liste aktualisieren!

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mi 28. Mär 2018, 13:27
von Hans Dampf
Update des ersten Posts: Ich habe die diversen neuen Informationen eingearbeitet (siehe dort).


Meine Rezepte habe ich am Mittwoch per Express an Werl, Berlin und Rüthen verschickt. Das Geld sofort nach Eingang der nötigen Infos überwiesen.
Als dann Donnerstagabend noch keine Rückmeldung von der Berlin Apotheke kam habe ich dort angerufen, da diese normalerweise sehr schnell reagieren. Der Mitarbeiter hat sich entschuldigt und gesagt dass wegen der Grippewelle einige Mitarbeiter fehlen. Ich bat ihn meine Medikamente möglichst noch so zu verschicken dass sie am Samstag ankommen, was auch genau so geklappt hat.

Von den beiden anderen Apotheken habe ich dann meine Medikamente am Dienstag (Rüthen DHL mit Sendungsverfolgung) und Mittwoch (Werl ohne Sendungsverfolgung, das Paket wurde dann bei einer Nachbarin abgegeben...) erhalten.


Fazit (für Selbstzahler):
Wer es eilig hat, viel Auswahl haben will, einen vollen Geldbeutel sein eigen nennt und professionellen Kontakt schätzt kauft bei der Berlin Apotheke (bzw. vermutlich auch Falken/Hannover).
Günstiger, weniger schnell und ebenfalls mit Sendungsverfolgung ist die Hachtor Apotheke.
Noch etwas günstiger ist die Wallburga Apotheke, wobei mich da die Nichtverfolgbarkeit des Pakets etwas stört.

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 8. Apr 2018, 17:04
von Hans Dampf
Die in der Würzburger Apotheke zur Verfügung stehenden Sorten kann man über whatsapp erfahren (siehe ersten Post in diesem Thread).

Nur mal so zum Überblick über die aktuell verfügbare Sorten in den Versandapotheken:

1) Werl
Bediol, Dose a 5g;
Pedanios 20/1, Dose a 10g;
Pedanios 22/1 Dose 10g;

2) Rüthen
Bediol (ca. 6.8%, ca. 8%)

3) Hannover
- Bakerstreet
- Bedica
- Bediol
- Bedrobinol
- Bedrocan
- Bedrolite
- Green No. 3
- Orange No. 1
- Peace Naturals 20/1
- Pedanios 14/1 (Restbestand)
- Pedanios 20/1
- Pedanios 22/1
- Penelope
- Red No. 2
- Red No. 4

4) Berlin
F PEACE NAT 20/1
BEDICA
BEDIOL
BEDROBINOL
BEDROCAN
BEDROCAN
BEDROLITE
PEDANIOS 14/1
PEDANIOS 16/1
PEDANIOS 20/1
PEDANIOS 22/1
BL BEDROCAN THC22%
BL BEDROLI THC U1%
BAKERSTREE
GREEN NO 3
ORANGE NO1
PENELOPE
PENELOPE
RED NO 2
RED NO 4



5) Würzburg
Green No3
Red No2
Bedrocan
Bedica
Perdianos 22
Bediol
Bedrobinol
Penelope
Red No. 4
Bedrolite

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 8. Apr 2018, 18:35
von Duck
Was nrhmen die in Würzburg für 5g?

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: So 8. Apr 2018, 18:38
von Hans Dampf
Duck hat geschrieben:Was nrhmen die in Würzburg für 5g?
Habe ich bisher keine Infos.

Re: Apotheken mit Versanderlaubnis

Verfasst: Mo 9. Apr 2018, 00:34
von Dider
Was nimmt die Wallburga Apotheke für 5g?