Arztsuche Raum München

Ich357
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Apr 2021, 21:14

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Ich357 »

Er hat nicht gesagt das er nicht darf sondern das er die sachen grundsätzlich nicht verschreibt da er nicht möchte das Haufenweise leute kommen und danach fragen
Also nochmal
Arzt für dronabinol gesucht in München am besten München mitte
Danke
Hhhhhhhhhh
Beiträge: 2
Registriert: Do 29. Apr 2021, 19:42

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Hhhhhhhhhh »

Hallo
Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Arzt in München der Cannabis nicht direkt ablehnt kann mir da bitte jemand helfen?
Danke
josef Ro
Beiträge: 1
Registriert: Mo 3. Mai 2021, 23:58

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von josef Ro »

Hallo zusammen,

ich bin aus dem Raum München und leide seit dem Kindesalter an ADHS und habe auch schon so ziemlich jedes Medikament sowie Therapien durch. Mein Hausarzt unterstützt mich in meinem streben nach canabis als Medizin. Allerdings hat er mit der Verschreibung von cannabis keinerlei Erfahrung weswegen er mich gebeten hat mich an einen erfahrener Arzt zu wenden. Kennt jemand einen Kassenarzt im Raum München, welcher sich mit der Verschreibung und medikamention auskennt und es mir verschreiben kann.

Liebe Grüße
Josef
Velaa187
Beiträge: 2
Registriert: Do 6. Mai 2021, 21:30

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Velaa187 »

Es gibt einige privat Ärzte die halt teils Gebühren verlangen
Ein Tipp kann ich geben sobald du bei Google Cannabis Arzt München eingibst kommt der erste Arzt.
Ich suche selber einen Arzt wo ich nicht jedes Mal extra Gebühren zahlen muss um ein Rezept zu erhalten. Es geht aufs Geld. Bin selber Schmerzpatient aber kompletter Selbstzahler.
Da gebe ich auch ein Tipp die Apotheken wie grünhorn , walburger Apotheke sind von den Preisen her noch bezahlbar 1 Gramm 12 Euro ist völlig in Ordnung in München beispielsweise 1 Gramm 25-28 Euro !
Velaa187
Beiträge: 2
Registriert: Do 6. Mai 2021, 21:30

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Velaa187 »

Hausärzte die einen unterstützen wollen aber selber den Stift nicht in die Hand nehmen um das Rezept auszustellen sind meiner Meinung nicht fähig, Sesselfurzer die selber Angst haben ich habe selber etliche Ärzte im Raum München gefunden die quasi Unterstützung anbieten aber kein Rezept ausstellen.
Beim privaten Arzt geht es nur da sind immer extra kosten verbunden
korel
Beiträge: 1
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 18:31

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von korel »

Hallo zusammen,

kurze Vorstellung: Ich leide an mehreren Lebensmittelunverträglichkeiten (nachgewiesen), Reizdarmsyndrom (nicht nachweisbar) und den teils damit zusammenhängenden Depressionen und Schlafstörungen (Nachts üble Krämpfe).
Habe mich im letzten Jahr selbst "therapiert", was durchaus Wirkung gezeigt hat. Allerdings war das auch abhängig von den Sorten.
Nun bin ich im Raum München auf der Suche nach kompetenten Ärzt:innen, die sich in der Thematik auch auskennen. Ich war bei einem Arzt in der Isarvorstadt, der mir kein Rezept ausstellen konnte, da er bereits im Visier der Behörden ist.
Meine Hausärztin verfolgt die Thematik zwar, allerdings hat sie in dem Gebiet keine ausreichende Expertise, um mir ein Rezept auszustellen.
Also... ich bin wie viele andere hier ebenfalls auf der Suche und Algeacare ist auf lange Sicht einfach zu teuer.
Falls mir jemand aushelfen kann, könnt ihr mir gerne ne PM zukommen lassen.
Beste Grüße!
Ocra97
Beiträge: 2
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 01:49

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Ocra97 »

Hey liebes Forum,

ich habe mich nun auch extra angemeldet, da ich auf der Suche nach einem Arzt in München bin.
Ich leide seit knapp 8 Jahren an Hyperhidrose und würde gerne eine Therapie mit Cannabis versuchen.
Mein behandelnder Arzt war dem Thema Cannabis sehr aufgeschlossen, kann die Therapie allerdings aufgrund Lage der Praxis und dem damit verbundenen Einbruchsrisiko nicht anbieten. Der vorgeschlagene Arzt mit Endung auf Feld wurde bereits kontaktiert, nimmt jedoch keine neuen Patienten in sein Programm...
Falls jemand einen Arzt aus München kennt der Erfahrung hat und optimalerweise kassenärztlich abrechnet, wäre ich mega Danke! Gerne auch per PN
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3910
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Cookie »

Ocra97 hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 01:54 ..., kann die Therapie allerdings aufgrund Lage der Praxis und dem damit verbundenen Einbruchsrisiko nicht anbieten.
WTF? Was für ein Einbruchsrisiko? Das Cannabis gibt es in der Apotheke. Ein Einbruchsrisiko bei Deinem Doc gibt es somit nicht - abgesehen davon, dass es keine "Droge" ist, wegen der jemand einen Einbruch begehen würde ;). Cannabis befördert keine Beschaffungskriminalität. Wer etwas anderes denkt, unterliegt einem offenbar noch immer verbreiteten Irrglauben.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Vapelife13
Beiträge: 423
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 11:18

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Vapelife13 »

Ocra97 hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 01:54 Hey liebes Forum,

ich habe mich nun auch extra angemeldet, da ich auf der Suche nach einem Arzt in München bin.
Ich leide seit knapp 8 Jahren an Hyperhidrose und würde gerne eine Therapie mit Cannabis versuchen.
Mein behandelnder Arzt war dem Thema Cannabis sehr aufgeschlossen, kann die Therapie allerdings aufgrund Lage der Praxis und dem damit verbundenen Einbruchsrisiko nicht anbieten. Der vorgeschlagene Arzt mit Endung auf Feld wurde bereits kontaktiert, nimmt jedoch keine neuen Patienten in sein Programm...
Falls jemand einen Arzt aus München kennt der Erfahrung hat und optimalerweise kassenärztlich abrechnet, wäre ich mega Danke! Gerne auch per PN
schau in deine PN's :mrgreen:
Hhhhhhhhhh
Beiträge: 2
Registriert: Do 29. Apr 2021, 19:42

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Hhhhhhhhhh »

Hallo
Ich hab vor paar Monaten schon mal versucht hier einen arzt zu finden hab aber leider keine antwort bekommen.
Ich such einen kassenarzt in München am besten mehrere damit es auch klappt.
Danke
Mfg
đbi
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Jun 2021, 10:38

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von đbi »

Hi

also da ich nun über 1Jahr eine selbstzahler Therapie hatte, nun aber keinen Arzt mehr..

..wäre wirklich sehr dankbar für einen Tipp in München für einen Kassenarzt

..es ist doch sehr schwer grad durch die nacht zu kommen und den tag zu überstehen

erstmals seit 10 jahren wieder an dem Punkt ernsthaft über chemische medis nachzudenken, dabei esse ich nichtmal zucker oder aromen, noch rauche ich oder trinke alc..

help
Zuletzt geändert von đbi am Sa 5. Jun 2021, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan1982
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Jun 2021, 23:18

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Stefan1982 »

HILFE!!!!

Hallo zusammen.

Aufgrund meiner chronisch starken Schmerzen im LWS-Bereich, meinem Asthma und schlafproblemen die durch das Asthma kommen bin ich seit gut 4 Monaten bei einem Privatarzt in Behandlung. Es hilft mir wirklich sehr aber nun bin ich auf der Suche nach einem Arzt der gesetzlich Versicherte nimmt. Da ich von meinem Arzt erfahren habe das es normalerweise in meinem Fall kein Problem darstellen sollte das es die Kasse übernimmt.
Allerdings will die Kasse nun einen Arzt der gesetzlich Versicherte nimmt.
Ich habe mittlerweile bei über 50 Ärzten in der Umgebung angerufen und keiner macht es.
Nun meine Bitte. Ich suche dringend einen Arzt der gesetzlich Versicherte an nimmt in München oder Umgebung.
Vielen Danke im Voraus.
Ocra97
Beiträge: 2
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 01:49

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Ocra97 »

Cookie hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 06:34
Ocra97 hat geschrieben: Mo 31. Mai 2021, 01:54 ..., kann die Therapie allerdings aufgrund Lage der Praxis und dem damit verbundenen Einbruchsrisiko nicht anbieten.
WTF? Was für ein Einbruchsrisiko? Das Cannabis gibt es in der Apotheke. Ein Einbruchsrisiko bei Deinem Doc gibt es somit nicht - abgesehen davon, dass es keine "Droge" ist, wegen der jemand einen Einbruch begehen würde ;). Cannabis befördert keine Beschaffungskriminalität. Wer etwas anderes denkt, unterliegt einem offenbar noch immer verbreiteten Irrglauben.
Kann dir nur sagen, wie‘s mir erklärt wurde :D
Nachdem der Arzt dem Thema sehr positiv gestimmt war und ebenfalls gelegentlich in diese Richtung recherchiert, kann ich mir nicht vorstellen, dass es einfach eine Ausrede war. Er meinte, dass große Problem sei, dass Cannabis über bestimmt Rezeptblöcke verschrieben wird, welche bereits mit (Rezept-)Nummern versehen sind und dementsprechend auf dem Schwarzmarkt sehr hoch gehandelt werden.

Seine Praxis befindet sich in einem Bürogebäude, welches am Wochenende leer steht und dementsprechend Einbrecher anlockt....
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3910
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Cookie »

Wenn Du ein Rezept bekommst, bekommst Du es gleich ausgehändigt, denn es ist ohnehin nur 1 Woche nutzbar... oder der Doc schickt das Rezept direkt an Deine Apotheke, auch weg das Rezept ;)... sorry, aber entweder er hat keine Ahnung, was er da spricht, oder er lügt Dich an, damit Du endlich woanders fragst. Bei jemandem, der mehr Bock hat. Jo, Ärzte.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
philios
Beiträge: 2
Registriert: Di 15. Jun 2021, 09:11

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von philios »

Hi war bis jzt am Goetheplatz bei einem arzt in Behandlung aber der hat jzt aufgehört cannabis zu verschreiben hat vermutlich ärger bekommen jzt suche icv drimgend einen neuen arzt.
philios
Beiträge: 2
Registriert: Di 15. Jun 2021, 09:11

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von philios »

bushdoctor hat geschrieben: Mi 2. Mär 2016, 18:53 Habe Dir eine persönliche Nachricht geschrieben.
Hey kannst du mir ahch mal schreiben mein arzt ist nicht mehr da war jzt 2 jahre bei dr B am Goetheplatz aber der hat jzt Probleme mit dem gesetz
happycow
Beiträge: 1
Registriert: Sa 19. Jun 2021, 04:43
Wohnort: München

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von happycow »

Servus

ich bin noch nicht in Behandlung und laut meinen Informationen muss ich mich erst durchtherapieren. Daher bin ich auf der Suche nach einem (oder mehreren) geeigneten Arzt, in München, der Kassenpatienten Cannabis verschreibt. Am besten unproblematisch und vorzugsweise Schwabing/Alte Heide, Heimeranplatz oder auch gern im Zentrum.

Bedanke mich schon im Voraus.
mfg happycow
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3910
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Cookie »

happycow hat geschrieben: Sa 19. Jun 2021, 04:49 ... und laut meinen Informationen muss ich mich erst durchtherapieren.
Zum Verständnis: das gilt nur dann, wenn Du eine Kostenübernahme von der KK wünschst, nicht wenn Du es selbst oder privatversichert zahlst. Es gilt auch dann nicht, wenn mit zu heftigen Nebenwirkungen bei der "klassischen Behandlung" zu rechnen ist bzw. Du sie nicht verträgst (das gilt also auch bei GKV Versicherten)!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Muc_Dampfer
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21. Jun 2021, 14:44

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Muc_Dampfer »

philios hat geschrieben: Di 15. Jun 2021, 09:16
bushdoctor hat geschrieben: Mi 2. Mär 2016, 18:53 Habe Dir eine persönliche Nachricht geschrieben.
Hey kannst du mir ahch mal schreiben mein arzt ist nicht mehr da war jzt 2 jahre bei dr B am Goetheplatz aber der hat jzt Probleme mit dem gesetz

Ich war auch bei Ihm ein Jahr lang als Patient in der Praxis. Hab mir schon nach den ersten zwei Wochen gedacht nachdem die Praxis „wegen Krankheit“ geschlossen war dass da was anderes als eine Krankheit dahinter steckt.
Habe letzte Woche mal der Praxis eine Email geschrieben und die meinten dass die Vertretung von Ihm keine Cannabisrezepte mehr verschreibt aber ich doch auch einfach bei Hausärzten in meiner Gegend nachfragen kann (weil es auch ja so einfach ist).
Mit einer mittelschweren PNP (Polyneuropathie) als Diagnose und somit als Patient mit chronischen Schmerzen hab ich vielleicht mehr Chancen als bei anderen Diagnosen nur leider macht dass die neue Arztsuche nicht angenehmer.
Wenn man das Geld hat würde ich Algea Care in München empfehlen dort kostet jeder Termin zwar ca 120€ aber falls ich keinen Arzt finde werde ich wohl oder übel diese Gebühren auf mich nehmen müssen bevor ich wieder auf den illegalen Markt zurückgreife.

Falls jemand einen Tipp für einen Kassenarzt
in München hat wäre ich demjenigen sehr dankbar!
Lg
Adrian87
Beiträge: 1
Registriert: Fr 25. Jun 2021, 11:42

Re: Arztsuche Raum München

Beitrag von Adrian87 »

Hallo, kann mir jemand helfen? Ich suche jemand wer Cannabis verschreiben kann in kreis München oder Ingolstadt. Ich habe eine neuropathische schmerzen am linke Bein nach dem zwei OP am Wirbelsäulen Bereich, beide OP sind in Januar 2021 gemacht (L4 – L5 bandscheibenvorfall) Seit zwei 2 Monate nehme ich Pregabalin Pregabalin 2 x 100 mg / tag und jetzt reduziert auf 50 mg / tag, weil habe ich viele Nebenwirkungen. Eine ersetzt mit Cannabis Therapie wäre sinnvoll, aber mein Neurochirurg ist nicht berechtig zu verschreiben das. Können sie mir sagen zum welche Arzt konnte ich gehen für so eine Therapie? Vielen Dank! VG Adrian
Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“