Med Releaf Sorten

Marvnesia
Beiträge: 21
Registriert: Di 18. Jul 2017, 01:42

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von Marvnesia » So 1. Jul 2018, 14:44

Nett, jetzt schon November. Haben wir nicht im Februar bestellt?
Die machen sich sowas von lächerlich...

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 442
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von Hans Dampf » So 1. Jul 2018, 16:35

Marvnesia hat geschrieben:Nett, jetzt schon November. Haben wir nicht im Februar bestellt?
Die machen sich sowas von lächerlich...
und trotzdem werden alle fleißig viel bestellen. :roll:
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

Duck
Beiträge: 1299
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von Duck » So 1. Jul 2018, 16:45

Ihr seit ja mal drauf.
Jup ist wohl nicht schön mit der warterei.
Aber es ist ja nicht so, dass ihr gestreckte ibu's statt oxicodon erhaltet bis oxi lieferbar ist!

Und wenn es nun wie gesagt ist und ihr es trotzdem bekommt ist die sche***e ja auch wieder zulesen.
Was ein dreck , was dass, gehts noch...

Euch verstehe wer will!

Marvnesia
Beiträge: 21
Registriert: Di 18. Jul 2017, 01:42

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von Marvnesia » Mo 2. Jul 2018, 13:45

Dann sollen die es einfach nicht anbieten.
Und nicht ne riesengrosse Welle, in den Medien, seit Monaten machen.

Duck
Beiträge: 1299
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von Duck » Mo 2. Jul 2018, 14:07

Man weiss doch wie es läuft, du nimmst doch auch politiker nicht beim wort?

insomnia
Beiträge: 141
Registriert: Di 19. Sep 2017, 13:50

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von insomnia » Do 12. Jul 2018, 12:38

Gerade hat mich meine apo angerufen :D :D ende nächster woche ist stellio da !!!
Diese info ist sicher !!!
gruße
insomnia 8-)
Religion beruht auf Autorität, Wissenschaft auf Beobachtung und Vernunft." Stephen Hawking, Physiker, Astrophysiker 8-)

Vapelife13
Beiträge: 375
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 11:18

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von Vapelife13 » Do 12. Jul 2018, 12:58


DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von DrGreenthumb » Do 12. Jul 2018, 17:17

Würde mich sehr über einen Erfahrungsbericht zum Stellio freuen!

Bin am überlegen ob ich mir es auch bestellen soll, Sedamen und Luminarium werden wohl noch länger auf sich warten lassen.

Laut dem Terpenprofil enthält das Stellio ja doch nen gewissen Limonen Anteil. Wäre evtl ein Anhaltspunkt, dass es nicht unbedingt nur müde macht.

insomnia
Beiträge: 141
Registriert: Di 19. Sep 2017, 13:50

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von insomnia » Do 12. Jul 2018, 17:48

Nach meinen Recherchen ist es wohl ein extremer Plattmacher ,gut gegen Schlafprobleme und Schmerzen.
Gestern hatte ich zu ersten mal Peace Natural 20/1 war auch gut fast besser als Bakerstreet
Grüße
Religion beruht auf Autorität, Wissenschaft auf Beobachtung und Vernunft." Stephen Hawking, Physiker, Astrophysiker 8-)

DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von DrGreenthumb » Do 12. Jul 2018, 18:28

Ok mal sehn... Bakerstreet wurde ja auch als "Betthupferl" empfohlen. Macht mich aber eher ziemlich wach und aktiv komischerweise :)

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 442
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von Hans Dampf » Mi 18. Jul 2018, 16:17

Laut meiner Apotheke kommen die anderen Sorten (Stellio ist lieferbar) erst ab November.
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

Dre_710
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Sep 2018, 11:27

Re: Erfahrungen zu den neuen Med Releaf Sorten

Beitrag von Dre_710 » So 9. Sep 2018, 11:35

Hallo zusammen das Stellio ist echt sehr nice aufjeden eine gute alternative zu den anderen Sorten!!! Bin gespannt auf das Pink Kush :D

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“