STELLIO endlich da!!

Antworten
fwalter853
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 10:56

STELLIO endlich da!!

Beitrag von fwalter853 » Sa 14. Jul 2018, 17:54

Leute,

ich bin euphorisch und schmerzfrei zugleich. Gestern habe ich die ersten 80 Gramm Stellio in meiner Apotheke abgeholt.
Eine Empfehlung von meiner Seite für jeden Indica Freund und vor allem für Schmerzpatienten.
Qualitativ das Beste was ich auf dem Mark bisher gesehen habe, Geruch super fruchtig und medizinische Wirkung überzeugt vollkommen.
Bin jetzt seit 3 Jahren Cannabispatient und bin zum ersten Mal völlig schmerzfrei.
Großes Lob meinerseits, auch für endlich mal Transparenz bezüglich der Terpene.
Teilt doch gerne eure Erfahrungen mit mir.

Liebe Grüße an die Community!

Alle weiteren Infos über STELLIO findet ihr auf Leafly:
https://www.leafly.de/cannamedical-stellio-medreleaf/

Gefangen_in_Franken
Beiträge: 2
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:18

Re: Medizinalcannabis: STELIO , MEDRELEAF

Beitrag von Gefangen_in_Franken » Mo 16. Jul 2018, 12:49

Mein Apotheker hat mich gerade angerufen und mir ausgerichtet das die Sorte STELIO bei ihn eingetroffen ist...
Da muss ich mir wohl morgen ein Rezept besorgen...

:D :lol:

P.S.
Habe jetzt schon Mal den ersten Laborbericht für das STELIO. Morgen hole ich es aus der APO ab.
Aktuell 2 Werte beim DRONABINOL getestet.
1.20,26% in Basis
2.21,5% anhyydrous Basis

Erwähnenswert wäre noch das 0,00% CBD und 0,02% CBN DRIN steckt.

Ende Juli 2018 folgen,laut Importeur, weitere Sorten die bereits seit MÄRZ 2018 Angekündigt waren.
Ich hoffe die Firma kann ihren "Werbeversprechen" vom Flyer Februar 2018 auch halten und STÄNDIG LIEFERFÄHIG sein.


AKTUELL. 18.7. 2018. 7.35 UHR.
HABE gestern um ca 14 Uhr das STELLIO abgeholt.

1.Aussehen: Das ist die erste Sorte die Qualitativ auch in einen Amsterdamer Coffeeshop verkauft werden konnte.
Die Buds wurden maschinell beschnitten (getrimmt). So getrimmt einmalig in Deutschland!

2.Geschmack: Ein fruchtiger KUSH Geschmack. Sehr positiv! Für INDICA Freunde sehr interessant! Es kommt der original Genetik des KOSHER KUSH sehr sehr nah. Hatte 2016 einen reinen Strang in Amsterdam von Freunden bekommen.

3: Verpackung/Eindruck Mein Apotheker hat mich direkt mit einen großen grinzen begrüßt als ich kam. Dann eröffnete er mir das er WERBEMATERIAL für mich dazu bekommen hätte....
1. KrushGrinder KUBE 2.0 GRINDER Limited Edition
2. WEED TRESOR für MEDRELEAF Medizinische Cannabisblüten Box mit Schloss und Schlüssel!
Leider hat der TRESOR nicht Mal 12std in meinen Händen überstanden! Schloss greift nicht mehr :(
Werd da nochmal nachhaken...

Ergebnis:
SORTE ist für erfahrene INDICA Freunde/Liebhaber zu empfehlen. Patienten die ein AKTIVIERENDES MEDIKAMENT suchen, sollte lieber ein SATIVA basiertes Medikament wählen.
Zuletzt geändert von Gefangen_in_Franken am Mi 18. Jul 2018, 07:54, insgesamt 1-mal geändert.

fwalter853
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 10:56

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von fwalter853 » Di 17. Jul 2018, 10:20

Das Hoffe ich auch sehr!
Die ständigen Engpässen sind ein grauen für jeden eingestellten Patient.
@Gefangen_In_Franken Stellio schon getestet?

Liebe Grüße aus Frankfurt
Frank

DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von DrGreenthumb » Di 17. Jul 2018, 12:18

Naja, es ist bzw. war ja in der Regel nicht so, dass die Hersteller an sich nicht liefern können. Das Problem lag meist bei den Behörden/Zoll.

mrmedman
Beiträge: 1
Registriert: Di 17. Jul 2018, 10:41

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von mrmedman » Mi 18. Jul 2018, 14:19

Das klingt ja schonmal Spitze !

Wisst ihr ob Stellio jetzt dauerhaft Lieferbar ist ?
Momentan bin ich auf Peace Naturals 20/1 eingestellt, bis jetzt gab es hier noch keine Lieferprobleme.

Mit freundlichen Grüßen
Medman

insomnia
Beiträge: 141
Registriert: Di 19. Sep 2017, 13:50

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von insomnia » Mi 18. Jul 2018, 15:07

gestern geholt !!
spitze , für meine diagnose das beste überhaupt
sehr körperbetont entspannend super für schlaf ... nur was fürn abend !!

laut meiner apo jetzt immer verfügbar
gruß insomnia
Religion beruht auf Autorität, Wissenschaft auf Beobachtung und Vernunft." Stephen Hawking, Physiker, Astrophysiker 8-)

Lesmo
Beiträge: 59
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 16:42

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von Lesmo » Sa 21. Jul 2018, 10:00

Habe gestern erstmals das Stellio getestet und bin schlichtweg begeistert, nicht nur von der Wirkung, sondern auch von der Art und Weise wie Cannamedical das Ganze aufgezogen hat. Zum ersten Mal fühle ich mich als Patient wirklich ernst genommen. So professionell wie die arbeiten, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die massiven Lieferverzögerungen deren Schuld waren.

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal ein so angenehmes Körpergefühl in Kombination mit einer derart deutlichen Stimmungsaufhellung hatte wie gestern Abend. Die Buds sind vom Aussehen her optimal und das Gewicht hat auch gestimmt. Einziger Wermutstropfen, bei meinen Schlafproblemen ( nie länger als 4 Stunden pro Nacht ) hat es leider nicht geholfen, vermutlich waren die vaporisierten 0,15 Gramm dafür etwas zu wenig. Werde weiter testen.

Über die Geschenke, einen hochwertigen Grinder und eine abschließbare Aufbewahrungsbox habe ich mich auch sehr gefreut.

Bin schon sehr gespannt auf die nächsten Sorten von MedReleaf.

Wenn die schlafmützige Konkurrenz hier nicht schnellstens nachzieht und ihr Niveau in jeglicher Hinsicht deutlich anhebt, sieht deren Zukunft nicht rosig aus.


Kann uns aber nur Recht sein. Konkurrenz belebt das Geschäft.
Du bist, was du denkst !

Speedy-BW
Beiträge: 170
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 13:20
Wohnort: Ravensburg

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von Speedy-BW » Mi 25. Jul 2018, 14:43

Rezept für 30 Gramm geholt. Testen !!!!
Ich bin ich und das ist gut so :P

Lesmo
Beiträge: 59
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 16:42

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von Lesmo » Do 26. Jul 2018, 09:51

Das mein Beitrag kommentarlos gelöscht wurde, finde ich nicht witzig.

Zumindest hätte ich gerne mal den Grund erfahren.
Du bist, was du denkst !

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2107
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von Martin Mainz » Do 26. Jul 2018, 14:35

Lesmo hat geschrieben:Das mein Beitrag kommentarlos gelöscht wurde, finde ich nicht witzig.

Zumindest hätte ich gerne mal den Grund erfahren.
Hallo Lesmo.

Dein Beitrag wurde nicht gelöscht, sondern hierher in ein passendes Thema verschoben: https://hanfverband-forum.de/viewtopic. ... 258#p64258

Allerdings habe ich vergessen, Dich zu informieren, tut mir leid.

Wäre aber schön, wenn solche OffTopic Anfragen einfach per PN gestellt werden, damit die Threads thematisch nicht so durcheinander kommen.
Foren-Putze und Teilzeitadmin

Vapelife13
Beiträge: 378
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 11:18

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von Vapelife13 » Do 26. Jul 2018, 18:50

So, dann sag ich mal bisschen was dazu... ;) Also Geruch bombastisch, geht sogar durch die geschlossene und versiegelte Dose durch und erinnert mich sehr stark an Gorilla Glue letzten Sommer in Holland. "Coming home"! :love: Das erste mal, dass man das Gefühl hat, es wurde mit Liebe gegrowed, manikürt und fermentiert. Es ist extrem mild und geschmacklich Sahne. Wie feinstes Kush in nem sehr guten Coffeeshop, nur dass dieses hier sicher "sauberer" ist. Es sind lauter ziemlich kleine Buds von bester Qualität, keine Stängel, Blätter oder Samen sowieso nicht und auch kein Trim. Alles bestens, größere Buds wären zwar optisch schöner, aber dann hat man wieder viel Stängel, von daher eigentlich genau richtig. Mit keinem anderen Anbieter bis jetzt zu vergleichen, besser geht es aber auch nicht wirklich. Ich habe jetzt gerade 0,18g in einem Zug gedampft und bin überrascht, erstmal bedient - schmerzfrei - entspannt - das soll was heißen, und ich hatte heute sicher schon 1g Bakerstreet davor, das war im Vergleich kaum zu spüren. Alles ist sehr wertig gemacht auch die Dosen selber, die aber aus Umweltgründen eigentlich schon wieder zu wertig sind... jammern auf hohem Niveau... der Grinder ist auch Klasse, ebenso die abschließbare Dose. Die Firma hat verstanden wie groß der Markt ist und wenn Sie uns ein bisschen den Bauch pinselt, was dann die Folge sein wird... ich zumindest werde keinen der früheren Hersteller mehr nutzen, wenn ich nicht muss, aber angeblich soll MedReleaf ja auch immer verfügbar sein. Während ich das hier schreibe, merke ich, der eine Vapo-Zug geht ganz schön auf die Augen... sehr angenehm für meinen Geschmack.... also für alle Schmerzpatienten und wahrscheinlich auch schlaflosen beste Medizin, für die bei denen zusätzlich noch das Kifferherz in der Brust schlägt - ein Fest! <3 :saint: phatgrin Ansonsten muss sich zur Wirkung jeder sein eigenes Bild machen, ich dampfe z.B. eigentlich fast immer Indica, den ganzen Tag über und werde davon außer abends aber nie müde, dafür halt entspannt... Sativas mag ich nur sehr selten, von daher bin ich da auch kein guter Anhaltspunkt. In diesem Sinne, keep calm and vape on!

bibia
Beiträge: 49
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 00:55

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von bibia » Sa 4. Aug 2018, 11:34

Was zahlt ihr denn fürs stellio? Ich hab es nur sehr teuer entdeckt. Hab jetzt von jemanden gesagt bekommen er hätte es für 12 das Gramm, also 120€ bekommen. Kann das sein?

Danke und Gruss

mario.huana
Beiträge: 47
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 09:42
Wohnort: Highdelberg

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von mario.huana » Mo 13. Aug 2018, 18:43

Heute habe ich zum 2. Mal Stellio aus der Apotheke bekommen ... diesmal eine neue Charge, mit 18,4% THC und 0,2% CBD. Aussehen und Geruch sind identisch, finde ich ... Einen richtigen Test muß ich erst noch machen

zopfhalter
Beiträge: 60
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 18:16

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von zopfhalter » Di 4. Sep 2018, 20:29

bibia hat geschrieben:
Sa 4. Aug 2018, 11:34
Was zahlt ihr denn fürs stellio? Ich hab es nur sehr teuer entdeckt. Hab jetzt von jemanden gesagt bekommen er hätte es für 12 das Gramm, also 120€ bekommen. Kann das sein?

Danke und Gruss
Bei mir kostet es 20€ pro Gramm in der Apotheke. Jedoch Service und Wirkung sind den Konkurrenzprodukten überlegen.

zopfhalter
Beiträge: 60
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 18:16

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von zopfhalter » Mi 5. Sep 2018, 18:10

VOr allem der Geschmack ist sehr angenehm, Mischung aus fruchtig, grasigen und leicht harzigen Noten. Kommt sehr ausgewogen und hat eine schöne Duftnote.

SauerbratenJoe
Beiträge: 3
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:33

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von SauerbratenJoe » Mo 22. Okt 2018, 03:54

...und schon ist stellio wieder weg. wahrscheinlich für immer. ich könnte permanent fluchen und heulen zugleich. falls jemand den ganzen mist zwischen cannamedical und aurora nicht mitbekommen hat und wissen möchte, was los ist, dem empfehle ich, auf der cannamedical-homepage unter "news" die letzte pressemitteilung zu lesen. es ist zum verzweifeln...

nachdem ich fast alle sorten ausprobiert habe, um zu sehen, welche sorte mir bei meiner symptomatik am besten hilft, fand ich in stellio meine persönliche wundermedizin. keine andere sorte hilft mir auch nur annähernd so gut wie stellio.

deshalb: kennt zufällig jemand eine apotheke, die stellio noch vorrätig hat? ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr mir das weiterhelfen würde. mir genügen glücklicherweise sehr kleine mengen. mit 10 g pro monat bin ich gut versorgt.
wenn jemand einen tipp hat, würde ich mich sehr über eine pn freuen! danke!

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2107
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von Martin Mainz » Mo 22. Okt 2018, 08:54

SauerbratenJoe hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 03:54
...und schon ist stellio wieder weg. wahrscheinlich für immer. ich könnte permanent fluchen und heulen zugleich. falls jemand den ganzen mist zwischen cannamedical und aurora nicht mitbekommen hat und wissen möchte, was los ist, dem empfehle ich, auf der cannamedical-homepage unter "news" die letzte pressemitteilung zu lesen. es ist zum verzweifeln...
Hallo SauerbratenJoe und herzlich willkommen im Forum!

Kannst Du mal einen Link auf die News setzen, ich finde da nichts. Oder den betreffenden Paragraphen hier zitieren?
Foren-Putze und Teilzeitadmin

Vapelife13
Beiträge: 378
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 11:18

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von Vapelife13 » Mo 22. Okt 2018, 09:00

here you go... ;-)

https://cannamedical.com/de/news/

Köln - Cannamedical® Pharma GmbH hat vor den Gerichten von Ontario, Kanada, Klage wegen erheblicher Schäden gegen Aurora Cannabis Inc. und MedReleaf Corp. eingereicht, zwei kanadische Hersteller von medizinischem Cannabis. Der Antrag behauptet, dass MedReleaf und Aurora gegen die Bedingungen eines Handelsabkommens zwischen Cannamedical und MedReleaf verstoßen haben, wonach MedReleaf verpflichtet ist, Cannamedical eine monatliche Lieferung von medizinischem Cannabis zu liefern.

Aurora erwarb am 25. Juli 2018 den ehemals selbständigen Medicinal Cannabis-Produzenten MedReleaf für umgerechnet 3,2 Mrd. CAD. Auf Antrag von Cannamedical hatte die Bezirksregierung Köln die vollständige GMP-Zertifizierung für die Medmarkel-Anlage "Markham Facility" erfolgreich abgeschlossen von medizinischem Cannabis am 1. August 2018.

Cannamedical hat alle Bedingungen der Vereinbarung mit MedReleaf eingehalten und zahlreiche verbindliche Bestellungen für die Lieferung von medizinischem Cannabis eingereicht, einschließlich Bestellungen für Produkte, die im August und September 2018 geliefert werden sollten. MedReleaf und Aurora lieferten keine Produkte gemäß diese Bestellungen.

Gegenwärtig erhielt MedReleaf zwei gültige Einfuhrgenehmigungen der deutschen Bundesbehörde für Opium für insgesamt 450 Kilogramm medizinisches Cannabis. Die genannten Genehmigungen gelten für einen Zeitraum von drei Monaten ab dem Ausstellungsdatum.

Aufgrund der langfristigen strategischen Planung ist Cannamedical® zuversichtlich, Lieferengpässe in naher Zukunft ausgleichen zu können und die Versorgung deutscher Patienten bestmöglich gewährleisten zu können.
Zuletzt geändert von Martin Mainz am Mo 22. Okt 2018, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Absätze ergänzt

SauerbratenJoe
Beiträge: 3
Registriert: Do 9. Aug 2018, 19:33

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von SauerbratenJoe » Mo 22. Okt 2018, 23:17

danke fürs verlinken und den willkommensgruß! :) und danke für die deutsche version der pressemitteilung. ich hatte die englische mitteilung gerade auf deutsch zusammengefasst für leute, die der englischen sprache nicht mächtig sind. vor dem posting aktualisierte ich die seite und sah, dass meine arbeit schon überflüssig war. ^^
das verhalten von aurora kotzt mich echt tierisch an. vor allem scheint es nach dem aktuellen stand mehr als unsicher zu sein, dass stellio wieder auf den markt kommt. bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass aurora aufgrund der klage einlenkt und den verdammten vertrag einhält...
falls es doch noch kommt - in zukunft vielleicht unter anderem namen - befürchte ich allerdings starke qualitätsverluste. die produkte von aurora, die in deutschen apotheken landen, haben mich diesbezüglich noch nie begeistert. da ist so manche illegale straßenware besser fermentiert und getrimmt.
stellio ist oder war zwar wirklich teuer, jedenfalls der reguläre preis von rund 285 € für 10 g, aber das ist es mir wert. bzw. das wäre es mir wert, wenn ich noch das glück haben sollte, eine apo mit restbeständen dieser sorte ausfindig zu machen. außerdem habe ich eine großartige apotheke mit äußerst günstigen preisen gefunden (10 g stellio für 157,10 €, alle anderen sorten sind dort ebenfalls sehr günstig). die apo muss auf jeden fall noch in den versandapotheken-thread...
als mich meine/ diese apo vor knapp 3 wochen informierte, dass mein stellio-rezept nicht beliefert werden kann, hatte ich mich für das vorrätige pedanios 20/1 entschieden. was für eine herbe enttäuschung, denn diese sorte ist (entgegen meiner bescheidenen erwartung) in jeder hinsicht einfach nur grauenhaft. mag sein, dass sie manchen leuten hilft; mir leider gar nicht. und der geschmack erst... zwar kann ich nichts damit anfangen, aber gerade mal 106,95 € pro dose sind zu verkraften.

nach wie vor würde ich mich sehr über den o. g. apotheken-tipp freuen!
wenn das so weiter geht, stelle ich noch einen antrag auf eigenanbau, der natürlich kaum aussicht auf erfolg haben wird. aber falls ich irgendwann zum letzten mittel greifen muss und ich dabei auffliege, will ich mir zumindest nicht vorwerfen lassen müssen, ich hätte nicht alle legalen möglichkeiten ausgeschöpft.

Vapelife13
Beiträge: 378
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 11:18

Re: STELLIO endlich da!!

Beitrag von Vapelife13 » Di 23. Okt 2018, 06:53

Stellio ist Geschichte, leider. Ich habe eine Apo in HH angeschrieben, von der ich sicher wusste, dass die noch Stellio haben, nicht mal eine Antwort habe ich bekommen bzw. dann erfahren, dass sie es nur an ihre Stammkunden abgeben. Mit Pedanios 20/1 habe ich die gleiche Erfahrung gemacht, nach Stellio einfach nur ohne Wirkung!

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“