Pedanios/Aurora Lab Reports

Antworten
bibia
Beiträge: 49
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 00:55

Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von bibia » Mo 16. Jul 2018, 22:44

Guten Abend!

Wie vielleicht der ein oder andere bestimmt schon gesehen hat, gibt es zu den Pedanios Sorten auf der Aurora Seite die Labor Berichte. Leider aber nur die aktuellen Sorten die wohl erst zukünftig den Weg zu uns finden. Nun habe ich für meine Chargen angefragt ob ich die Laborberichte haben kann. Das zieht sich nun schon eine Woche hin und sie reden sich jedes Mal raus. Sie warten auf die Berichte blablabla... Jetzt wollten sie zuletzt meine Aurora ID, die ich ja eben nicht habe da ich nicht aus Kanada komme. Seitdem keine Antwort mehr. Weiss da jemand mehr wie man an die ran kommt? Frag mich wo das Problem ist. Ich will doch nur wissen welche Sorte am besten wirkt. Also mit richtigen Namen nicht nur "pedanios xy", sondern die Namen der Sorte plus Terpene usw.

Danke und Gruss

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2107
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von Martin Mainz » Di 17. Jul 2018, 09:25

Hallo bibia.

Das Problem ist wohl das strikte Werbeverbot, weshalb Informationen generell nur spärlich und nur an Großabnehmer und Apotheken gegeben wird.

Gruß, Martin

bibia
Beiträge: 49
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 00:55

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von bibia » Di 17. Jul 2018, 16:44

Ich möchte ja nur den alten Labor Report meiner charges haben um zu sehen was und wie viel enthalten ist. Die Reports für die aktuellen charges kann man dort ja auch ganz normal downloaden. Hat doch an sich auch nichts mit Werbung zu tun finde ich...

Kevin86
Beiträge: 5
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 22:00

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von Kevin86 » Sa 21. Jul 2018, 22:22

Wo finde ich diese Berichte genau? Konnte auf https://www.auroramj.com/ nichts finden

bibia
Beiträge: 49
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 00:55

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von bibia » Di 24. Jul 2018, 20:40

Unter Menü, dann auf Cannabis und dann auf die jeweilige Sorte. Aber wie gesagt leider alles nur neue Reports... Die alten sind dort nicht zu finden

Karabenemsi
Beiträge: 41
Registriert: Do 14. Jun 2018, 17:10

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von Karabenemsi » Mi 25. Jul 2018, 12:15

bibia hat geschrieben:Unter Menü, dann auf Cannabis und dann auf die jeweilige Sorte. Aber wie gesagt leider alles nur neue Reports... Die alten sind dort nicht zu finden
finde da aber nicht die Sortennamen die wir kennen.. kann es sein das zb Pedanios 22/1 unter dem Namen THOR geführt wird?

welche sorte soll das denn sein :
Haiduk [Sour Tangie] ? Pedanios ..?

bibia
Beiträge: 49
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 00:55

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von bibia » Mi 25. Jul 2018, 21:12

Das ist ja eben die Frage ;-) anhand der Charge müsste es gehen weil die die selbe ist!

Karabenemsi
Beiträge: 41
Registriert: Do 14. Jun 2018, 17:10

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von Karabenemsi » Mi 25. Jul 2018, 23:02

wo findet man denn die charge Nr auf der Internetseite? finde nix :(

Duck
Beiträge: 1299
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von Duck » Do 26. Jul 2018, 07:19

Karabenemsi hat geschrieben:
bibia hat geschrieben:Unter Menü, dann auf Cannabis und dann auf die jeweilige Sorte. Aber wie gesagt leider alles nur neue Reports... Die alten sind dort nicht zu finden
finde da aber nicht die Sortennamen die wir kennen.. kann es sein das zb Pedanios 22/1 unter dem Namen THOR geführt wird?

welche sorte soll das denn sein :
Haiduk [Sour Tangie] ? Pedanios ..?
Ergibt sich ja soweit aus den thc cbd angaben.
Tohr ist z.b. 22/1

Gefangen_in_Franken
Beiträge: 2
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:18

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von Gefangen_in_Franken » Fr 27. Jul 2018, 00:30

Ich habe mir angewöhnt bei jedem Rezept die Charge zu vergleichen und fordere vom APOTHEKER direkt den LABORBERICHT ausgedruckt zu meiner abzuholender Bestellung.
Dann werden sie Zuhause gescannt und gespeichert.

In DEUTSCHLAND können nur ÄRZTE und APOTHEKER den SERVICE-ZUGANG der Hersteller/Importeure nutzen.
Deshalb appelliere AN EUCH ALLE bei euren APOTHEKER DRUCK ZU ERZEUGEN!!!
Fordert JEDESMAL den LABORBERICHT an !
J E D E S M A L! !
Nur überlastete/überarbeitete APOTHEKER werden die DRUCK richtig weiter nach oben geben.

Duck
Beiträge: 1299
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von Duck » Fr 27. Jul 2018, 06:37

Druck wohin nach oben? Liegt ja nur am händler die uns dass vorenthalten.
Warum auch immer.
Wenn muss man druck beim BfArM oder der cannabis argentur machen.

Denen ist ex aber wurst nicht ihr problem es gäbe ja kein verbot oder zwang dies bereit zu stellen.
Also gibts für die dass problem nicht.

mad
Beiträge: 112
Registriert: Di 10. Apr 2018, 13:55

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von mad » Fr 27. Jul 2018, 17:01

Grundsätzlich hat er recht: wenn man was ändern will, muss man mehr Leute mit ins Boot nehmen, die dafür argumentieren. Wenn wir die Apotheken mit unseren Anfragen nerven, werden die es schon irgendwie weitergeben, dass man die Infos generell veröffentlichen sollte. Der Vorschlag ist daher ziemlich gut!

tomOGwarrior
Beiträge: 61
Registriert: Do 7. Dez 2017, 23:11

Re: Pedanios/Aurora Lab Reports

Beitrag von tomOGwarrior » Di 31. Jul 2018, 03:21

Gefangen_in_Franken hat geschrieben:Ich habe mir angewöhnt bei jedem Rezept die Charge zu vergleichen und fordere vom APOTHEKER direkt den LABORBERICHT ausgedruckt zu meiner abzuholender Bestellung.
Dann werden sie Zuhause gescannt und gespeichert.

In DEUTSCHLAND können nur ÄRZTE und APOTHEKER den SERVICE-ZUGANG der Hersteller/Importeure nutzen.
Deshalb appelliere AN EUCH ALLE bei euren APOTHEKER DRUCK ZU ERZEUGEN!!!
Fordert JEDESMAL den LABORBERICHT an !
J E D E S M A L! !
Nur überlastete/überarbeitete APOTHEKER werden die DRUCK richtig weiter nach oben geben.
he bitte bleib in franken bei deiner apotheke, ich frag meinen lieber nett. :oops:
aber danke für die info! ärgere mich ziemlich, dass die laborberichte nicht einsehbar sind für deutsche nutzer.

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“