Meine Akte ist sauber was tun.

Antworten
Nosch
Beiträge: 4
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:59

Meine Akte ist sauber was tun.

Beitrag von Nosch » Mi 5. Sep 2018, 14:23

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem.
Ich leide schon ca.10jahre an Schlafstörungen (ganz übel) Allerdings habe ich diese nie diagnostizieren lassen weil ich mir immer selber zu helfen wusste. Ich war zwar auch mal beim Arzt um mir Schlaftabletten verschreiben zu lassen aber das war einmalig weil sie mir nicht gut getan haben. Habe mir dann auch keine mehr geholt. Somit ist meine Krankenakte fast sauber. Wie stehen meine Chancen auf eine Behandlung mit Canabinoiden? Muss ich jetzt Jahre lang Tabletten schlucken bevor dieses in Betracht für mich kommt? Ich bin total gegen Chemie nehme nicht mal ibus . Was soll ich tun? Der kann doch nicht von mir verlangen daß ich mit Chemie voll Pumpe nur um am Ende ein Naturprodukt zu bekommen. Könnte ich nicht auch direkt das gute bekommen?
Soll ich mich jetzt Vill echt kaputt schreiben lassen in meiner Akte bevor ich ein Natur Rezept bekomme?
So ein Schwachsinn.
Und später bekomme ich Probleme mit meiner Berufsunfähigkeit-Versicherung oder so.
Koennte ein Arzt mir Canabinoiden auch ohne vorangegangene Chemiekeule verschreiben. Und mit sauberer Akte?
Danke fürs lesen/antworten

Benutzeravatar
Gunter_H
Beiträge: 555
Registriert: Do 10. Aug 2017, 18:18

Re: Meine Akte ist sauber was tun.

Beitrag von Gunter_H » Mi 5. Sep 2018, 15:37

Fürchte Du kannst C - in diesem Fall - nur auf Privatrezept versuchen zu erhalten.
*** seit wann sind Pflanzen illegal ? ***

PallMall
Beiträge: 286
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 21:39

Re: Meine Akte ist sauber was tun.

Beitrag von PallMall » Mi 5. Sep 2018, 16:05

seh ich auch so....
Owner of www.Cannabis-Medic.de
Cannabis unsere Medizin - wir brauchen es zum Leben.

Exname Cura ----> New PallMall

patient23
Beiträge: 21
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 08:35

Re: Meine Akte ist sauber was tun.

Beitrag von patient23 » Mi 5. Sep 2018, 17:08

Sehe es wie die beiden Vorredner und würde dir raten, dich alternativ noch mit legalem CBD-Öl auseinanderzusetzen. Das hilft vielen Leuten mit Schlafstörungen.

L-v-n
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Aug 2018, 20:23

Re: Meine Akte ist sauber was tun.

Beitrag von L-v-n » Sa 29. Sep 2018, 08:06

Nosch hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 14:23
Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem.
Ich leide schon ca.10jahre an Schlafstörungen (ganz übel) Allerdings habe ich diese nie diagnostizieren lassen weil ich mir immer selber zu helfen wusste. Ich war zwar auch mal beim Arzt um mir Schlaftabletten verschreiben zu lassen aber das war einmalig weil sie mir nicht gut getan haben. Habe mir dann auch keine mehr geholt. Somit ist meine Krankenakte fast sauber. Wie stehen meine Chancen auf eine Behandlung mit Canabinoiden? Muss ich jetzt Jahre lang Tabletten schlucken bevor dieses in Betracht für mich kommt? Ich bin total gegen Chemie nehme nicht mal ibus . Was soll ich tun? Der kann doch nicht von mir verlangen daß ich mit Chemie voll Pumpe nur um am Ende ein Naturprodukt zu bekommen. Könnte ich nicht auch direkt das gute bekommen?
Soll ich mich jetzt Vill echt kaputt schreiben lassen in meiner Akte bevor ich ein Natur Rezept bekomme?
So ein Schwachsinn.
Und später bekomme ich Probleme mit meiner Berufsunfähigkeit-Versicherung oder so.
Koennte ein Arzt mir Canabinoiden auch ohne vorangegangene Chemiekeule verschreiben. Und mit sauberer Akte?
Danke fürs lesen/antworten
Hi

Gibt es schon was neues bei dir ?

Bin deiner Meinung wegen der Chemie und fast im selben bot wegen der weißen Weste .


Warst du schon bei einen artz , der dich dabei unterstützt Wegen dem privat Rezept ?

Mit freundlichen Grüßen

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“