Erfahrungen mit Dabbing von Ölrückständen im Mighty Medic

Antworten
bibia
Beiträge: 53
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 00:55

Erfahrungen mit Dabbing von Ölrückständen im Mighty Medic

Beitrag von bibia » Mi 5. Sep 2018, 15:05

Hey :-)

Ich wollte Mal nachfragen, ob sich jemand bei euch mit Dabbing auskennt. In meinem Mighty Medicus setzt sich wie es halt so ist eine ölige Substanz ab. Diese kann man ja noch verwerten, was ich mir bei den Preisen auch nicht nehmen lassen will. Ich habe eine Bong mit der ich gerne dabben würde. Kann mir da evtl jemand helfen? Was ich so an Zubehör brauche und ob es mit meiner Bong möglich wäre? Anbei ein Bild der Bong.

Besten Dank euch im Voraus! :-)
Dateianhänge
Screenshot_20180905-150630.jpg
Screenshot_20180905-150630.jpg (154.58 KiB) 635 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Martin Mainz am Mi 5. Sep 2018, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppeltes Bild gelöscht, Bild verkleinert (+24x gesehen)

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“