Nutzhanfanbau in Nachbarländern

Antworten
CBDownton
Beiträge: 1
Registriert: Do 11. Jul 2019, 21:36

Nutzhanfanbau in Nachbarländern

Beitrag von CBDownton » Do 11. Jul 2019, 21:47

Hallo zusammen,
nach reichlicher Recherche im Internet & Benutzung der SuFu hier im Forum, bin ich nur noch mehr am Verzweifeln.
Ich frage mich seit Wochen in welchen Nachbarländern man Nutzhanf ohne weiteres anbauen kann.
Ich würde gerne wissen in welchen deutschen Nachbarländern man Nutzhanf, ohne einen Landwirt und auch ohne einer betrieblichen Mindestgröße der Nutzhanfanbau legal machbar ist. Dabei interessiere ich mich besonders für die Niederlande. Ich weiß, dass man dort den Nutzhanfanbau anmelden muss, welche Voraussetzungen sollte man dort aber erfüllen, damit das alles reibungslos klappt? Ist dies als deutscher Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland überhaupt möglich?

Sofern die Fragen nicht beantwortet werden können, wäre ich schon sehr froh darüber, zu erfahren, was die zuständigen Ämter und Stellen sind, um dort diese Fragen beantwortet bekomme zu können.


Liebe Grüße :)

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Nutzpflanze“