Region Passau / Niederbayern

Kamelot
Beiträge: 27
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 18:35

Re: Region Passau / Niederbayern

Beitrag von Kamelot » So 20. Mär 2016, 19:57

MarianaPinzon hat geschrieben:Hallo Andi,

da ihr eine Woche nach dem 7. macht, würde sich auch lohnen die Leute von der Hanfparade anzuschreiben, ob eine*r von den Aktivist*innen von dort zu eurem GMM kommen mag.


Lieben Gruß aus Berlin

Mariana

Danke für die Anregung, sind schon in Kontakt!

Längst überfälliges Update:

Also, es hat sich ein bisschen was getan seit dem letzten Update. Bin momentan gerade auch nicht so oft hier online, da ich mich Beruflich umorientiere...

Jetzt aber:
Wir haben mittlerweile die Grünen und die Linken im Boot, stehen mit der Handparade in Verbindung, Sponsoren (u.a. die Parteien) haben wir auch. So gesehen läuft es ganz gut.
Am Dienstag ist ja Hangout, wo ich teilnehmen werde und Mittwoch treffen wir uns das erste mal in einer etwas größeren Gruppe um auch einige Aufgaben (Flyern, Plakate aufhängen, Ordner, Stand, Giveaways...) zu verteilen.

Des weiteren ist in den letzten Tagen auch unsere FB-Veranstalltung online gegangen GMM PASSAU
mit, für uns, überraschend hoher Resonanz! Bis jetzt haben wir ca. 150 Zusagen und zusätzlich 300 Interessierte. Selbst wenn es letztendlich nur 75 Leute werden, wäre es mehr, als wir uns erhofft und angemeldet haben.
Ihr dürft die Veranstaltung natürlich gerne liken und teilen!

Apropos Anmelden, das Ordnungsgespräch haben wir auch, ich denke für beide Seiten zum positiven, hinter uns gebracht.


So, das war´s fürs erste, ich schau, dass ich ende der Woche wieder ein Update mach!

Allen einen guten Start in die Woche und einen hanfigen Frühlingsanfang!

Lg Andi

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Region Passau / Niederbayern

Beitrag von Sabine » Fr 1. Jul 2016, 10:27

Sehr langes und ausführliches Interview mit Andi aus Passau

"Ein auf Peter-Lustig getrimmter Schrebergarten. Verhaltener Electro und rund fünf Dutzend Marihuanilla Pflanzen. Der Prototyp einer bürgerlichen Hippie-Behausung. Ich denke hier bin ich richtig.

Glücklicherweise fühle ich mich auf Anhieb wohl, da das Ambiente einerseits von jeglichem Konservatismus befreit scheint und man andererseits auch nicht den Eindruck hat, Gefahr zu laufen, jeden Moment von einem SEK plattgetrampelt zu werden. Schließlich gehe ich mittlerweile offiziell auf die 30 zu, da kann ich auf diesen Outlaw-Thrill gerne verzichten. Ex-Pfadfinder und Laubenkünstler Andi und seine momentane permanente Begleiterin und Sozialbetreuerin Sabine (Moment …kann sein, dass ich hier etwas verwechsle, doch das Wort Sozialbetreuerin ist definitiv gefallen) sehen mir sofort an, dass ich von Sibirischem Mutterkraut paranoid werde und mich von Kaffee einscheiße. Adäquaterweise bietet man mir Schwarztee an. Zwei echte Menschenkenner.

Wie gelingt es mir, aus dieser Situation einen Vorzeigeprozess der Informationsmaximierung zu zaubern? Meine Zirbeldrüse läuft auf Hochtouren.
OK, der GMM ist längst vorbei. Hat es jetzt wirklich noch Sinn das Ganze von Seiten der Veranstalter abermals Revue passieren zu lassen und mit den Aufzeichnungen meiner skurrilen Bekanntschaft abzugleichen? Wäre das investigativ? Nein, ich denke nicht. Langsam wäre es Zeit über den Tellerrand hinaus zu blicken und etwas tiefer zu graben.
Vielleicht sollte ich diesem Andi hier mal etwas auf den Zahn fühlen und sein Wissen, sein Reflexionspotenzial, ja überhaupt seine Kompetenzen als Rädelsführer dieser Interessengemeinschaft von Rauschgift-Sympathisanten testen."


http://lügenpresse-online.de/marijuana-kills-2/

ViaNova
Beiträge: 1
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 22:24
Wohnort: Vilshofen

Wo seid Ihr ?! Raum Passau

Beitrag von ViaNova » Mi 16. Nov 2016, 23:16

Hallo zusammen !!


So, nun nachdem ich mich jahrelang zwar mit der Thematik beschäftige....aber bisher noch nie aktiv wurde.
Wird's jetzt Zeit !!
Jetzt muss ich erst mal eine Bestandsaufnahme machen.....wo seid Ihr ? Wie viele seid Ihr ?

Ich habe so eine eigene (meiner Meinung nach sehr gute ) Idee, wie man noch ein bisschen aufrütteln kann...

P.S Räumlichkeiten für alle zukünftigen Treffen kann ich zur Verfügung stellen !!


Beste Grüße in die Runde !!

Viktoria
Enjoy your Life 8-)

Viktoria

Florian Rister
Beiträge: 2875
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Region Passau / Niederbayern

Beitrag von Florian Rister » Mi 23. Nov 2016, 13:08

Hallo ViaNova,

schön, dass du aktiv werden willst! Noch schöner, dass du auch Räumlichkeiten hast. :)

Ich habe dein Posting mal in den Thread Passau / Niederbayern verschoben. Du kannst hier auch die anderen Leute anschreiben per PN. Sie erhalten dann eine E-Mail und werden so eventuell reaktiviert. Ansonsten gibt es Leute, die die Gründung einer DHV-Ortsgruppe planen. Da ist der Prozess aber noch am Laufen. Eventuell melden die sich ja hier mal.

Ich hab dir diesbezüglich auch noch eine PN geschickt.

DennisEF
Beiträge: 804
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Region Passau / Niederbayern

Beitrag von DennisEF » Do 19. Jul 2018, 12:48

Den Nutzhanf aus der Schand-Ecke holen
Der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Passau, und der Hanfbauer Heinrich Hobelsberger wollen dem Hanf wieder den Stellenwert in der Landwirtschaft als nachwachsendem Rohstoff geben wie er ihn aus ihrer Sicht verdiene. BN-Kreisvorsitzender Haberzettl betont in einer Pressemitteilung: "Wir wollen den Nutzhanf aus der Schand-Ecke holen mit einem Schwerpunktprogramm in der nächsten Zeit". "Hanf tut uns gut. Diese alte Volksweisheit spricht sich immer mehr herum. Meist ist dabei die Rede vom Nutzhanf als Lebensmittel und vom Rohstoff Hanf als Baumaterial, als Isoliermaterial, als Grundstoff zur...
https://plus.pnp.de/lokales/vilshofen/3 ... holen.html

Antworten