Ortsgruppe Bergisches Land

chris1009
Beiträge: 181
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von chris1009 »

Das nächste Ortsgruppentreffen steht an!

Wann: 12.11.2019, 19 Uhr
Wo: Café Hutmacher, Mirkerstr. 48, 42105 Wuppertal

TOPs unter anderem:
- Bericht von der Sitzung des Ausschusses für Soziales, Familie und Gesundheit der Stadt Wuppertal (Wuppertaler Resolution)
- Planung zukünftiger Aktionen (Frühjahr 2020)
- Eure Themen / Fragen
- verschiedenes

Link zu Facebook:
https://www.facebook.com/events/431287044401756/
chris1009
Beiträge: 181
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von chris1009 »

Jahresplanung der Ortsgruppen-Treffen 2020 und WDR Interview

Jahresplanung :!:

Wir werden uns auch in diesem Jahr jeweils am 2. Dienstag im Monat im Cafe Hutmacher am Mirker Bahnhof treffen. Sollte der Hutmacher kurzfristig nicht zur Verfügung stehen, so wird dies in der entsprechenden Facebook-Veranstaltung und hier im Forum bekannt gegeben.

Wann: 19 Uhr
Wo: Café Hutmacher, Mirkerstr. 48, 42105 Wuppertal

Termine:
14.01.2020
https://www.facebook.com/events/2526052740857486/
11.02.2020
https://www.facebook.com/events/999923907036224/
10.03.2020
https://www.facebook.com/events/1785370841598892/
14.04.2020
https://www.facebook.com/events/757850374709909/
12.05.2020
https://www.facebook.com/events/1061418174193395/
09.06.2020
https://www.facebook.com/events/2628699320548357/
14.07.2020
https://www.facebook.com/events/463507091263694/
11.08.2020
https://www.facebook.com/events/788138874996622/
08.09.2020
https://www.facebook.com/events/1230931693778926/
13.10.2020
https://www.facebook.com/events/2194124287548492/
10.11.2020
https://www.facebook.com/events/2084743094962605/
08.12.2020
https://www.facebook.com/events/579795862799885/

WDR- Interview bei WDR Lokalzeit Bergisches Land vom 03.01.2020 :!:

In Wuppertal wurde am 02.01.2020 erneut eine Cannabis-Aufzucht durch die Polizei entdeckt.
Dies passiert in Wuppertal regelmäßig. In diesem Fall war es jedoch der vierte Fund innerhalb von nur 5 Wochen. Dies nahm die Sendung WDR Lokalzeit Bergisches Land zum Anlass mit unserem Sprecher Frank vom Scheidt ein kurzes Interview zu führen. Sein Statement ist im Beitrag zu sehen.

Links zu den Funden:
WDR, Wuppertal: Cannabis-Fund wird bearbeitet, https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... e-100.html, 06.01.2020
WDR, Drei Cannabis-Plantagen innerhalb weniger Tage in Wuppertal gefunden, https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... l-100.html, 28.11.2019

Link zur Sendung mit dem Interview:
WDR, Lokalzeit Bergisches Land | 03.01.2020, https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... --440.html, 03.01.2020

In dem Beitrag kommen ebenfalls Barbara Mayr von der Staatsanwaltschaft Wuppertal sowie Dr. Gerhard Hapfelmeier vom Sana-Klinikum zu Wort. Zudem ist Dieter Marenz, Kinder- und Jugendtherapeut und jahrelanger Leiter der Drogenberatung in Wuppertal als Gast im Studio. Er stellt klar fest, dass diese Funde die Konsequenz des Schwarzmarktes seien und das die Prohibition gescheitert sei.
chris1009
Beiträge: 181
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von chris1009 »

Mal Hanf aufs Herz - Podiumsdiskussion zu den Kosten der Prohibition

Wann: 25.03.2020, 19 Uhr
Wo: Deutsches Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41, 42897 Remscheid

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Remscheider SPD, die Grünen Remscheid, die Jusos Remscheid und der Deutsche Hanfverband Bergisches Land laden Sie ganz herzlich zu einer Podiumsdiskussion zu den Kosten der Prohibition ein.
Prof. Dr. Justus Haucap von der Universität Düsseldorf, der für die Haucap-Studie bekannt ist, wird einen Vortrag über die Kosten des Verbots von Cannabis einleiten.
Georg Wurth, Vorsitzender des Deutschen Hanfverbandes, wird als Interessenvertreter für die Legalisierung von Cannabis die aktuelle politische Lage und Konstellation beleuchten.
Die Vorsitzenden der Remscheider Parteien der SPD und Grünen werden Einblicke ihrer politischen Sichtweisen zur Freigabe von Cannabis erörtern.

Die kontrollierte Freigabe von Cannabis ist ein heißes Thema. Drogen, insbesondere Cannabis, sind in unserer Gesellschaft präsenter denn je und problemlos zu beschaffen. Die vier Millionen deutschen Cannabiskonsumenten belegen deutlich, dass sich die Nachfrage vom Verbot unbeeindruckt zeigt.
Dafür leidet der Jugendschutz durch das Verbot erheblich. Unter den Bedingungen des Schwarzmarkts scheren sich viele Händler nicht um die Qualität des Cannabis, noch interessieren sie sich für das Alter des Käufers oder dessen Konsumgewohnheiten.

Christine Krupp, SPD Remscheid
Frank vom Scheidt, Grüne Remscheid und Deutscher Hanfverband Bergisches Land
Burhan Türken, Jusos Remscheid


Link zu Facebook:
https://www.facebook.com/events/2528566 ... _tab=about
chris1009
Beiträge: 181
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von chris1009 »

:!: ACHTUNG :!:

Aus gegebenem Anlass wird unser nächstes Ortsgruppentreffen im April leider ausfallen. Zudem müssen wir unsere Podiumsdiskussion am 25.03. in Remscheid leider auf unbestimmte Zeit verschieben. Wie es ab Mai weiter geht, werden wir zu gegebener Zeit mitteilen.
Bleibt gesund!
chris1009
Beiträge: 181
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von chris1009 »

:!: Eigene Webseite und Instagram :!:
Um die aktuelle Zeit nicht ungenutzt verstreichen zu lassen, da Infostände, Diskussionsabende und Demos derzeit sehr viel schwieriger durchzuführen sind, haben wir Energie in unsere Onlinepräsenz gesteckt und uns eine Webseite gebastelt und einen Instagram-Account eingerichtet.

Ihr findet unsere Webseite unter http://www.hanfverband-bergisches-land.de. Dort habe wir euch bereits unseren Pressespiegel eingerichtet und die Ergebnisse unserer Wahlprüfsteine für die Kommunalwahl 2020 im bergischen Städtedreieck aufgearbeitet.
Auf Instagram findet Ihr uns unter hanfverband_bergischesland oder unter http://www.instagram.com/hanfverband_bergischesland. Dort fahren wir jetzt neben Facebook unsere Aktivitäten hoch. Schaut gerne vorbei.

Chris
chris1009
Beiträge: 181
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von chris1009 »

Pressemitteilung des Hanfverband Bergisches Land vom 18.03.2021:
Hanfverband Bergisches Land kritisiert die Äußerungen von Oberstaatsanwalt Wolf-Tilman Baumert


"In einem Artikel der Online-Ausgabe der Westdeutschen Zeitung vom 18.03.2021 wird Oberstaatsanwalt Baumert mit fragwürdigen Äußerungen zu Schwarzmarkt-Cannabis zitiert. Der Deutsche Hanfverband Bergisches Land weist diese zurück und mahnt zur Faktentreue beim Thema Cannabis."

Hier der Link zur vollständigen Pressemitteilung und dem Link zum Originalbericht derWestdeutschen Zeitung:
https://www.hanfverband-bergisches-land ... XEN1qugfjQ

Chris
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3684
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von Cookie »

Was für ein Spinner ist das denn? 100€ pro Gramm, mindestens, und "genmanipuliert" :P. OMG!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3684
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von Cookie »

Peinlicher Lokal-Journalismus: Gras für Hundert Euro das Gramm

Wow. Staatsanwaltschaft und Journalisten arbeiten mal wieder kräftig zusammen, um Deutschland und seine Bürger vorzuführen und Unsinn zu verbreiten. Die Soko „Kirmes“ (wohl nur Clowns am Start) hat auch mitgewirkt, in Wuppertal sieben Kilo Weed aufgetan und so den Stein ins Rollen gebracht, der die lächerliche Zeitungsmeldung verursachte, die in Auszügen oben im Bild zu sehen ist und die tatsächlich so bei der „Westdeutschen Zeitung Wuppertal“ gebracht wurde.

In Wuppertal wird wohl also auf einmal Gras für Hundert Euro das Gramm gehandelt, behaupten also diese – man kann es nicht anders formulieren – Fake News der „Westdeutschen Zeitung“. Jeder, der kein 76 Jahre alter Lokaljournalist ist, wird wissen, das dies nicht sein kann. Ja, man findet wahrscheinlich nicht mal einen einzigen, wie dringend auch immer suchenden Menschen in Deutschland, der einem Hundert Euro für ein Gramm Gras (egal mit welchem dazu ausgedachten Sortennamen) geben würde, aber dafür findet man dafür sicherlich Hundert Staatsanwälte, die Geschichten von Hundert Euro teurem Todes-Marihuana austauschen. Es ist einfach nur noch traurig. Aber für die Herren Staatsanwälte bestimmt ein einträgliches Geschäft… so wird aus Cannabis für wenige Zehntausend eben mal fast ein Million-Euro-Fund. Schwuppdiwupp.


https://highway420.de/mische/peinlicher ... das-gramm/

Schlägt genau in dieselbe Kerbe wie Eure Pressemitteilung ;)...
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
chris1009
Beiträge: 181
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von chris1009 »

Wir haben jetzt auch ein Twitter-Profil. 8-)
Folgt uns gerne @HanfverbandBL.

Grüße
Chris
Florian Rister
Beiträge: 3087
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Ortsgruppe Bergisches Land

Beitrag von Florian Rister »

chris1009 hat geschrieben: Mo 26. Jul 2021, 22:27 Wir haben jetzt auch ein Twitter-Profil. 8-)
Folgt uns gerne @HanfverbandBL.

Grüße
Chris
Top, ist in der Ortsgruppen Übersicht eingetragen:

https://hanfverband.de/aktiv-vor-ort
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014
Antworten

Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“