Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Antworten
chris1009
Beiträge: 174
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von chris1009 » Do 14. Jun 2018, 10:50

Hallo zusammen,
auch in NRW ist ein neues Polizeigesetz geplant. Das Bündnis "Nein zum neuen Polizeigesetz NRW" plant neben vielen anderen Aktionen in ganz NRW auch eine Großdemo am 07.07.2018 in Düsseldorf.
Die durch das neue Gesetz unter anderem vorgesehenen Maßnahmen wie Schleierfahndung mit Anhalte- und Sichtkontrollen, Ausweitung der Videoüberwachung an öffentlichen Orten und die Einführung von Staatstrojanern, d.h. der Möglichkeit die Geräte von Menschen zu hacken, um verschlüsselte Kommunikation mitzulesen werden zu einer deutlichen spürbaren Verschärfung der Repression führen und Racial Profiling fördern. :evil:

Ähnlich wie in München haben wir überlegt, ob wir nun für die Großdemo einen Hanfblock auf die Beine gestellt bekommen. Es gibt ja mittlerweile einige Ortsgruppen und Initiativen in NRW. Die DHV Ortsgruppen Düsseldorf & Bergisches Land, sowie Cannabis Colonia e.V. und Hanfaktivisten Duisburg sind bereits in der Liste der UnterstützerInnen aufgeführt und rufen aktiv zur Demo auf.
Wenn wir einen eigenen Hanfblock auf die Beine stellen wollen, dann müssen wir mindestens 100 Teilnehmer auf der Demo haben, die zusammen laufen und mit Bannern und Schildern klar als Hanfblock erkennbar wären. Ein Megafon für hanftypische Sprechchöre wäre ebenfalls sinnvoll.
Als Minimalziel sehen wir es derzeit, mit möglichst vielen Initiativen aus der Legalisierungsbewegung, aber auch aus der akzeptierenden Drogenarbeit, zur Demo aufzurufen und teilzunehmen. Je nach Zuspruch kann man dann genauer planen, ob ein eigener Hanfblock sinnvoll ist.

Wie schätzt ihr die Chance auf einen Hanfblock ein? Ist das in der verbleibenden Zeit zu organisieren?

Link zur Homepage des Bündnisses:
https://www.no-polizeigesetz-nrw.de/
Facebook-Seite des Bündnisses:
https://www.facebook.com/NoPolGNrw/
Facebook-Veranstaltung der Großdemo in Düsseldorf:
https://www.facebook.com/events/2072186986363216/
Link zur Liste der UnterstützerInnen:
https://www.no-polizeigesetz-nrw.de/unterstuetzerinnen/

Revil O
Beiträge: 68
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 18:18

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Revil O » Do 14. Jun 2018, 12:36

Hallo Chriss!!
Ich hab den Termin schon mal rot im Kalender datiert!!
Solltet ihr genug Teilnehmer für nen eigenen Hanfblock zusammen bekommen wäre das mehr wie geil und ich schließe mich euch mehr wie gerne an.
Ich drücke jetzt schon mal alle Daumen.

Los alle Hanfbrüder-und Schwestern!!
Wer am 07.07.Zeit hat schlagt hier bitte in Düsseldorf mit auf.
Lasst euch nicht so hinterfotzig eure Freiheit und eure Grundrechte wegnehmen.

Greetz

chris1009
Beiträge: 174
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von chris1009 » Do 14. Jun 2018, 13:28

Hallo Revil O,
danke für dein Feedback. Wir müssen definitiv alle an einem Strang ziehen, damit wir bis zur Demo genug Teilnehmer mobilisiert haben. Ich freue mich, dass du dabei bist und hoffe, das wir weiteren Zulauf aus der Szene bekommen. :)

Hanfkraut
Beiträge: 833
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:07

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Hanfkraut » Do 14. Jun 2018, 17:40

Rein Theoretisch müsste ich am 7.7. Frei haben und binn dann gerne auch dabei!

Wo findet die Demo genau in Düsseldorf Statt? Uhrzeit? Wir fahren mit dem Zug!
Und wo finde ich dann den Hanfblock? Viviel Uhr Treffen wir uns?
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
https://hanfverband.de/files/normenkont ... 190910.pdf

littleganja

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von littleganja » Do 14. Jun 2018, 18:42

Hanfkraut hat geschrieben:Rein Theoretisch müsste ich am 7.7. Frei haben und binn dann gerne auch dabei!

Wo findet die Demo genau in Düsseldorf Statt? Uhrzeit? Wir fahren mit dem Zug!
Und wo finde ich dann den Hanfblock? Viviel Uhr Treffen wir uns?
Du erkennst ihn an der Farbe Grün ;)

:arrow: https://m.youtube.com/watch?v=eX7xt7kheG8

:lol:

Revil O
Beiträge: 68
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 18:18

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Revil O » Do 14. Jun 2018, 18:43

Ja genau!!
Genauer Treffpunkt,Ort der Demo und Uhrzeit wäre mehr wie gut zu wissen. :D
Ich denke Chriss wird es hier hoffentlich bekannt geben. ;)
Meine bessere Hälfte wird mich ebenfalls begleiten und wir reisen ebenfalls mit dem Zug an.
Alles andere wäre ja auch wieder ein Nervenkrieg. :roll:

Greetz

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2825
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Martin Mainz » Fr 15. Jun 2018, 11:13

Hanfkraut hat geschrieben:Wo findet die Demo genau in Düsseldorf Statt? Uhrzeit? Wir fahren mit dem Zug!
Und wo finde ich dann den Hanfblock? Viviel Uhr Treffen wir uns?
Steht im FB Event:

Samstag, 7. Juli 13:00 - 18:00
DGB NRW - Friedrich-Ebert-Strasse 34 - 38, 40210 Düsseldorf
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Hanfkraut
Beiträge: 833
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:07

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Hanfkraut » Fr 15. Jun 2018, 11:31

Mache nix mehr im FB!
Seit Jahre schon nicht mehr!
Aber danke für die Info!
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
https://hanfverband.de/files/normenkont ... 190910.pdf

chris1009
Beiträge: 174
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von chris1009 » Fr 15. Jun 2018, 14:44

Hey, super, dass hier so viel positive Resonanz kommt.
Wir werden uns bei unserem kommenden OG-Treffen im Bergischen Land weiter Gedanken zum Hanfblock machen und uns mit Georg abstimmen. Sollte es weiter eine so gute Resonanz geben, dann können wir einige auf die Straße bringen.
Schaut euch mal die Seite vom Bünddnis an. Es gibt in ganz NRW Aktive und Veranstaltungen wie kleine Demos und Kundgebungen aber auch Infoveranstaltungen. Wenn ihr bei einer Ortsgruppe oder anderen Hanfinitiative seid, dann nehmt dort mal Kontakt auf. Viele der Aktiven sind sich nicht bewusst, dass Drogen- und vor allem Cannabiskonsument*Innen massiv verfolgt und diskriminiert werden. Es lohnt sich also auch dort für unsere Sache zu werben.

Hanfkraut
Beiträge: 833
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:07

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Hanfkraut » Di 19. Jun 2018, 21:14

Achtung es stinkt gewaltig!
Auch hier wurde alles schön in der WM Zeit geplant!
Damit nicht so viele bei der Demo mitmachen!
Die meisten lassen sich dann von der glotze hypnotisieren und schauen sich die WM an!

Ich wette mit euch das das blöde Gesetz mal ebend durchgewunken wird!
Und dann wird uns anschließend erklärt das auf der Demo erstaunlicherweise wenige Menschen waren und alle Bürger doch froh sind das das neue pza beschlossen wurde!
Von der WM die zeitgleich läuft wird dann nicht geredet!

Glaubt mir das hat alles System!

Wir sprechen uns wieder!
Wahrscheinlich Binn ich dann Deutschlands neuer Hellseher :geek:
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
https://hanfverband.de/files/normenkont ... 190910.pdf

Duck
Beiträge: 1288
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Duck » Di 19. Jun 2018, 21:24

Wir gewinnen dann bestimmt auch wirder :D da kann man mehr machen :twisted:

Zum glück hasse ich fussball!

Burn
Beiträge: 11
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:17

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Burn » Mo 2. Jul 2018, 22:35

Es wird einen Hanfblock geben. Wir sind nach der derzeitigen Planung der drittletzte Block, Wir werden zusammen mit den Piraten gehen. Ob wir uns mischen oder ob wir genug für einen eigene Hälfte sind werden wir dann am Samstag sehen. Wenn alles klappt, haben wir dann auch DHV Fahnen. Daran könnt ihr uns erkennen.

Außerdem freue ich mich, dass wir den Moderator Vorbner Love für eine kurze Rede auf dem Veranstalter Lautsprecherwagen gewinnen konnten. Viele kennen Vorbner von den GMMs 2017 und 2018 in Düsseldorf. Er hat dort die Veranstaltungen perfekt moderiert.

Aber bitte, bitte denkt dran. Nehmt bloß keine verbotenen Gegenstände mit. Patienten sind natürlich ausgenommen, da sie ja legale Medizin haben. Auch sämtliche Glasgegenstände sowie Alkohol sind verboten. Außerdem wird das Vermummungsverbot sicher hart durchgesetzt. Das ist kein GMM. Aber bitte kommt trotzdem. Dazu sind unsere Grundrechte einfach zu wichtig.

Also dann bis Samstag 12;00 Uhr vor dem DGB Gebäude am Hauptbahnhof.
Ich freue mich schon drauf.

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2825
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Martin Mainz » Di 3. Jul 2018, 07:55

Diesen Samstag, 7. Juli 12:00 - 18:00
DGB NRW - Friedrich-Ebert-Strasse 34 - 38, 40210 Düsseldorf


https://goo.gl/maps/PLS9tKY1wYk
https://www.facebook.com/NoPolGNrw/
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Revil O
Beiträge: 68
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 18:18

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Revil O » Di 3. Jul 2018, 09:15

Cool!!
Schön das es mit dem Hanfblock geklappt hat.
Werde oder werden dann bei euch mit laufen.
Bis Samstag.

greetz

Burn
Beiträge: 11
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:17

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von Burn » Fr 6. Jul 2018, 13:29

A C H T U N G
D E M O T R E F F P U N K T!

Leider hat sich die Blockaufstellung wieder geändert.
Da warten wir erstmal final ab wo wir eingeteilt werden.

Daher treffen wir uns um 12:30 Uhr vor dem Ufa-Palast Düsseldorf (Kino) Worringer Str. 142.
Das Kino befindet sich auch direkt neben dem Hauptbahnhof.

Also dann bis Morgen!

chris1009
Beiträge: 174
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:12
Wohnort: Wuppertal

Re: Großdemo: Nein zum neunen PolG NRW - Hanfblock?

Beitrag von chris1009 » Do 4. Okt 2018, 13:50

Am Samstag, den 06.10.2018, findet in Dortmund eine Demo gegen das geplante neue Polizeigesetz NRW statt. Alle, die sich für eine zeitgemäße Drogenpolitik aussprechen sollten sich den Termin gut merken. DrogenkonsumentInnen sind die letzte in Deutschland staatlich verfolgte Minderheit. Die Repression hat in den letzten Jahren bereits stark zugenommen. Das neue Gesetz wird die Lage noch einmal drastisch verschäfen.

Treffpunkt: Reinoldikirche
Start: 11Uhr
Ende: ca. 14Uhr im Stadtgarten

Zur Demo rufen auf:
Nein zum neuen Polizeigesetz Siegen, Nein zum neuen Polizeigesetz NRW, SDAJ Ruhr-Westfalen, Nein zum Polizeistaat, Train Of Hope Dortmund e.V., SDAJ Dortmund, Sozialistische Alternative - SAV Ruhrgebiet, Piratenpartei Dortmund, Wittener Bündnis gegen das neue Polizeigesetz, Aktionsbündnis gegen das neue Polizeigesetz, Piratenpartei Ennepe-Ruhr, Linksjugend ['solid] Dortmund, SDAJ Rheinland-Westfalen

Link zum Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/2065960 ... _tab=about

Antworten

Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“