Hilfe zur Selbsthilfe im Saarland

Antworten
Andy_Brill
Beiträge: 63
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 10:33
Wohnort: Saarland

Hilfe zur Selbsthilfe im Saarland

Beitrag von Andy_Brill » Sa 15. Sep 2018, 09:13

Hallo Ihr Lieben .....

Ich möchte euch die Selbsthilfegruppe "Cannabis-Patientenhilfe" aus St. Wendel im Saarland vorstellen.

Alle Informationen zur Gruppe findet ihr auf folgender Webseite #Klick_mich.

Wer näheres zu mir erfahren möchte ..... #Klick_mich


Wir treffen uns aktuell jeden 2. Dienstag im Monat. Termine

Es ist jeder herzlich Willkommen. Ohne Voranmeldung. Die Treffen finden immer statt.

Hanfige Grüße

Andy
DHV-Supporter

Im Saarland ist was los: #DHV Forum: Vor Ort im Saarland

Clyde
Beiträge: 5
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:55
Wohnort: Saarland

Re: Hilfe zur Selbsthilfe im Saarland

Beitrag von Clyde » Di 18. Sep 2018, 12:21

Hi...
Bin neu hier im Forum, bin Schmerzpatient und bräuchte dringend Hilfe.
Nehme seit Jahren Opioide kombiniert mit anderen Schmerzmitteln, was mittlerweile nichtsmehr bringt. Hatte nun Schmerzpflaster probiert welche ich aber nicht vertrug. Leider weigert sich mein Schmerztherapeut auf Cannabis umzusteigen, da es ihm zuviel zuviel Arbeit machen würde.
Weiß nun nicht weiter...

mfg

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2670
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Hilfe zur Selbsthilfe im Saarland

Beitrag von Martin Mainz » Di 18. Sep 2018, 20:28

Hallo Clyde und herzlich willkommen im Forum!

Willst Du denn zur Selbsthilfegruppe, um dort Infos zu bekommen?

Ich finde, das ist eine tolle Sache, Cheerleader! Ich hoffe, daß sich da einige blicken lassen.
Foren-Putze und Teilzeitadmin

Andy_Brill
Beiträge: 63
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 10:33
Wohnort: Saarland

Re: Hilfe zur Selbsthilfe im Saarland

Beitrag von Andy_Brill » Mi 19. Sep 2018, 11:05

@Martin Beim ersten Treffen im August waren wir nur zu 6. .... Im September waren wir schon 14 Leute :)

@Clyde Wo kommst du her ?

Lg

Cheerleader
DHV-Supporter

Im Saarland ist was los: #DHV Forum: Vor Ort im Saarland

Clyde
Beiträge: 5
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 19:55
Wohnort: Saarland

Re: Hilfe zur Selbsthilfe im Saarland

Beitrag von Clyde » Fr 21. Sep 2018, 18:41

Hallo...

Will auf jeden Fall zum nächsten Treffen der Selbsthilfegruppe kommen. Wenn ich das richtig sehe wäre das am 9.10. Muss nur mal

schauen wie ich das mache, da ich zur Zeit kein Auto fahren kann.

Hab heute mal mit meinem Hausarzt gesprochen, welcher aber wenig begeistert war und mich wieder an den Schmerztherapeuten

verwiesen hat.

Kanns irgendwie nicht fassen das man mit Morphin oder sonstigen Opioiden einfach zugeknallt wird, weitere Medikamente nehmen muss

um die ganzen Nebenwirkungen zu bekämpfen, aber wehe du willst Cannabis... das geht ja mal überhaupt nicht, das sind ja Drogen!!!


@ Cheerleader bin aus Nonnweiler


mfG

Clyde

Andy_Brill
Beiträge: 63
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 10:33
Wohnort: Saarland

Re: Cannabispatient & MPU

Beitrag von Andy_Brill » Mo 24. Sep 2018, 12:11

Hallo Adi,

komm doch am 09.10.2018 zu mir die Selbsthilfegruppe in St. Wendel. Eventuell findet sich so schneller ein Arzt.

Lg

Andy
DHV-Supporter

Im Saarland ist was los: #DHV Forum: Vor Ort im Saarland

BigBoss
Beiträge: 3
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 19:17
Wohnort: Saarland

Re: Hilfe zur Selbsthilfe im Saarland

Beitrag von BigBoss » Di 25. Sep 2018, 09:11

Ich werd an dem Treffen am 9.10 auch teilnehmen um mich mal näher zu informieren. Dort bekomm ich vermutlich bessere Antworten auf meine Fragen.
Mfg
BigBoss

Adi
Beiträge: 6
Registriert: Do 20. Sep 2018, 11:25

Re: Cannabispatient & MPU

Beitrag von Adi » Mi 3. Okt 2018, 11:35

Hi Andi!
Danke für deine Hilfe! Klingt gut, da ich erst am 30.10. ein Termin bei meinem Orthopäden habe. Bin bei ihm in Behandlung und mein Anwalt ist mit ihm befreundet. Aber ob er mir hilft ist ne andere Frage.
Hab gesehen das es um 18:30 los geht in St. Wendel. Hab aber um 18Uhr Feierabend. Schlimm wenn ich später eintreffe?

Salut
Adi

Adi
Beiträge: 6
Registriert: Do 20. Sep 2018, 11:25

Re: Cannabispatient & MPU

Beitrag von Adi » So 7. Okt 2018, 13:47

Andy_Brille, ich komme doch pünktlich, darf doch Frühschicht machen.

Antworten

Zurück zu „Saarland“