Aktivisten in nähe Weimar?

Benutzeravatar
TheHandlampe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 23:41

Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von TheHandlampe » So 31. Mär 2013, 00:06

Hallööö! :mrgreen:

Ich würde sehr gern, in nähe Weimar, zu Menschen finden die sich auch kreativ für die Legalisierung einsetzen wollen, und für die eine oder andere Aktion bereit sind wie zum Beispiel: Flyer verteilen, einschließlich Menschen dabei etwas über das Thema aufklären, und natürlich um sich zu treffen um sich über das Thema etwas auszutauschen. (Sehr kreatives Beispiel. :D) Jedenfalls um hier im Umkreis mal etwas zu bewegen da sich hier überhaupt garnichts tut.

Ich selbst wohne in einen Nachbarort bei Weimar und würde mich über Interessenten wahnsinnig freuen! ^^


Mit freundlichsten Grüßen...
Max
Bild

phil87
Beiträge: 22
Registriert: Di 2. Apr 2013, 02:08
Wohnort: Weimar

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von phil87 » Di 2. Apr 2013, 07:54

Hier!

:D
Herb smoke keep i sane, take my pain
Stop migraine, so much i gain, so why blame?

http://youtu.be/d6vNi6dasfg

phil87
Beiträge: 22
Registriert: Di 2. Apr 2013, 02:08
Wohnort: Weimar

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von phil87 » Sa 20. Apr 2013, 19:08

Na Handlampe, da hab ich dir nun bei Skype geschrieben, aber du hast noch nicht geantwortet... Nicht den Mut verlieren!
Ich drehe ab jetzt Sonntags meine Legalisierungsrunde, verteile Flyer und versuch mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Vielleicht sieht man sich dabei ja mal.
Herb smoke keep i sane, take my pain
Stop migraine, so much i gain, so why blame?

http://youtu.be/d6vNi6dasfg

Benutzeravatar
TheHandlampe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 23:41

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von TheHandlampe » Sa 20. Apr 2013, 19:15

Ouh. Ok, tut mir leid aber du wolltest schon viel eher Online sein, und ich bin leider nicht sehr oft in Skype online. Sonntag ist für mich recht ungünstig da ich auf öffentliche Verkerhsmittel angewiesen bin, aber villeicht nächsten Sonntag muss ich mal sehen wie ich das mache, aber ich lass mir das nicht entgehen. Hab schon extrem bock drauf. ^^
Bild

Geno
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Apr 2013, 17:28

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von Geno » Di 23. Apr 2013, 17:37

Hier! [2]
Ich komme aus der Nähe von Erfurt, wäre zwar auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen, aber Weimar wäre kein Problem. Zumindest an Wochenenden und/oder Feiertagen. ^^

Benutzeravatar
TheHandlampe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 23:41

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von TheHandlampe » Di 23. Apr 2013, 20:50

Aha! :D Naja.. Zugverbindung is doch lässig von weimar nach erfurt. ^^
Ja. Mehr als wochenenden und feiertagen ist bei mir auch nicht drin. Wäre es machbar das du zum "global mariuana march" (4. Mai) nach weimar kommst? Und dieses Wochenende um sich etwas kennzulernen etc.? Hab grad nichts genaueres im kopf, da müsste phil noch einmal was dazu sagen da er in weimar ansässig ist. ^^
Bild

Geno
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Apr 2013, 17:28

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von Geno » Di 23. Apr 2013, 21:00

Müsste kucken, ob ich am 4. Mai dabei sein kann, aber denke schon. Wäre vielleicht praktisch, wenn man sich über Skype verbinden könnte, damit ich dann genau sagen kann ob ich kommen kann oder nicht. :D

Ich bin Freitags ab 18 Uhr in Erfurt, 19 Uhr dann auf einem Konzert. Wenn ich am Samstag dann nicht zu früh von meiner Übernachtungsmöglichkeit vor die Tür gesetzt werde könnte es klappen.
Wie gesagt, Skypekontakt wäre da schon von Vorteil - oder auch Facebook, je nachdem was lieber ist. ^^

Benutzeravatar
TheHandlampe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 23:41

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von TheHandlampe » Di 23. Apr 2013, 21:10

Ok. Skype würde sich besser anbeiten da phil kein facebook hat. Moment ich schreib dir ne pn.. :D
Bild

Geno
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Apr 2013, 17:28

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von Geno » Di 23. Apr 2013, 21:31

Okayga :D

Greensun
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 11:37

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von Greensun » Mi 24. Apr 2013, 09:42

Moin, ich komme aus Jena und würde auch gerne aktiver werden ;)

Benutzeravatar
TheHandlampe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 23:41

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von TheHandlampe » Mi 24. Apr 2013, 11:49

Sehr schön. ^^ Das wird doch langsam... (:
Wir machen es am besten so, das du mir deinen Skype addy per PN schickst... Und facebook wenn du hast. ^^

Ich freu mich wahnsinnig das sich hier ein paar leutchens finden die was bewegen wollen... Für thüringen war ja bisher nichts. (:
Bild

Geno
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Apr 2013, 17:28

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von Geno » Mi 24. Apr 2013, 13:24

Sehr gut!

phil87
Beiträge: 22
Registriert: Di 2. Apr 2013, 02:08
Wohnort: Weimar

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von phil87 » Fr 26. Apr 2013, 21:20

Hi Leute,

schöne Sache, das hier was geht!

@handlampe: ne fahrgelegenheit konnte ich leider nicht organisieren. am 04. mai ist ne blockparty in weimar in der sogenannten "hall of fame" - das ist eine legale graffitiwand in weimar. die blockparty organisieren bekannte von mir. wir könnten da einen stand aufbauen und wenn jemand von euch talent an der dose hat, dann auch die wand bemalen mit legalisierungshintergrund.

ich habe zuhause auch noch ca. 1000 flyer "cannabis legalisieren" und würde jetzt nochmal poster und 50 "legalisierung aus vernunft" bestellen.

sonst bräuchte man für den stand wahrscheinlich keine weiteren genehmigungen, da die veranstaltung an sich angemeldet ist.

tisch + stühle kann ich organisieren.

wir könnten jetzt noch in einer woche überlegen, wie wir den stand weiter ausgestalten könnten.

vielleicht wärs auch ein anfang, wenn wir als team jeweils einen mobilen stand für erfurt, weimar und jena bauen, so dass man nicht auf weitere transporte angewiesen ist...
Herb smoke keep i sane, take my pain
Stop migraine, so much i gain, so why blame?

http://youtu.be/d6vNi6dasfg

Benutzeravatar
TheHandlampe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 23:41

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von TheHandlampe » Fr 26. Apr 2013, 21:44

Hey hey, ja haste recht... übelst gut das wir hier schon ein paar Leute gefunden haben... (:

Schade wegen der Fahrgelegenheit... ist aber nicht so tragisch, dann muss ich wohl mal in die Pedalen treten. :mrgreen: Ok. Ich weiss wo du meinst, ich geh gern durch die bunte Gasse. ^^

Das klingt alles wahnsinnig fett. (: Hab auch ein bisschen Infomaterial bestellt... alledings nur in kleinerer Auflage (30pro Flyer ein paar Aufkleber, und einmal die Broschüre zum nachlesen.. habs zur Zeit nich so dicke.)
Ich kenn jemanden der villeicht was zu dem Thema aus der Dose zaubern könnte, ich frag ihn so schnell wie möglich mal ob er Bock hat was zu machen. ^^

...achso, @phil, du meintest das wir uns dieses WE mal treffen sollten. Wird aber leider nichts aus privaten Gründen.
Bild

phil87
Beiträge: 22
Registriert: Di 2. Apr 2013, 02:08
Wohnort: Weimar

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von phil87 » Fr 26. Apr 2013, 21:48

TheHandlampe hat geschrieben:
...achso, @phil, du meintest das wir uns dieses WE mal treffen sollten. Wird aber leider nichts aus privaten Gründen.
kein problem,

ich denke wir kriegen auch so nen improvisierten stand auf die beine. muss ja nicht so dicke aufgetragen werden. wäre aber nice, wenn du am 04. in weimar vorbei kommst.

auch an alle anderen: kommt vorbei! wenn da mehr leute am stand sind, sieht das viel netter aus und es geht ja vorallem darum auch die andern leutz, die da sind davon zu überzeugen nicht nur die legalisierung zu wollen, sonder auch was zu tun und auf den dhv aufmerksam zu machen.

irie!
Herb smoke keep i sane, take my pain
Stop migraine, so much i gain, so why blame?

http://youtu.be/d6vNi6dasfg

Benutzeravatar
TheHandlampe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 23:41

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von TheHandlampe » Fr 26. Apr 2013, 22:56

Ja. Am 4. Mai bin ich auf jeden Fall am Start. :)
Bild

Florian Rister
Beiträge: 2918
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von Florian Rister » Sa 27. Apr 2013, 00:21

Coole Sache, find ich sehr gut auf solchen Events Infostände zu machen.

Wünsche euch viel Erfolg und ein gutes Einstiegserlebnis.
Legalisierungsbefürworter seit 2000
DHV-Mitglied seit 2010
DHV-Mitarbeiter seit 2014

Geno
Beiträge: 9
Registriert: Di 23. Apr 2013, 17:28

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von Geno » Sa 27. Apr 2013, 13:35

Wenn mich jemand am 4. Mai vom Bahnhof abholen könnte wäre das ganz gut, da ich mich in Weimar null auskenne. ^^

Benutzeravatar
TheHandlampe
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 23:41

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von TheHandlampe » Sa 27. Apr 2013, 13:50

Lässt sich sicher einrichten. Wir müssen nur erstmal noch ne Zeit ausmachen. ^^
Ich weiß ja nicht ab wann es an der "Hall of fame" los geht, würde mich danach richten in Weimar zu sein. Oder was meint ihr wann wir uns treffen sollten?
Bild

phil87
Beiträge: 22
Registriert: Di 2. Apr 2013, 02:08
Wohnort: Weimar

Re: Aktivisten in nähe Weimar?

Beitrag von phil87 » Sa 27. Apr 2013, 16:21

TheHandlampe hat geschrieben:Lässt sich sicher einrichten. Wir müssen nur erstmal noch ne Zeit ausmachen. ^^
Ich weiß ja nicht ab wann es an der "Hall of fame" los geht, würde mich danach richten in Weimar zu sein. Oder was meint ihr wann wir uns treffen sollten?
ich bring mal die planung zur blockparty in erfahrung. abseits davon würde ich vorschlagen, dass wir uns ja auch schon eher treffen können und was essen oder so.
Herb smoke keep i sane, take my pain
Stop migraine, so much i gain, so why blame?

http://youtu.be/d6vNi6dasfg

Antworten

Zurück zu „Thüringen“