Künstliche Leber Forschung oder Legalisierung

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
BUMMBUMM
Beiträge: 184
Registriert: Do 23. Aug 2018, 10:43
Wohnort: Hannover

Künstliche Leber Forschung oder Legalisierung

Beitrag von BUMMBUMM » Mi 12. Sep 2018, 16:24

Europäer gesünder, Deutsche saufen zu viel
https://www.aerztezeitung.de/politik_ge ... aufen.html
..."In Deutschland liegt der Alkoholkonsum sehr hoch", sagte die WHO-Expertin Claudia Stein der Deutschen Presse-Agentur. Wer über 15 Jahre alt sei, trinke in der Europäischen Region durchschnittlich 8,6 Liter reinen Alkohol pro Jahr. "In Deutschland sind es aber 11 Liter." Spitzenreiter Litauen komme sogar auf 15,2 Liter. In Russland habe der Alkoholkonsum dagegen abgenommen (10,1 Liter) - parallel dazu sei die Zahl der Verkehrsunfälle zurückgegangen....
11 Liter Alk sind:
:arrow: 440 halbe Liter Bier(5%) / 1,2 Bier pro Tag / 8,5 Bier pro Woche / 36 Bier pro Monat
oder
:arrow: 40 Flaschen 0,7 Liter Schnaps(40%) / 3/4 Flasche pro Woche / 3,3 Flaschen pro Monat
:lol:
Ich bin im vergangenen Jahr wohl so auf 70 Liter gekommen, sorry fürs verpfuschen des Durchschnitts :mrgreen:

Aber saufen is kagge, voll dumm dass das die einzige Legale Bespaßungsmedizin is...
Daher fordere ich Cannabis auf Lebensmittelmarken für jeden über 18 :!:
Oder halt massive Ersatz-Organ Forschung anlässlich Leberversagens aber lieber Legalisierung.
Bild

Antworten