Benommenheit seit 3 Tagen

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.
Antworten
Rpxtemt
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 23:18

Benommenheit seit 3 Tagen

Beitrag von Rpxtemt » Mo 11. Feb 2019, 23:26

Hallo.
Ich habe vor ca 3 Tagen zum ersten Mal THC-Haltiges Gras konsumiert, davor schon ein paar mal nur CBD (dort hatte ich ähnliche Effekte wie die die ich gleich beschreiben werde, aber bei weitem nicht so schlimm und vorallem so lange). Das Gras war zu 100 Prozent rein, da es ein Freund von mir selbst angebaut hat.
Ich hab also ein paar Züge vom vaporizer genommen, alles war gut. Aber seit dem Tag danach habe ich so ein komisches Benommenheitsgefühl und ein Taubheitsgefühl, das während des Tages manchmal mehr und manchmal weniger wird, aber nie aufhört. Es fühlt sich ein bisschen so an als würde ich den ganzen Tag träumen.
Meine Freunde, die auch zum ersten Mal thc konsumiert hatten, haben nichts dergleichen empfunden.
Ich weiß echt nicht woran noch liegen könnte, ich dachte zuerst vielleicht am Blutdruck und bin deshalb so wie gewohnt ins Fitnessstudio gegangen, ohne Wirkung.
Ich weiß echt nicht was ich noch machen kann.
LG Paul

cannaness
Beiträge: 29
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 14:42

Re: Benommenheit seit 3 Tagen

Beitrag von cannaness » Di 12. Feb 2019, 07:24

Wahrscheinlich hast du eine sehr hohe erste Dosis genommen. Meine erste Erfahrung war mit SpaceCakes und da war ich auch 2 Tage danach noch sehr entspannt.

Den Effekt habe ich auch, natürlich nicht so stark. Das ist aber bei mir absolut gewollt, da ich 1-2 Tage nach dem Konsum noch sehr entspannt bin, welches meiner niedrigen Stressresistenz sehr entgegen kommt.

Ist es wirklich ein Taubheitsgefühl oder ist es, wenn du in dich reinhorchst, eine sehr starke Entspannung?

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2405
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Benommenheit seit 3 Tagen

Beitrag von Martin Mainz » Di 12. Feb 2019, 07:35

Aber ein paar Züge vom Vap sollten niemals so lange anhalten.

Vielleicht eher ein Unverträglichkeit? Lies mal hier: https://hanfverband-forum.de/viewtopic.php?f=5&t=8515
Foren-Putze und Teilzeitadmin

Rpxtemt
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 23:18

Re: Benommenheit seit 3 Tagen

Beitrag von Rpxtemt » Di 12. Feb 2019, 07:56

Jetzt wo ich noch einmal darüber nachdenke könnte es echt sein das ich einfach Immer noch extrem entspannt bin, ich schlaf öfter fast ein und bin zuhause auch nur am rumliegen

Cookie
Beiträge: 1302
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Benommenheit seit 3 Tagen

Beitrag von Cookie » Di 12. Feb 2019, 08:14

Vom Vapo kann man schlafen - habe selbst gerade die Erfahrung hinter mir ;). Aber nicht so. 2 Tage "stoned" kommt schon mal vor, gerade beim ersten Mal und wenn die Dosis "extrem" war, und wenn das ganze oral zugeführt wurde. 3 Tage habe ich noch nicht erlebt, aber ich würde mir keine großen Sorgen machen und nicht dauernd über das "Ereignis" nachdenken. Wird es weniger? Dann ist es gut.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Rpxtemt
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 23:18

Re: Benommenheit seit 3 Tagen

Beitrag von Rpxtemt » Di 12. Feb 2019, 16:52

Danke für eure Antworten.
Ich hab jetzt noch ein bisschen recherchiert und mit einem Freund geredet, und heraus gefunden, dass die Symptome von einer Derealisation mit den Sachen die ich fühle übereinstimmen. Ich schau einfach, wie es sich in den nächsten Tagen verhält, und schau dann weiter.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“