Drogentest Cut/Off Werte

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.
Simonpeters
Beiträge: 4
Registriert: Mi 14. Nov 2018, 12:51

Re: HILFE! MPU steht an und THC noch im Urin

Beitrag von Simonpeters » Mi 14. Nov 2018, 17:07

Danke nochmal.

Ich habe nächste Woche einen Gerichtstermin wo ich einen möglichst niedrigen Wert nachweisen möchte. Es dauert ja auch noch ein bisschen bis das Ergebnis da ist. Aber mehr kann ich im Moment nicht mehr tun.

Erschwerend kommt noch hinzu: Ich muss das Gericht natürlich (ohne rot zu werden) davon überzeugen, dass ich Cannabis neuerdings voll doof finde und es total bereue. Aber auf Marlene-Mortler.de finde ich bestimmt gute Argumentationshilfen. ;)

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2652
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: HILFE! MPU steht an und THC noch im Urin

Beitrag von Martin Mainz » Mi 14. Nov 2018, 17:59

Hallo Simonpeters.

Du musst es ja nicht voll doof finden, es reicht ja dem Richter glaubhaft zu machen, daß Du wegen der Kinder aufhörst. Es war ein Weckruf und den hast Du verstanden. Viel Glück!

Hashimoto
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Dez 2018, 20:02

Betriebsärztliche Einstellungsuntersuchung

Beitrag von Hashimoto » Sa 8. Dez 2018, 20:24

Moin Moin.
Ich hab demnächst einen Einstellungsuntersuchung bei der es sehr gut sein könnte das auch auf Drogen getestet wird. Nun ich rauche seit 4 Wochen nichts mehr, davor hab ich in 1 Woche ca 2,5 gram geraucht. Hab mir urin Tests mit einem cut off von 25ng/ml besorgt die seit 2 Tagen negativ sind. Meine fragen:
Wie lange dauert es bis alles aus dem Körper raus ist, bzw. Wie genau testen die in einem Labor.
Wie gut ist dieses clean urin wirklich?
Manche schreiben es funzt 100% wiederum andere schreiben das es schief ging.
Können die labor Leute testen das es sich um synthetischen urin handelt?

Ich danke euch vorab schonmal👍👍👍👍👍

Benutzeravatar
BUMMBUMM
Beiträge: 417
Registriert: Do 23. Aug 2018, 10:43
Wohnort: Hannover

Re: Drogentest Cut/Off Werte

Beitrag von BUMMBUMM » So 9. Dez 2018, 17:52

wann man sich der 0 nähert kann man mit den 25er testen eigentlich ganz gut einschätzen, nur weil die seit 2 tagen negativ sind, heisst es ja nicht das der test nix nachweist.
falls dir nicht klar ist wie man das abliest, mach einfach mal einen test mit wasser, dann siehste wie ein 100% negativer test aussieht.

zu den anderen fragen, wie soll irgendwer wissen wie das labor deines nicht genannten arbeitgebers testet,
wie gut manipulationen funktionieren hängt auch nur von der art der testung ab, aber generell von abzuraten.
Bild

Rio1992
Beiträge: 2
Registriert: Di 5. Feb 2019, 16:46

Re: CBD Öl - Erfahrungswerte

Beitrag von Rio1992 » Di 5. Feb 2019, 16:54

Ich habe eine grundsätzliche Frage..

Wielange kann der Konsum von 2 CBD Joints mit einem Anteil von 0.017% thc nachgewiesen werden? habe heute meinen abstinenztest gehabt und vor 8 Tagen 2 CBD Tüten geraucht ... davor nie

Cookie
Beiträge: 1829
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Drogentest Cut/Off Werte

Beitrag von Cookie » Mi 6. Feb 2019, 13:11

Ich habe zwar keine Referenz-Werte, aber wenn das dein "Konsumverhalten" war, würde ich schätzen, dass der Test eher negativ ausfällt... kein Grund zur Sorge ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Rio1992
Beiträge: 2
Registriert: Di 5. Feb 2019, 16:46

Re: Drogentest Cut/Off Werte

Beitrag von Rio1992 » Do 7. Feb 2019, 07:15

Jup war auch so... verlief negativ

Benutzeravatar
BUMMBUMM
Beiträge: 417
Registriert: Do 23. Aug 2018, 10:43
Wohnort: Hannover

Re: Drogentest Cut/Off Werte

Beitrag von BUMMBUMM » Do 7. Feb 2019, 14:51

FYI mit Nutzhanf/CBD-Blüten kann man es schaffen einen 25ng pinkeltest zu positivieren. Dafür muss man zwar ordentlich konsumieren, so ab dauerhaft 4-5 stickies oder 2 große täglich, aber deutliche THC spuren kann man auch schon vorher in den Urintests ablesen.
Bild

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“