Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbereich

Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbereich

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Fr 20. Nov 2015, 05:01

"Die Rolle des verantwortungslosen Kiffers liegt Seth Rogen. Immerhin hat er dafür gut 20 Jahre recherchiert. Die Szene in „Beim ersten Mal“, in der er mit einem Goldfischglas auf dem Kopf einen Joint raucht, basiert auf seinen eigenen Erfahrungen. Ebenso wie jene, in der während eines Erdbebens eine Lade voll mit kleinen, leeren Tüten aus dem Schreibtisch rutscht. Denn Rogen hob eine Zeit lang alle Beutel, in denen sein Marihuana gelagert war, auf. Es soll auch schon vorgekommen sein, dass er in Amsterdam Magic Mushrooms konsumierte, und sich, nachdem deren Wirkung etwas nachgelassen hatte, plötzlich in Paris wiederfand. Seth Rogen zählt zweifellos zu den größten Kiffern in Hollywood, aber auch zu den produktivsten."

http://www.besser-magazin.at/von-der-le ... hollywood/
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mi 25. Nov 2015, 09:29

"Marsimoto-Konzert Grünes Kiffer-Alien begeistert im Docks
Dienstagabend, kurz vor Showbeginn: Es ist heiß und stickig, der Duft von Marihuana liegt in der Luft. Im ausverkauften Docks wartet alles auf Marsimoto - das grüne Kiffer-Alien!

21 Uhr‎: Die ersten Cannabiswolken steigen über den Köpfen des Publikums empor. Sie vermischen sich mit dem weißen, dichten Rauch, der aus den Nebelmaschinen kommt und bilden trübe Dunstschwaden. Wer hier nicht kifft, wird trotzdem high!"


http://www.mopo.de/hamburg/ausgehen/bue ... s-23201490
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mi 2. Dez 2015, 15:30

"Bryan Cranston will als Bürgermeister Marihuana legalisieren
Der für seine Hauptrolle in der Serie "Breaking Bad" bekannte Schauspieler Bryan Cranston will eines Tages in die Politik wechseln. Sollte er Bürgermeister werden, will er Prostitution und Marihuana legalisieren."


http://www.rp-online.de/panorama/leute/ ... -1.5602703
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Sa 12. Dez 2015, 08:35

"Joplins "Kiffer-Karre" für Rekordsumme versteigert
"Oh Lord, won't you buy me a Mercedes Benz, my friends all drive Porsches, I must make amends." Herr, kaufe mir einen Mercedes-Benz. Meine Freunde fahren alle Porsche, da muss ich mithalten, sang Janis Joplin 1970. Einen Wagen mit dem berühmten Stern hätte sie wohl nie angefasst. Als Joplin den Song aufnahm, fuhr sie bereits zwei Jahre einen Porsche. Und was für einen: ein Cabriolet 356, bunt bemalt mit Gottesauge, Quallen, Schmetterlingen und ihrem Sternzeichen Steinbock. Ein Auto wie ein Drogenrausch. Jetzt wurde das Hippie-Kunstwerk für 1,6 Millionen Euro beim Auktionshaus Sotheby's in New York versteigert - zum gut 5.000-fachen dessen, was Joplin einst bezahlt hatte.
...
Was hätte Janis Joplin wohl dazu gesagt, dass ihr Bruder den Wagen meistbietend verkauft? "Sie hätte sich wohl kaputtgelacht, dass die bekiffteste Karre einmal in einem Auktionshaus landet", so Bruder Michael Joplin."


http://www.ndr.de/unterhaltung/leute/Ja ... on202.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 15. Dez 2015, 18:06

""Highland": Amazon entwickelt Marihuana-Dramedy um Margaret Cho

Der Video-on-Demand-Dienst Amazon hat das Dramedy-Projekt "Highland" eingekauft. Comedienne Margaret Cho ("Drop Dead Diva") spielt darin eine Version ihrer selbst. Nachdem die Figur einen vom Gericht angeordneten Drogenentzug gemacht hat, muss sie bei ihrer dysfunktionalen Familie einziehen. Dumm nur, dass die mittlerweile einen (legalen) Laden für den Handel mit Marihuana betreibt."


http://www.wunschliste.de/tvnews/m/high ... rgaret-cho
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 15. Dez 2015, 18:16

"hr Kinderlein kommet, o kommet doch all, zum Kiffen herkommet in Bethlehems Stall und seht, was in dieser hocheiligen Nacht, das Gras aus Jamaika für Freude uns macht.“
...
In diesem Jahr gibt es kein Weihnachtsalbum der Hosen. Aber es gab eine Weihnachtsfeier. Die war allerdings nicht ganz so wild. Auch Hosen werden älter. Party mit den Broilers im Hase & Igel von Punkrock-Koch Stefan Marquard.

Sorgte auch diesmal wieder das Gras aus Jamaika für große Freude? Hosen-Manager Patrick Orth: „Wir wollten uns vor der großen Pause 2016 einfach noch mal alle sehen. Also haben wir gegessen, getrunken und schön gefeiert... “"


http://www.express.de/duesseldorf/brave ... t-23230516

Also mit ein wenig Phantasie schauen die Tannenzweige einem Hanfblattl sehr ähnlich ;)
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mi 16. Dez 2015, 16:15

"Fieser Shitstorm gegen Miley Cyrus!
Auf Instagram löst Miley Cyrus derzeit einen regelrechten Shitstorm aus. Wieder einmal postet die Sängerin ein Skandalfoto auf der sozialen Plattform. Auf dem Foto sieht man Miley erneut mit beim Kiffen. Jetzt haben die Fans wohl endgültig genug davon…
Wieder einmal enttäuscht Miley Cyrus ihre Fans. Auf Instagram zeigt sie ein Bild, auf dem sie einen angezündeten Joint im Mund hat. Das ist nicht das erste Foto, auf dem die Sängerin vor den Augen ihrer Fans kifft. Doch nun scheinen die Fans allmählich genervt von ihrem Idol, schließlich reiht sich ein Skandalfoto an das Nächste. In den Kommentaren ist deutlich zu erkennen, dass die Anhänger der Miley nachtrauern, die Hannah Montana 2006 verkörpert hat. Doch die Veränderung ist nicht zu übersehen…
Besonders in letzter Zeit häufen sich die Skandale um die 23-Jährige. Miley kifft und verliert wohl in Folge ihres massiven Drogenkonsums eine Menge an Gewicht. "


http://www.meinbezirk.at/panorama/news/ ... 74713.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Sa 19. Dez 2015, 13:07

Realy schocking :lol:

"Die Sängerin schockt mit Riesen-Joint

Dass Miley Cyrus eine Vorliebe für Cannabis hat, ist bekannt. Trotzdem dürfte sie mit diesem Foto sogar hartgesottene Fans geschockt haben.
"Für das Frühstück ist gesorgt", lautet zudem der Kommentar der 23-Jährigen zu dem Foto."


http://www.gala.de/stars/news/starfeed/ ... 59923.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 22. Dez 2015, 22:10

"Jennifer Lawrence: Sie war bekifft bei den Oscars
Schauspielerin Jennifer Lawrence hat vor einer Oscar-Verleihung Marihuana geraucht – das gab sie nun in einer US-Talkshow zu. Doch es kam noch schlimmer, denn was sie über ihre Kollegen Liam Hemsworth und Bradley Cooper zu sagen hatte, amüsierte alle."


https://de.kino.yahoo.com/post/13571183 ... den-oscars
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Sa 2. Jan 2016, 08:04

Bitte korrigiert mich, wenn ich in diesem englischen Artikel was falsch verstanden habe :

Die Miss Universe aus Australien soll bei den Vorrunden auf die Frage, das Australien die ersten Schritte zu einer Legalisierung unternimmt und ob sie dies gut finden würde und wenn ja, warum, geantwortet haben, das eine Legalisierung negative und positive Aspekte beinhaltet und dies ja jetzt diskutiert wird. Und sie glaubt daran, das unter sicheren Umständen eine Legalisierung viele Vorteile bringt, vor allem für schwerkranke Menschen und an Krebs Erkrankte.

Nach dieser Aussage wurde sie bei der Wahl eliminiert.

http://www.dailymail.co.uk/femail/artic ... ition.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon ay_caramba am Sa 2. Jan 2016, 09:47

Hallo Aurora,

die Antwort von ihr hast du schon richtig übersetzt, aber so ganz eindeutig dass sie wegen dieser Aussage eliminiert wurde, ist das nicht. Richtig ist, dass sie nach der Runde nicht weiter kam, aber auch die Top 5 müssen halt irgendwann ausgesiebt werden.
Die DailyMail ist die BILD von England, die lassen das gerne etwas anders klingen... Aber klar, ausschließen dass ein Cousin von der Mortler in der Jury sitzt, kann man natürlich nicht. :shock:
ay_caramba
 
Beiträge: 64

Registriert:
Sa 24. Mai 2014, 08:20


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Sa 2. Jan 2016, 10:02

Das die DM sowas wie die engl. BILD ist, wobei es auf der Insel ja so einige Zeitung auf diesem Niveau :lol: geben soll. Und die scheinbar noch nen Ticken heftiger als unsere gute, alte BILD sind.

Wobei, es ist schon bemerkenswert, das auf solch einer Veranstaltung überhaupt diese Frage überhaupt gestellt wird. Wär interessant, was die anderen Ladies geantwortet haben.
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mo 11. Jan 2016, 11:53

"Quentin Tarantino bekommt Marihuana geschenkt

Quentin Tarantino freut sich immer noch spitzbübisch darüber, dass in Colorado Marihuana legal ist.
Dort drehte der Kultregisseur nämlich seinen Western "The Hateful 8". Im Interview mit dem Magazin "Neon" verriet der 52-Jährige: "Das Tolle an 'The Hateful 8' war, dass wir den Großteil des Films in dem echt lustigen Städtchen Telluride in Colorado gedreht haben: Gras ist dort legal, wir mussten es nicht einmal käuflich erwerben. Die Leute gaben uns das Zeug einfach in den Bars und so. Wir waren viel feiern, hingen rum und haben eine Menge Einheimische kennengelernt." "


http://www.fan-lexikon.de/film-tv/news/ ... 01485.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Mo 11. Jan 2016, 16:10

"One Direction: Drogen-Drama um Liam Payne!

Obwohl die Jungs von One Direction schon inoffiziell in die Pause gestartet sind, sorgt Liam Payne jetzt für Schlagzeilen: Der Sänger soll angeblich gemeinsam mit Juicy J Marihuana geraucht haben! Doch was ist dran am Drogen-Drama?
...
Während der pause von One Direction arbeitet der Sänger mit Juicy-J zusammen, der kein Geheimnis aus seinem Drogenkonsum macht. Auf einem Snapchatbild des Rappers soll nun Payno zu sehen gewesen sein,wie er Rauch ausatmet. Doch heißt das wirklich automatisch, dass e auch Drogen konsumiert hat? So oder so, viele Fans fürchten, dass sein neuer Umgang den 22-Jährigen möglicherweise abrutschenlässt…"


http://www.meinbezirk.at/panorama/news/ ... 00783.html

Auch wenn das Wort "Drama" inflationär gebraucht wird, ist noch lange keins ! :roll:
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Doc_A am Do 14. Jan 2016, 11:33

http://www.all-in.de/nachrichten/deutsc ... 14,2170251

""Ich bin jetzt aber auch niemand, der sich dafür stark machen würde, Cannabis-Konsum zu legalisieren.""

Ich bin enttäuscht. (Nicht, weil ein Hauptdarsteller aus 'Lammbock' nicht weiß, daß man sich für die Legalisierung des C.-Konsums gar nicht stark machen muß, weil der Konsum gesetzlich legal ist.)

Ich bin enttäuscht, weil Moritz Bleibtreu durch dieses Statement andeutet, daß es ihm egal ist, wenn Menschen wegen dem Umgang mit Cannabis bestraft und schikaniert werden und teilweise deren Existenz (Job, Führerschein) vernichtet wird.
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 722

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Revil O am Do 14. Jan 2016, 13:17

Ich finde diese Aussage von Moritz Bleibtreu auch sehr verwunderlich und z.T. auch ziemlich ignorant.
Moritz Bleibtreu hat sich indem 90ern einige male offen zu seinen Cannabiskonsum bekannt und ich meine zu wissen das er deswegen auch mehr wie einmal Ärger mit der Justiz hatte.

Schade ;ein wenig mehr Arrangement von ihm wäre hier gewiss zuträglicher gewesen.
Revil O
 
Beiträge: 68

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 18:18


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Fr 15. Jan 2016, 09:26

Tja, wer Schauspielrollen möchte, muss halt mit den Wölfen heulen.
Kifferkomödien scheinen ja gutes Geld einzuspielen, da will man es sich nicht mit beiden Seiten verscherzen.
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 26. Jan 2016, 07:13

"Länderquiz gegen Deutschland und Österreich
Schweizer kiffen und klauen am meisten
Schlagerschätzchen Francine Jordi holte am Samstagabend mit ihrer erfrischenden Art im Länderquiz gegen Deutschland und Österreich den Sieg für die Schweiz und überdies viele Sympathiepunkte. Hingegen machten die Schweizer in Umfragewerten zweier Fragen eine schlechte Figur.
...
Offensichtlich sind die Schweizer im Vergleich zu ihren deutschsprachigen Nachbarn die grösseren Kiffer. Oder sie geben es zumindest freizügiger zu. Denn ganze 35,8 Prozent der Schweizer gestanden: «Ja, ich habe schon einmal gekifft.» In Österreich sind es mit 32 Prozent und in Deutschland mit 22,7 Prozent deutlich weniger, die Cannabiskonsum zugeben.
Das mag wenig erstaunen, schliesslich gilt Jointrauchen in der Schweiz als Kavalliersdelikt und wird lediglich mit einer Busse bestraft. «Ich bin so stolz auf die Schweizer», rief Jordi gar freudig aus. Wohl auch, weil sie richtig getippt und einen Punkt eingeheimst hatte.
...
«Wir bauen damit ein ganz neues Image der Schweizer auf», witzelte Moderator Jörg Pilawa daraufhin. «Die kiffen und klauen, ey.»


http://www.blick.ch/news/schweiz/laende ... 04727.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am So 14. Feb 2016, 17:45

"Marihuana-Prints, ernsthaft?! Die sind doch sonst eigentlich eher Teenies vorbehalten. Oder, Moment! Sie waren Teenies vorbehalten. Die Generation Z, also die Generation Snapchat, würde keine T-Shirts oder Pullis mit Marihuana-Print tragen – das sah bei der Generation Y in den späten 90er- und frühen 00er-Jahren, also in Alexander Wangs Jugend, anders aus. Die hatte auch Bob-Marley-Flaggen an der Wand und Hanf-Zeichen als Anhänger an ihren Dakine- oder Eastpak-Rucksäcken. Dass Alexander Wang jetzt Hanf-Blätter als Prints an seine Entwürfe anbrachte, ist heute, da das Rauschgift mittlerweile in einigen US-Staaten legal ist, nicht mehr ganz so rebellisch wie noch in Wangs Jugend (heute schreibt die Generation Y auch ganz selbstverständlich "420" in ihre Tinder-Profile). Das Ganze ist also vor allem eines: eine verträumte, nostalgische Geste für Wang und seine Generation."

http://www.vogue.de/fashion-shows/new-y ... ander-wang


Hm, 90ziger und 00er ? Das war doch schon Jahrzehnte davor für Jugendliche "in".
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Nachrichten rund um Dope, Hasch und Co. im Boulevardbere

Beitragvon Sabine am Di 12. Apr 2016, 07:08

"Neue CDs Viel Sommer, nicht zu viel Risiko

Alte Kiffer, junge Traditionalisten, vergessene Königinnen: Zauberhafte, schmerzlindernde und wiederzuentdeckende amerikanische Musik von Willie Nelson, Loretta Lynn und Brian Fallon.

Willie Nelson wird Ende des Monats 83 Jahre alt, er geht nach wie vor auf Tour und lebt dabei in seinem vermutlich gemütlichen Bus. Seine gute Kondition führt er in einem gewissen Maße auf lebenslanges Kiffen zurück. Wenn man ihn heutzutage sieht und hört, darf man sagen, dass 83 in etwa das neue 43 ist."


http://www.fr-online.de/musik/neue-cds- ... 73444.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste