Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - "Wie die Polizei im Abwasser nach Drogen fahndet "

"Wie die Polizei im Abwasser nach Drogen fahndet "

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.


"Wie die Polizei im Abwasser nach Drogen fahndet "

Beitragvon Sabine am So 3. Sep 2017, 10:19

"Sensoren in der Kanalisation könnten helfen, illegale Labore zu entlarven. Doch Klopapier und Haushaltsreiniger erschweren die Spurensuche.

Manchmal braut Michael Pütz vom Bundeskriminalamt (BKA) in bauchigen Glaskolben Drogen zusammen, die in der Szene als Speed bekannt sind. Allerdings pfuscht der Chemiker dabei immer absichtlich ein bisschen - alles im Dienst der Wissenschaft. Seine Kollegen und er stellen die illegale Amphetaminproduktion unter "realistischen Bedingungen" nach, wie er sagt.

So wollen sie herauszufinden, welche Zwischen- und Nebenprodukte in welchen Mengen in typischen Drogenküchen anfallen. Einige dieser Stoffe könnten künftig im Abwasser von observierten Gebäuden aufgespürt werden und so helfen, die Täter zu überführen. Das Sensorsystem dafür entwickeln elf Forschungspartner, darunter das BKA, im EU-Projekt MicroMole.
...
Die Forensik-Professorin Niamh Nic Daéid von der schottischen University of Dundee hält die Messmethode für wissenschaftlich fundiert und geeignet, um einen Vorstoß in die Praxis zu wagen. Kritik kommt dagegen von einem internationalen Journalistenteam, zu lesen in einem Artikel von Zeit Online im Februar. "Das Projekt bräuchte, um auch nur eine einzige Kleinstadt zu verkabeln und halbwegs genaue Daten zu liefern, Zehntausende solcher Sensoren in allen Knotenpunkten der Kanalisation", heißt es in dem Text. Polizisten wünschten sich eher neue Schutzwesten und Streifenwagen als Hightech-Produkte. Das 5,4 Millionen schwere Vorhaben sei ein Beispiel für die Verschwendung von EU-Fördergeldern."


http://www.sueddeutsche.de/wissen/krimi ... -1.3644921


Na, wenn das BKA dabei ist, dann kann ja nichts mehr schiefgehen ... :lol:
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: "Wie die Polizei im Abwasser nach Drogen fahndet "

Beitragvon trasher am So 3. Sep 2017, 12:54

freundschaftsdienst für kollegen ;)
trasher
 
Beiträge: 46

Registriert:
Mi 22. Mär 2017, 15:39



Zurück zu Sonstiges

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste