Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - "Hortensien-Kiffer leben gefährlich"

"Hortensien-Kiffer leben gefährlich"

Alle Themen, die sonst nirgendwo hingehören könnt ihr hier diskutieren.


"Hortensien-Kiffer leben gefährlich"

Beitragvon Sabine am Mi 22. Nov 2017, 05:38

"Pflanzen mit Rauschwirkung begegnen einem fast überall: Im Wald wachsen Fliegenpilze, in Parkanlagen Engelstrompeten und in Vorgärten Hortensien. Auf Letztere hatten es offenbar Menschen abgesehen, die in Rietberg jüngst in etlichen privaten Rabatten wilderten.
...
Das Phänomen ist nicht neu: Immer wieder werden seit einigen Jahren zumeist im Schutz der Dunkelheit klammheimlich anderer Leute Hortensien gekappt, Blüten sowie Knospen getrocknet, mit Tabak vermengt und anschließend geraucht. Den blumigen Joints wird eine ähnliche Wirkung nachgesagt wie der von Marihuana, nämlich Wohlbefinden, Euphorie und Halluzinationen auslösend sowie sedierend wirkend. Vor allem unter Jugendlichen sollen die Triebe deshalb als Haschischersatz beliebt sein.

Wer auch immer sich jüngst in Rietberg in privaten Gärten bedient hat, sollte allerdings besser die Finger von der Beute lassen, warnt unter anderem Corinna Koptik von der Kreispolizeibehörde Gütersloh, bei der Anzeige gegen Unbekannt erstattet wurde. „Vom Rauchen der Hortensienbestandteile wird dringend abgeraten, da die Pflanze Blausäureverbindungen enthält, die beim Verbrennen freigesetzt werden“, warnt sie. „Es ist wirklich gefährlich.“ Von Beklemmungszuständen bis hin zu massiven Beeinträchtigungen des Zentralen Nervensystems mit der Folge des Erstickens reiche die Bandbreite an wohl weniger gewünschten Nebenwirkungen."


http://www.die-glocke.de/lokalnachricht ... 15c8bed-ds
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: "Hortensien-Kiffer leben gefährlich"

Beitragvon Hans Dampf am Mi 22. Nov 2017, 06:48

Auf die logische Schlussfolgerung, endlich die ungiftige Alternative Cannabis zu legalisieren und damit diesen Irrsinn ein Ende zu setzten kommt die Frau Koptik von der Kreispolizeibehörde nicht.

'tschuldigung für diesen Morgen-Rant, das muss einmal am Tag raus :mrgreen:
Förderer des DHV und des (I)ACM sowie glücklicher Cannabispatient.
Benutzeravatar
Hans Dampf
 
Beiträge: 319

Registriert:
Fr 29. Sep 2017, 11:31


Re: "Hortensien-Kiffer leben gefährlich"

Beitragvon Florian Rister am Di 28. Nov 2017, 11:35

:roll:

Alle Jahre wieder schreiben Medien eine self-fullfilling-prophecy über Hortensien-Kiffer:

https://archiv.hanfjournal.de/hajo-webs ... flaute.php
Florian Rister
 
Beiträge: 2860

Registriert:
Mo 13. Feb 2012, 15:43

Wohnort:
Berlin


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste