Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Podcast: C-Legalisierung - Ausgeraucht und Ausgeträumt?

Podcast: C-Legalisierung - Ausgeraucht und Ausgeträumt?



Podcast: C-Legalisierung - Ausgeraucht und Ausgeträumt?

Beitragvon Martin Mainz am So 18. Mär 2018, 11:36

BR2 ZÜNDFUNK - Generator: Cannabis-Legalisierung - Ausgeraucht und Ausgeträumt?

41 Minuten - vom 02.03.2018

https://www.br.de/mediathek/podcast/zue ... umt/349279

Der Cannabis-Konsum in Deutschland steigt zuletzt wieder an, gleichzeitig wird weiterhin über eine Legalisierung bzw. Entkriminalisierung gestritten. Während sich immer mehr Fachleute dafür aussprechen, sträubt sich die Regierung. Wir haben unter anderem die Drogenbeauftragte Marlene Mortler konfrontiert.

00:00 Allgemeine Einführung und Ausschnitte aus der Bundestagsdebatte
08:25 BDK und Schildower Kreis
11:10 Interview mit einem Betroffenen
14:10 Situation in den USA
16:35 Interview mit Marlene Mortler (nur für Hartgesottene)
24:00 Mythos "Einstiegsdroge"
25:45 Interview mit einem Dealer
32:27 Interview mit einem Patienten
38:03 Kosten der Cannabis Therapie
40:10 Aussichten


Noch zum Thema Einstiegsdroge: Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung schreibt ganz offiziell:

Das Risiko des Umstiegs auf andere "härtere" Drogen wurde lange Zeit unter dem Stichwort "Einstiegsdroge Cannabis" kontrovers diskutiert, ist jedoch nicht mehr haltbar. Auch wenn viele Heroinabhängige früher Cannabis geraucht haben, ist der Umkehrschluss falsch: Nur ein geringer Anteil der Cannabiskonsumenten steigt langfristig auf andere Drogen um.

Quelle (dazu auch https://www.bzga.de/infomaterialien/?sid=-1&idx=1182)
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1875

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39


Re: Podcast: C-Legalisierung - Ausgeraucht und Ausgeträumt?

Beitragvon Hans Dampf am So 18. Mär 2018, 12:49

Martin Mainz hat geschrieben:Noch zum Thema Einstiegsdroge: Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung schreibt ganz offiziell:

Das Risiko des Umstiegs auf andere "härtere" Drogen wurde lange Zeit unter dem Stichwort "Einstiegsdroge Cannabis" kontrovers diskutiert, ist jedoch nicht mehr haltbar. Auch wenn viele Heroinabhängige früher Cannabis geraucht haben, ist der Umkehrschluss falsch: Nur ein geringer Anteil der Cannabiskonsumenten steigt langfristig auf andere Drogen um.

Quelle (dazu auch https://www.bzga.de/infomaterialien/?sid=-1&idx=1182)


Könnte der DHV nicht mal an alle irrlichternden Politiker diese offizielle Broschüre schicken und - da 48 Seiten doch viel zu lesen sind - gleich die wichtigen Stellen mit Post-its versehen?

Unglaublich was sich diese Menschen rausnehmen, Lügen und Unwahrheiten trotz besserer Wissenslage zu verbreiten...

(Sorry, das musste jetzt mal wieder raus)
Förderer des DHV und des (I)ACM sowie glücklicher Cannabispatient.
Benutzeravatar
Hans Dampf
 
Beiträge: 389

Registriert:
Fr 29. Sep 2017, 11:31


Re: Podcast: C-Legalisierung - Ausgeraucht und Ausgeträumt?

Beitragvon Hanfkraut am So 18. Mär 2018, 15:17

Alles gut Hans,

Mir ist auch sehr oft nach solchen Ideen!


Sicherlich könnte auch nach meinem Geschmack der DHV mehr umsetzen bzw. Aufgaben an Aktivisten übertragen!

Oder aufrufen bestimmte Behörden zu kontaktieren mit System!

Nach meinem Geschmack wird leider zu wenig bewegt!

Aufgefallen ist mir das unser Forum derzeit stärker anwächst als die Jahre davor! So werden wir dieses Jahr mehr als 1200 neue user begrüßen dürfen!

Sofern dann auch neue Aktivisten und auch spender dazukommen!

Der DHV sollte uns an mehreren Projekte beteiligen lassen!
Hanfkraut
 
Beiträge: 688

Registriert:
Mo 22. Dez 2014, 14:07


Re: Podcast: C-Legalisierung - Ausgeraucht und Ausgeträumt?

Beitragvon Martin Mainz am So 25. Mär 2018, 11:53

Der DHV hat das Thema erneut in den News aufgegriffen, es gibt ein Nachtrag vom Podcaster Florian Schairer

https://detektor.fm/politik/piqd-hinter ... -groenland ab Minute 3:00

piqer und Podcaster Florian Schairer spricht in der elften Ausgabe des „piqd-Hintergrunds“ zum ersten Mal über einen eigenen Beitrag. Für den BR Zündfunk hat er äußerst kritisch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler zur Legalisierung von Cannabis interviewt. Insbesondere bezüglich der widersprüchlichen Gesetzeslage gab es Differenzen. Seine Nachfragen brachten ihm im Nachhinein sogar eine Beschwerde ein, er habe Frau Mortler unterbrochen und “argumentiert wie der Hanfverband”.

Ausschnitt aus den DHV News: https://www.youtube.com/watch?v=T8ITKCL5wFU&t=24s
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1875

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39



Zurück zu Deutsche Videos

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste