Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Doc_A
Beiträge: 723
Registriert: So 31. Aug 2014, 11:21

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von Doc_A » Sa 11. Nov 2017, 11:17

Focus: "Cannabis im "Görli" wieder legal"

Werden solche Falsch-Informationen absichtlich verbreitet? In der Bundesrepublik ist Cannabis (rekreational) nirgends legal.

Köstlich sind allerdings die Kommentare unter dem Artikel. Die blaue Seele kocht und die Duterte-Fanboys/-girls reden sich in Rage. Man beachte den gedanklichen Querschwung vom kriminellen Straßendealer über die Hautfarbe zum direkten Untergang der teutschen Gesellschaft. Schuld sind natürlich die Sozen, Kommunisten und grünen Ökobolschewisten.

Ich verstehe auch gut, daß viele Anwohner von dem Treiben im Park genervt sind. - Es besteht eine hohe Nachfrage nach einem Produkt. Das Produkt darf nicht reguliert gehandelt werden und wird deswegen auf dem Schwarzmarkt unter einem hohen Konkurrenzdruck in einem kleinen Gebiet von Leuten gehandelt, die perspektiv- und hoffnungslos und möglicherweise traumatisiert sind. Wer daraus nicht die richtigen Schlüsse zieht, ist meiner Meinung nach etwas merkbefreit. (Hinweis zum Erkennen der Lösung: hohe Nachfrage ! )
:shock:

HabAuchNeMeinung
Beiträge: 366
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von HabAuchNeMeinung » Sa 11. Nov 2017, 12:56

Doc_A hat geschrieben:Focus: "Cannabis im "Görli" wieder legal"

Werden solche Falsch-Informationen absichtlich verbreitet? In der Bundesrepublik ist Cannabis (rekreational) nirgends legal.
Ich denke jein...
Zum einen ist das Clickbating, zum anderen sind dem "durchschnittlich reaktionären" Focusleser solche Feinheiten wie
Legal / keine Strafverfolgung nicht zu vermitteln.
Doc_A hat geschrieben: Köstlich sind allerdings die Kommentare unter dem Artikel. Die blaue Seele kocht und die Duterte-Fanboys/-girls reden sich in Rage. Man beachte den gedanklichen Querschwung vom kriminellen Straßendealer über die Hautfarbe zum direkten Untergang der teutschen Gesellschaft. Schuld sind natürlich die Sozen, Kommunisten und grünen Ökobolschewisten.
Jein, mir bereitet so undifferenziertes eher "Kopfschmerzen"....
Aber die Politiker brauchen sich nicht wundern.
Wenn man sich hinstellt und behauptet das das Verbot
"Den Rechtsstaat Bundesrepublik stärkt" braucht man sich nicht wundern wenn dann einige dessen Untergang sehen, wenn man von der "Null Toleranz" Line abweicht.
Doc_A hat geschrieben: Ich verstehe auch gut, daß viele Anwohner von dem Treiben im Park genervt sind. .... Wer daraus nicht die richtigen Schlüsse zieht, ist meiner Meinung nach etwas merkbefreit. (Hinweis zum Erkennen der Lösung: hohe Nachfrage ! )
+1 :-)

HabAuchNeMeinung

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2250
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von Cookie » Sa 11. Nov 2017, 13:24

Doc_A hat geschrieben:Köstlich sind allerdings die Kommentare unter dem Artikel. Die blaue Seele kocht und die Duterte-Fanboys/-girls reden sich in Rage. Man beachte den gedanklichen Querschwung vom kriminellen Straßendealer über die Hautfarbe zum direkten Untergang der teutschen Gesellschaft. Schuld sind natürlich die Sozen, Kommunisten und grünen Ökobolschewisten.
Die übliche braun-rechte Suppe eben... es ist schlimm, dass wir so viele Erkenntnis resistente im eigenen Lande haben. Und das Meiste davon ist nicht mal echte Überzeugung, sondern dumpfe Nachplapperei innerhalb der eingeschränkten und eindimensionalen Weltsicht ihrer selbst gesuchten Filterblase. Die alternative Realität. Meine Güte.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2827
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von Martin Mainz » Mo 5. Nov 2018, 14:08

Berlin will Einrichtung zum Test von Drogen schaffen

Ecstasy, Amphetamine oder Cannabis sind Bestandteil des Berliner Partylebens. Die Stadt will es Konsumenten nun ermöglichen, Drogen auf ihre Wirkstoffe prüfen zu lassen.
...
Nach jahrelangen Überlegungen will Berlin Testmöglichkeiten für Drogen wie Ecstasypillen schaffen. Ein Modellprojekt zum sogenannten Drug-Checking hat nun begonnen, teilte ein Sprecher der Gesundheitsverwaltung mit. Eine Befragung im Auftrag des Senats zeigte, dass Partygängerinnen und Partygänger in Berlin verbreitet Drogen wie Cannabis, Amphetamine und Ecstasy nehmen.
...
Der Berliner Senat stellt für das Modellprojekt in den Jahren 2018 und 2019 insgesamt 150.000 Euro bereit. Den Zuschlag für die Umsetzung erhielt eine Gemeinschaft, an der unter anderem die Suchthilfeorganisation Fixpunkt beteiligt ist.
...
Chemikerinnen und Chemiker, die Drogen untersuchen, könnten sich wegen des unerlaubten Besitzes strafbar machen. Das Gleiche gelte für den Konsumenten. Würde ihn die Polizei bei der Abgabe der Droge beobachten, müsste sie eingreifen. Nötig sei also eine "eindeutige gesetzgeberische Entscheidung", um Rechtssicherheit herzustellen. So etwas gibt es für Drogenkonsumräume in einigen Bundesländern.

Doch selbst im Fall eines Erfolges ist offen, wann und wie in Berlin tatsächlich Drogen getestet werden können. Der Antrag der Träger sieht vor, Personal einzustellen sowie Ausstattungs- und Laborressourcen zu schaffen. Geplant ist eine Internetseite, auf der Ergebnisse veröffentlicht werden. Die Träger sollen das Projekt bekannt machen und Beratungssprechstunden anbieten.


Quelle: https://www.zeit.de/wissen/2018-11/drug ... asy-berlin
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2250
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von Cookie » Fr 10. Mai 2019, 07:47

Görlitzer Park: Dealer verkaufen Cannabis in markierten Zonen!

Bekanntlich könnt Ihr in Berlin in verschiedenen Bezirken sehr leicht Cannabis kaufen, doch der berühmte Görlitzer Park macht den Zugang zu Haschisch und Marihuana noch simpler: Der verantwortliche Parkmanager hat nun vorgeschlagen, man möge doch für die Dealer markierte Zonen einrichten, damit die Kiffer und Hanfpatienten ihr Gras direkt kaufen können ohne Umwege – das Geschrei ist da von konservativen Sittenwächtern natürlich groß in Berlin!


https://www.thc.guide/goerlitzer-park-d ... onen-1560/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2250
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von Cookie » Mo 13. Mai 2019, 13:40

Imaginäre Cannabis-Verkaufszonen im „Görli“ erhitzen die Gemüter

Anti-Cannabis-Lobby empört sich über rosa markierte Toleranzzonen im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg – Mortler spricht von „Kapitulation des Rechtsstaates“.


https://hanfjournal.de/2019/05/13/imagi ... -gemueter/

OMG ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

HabAuchNeMeinung
Beiträge: 366
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von HabAuchNeMeinung » Mo 13. Mai 2019, 14:28

Verlangen lässt sich nicht verbieten
...
Berlin hat mal wieder ein über die Stadtgrenzen hinausreichendes Empörungsthema: feste Stehplätze für Drogendealer im Görlitzer Park. Solche Zonen im Görli hat jedenfalls der Parkmanager empfohlen, der dort seit 2016 eingesetzt ist....
https://www.zeit.de/politik/deutschland ... ettansicht

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2250
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von Cookie » Mo 13. Mai 2019, 15:51

Das ist ja in weiten Teilen ein guter Kommentar, wenn ich auch "das Verlangen" nicht unterschreiben würde ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2250
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von Cookie » Do 16. Mai 2019, 07:36

Das Gras bleibt im Park – ist das die Lösung?

Berlin - Ein kurzer Stopp auf dem RAW-Gelände, ein Spaziergang durch einen der größeren Parks oder ein Anruf bei einem der zahlreichen Kokstaxis: Nirgends in Deutschland ist es einfacher an Cannabis, Kokain und Amphetamine zu gelangen als in der Hauptstadt.

[..]

Cannabis könnte ab 2020 legal sein

Rot-Rot-Grün und FDP wollen deshalb eine Legalisierung von Cannabis. Das Verbot sei längst überholt. Aus medizinischen wie aus gesellschaftlichen Gründen, sagen sie. Wenn es nach ihnen geht, dann kaufen sich Konsumenten ihr Gras ab dem kommenden Jahr in legalen Verkaufsstellen in der ganzen Stadt. „Ich möchte, dass überall dort, wo Raucher ihre Zigaretten genießen können, auch jeder Volljährige sein Cannabis konsumieren kann“, sagt Isenberg dem KURIER.


https://www.berliner-kurier.de/berlin/p ... --32542780

Ein frommer Wunsch ;)?!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

HabAuchNeMeinung
Beiträge: 366
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von HabAuchNeMeinung » Mo 12. Aug 2019, 19:09

Polizei will Görlitzer Park nachts abschließen
Kann ein Zaun helfen, den Drogenhandel im Görlitzer Park in den Griff zu bekommen? Beamte der örtlichen Polizei in Kreuzberg sind davon überzeugt.....
https://www.tagesspiegel.de/berlin/poli ... 94664.html

Sicher ist die Polizei davon überzeugt... Die Dealer werden ja nicht auf den Gedanken kommen in einen anderen Park zu gehen oder in den angrenzenden Straßen ihren Geschäften nachzugehen....
So wie ausschließlich ein Verbot den Jugendschutz gewährleistet.....
:twisted:
Realsatire @ its best......

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2250
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitrag von Cookie » Di 13. Aug 2019, 08:35

Irgendwann wollen die Dealer ja auch mal schlafen gehen, also ist das nur fair ;). Oh my god...
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“