Sammlung Superwahljahr 2021

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Kühnert hält Cannabis-Verbot in Deutschland für gescheitert

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Vize Kevin Kühnert hält die deutsche Verbotspolitik in Bezug auf Cannabis für gescheitert. „In Deutschland konsumieren mehr Minderjährige Cannabis als beispielsweise in den Niederlanden, wo es eine weitflächige Legalisierung gibt“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Das sollte alle zum Nachdenken anregen.


https://www.new-facts.eu/kuehnert-haelt ... 46583.html

Bis auf die Tatsache, dass Cannabis in den Niederlanden nicht legalisiert ist, okay ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

BTW 21: So antwortet die Politik

Wir haben euch vor einigen Wochen dazu aufgerufen, euch im Rahmen der Bundestagswahlkampagne “Zeit für Legalisierung!” mit einer Nachricht an eure Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten zu wenden. Bevor wir auf die Inhalte der Antworten eingehen, möchten wir uns zunächst recht herzlich für euer aller Engagement bedanken! Es ist wichtig, nicht nur wählen zu gehen, sondern auch die antretenden Politikerinnen und Politiker zu sensibilisieren - auch wenn diese teilweise durch die vielen ankommenden Mails genervt waren. Die interessantesten, ärgerlichsten und skurrilsten Antworten abseits von bekannten Textbausteinen haben wir hier für euch aufbereitet.


https://hanfverband.de/nachrichten/blog ... ie-politik
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Drei
Beiträge: 115
Registriert: Do 31. Jan 2019, 12:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Drei »

Cannalog - Wer weiß was | Thema: Politik | Partei: FDP

In der zweiten Ausgabe zum Thema Politik, hatten wir die Ehre Herrn Dr. Wieland Schinnenburg von der FDP zu interviewen. Wir haben Ihm Fragen aus der Community, zum Thema Cannabis und Politik gestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=TcEkpYxrSHY
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Sommerinterview: Niema Movassat, Die Linke
https://www.youtube.com/watch?v=d_6QUpNFvH0
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3601
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Martin Mainz »

Laschet warnt vor den Folgen von Cannabis-Konsum

...
Laschet sprach sich in der Sendung auch gegen die Legalisierung von Cannabis aus. Er zeigte Verständnis für die entsprechende Forderung. «Ich kenne aber selbst im familiären Kreis Menschen, die mit leichten Drogen begonnen haben - das war früher Hasch oder anderes - und die danach richtig drogensüchtig und ganz krank geworden sind.»

Deshalb sei er dafür, vorsichtig zu sein und Cannabis nicht zu legalisieren. Auf die Frage, ob er selbst schon einmal gekifft habe, kam ein klares «Nein» vom Kanzlerkandidaten der Union.
...


Quelle: https://www.radiorst.de/artikel/laschet ... 72891.html
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

So kann nur einer antworten, der keinen Durchblick hat und allein schon deshalb sang- und klanglos untergehen wird... ein legaler Markt hätte so gut wie keine negativen Folgen, ein illegaler schon.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Verbot

Warum will Armin Laschet, dass Cannabis verboten bleibt? Ist denn nicht die CDU die Partei der Entfesselung? Und sind nicht die Grünen die Verbotspartei?

Als Armin Laschet in der ARD-Wahlarena gefragt wurde, ob er für die Legalisierung von Cannabis sei, konnte der Zuschauer seinen Ohren kaum trauen: Nein, sagte da der Kanzlerkandidat der Union. Er will also, dass es weiter verboten bleibt. Hä? Ist denn nicht die CDU die Partei der Entfesselung, auch der Wirtschaft, wozu ja auch Cannabis beitragen könnte, und sind nicht die Grünen die Verbotspartei? Aber warum wollen die dann Cannabis legalisieren und die CDU nicht?


https://www.faz.net/aktuell/politik/fra ... 42496.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Gras legalisieren: Diese Parteien wollen Cannabis erlauben

Im Wahlkampf spricht sich die Mehrheit der Parteien dafür aus, Gras zu legalisieren. Wie das aussehen soll und welche Vorteile das haben kann, erfährst du hier.

Würdest du Gras legalisieren? Falls nicht, dann wird es dich überraschen, dass fast alle Parteien die „Legalisierung von Cannabis“ in ihr Wahlprogramm mit aufgenommen haben – und dass, obwohl die Meinungen hier weit auseinandergehen. Befürworter weisen auf die entspannende Wirkung hin und die medizinische Anwendung. Gegner auf den Suchtfaktor oder die Beeinträchtigung verschiedener geistiger Fähigkeiten. Fest steht jedoch, dass die Mehrheit der Parteien der Legalisierung positiv gegenübersteht. Woran das liegt und um welche Parteien es sich handelt, erfährst du hier.


https://www.wmn.de/buzz/gras-legalisier ... n-id292316
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Cannabis und die Bundestagswahl: Dreht sich da was?
  • Die Verbotspolitik bei Cannabis ist gescheitert – selbst die Drogenbeauftragte mit CSU-Parteibuch will Kiffende nicht mehr strafrechtlich verfolgen.
  • Doch die Union blockierte bisher alle Wege zu einer Liberalisierung, in der Gesellschaft ist sie umstritten.
  • Könnte eine neue Bundesregierung die deutsche Drogenpolitik entspannen?
https://www.rnd.de/politik/wird-cannabi ... I6QPI.html

und (passt nirgendwo anders hin)

Von Kanada bis Portugal: So gehen andere Staaten mit Cannabis um
  • Zwei Staaten weltweit haben Cannabis bereits vollständig freigegeben.
  • Mehrere andere sind auf dem Weg dorthin.
  • Die Gründe sind fast überall gleich: die Hoffnung auf Steuereinnahmen und die Austrocknung des Schwarzmarkts.
https://www.rnd.de/politik/cannabis-leg ... T5EAU.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Darum braucht Deutschland einen Kiffer als Kanzler!

Schockschwere Not! Armin Laschet hat noch nie Cannabis konsumiert. Nicht ein einziges mal in 60 Lebensjahren! Dagegen ist Annalena Baerbock ja die reinste Hardcore-Kifferin, denn sie hat es immerhin schon einmal ausprobiert. Aber es war dann doch nix für sie… Aber, der Armin weiß ja im Grunde noch nicht einmal, was er verpasst. Vielleicht hätte er ansonsten schon längst den abendlichen Rotwein gegen ´nen schönen Joint getauscht. Wer weiß, vielleicht wäre er dann auch nie in den CDU-Sumpf abgerutscht. Und da kommen wir dem wahren Kern der Sache näher.

Laschet: jemand, der dermaßen festgefahren ist in seinen Ansichten, so wenig offen. Neugier: Fehlanzeige. Klar, Abitur, Studium, (fast) blitzblanker Lebenslauf sind vorhanden – doch zwischen den Zeilen des politischen Geschäfts zählt am Ende des Tages noch so einiges mehr. Es steht also die Frage im Raum: kann so jemand wie Laschet überhaupt Kanzler? Klar kann er, das haben schließlich schon vor ihm etliche Polit-Zombies der CDU versucht und irgendwie auch geschafft. Wie? Mit den immergleichen hohlen Phrasen, wie sie auch Laschet nun einmal mehr bemüht: „Ich kenne selbst im familiären Kreis Menschen, die mit leichten Drogen begonnen haben – das war früher Hasch oder anderes – und die danach richtig drogensüchtig und ganz krank geworden sind.“


https://highway420.de/news/darum-brauch ... s-kanzler/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Dr. Kirsten Kappert-Gonther (B'90/Die Grünen) - Kontrollierte Abgabe von Cannabis

Die kontrollierte Abgabe von Cannabis ist überfällig. Ob im Parlament, bei Podiumsdiskussionen oder auf Demos – Cannabis gehört auf die Tagesordnung. Mit dem grünen Cannabiskontrollgesetz zeigen wir, was passieren muss, um die Kriminalisierung von Millionen Cannabiskonsumierenden zu beenden und mit einer Legalisierung den Gesundheitsschutz zu verbessern sowie Regeln für den Jugendschutz durchzusetzen.


https://www.youtube.com/watch?v=Q1sHnlG7Zx0

In Form von Wahlwerbung, aber gut ;)!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Cannabis-Freigabe: Was Parteien zur Bundestagswahl planen

Berlin. Legalisieren oder nicht? Das Thema Cannabis steht im Wahlkampf in den Programmen aller Parteien. Ein Überblick über die Forderungen.

  • Die Cannabis-Freigabe ist eines der Themen im Wahlkampf zur Bundestagswahl
  • Die Parteien haben unterschiedliche Ansichten zur Legalisierung
  • Wir geben einen Überblick über die verschiedenen Standpunkte
"Durch Deutschland muss ein Joint gehen" – so plakatierte die Grüne Jugend im Jahr 2002. Angelehnt an einen Satz des ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog, der sich einen durch Deutschland gehenden Ruck wünschte, warb die Parteijugend Anfang der Nullerjahre für die Legalisierung von Cannabis.

https://www.waz.de/politik/cannabis-leg ... 65243.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Hier eine nette Übersicht von highway420.de:

Bundestagswahl 2021 – Cannabis-Check: Die Grünen
https://highway420.de/news/bundestagswa ... e-gruenen/

Bundestagswahl 2021 – Cannabis-Check: Die Linke
https://highway420.de/news/bundestagswa ... die-linke/

Bundestagswahl 2021 – Cannabis-Check: FDP
https://highway420.de/news/bundestagswa ... check-fdp/

Bundestagswahl 2021 – Cannabis-Check: SPD
https://highway420.de/news/bundestagswa ... check-spd/

Bundestagswahl 2021 – Cannabis-Check: Die Partei
https://highway420.de/news/bundestagswa ... ie-partei/

Unwählbar, zumindest aus Legalizer-Sicht:

Bundestagswahl 2021 – Cannabis-Check: CDU/CSU
https://highway420.de/news/bundestagswa ... k-cdu-csu/

Bundestagswahl 2021 – Cannabis-Check: AfD
https://highway420.de/news/bundestagswa ... check-afd/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Cem Özdemir: Cannabis legalisieren

Legalize it sagt Cem Özdemir 🥦💚
Cannabis legalisieren bringt viele Vorteile, insbesondere mehr
Jugendschutz! Denn der Dealer an der Ecke fragt nicht nach dem Ausweis.
👉 Was wir brauchen sind lizensierte Shops für echten Verbraucherschutz.


https://www.youtube.com/watch?v=i0FxVtbBQkI

Nochmal kurze Wahlwerbung... das 420 T-Shirt ist cool - woher kenne ich's nur :P?!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Lindner sieht Cannabis-Legalisierung als einzige Gemeinsamkeit für Ampel-Koalition

Eine Koalition aus SPD, den Grünen und der FDP? Inhaltlich für FDP-Chef Christian Lindner schwer vorstellbar. Scholz' Werben traut er nicht.

FDP-Chef Christian Lindner sieht außerhalb der Drogenpolitik keine inhaltlichen Gemeinsamkeiten, die aus Sicht seiner Partei für eine Ampel-Koalition mit SPD und Grünen sprechen würden. Es gebe im FDP-Programm im Grunde nur eines, dass für seine Partei in einer Ampelkoalition leichter durchzusetzen wäre als mit der Union, „die Legalisierung von Cannabis“, sagte der FDP-Chef unserer Redaktion. Ansonsten falle ihm wenig ein, das für ein Bündnis seiner Partei ohne die Union spräche.


https://www.augsburger-allgemeine.de/po ... 13621.html

Er spricht mir - und das nenne ich eine Seltenheit - aus der Seele ;)!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 964
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Hans Dampf »

Was ja die Wahrscheinlichkeit für rrg erhöht, sofern die Prognosen recht behalten und die zusammen auf derzeit 52% kommen.
Wäre mir die liebste Kombi und würde wohl am schnellsten zur für uns erfreulichsten Form* der Legalisierung führen.
In 3,5 Tagen wissen wir mehr :ugeek: :mrgreen: :geek:

* mit der FDP wären da wohl gut Steuern drauf…
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Hans Dampf hat geschrieben: Do 23. Sep 2021, 09:26 Was ja die Wahrscheinlichkeit für rrg erhöht...
Ganz meine Rede! Die einzige realistische Option mMn...
Hans Dampf hat geschrieben: Do 23. Sep 2021, 09:26 In 3,5 Tagen wissen wir mehr :ugeek: :mrgreen: :geek:
Ich sage "in 3 Tagen ist der ganze altbackene schwarze Dreck endlich Geschichte" - hoffentlich ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Branche in Goldgräberstimmung Cannabis-Industrie lauert auf Bundestagswahl

Vier Parteien fordern die Legalisierung von Cannabis. Kommen Rot-Gelb-Grün oder Rot-Rot-Grün an die Macht, könnte Berlin das neue Amsterdam werden. Deutsche Unternehmen wittern ein Milliardengeschäft.

Nach all der Aufregung im Wahlkampf erst einmal einen völlig legalen Joint zur Entspannung? Dieses Szenario könnte Realität werden: SPD, Grüne, FDP und Linke fordern schon länger die Legalisierung von Cannabis. Eine politische Machtverschiebung Richtung links, egal ob als Ampel oder Rot-Rot-Grüne Koalition, könnte den Turbo dazu zünden.


https://www.n-tv.de/wirtschaft/Cannabis ... 25077.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Cannabis nach der Wahl legal?

Grüne, Linke, FDP und SPD: Die Mehrheit des Bundestages fordert eine Entkriminalisierung von Cannabis. Nach dem Urnengang am Sonntag könnten die Weichen für eine liberale Drogenpolitik gestellt werden. Im Weg steht nur die Union.

Nach dem Feierabend mit Freunden im Café treffen und neben einem Getränk etwas aus dem Cannabis-Menü bestellen. Was wie eine Szene aus Amsterdam anmutet, könnte bald auch in deutschen Städten zur Realität werden. Jedenfalls stehen die Ampeln auf Grün. Gemeint ist nicht nur die Partei unter der Führung von Annalena Baerbock: Auch Linke und FDP fordern neben einer Entkriminalisierung von Cannabis eine weitgehende Legalisierung. Sogar die SPD, die sich in den vergangenen Jahren eher zurückhaltend präsentierte, ist nach Aussage von Kanzlerkandidat Olaf Scholz „offen für Lockerungen“. Das einzige Hindernis stellt dabei die unveränderte Haltung der Union dar, die eine auf Verboten und Repressionen fußende Drogenpolitik propagiert. Damit stellt sie sich in eine Reihe mit der AfD.


https://www.trtdeutsch.com/politik-inla ... al-6695721
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 964
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Hans Dampf »

Bild


In vier Jahren dann bitte mit nem Vaporiser oder einem Joint in der Hand :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Alkoholschland….
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."
Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“