Sammlung Superwahljahr 2021

Südhesse
Beiträge: 119
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 18:48

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Südhesse »

Cookie hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 12:28 Ja, das habe ich auch gedacht... wir sind so frei und nehmen denen (der Polizei) einfach die billigen Verfahren weg. Frechheit ;)! Da müssen sie ja auf einmal arbeiten fürs Geld... nun, Zeit wird's!
Was erwartest Du von so einem freidenkenden, frechen Pack wie uns? ;)

Ich bin ja mal gespannt wie die Legalisierung in D letztendlich aussieht. Ich bin seit Montag nach dem Urlaub wieder im Büro (Homeoffice) und stelle auch bei uns in der Firma fest: Es herrscht nur noch völliges Chaos (Stromberg ist nix dagegen) und was angepackt wird, geht irgendwie in die Hose.
Dasselbe sehe ich auch in der Gesellschaft allgemein und in der Politik.

Am Ende gibt es legal 5 deutsche Sorten in der Apotheke ab 35 Euro pro Gramm (Brokkoli#1, #2, #3, Super Mortler und Ludwig OG) mit maximal 8% THC nur gegen Nachweis, dass man "Suchtkrank" ist und einen Nachweis von mindestens 5 abgeschlossenen Suchttherapeutischen Sitzungen. Irgendwie so wird´s am Ende kommen.

:Schwarzer_Humor_Modus_aus:
"Der Hauptgrund für das Verbot von Cannabis ist der Effekt auf degenerierte Rassen. Cannabis lässt nicht-Weiße glauben, sie seien gleichwertig wie Weiße"
Harry Anslinger
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Legal 5 deutsche Sorten, neben den vielen anderen aus Uruguay und Kanada :mrgreen:. Super Mortler und Ludwig OG sind aber echt nicht schlecht ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

MÜNCHNER HANF-MANIFEST 2021 zur Cannabis-Legalisierung

Der grüne Rohstoff als Chance für die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts

Hanf als Chance: Der Cannabis Verband Bayern (CVB) empfiehlt den zukünftigen Koalitionspartnern von SPD, Bündnis 90/Grüne und FDP, das Regierungsprogramm zu nutzen, um Regeln für den Umgang mit dem grünen Rohstoff Hanf als Chance für die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts aufzustellen. Vier Millionen erwachsene Konsumenten warten bundesweit darauf, legal Cannabis zu konsumieren. Cannabis kann mit entsprechender Forschung zu einem Pfeiler der medizinischen Versorgung werden. Die Wellness-Cannabis- (z. B. CBD-Öle) und die Nutzhanf-Industrie warten nach jahrelanger Hetzjagd auf neue vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten. "Hanf bringt der Gesellschaft viele ökologische und ökonomische Chancen. Die sozial-liberal-ökologische Regierung muss diese Chancen nur entfesseln", fordert Wenzel Cerveny (60), Vorsitzender des Cannabis Verbandes Bayern (CVB).


https://www.presseportal.de/pm/123085/5051143
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Suchtmediziner aus Koblenz spricht sich für Cannabis-Legalisierung aus

Mit einer Ampel-Koalition zwischen SPD, FDP und den Grünen könnte Cannabis in Deutschland möglicherweise legalisiert werden. Die Meinungen dazu gehen in der Region Koblenz weit auseinander.

Joachim Courtial ist Mediziner und betreibt ärztliche Suchtambulanzen in Neuwied und Koblenz. Dort behandelt er etwa 330 Patienten, die abhängig von Opiaten wie Heroin sind. Er ist für die Legalisierung von Cannabis: "Wenn Cannabis legal wäre, könnte man es kontrolliert an die Konsumenten abgeben."

Er verweist darauf, dass Cannabis auf dem Schwarzmarkt oft schädliche Stoffe beigemischt werden. Dies könnte durch eine kontrollierte Abgabe verhindert werden. "Außerdem könnte man dafür sorgen, dass der THC-Gehalt des Cannabis nicht so hoch ist", erklärt Courtial.


https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... n-100.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3709
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Martin Mainz »

Niema Movassat

Ich habe gerade die Liste bekommen, wer für die #SPD in den Koalitionsarbeitsgruppen sitzt. @DHeidenblut ist nicht dabei. Dabei ist er in der SPD der klarste Vertreter für eine #Legalisierung von #Cannabis. Sehr schlechte Nachricht.
#LegalizeIt #WirSindNichtKriminell


Quelle: https://twitter.com/NiemaMovassat/statu ... 8751069189


:|
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Südhesse
Beiträge: 119
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 18:48

Re: Debatte um Cannabis-Legalisierung

Beitrag von Südhesse »

Legalisierungs-Debatte - Wie verbreitet ist verunreinigtes Cannabis?


https://www.zdf.de/nachrichten/panorama ... n-100.html
"Der Hauptgrund für das Verbot von Cannabis ist der Effekt auf degenerierte Rassen. Cannabis lässt nicht-Weiße glauben, sie seien gleichwertig wie Weiße"
Harry Anslinger
ganjaman420
Beiträge: 62
Registriert: Di 7. Apr 2020, 08:06

Re: Debatte um Cannabis-Legalisierung

Beitrag von ganjaman420 »

M. Nice hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 10:47 ...
Sollte später reguliert legalisiert werden, kann ich mir nicht vorstellen, dass Prohibitionsopfer entschädigt werden.
Entschädigung wie in den USA (akte löschen)wäre das mindeste.
Legalize it!
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Cannabis - harmlos? Von wegen!

Mit der Ampel-Koalition könnte auch die Legalisierung von Cannabis kommen. Polizei und Wissenschaftler warnen im BR-Politikmagazin Kontrovers davor, wie gefährlich Cannabiskonsum sein kann.


https://www.br.de/nachrichten/deutschla ... en,SmE1W3j

Noch ne Lachnummer, wenn's nicht so traurig wäre... scheint mir Propaganda aus Furcht zu sein.

Und:

Katharina Schulze fordert Cannabis-Legalisierung trotz Warnungen

Mit der Ampel könnte die Legalisierung von Cannabis kommen. Warum die Grünen trotz aller Warnungen die Freigabe wollen, und wie die aussehen könnte, erklärt Katharina Schulze, Fraktionschefin der bayerischen Grünen, im BR-Politikmagazin Kontrovers.


https://www.br.de/nachrichten/bayern/ka ... en,SmNolUB

Die Grünen mal wieder - na ist doch klar ;)!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Cannabis-Aktivist Richter Andreas Müller: Der neue Star bei Twitter

Unter den Hashtags #RichterMüller #ZeitfürLegalisierung und #CannabisLegalisierung trendet der Bernauer Jugendrichter seit über zwei Wochen auf Twitter. Und sein Engagement um die Legalisierung von Cannabis scheint sich auszuzahlen: In der möglichen Ampelkoalition sieht er gute Chancen für die Durchsetzung für ein bestimmtes Vorhaben der Grünen. Wie alles anfing, erfahrt ihr hier.


https://www.myweedo.de/gruene-seiten/po ... r-twitter/

Mal was zum weniger aufregen ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

„Es gibt keine Argumente mehr für die Prohibition“

Andreas Müller im Gespräch mit Stephan Karkowsky

Cannabis wird nach Ansicht des Jugendrichters Andreas Müller zu Unrecht kriminalisiert. Alkohol sei weitaus gefährlicher. Für eine Legalisierung hat er konkrete Vorschläge: zum Beispiel Cannabis-Fachgeschäfte.


(Audio)

https://www.deutschlandfunkkultur.de/le ... _id=504518

Mal reinhören...

PS: Jup, war gut!
Zuletzt geändert von Cookie am Do 21. Okt 2021, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Cannabis - Schützt die Legalisierung unsere Jugend?

Rund ein Drittel der jungen Menschen in Deutschland hat Erfahrung mit dem Cannabiskonsum. Wenn sie erwischt werden, drohen ihnen strafrechtliche Konsequenzen. Welche Folgen hätte eine Legalisierung, wie sie jetzt rund um die Ampelkoalition im Gespräch ist? Siegfried Gift, Jugendsucht-Experte bei Condrobs e.V., ist für eine Legalisierung zum Schutz der Jugend.


(Audio)

https://www.br.de/mediathek/podcast/akt ... nd/1840225

Na wenigstens - BR ;)...

PS: Recht anständig!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
HabAuchNeMeinung
Beiträge: 497
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von HabAuchNeMeinung »

CANNABIS-LEGALISIERUNG
KIFFEN AB 18 ERLAUBEN?
DROGENKONSUM
Interview: Stefan Schirmer und Artur Weigandt
Kiffen ab 18 erlauben?
Die Ampelkoalition könnte den Cannabis-Konsum legalisieren. Endlich, sagt der Jugendrichter Andreas Müller. Auch die Studentin Antonia Luther freut sich auf das Ende der Strafverfolgung. Der Psychotherapeut Jean Hermanns warnt: Das sei russisches Roulette.
....
https://www.zeit.de/2021/43/cannabis-le ... ettansicht
HabAuchNeMeinung
Beiträge: 497
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von HabAuchNeMeinung »

Hier mal was aus der Gerüchteküche.....
...
Und sonst so?
Jede Menge weiterer, ebenfalls drängender Themen sind zu bearbeiten: Auf der Liste steht die Umwandlung von Hartz IV in ein Bürgergeld, die Stabilisierung der Sozialabgaben bei maximal 40 Prozent, das Zweiprozentziel der Nato, und letztlich die Legalisierung von Cannabis – hier sieht es bisher eher nach Modellversuchen aus. Ein Tempolimit und Steuererhöhungen waren mit der FDP nicht zu machen.
https://www.zeit.de/politik/deutschland ... d-sonst-so
:evil:
Wurlitzer1920
Beiträge: 715
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Debatte um Cannabis-Legalisierung

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Cannabis-Legalisierung: Junge Reutlinger erzählen, warum sie kiffen

Die Ampel-Koalition könnte den Verkauf und Besitz von Cannabis legalisieren. Junge Menschen begrüßen die Überlegungen. Für viele der Jugendlichen und jungen Erwachsenen gehört Kiffen zum Alltag. Dem GEA haben Kiffer aus der Region ihre Meinung zur Legalisierung gesagt...
https://www.gea.de/reutlingen_artikel,- ... 12503.html
Südhesse
Beiträge: 119
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 18:48

Re: Debatte um Cannabis-Legalisierung

Beitrag von Südhesse »

Debatte: Unionskrise und Cannabis-Legalisierung | Markus Lanz vom 20. Oktober 2021

https://youtu.be/KzIMOlc8MpA

Man muss sich da erst durchquälen, ab 14:21 kommen die irgendwie auf die Legalisierung zu sprechen. Der Herr Blume sagt natürlich das was er als ordentlicher CSU Mann sagen muss.
Erschreckend ist aber auch was für einen Quatsch der Lanz von sich gibt. Der kommt dann gleich von Cannabis zum Fentanyl und möchte mal eine Sendung über die böse Legalsierung machen.

Ich hab´s kommentieren müssen
"Der Hauptgrund für das Verbot von Cannabis ist der Effekt auf degenerierte Rassen. Cannabis lässt nicht-Weiße glauben, sie seien gleichwertig wie Weiße"
Harry Anslinger
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Debatte um Cannabis-Legalisierung

Beitrag von Cookie »

Nun, wir wissen doch schon länger, dass der Herr Lanz nicht unbedingt ein Freund von Cannabis ist ;)... insofern keine Verwunderung.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Verkauf in lizenzierten Geschäften - Ostdeutsche Suchtärzte fordern kontrollierte Cannabis-Freigabe

Die Debatte über eine Legalisierung von Cannabis hat durch die Ampel-Sondierungsgespräche wieder Fahrt aufgenommen. Jetzt positionieren sich weitere Mediziner.

In der Debatte um eine Legalisierung von Cannabis haben sich ostdeutsche Suchtmediziner für einen Verkauf in lizenzierten Geschäften ausgesprochen. Mit einer kontrollierten Freigabe könne der illegale Handel eingedämmt werden, bei dem der Stoff oft mit synthetischen Drogen, Opiaten oder Heroin [?] versetzt sei, sagte der Vorsitzende der Ostdeutschen Arbeitsgemeinschaft Suchtmedizin, Peter Jeschke, der „Mitteldeutschen Zeitung“.


https://www.tagesspiegel.de/politik/ver ... 28712.html

Wir sind ja ruhig, wenn das gefordert wird ;)...
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4165
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Cannabis-Legalisierung: Die Win-Win-Win-Win-Situation für Apotheken

Unter welchen Bedingungen könnte Cannabis legalisiert werden? Das wird in einer neuen Episode des Podcasts NUR MAL SO ZUM WISSEN diskutiert.

Berlin - Cannabis wird bald eine legale Freizeitdroge, davon gehen die meisten aus. Und die Apotheken stehen dann wohl wieder an vorderster Front. Die Mehrheit in der Offizin ist für eine Legalisierung – aber würde sie auch Gras für den Freizeitgebrauch verkaufen? Als Arzneimittelexperten sehen sich viele dafür nicht zuständig. Doch die Chancen sind groß und die Verantwortung wäre in der Apotheke gut aufgehoben, finden ADHOC-Herausgeber Thomas Bellartz und Redakteur Tobias Lau in einer neuen Podcastsepisode von NUR MAL SO ZUM WISSEN.


https://www.apotheke-adhoc.de/nachricht ... apotheken/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Wurlitzer1920
Beiträge: 715
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Debatte um Cannabis-Legalisierung

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Cannabis legalisieren? Was die Ampel von anderen Ländern lernen kann

Kommt die Ampel-Koalition, dürfte sie bald auch eine lockerere Drogenpolitik auf die Agenda setzen. SPD, Grüne und FDP fordern in ihren Wahlprogrammen alle die Freigabe von Cannabis.

Dass sich dazu im kürzlich vorgelegten Sondierungspapier keine Passage findet, muss nichts heißen: Es ist möglich, dass der Punkt nur deshalb keinen Eingang gefunden hat, weil darüber ohnehin bereits Einigkeit besteht. Grüne und FDP fordern, dass Cannabis in lizenzierten Fachgeschäften zum Eigengebrauch an Erwachsene verkauft werden solle. Die SPD will die legale Abgabe an Volljährige zunächst in Modellprojekten testen. Der Konsum von Cannabis sei eine „gesellschaftliche Realität”, argumentieren die Sozialdemokraten in ihrem Wahlprogramm. Mit dieser müsse man „einen adäquaten politischen Umgang finden”....
https://www.welt.de/politik/deutschland ... -kann.html
Wurlitzer1920
Beiträge: 715
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Debatte um Cannabis-Legalisierung

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Cannabis in Deutschland bald legal?

Ein Thema in den Koalitionsgesprächen zur Bildung einer neuen Regierung in Deutschland ist die Legalisierung von Cannabis-Produkten. Deutsche Pharma-Unternehmen versprechen sich davon einen Aufschwung.
https://www.dw.com/de/cannabis-in-deuts ... v-59585916
Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“