Sammlung Niederlande

Antworten
Cookie
Beiträge: 1137
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Sammlung Niederlande

Beitrag von Cookie » Mo 26. Nov 2018, 14:43

Ich habe keine "Sammlung Niederlande" gefunden. Eine "Sammlung Belgien" gibt's auch nicht... falls doch, bitte bewegen ;).

Cannabis-Anbau: Niederländische Banden verstärkt in Belgien aktiv

In Belgien werden immer mehr Cannabis-Plantagen entdeckt. Die meisten davon werden nach Angaben der föderalen Kriminalpolizei von niederländischen Netzwerken betrieben oder unterstützt.


https://brf.be/national/1231737/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
BUMMBUMM
Beiträge: 303
Registriert: Do 23. Aug 2018, 10:43
Wohnort: Hannover

Re: Sammlung Niederlande

Beitrag von BUMMBUMM » Mi 16. Jan 2019, 13:02

Cannabis Legalisierung Niederlande: Heimische Hanfbauern sollen Gras für Coffeeshops anbauen
Dutch ministers outline 4-year trial to supply cannabis to coffeeshops

...
Schon im vergangenen Herbst hatte sich die Regierungskoalition unter der Führung von Marc Rutte auf ein Modellprojekt zur Abgabe von Haschisch und Marihuana geeignet. Dieser Tage nun wird das offenbar über fünf Jahre geplante Versuchsgesetz heftig diskutiert und erstaunlicherweise sind selbst Kiffer und Betreiber von Hanfläden sehr kritisch dem Vorhaben gegenüber eingestellt.
...
Mittels einer Ausschreibung möchte die niederländische Regierung Hanfbauern anwerben zur Produktion von hochwertigem Cannabis. Es geht also im Prinzip um den Grow von Weed unter Aufsicht des Staates! Von einer wie beispielsweise in den Legal States der USA boomenden Privatwirtschaft ist keine Rede. Vielmehr möchte man Qualität durch Kontrolle sicherstellen, wobei Hochwertigkeit hier natürlich vor allem die Zusammensetzung der Produkte meint. Gut möglich, dass es dann in Holland offiziell Limits für den THC-Wert gibt, der in Amerika und Co schon mal mittlere zweistellige Quoten erreichen kann.
...
Bisher sind wohl bis maximal zehn Gemeinden für das Projekt zur staatlichen Ausgabe von Cannabis in den Niederlanden geplant.
...
https://www.thc.guide/cannabis-legalisi ... rung-1267/

... In October 2017, the Dutch government declared its intention to permit an experiment on the legal supply of cannabis to coffeeshops to be carried out in up to ten medium to large-sized municipalities. The trial should examine impacts on public health, crime, public safety and nuisance, and the municipalities should be varied in size and location. On 9 March 2018, the minister of Justice and Security and the minister for Health, Welfare and Sport described the plans for this experiment in a letter to the Dutch parliament.

The experiment is to be carried out in three phases:
1.Preparation: entry into force of the law, designation of growers and municipalities, and a research consortium established;
2.Experiment: a four-year period of production and delivery to coffeeshops;
3.Completion: restoring the situation to how it was before, over about six months.

An independent advisory committee, reporting by the end of May 2018, will help to define such details as how the cannabis is cultivated, monitoring and enforcement systems, and the criteria to select municipalities.
http://www.emcdda.europa.eu/news/2018/d ... eeshops_en

TLDR: die Holländer beabsichtigen tatsächlich mal den Cannabisverkehr bis zur Coffeshop-Hintertür auch zu legalisieren. Dafür wollen sie ein ewig langes Modellprojekt laufen lassen, indem heimische Hanfbauern das Genussmittel legal aber streng limitiert (auflagen, nachweise, inhaltstoffe, irre bürokratisch etc) anbauen sollen und werden dafür eine Institution schaffen um entsprechende lizenzen zu vergeben.
Das ganze ist jetzt seit Oktober 2017 in der mache, und nach wie vor habense nix konkretes (welche Ortschaften, Rahmenbedigungen, Lizenznehmer) vorzuweisen...
Richtig, genauso erfolgversprechend wie die hiesige Cannabis-Agentur, nur halt nicht bloß für Medizinisches Cannabis.
Bild

Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“