Sammlung Superwahljahr 2021

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Superwahljahr 2021 – So stehen die neuen Spitzenkandidaten zu Cannabis

2021 wird in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderes Jahr. Das trifft vor allem auf den alles überschattenden Verlauf der globalen Corona-Pandemie zu. Jedoch ist es insbesondere hierzulande ein politisch äußerst spannendes Jahr. Denn alle vier Jahre stimmen die Deutschen über die Besetzung des Bundestags ab und der wählt daraufhin die neue Führungsspitze des Landes. Nach nunmehr 16 Jahren ist in der kommenden Wahl eins Gewiss: eine Ära wird zu Ende gehen. Denn Mutti Merkel wird nach 4 vollendeten Legislaturperioden erstmals nicht zur Wiederwahl stehen. Auch wenn die Meinungen zu ihrem Amtsaustritt hierzulande definitiv polarisieren, wird ihr Ausscheiden große Wellen schlagen und für mögliche negative Änderungen sorgen. Aber auch mit frischem politischen Wind neue Chancen für dieses Land ermöglichen. Da interessiert die Ganja-Enthusiasten natürlich besonders eine Frage: Wie stehen die Parteien der neuen Spitzenkandidaten zum Thema Cannabis? Und ist vielleicht sogar die Legalisierung in naher Zukunft möglich?


https://www.myweedo.de/gruene-seiten/po ... -cannabis/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Dafür:

Grüne Jugend: Cannabis-Plakat hat Ziel erreicht

Die Mitglieder der Grünen Jugend aus Hanau freuen sich, dass ihr Plakat zum Thema Cannabis sein Ziel erreicht hat: Die öffentliche Diskussion zur Drogenpolitik wurde angestoßen.


https://www.vorsprung-online.de/mkk/han ... eicht.html
https://gruene-hanau.de/die-gruene-juge ... gestossen/

Dagegen:

Cannabiswerbung vor Schule in Hanau

Die Grüne Jugend wird scharf wegen eines Wahlplakats kritisiert.

Wenn die Grüne Jugend derzeit in Hanau auf Plakaten zur Kommunalwahl im März mit „Frisches Gras für alle!“ wirbt, dürfen sich Bio-Viehbauern nicht angesprochen fühlen. Gemeint ist der legale Konsum und Besitz von Cannabis. Aber nicht nur deswegen steht die Nachwuchsorganisation der Grünen in der Kritik. Das Plakat, das eine Hanfpflanze zeigt, hängt vor einer Schule.


https://www.fr.de/rhein-main/main-kinzi ... 9.amp.html

Allerdings vor einer "weiterführenden Schule"... aber ob es daran festzumachen ist, ob ein Plakat mit welchen Themen auch immer "da hängen darf", ist Ansichtssache.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Du meine Güte, so ein "riesiges" Thema:

Wahlwerbung mit Cannabis-Pflanze

Die Grüne Jugend Hessen fordert „frisches Gras“ für alle – und hängt Plakate vor einer Hanauer Schule auf. Doch die Aktion sorgt für Ärger.

Empörung und Kritik hat ein Kommunalwahlplakat der Grünen Jugend Hessen in Hanau ausgelöst. Es zeigt eine Cannabis-Pflanze und ist mit dem Text versehen: „Frisches Gras für alle.“

[..]

Anja Zeller, Kandidatin der Hanauer Grünen für die Oberbürgermeisterwahl und Spitzenkandidatin in der Kommunalwahl, gibt sich gelassen. Es sei das Vorrecht der Jugendorganisation, auch einmal zu provozieren. Allerdings handele es sich um ein ernstes Thema: Illegaler Drogenkonsum sei kein populäres politisches Thema, in Hanau jedoch in Ecken und auf Plätzen sichtbare Realität. Zwar hätten viele gerne eine drogenfreie Welt, doch diese gebe es nicht. Die Grüne Jugend lege mit den Plakaten den Finger in die Wunde, denn in der jungen Generation gehöre Cannabiskonsum zur Lebensrealität, die restriktive Verbotspolitik sei offensichtlich gescheitert.


https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/ ... 83816.html
Zuletzt geändert von Cookie am So 7. Feb 2021, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

„Frisches Gras für alle!“ – Die Grüne Jugend wird wegen Cannabiswerbung kritisiert

Hanau – Für die Kommunalwahl im März wirbt die Grüne Jugend mit dem Slogan „Frisches Gras für alle!“ und fordert eine Legalisierung von Konsum und Besitz von Cannabis. Aber nicht der Slogan sorgt für scharfe Kritik, sondern: Das Wahlplakat hängt vor einer Schule, welches für Entsetzen sorgte. Der Fraktionschef der Wählergemeinschaft Bürger für Hanau, Oliver Rehbein, äußerte sich wie folgt: „In der Schule gibt es nicht nur Meister-Schüler, sondern eben auch schwierigstes Klientel, das aus verschiedenen Gründen an einer Regelschule keinen Abschluss machen konnte.“ Peter Pfeifer von der Grünen Jugend jedoch sieht das Ziel als erreicht. Mit dem Plakat hat die Nachwuchsorganisation der Grünen die öffentliche Diskussion zur Drogenpolitik angestoßen. Mit dem Slogan „Frisches Gras“ fordert die Grüne Jugend reines Cannabis für einen sicheren Konsum.


https://hanfjournal.de/2021/02/07/frisc ... ritisiert/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
HabAuchNeMeinung
Beiträge: 497
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von HabAuchNeMeinung »

Hallo Zusammen,

Da Georg es gerade in den News erwähnt hat.
Laut WahlOMat ist die CDU BW angeblich dafür geringe Mengen nicht mehr strafrechtlich zu verfolgen.
(Frage 22)
https://www.wahl-o-mat.de/bw2021/Positi ... rg2021.pdf
Ich glaub das zwar im Leben nicht, aber vieleicht kann da mal jemand vom DHV/aus BW nachhaken.

VG
HabAuchNeMeinung
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Doch, das glaub ich schon, wenn man "geringe Mengen" nach CDU-Art - der einzig richtigen Art natürlich - definiert ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
HabAuchNeMeinung
Beiträge: 497
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von HabAuchNeMeinung »

Also im Wahlprogramm kommt weder das Wort Hanf noch Cannabis vor...
https://www.cdu-bw.de/data/documents/20 ... c01b41.pdf

Daher denke ich dass das ein Fehler im WahlOMat ist.
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3726
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Martin Mainz »

Gab ein paar Twitter-Meldungen dazu - die haben das in irgendeinem Wahlprüfstein so eingetragen (finds aber nicht mehr)
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3726
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Martin Mainz »

Ah, jetzt gefunden.

Der Wahl-O-Mat: https://www.wahl-o-mat.de/bw2021/app/main_app.html
Die Antworten der Parteien (pdf): https://www.wahl-o-mat.de/bw2021/Positi ... rg2021.pdf

Und hier mal zusammengefasst:
PruefsteinCannabisBWWahl.jpg
PruefsteinCannabisBWWahl.jpg (132.66 KiB) 6577 mal betrachtet

Ich glaub ja, die CDU-BW hat die Frage falsch rum verstanden :mrgreen:
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Aber damit gibt es auch eine Diskrepanz zw. PDF und der Übersicht... laut letzterer ist dort auch die AfD dafür :P. Hmmm?! ;)
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3726
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Martin Mainz »

Ups, ausgerechnet, habs korrigiert :oops:
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Wurlitzer1920
Beiträge: 716
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Wurlitzer1920 »

SPD - Wahlprogramm als PDF

https://www.zukunftfuerdich.de/

Kein Wort zur Drogenpolitik wenn ich`s nicht beim drüberfliegen übersehen habe.
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3726
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Martin Mainz »

Wurlitzer1920 hat geschrieben: Mo 1. Mär 2021, 16:43 SPD - Wahlprogramm als PDF

https://www.zukunftfuerdich.de/

Kein Wort zur Drogenpolitik wenn ich`s nicht beim drüberfliegen übersehen habe.
https://www.zukunftfuerdich.de/app/down ... 1614609751

Suche nach Cannabis: 0 Treffer
Suche nach Hanf: 0 Treffer
Suche nach Drogen: 0 Treffer

Ich glaube das höchste der Grfühle ist ein Tempolimit 130, damit D irgendwann in 2050 mal klimaneutral wird.
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
FraFraFrankenstein
Beiträge: 298
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 18:00
Wohnort: Mordhessen

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von FraFraFrankenstein »

Also, die SPD möchte Cannabis möglichst ignorieren oder zumindest verschweigen. Nein Danke SPD!

Nicht noch mehr Jahre auf eine Legalisierung warten. Wir haben genug gewartet. Wer jetzt nicht für eine klare Legalisierung ist, der hat die Drogenpolitik der CDU nicht verstanden. Gescheitert!

Ich wünsche der SPD 12% :mrgreen:
Zuletzt geändert von FraFraFrankenstein am Mi 3. Mär 2021, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
Schon den Kiffknigge gelesen? https://www.hanfverband-forum.de/viewto ... 11&t=18322
Wer gegen Cannabislegalisierung ist, ist für Bandenkriminalität und MAFIA.
Wurlitzer1920
Beiträge: 716
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Gerade gesehen, das es sich um einen Programmentwurf handelt.

Das endgültige Wahlprogramm wird wohl im Mai auf einem Bundesparteitag
beschlossen.

Tja, wie macht man der SPD klar, das in ihrem Programm was fehlt.
Wurlitzer1920
Beiträge: 716
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Wurlitzer1920 »

https://twitter.com/BavariasW/status/13 ... 2692736000

Laut @KuehniKev wird das Programm am 09.05. beschlossen und dann wird "...auch was zu #Cannabis drin stehen."
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

SPD Nordfriesland - Sozialdemokraten wollen Cannabis bundesweit legalisieren

Auf dem Landesparteitag wurde beschlossen, sich auf Bundesebene für eine Legalisierung der Droge einzusetzen.

Die Legalisierung von Cannabis wird schon lange besprochen. Nordfrieslands Sozialdemokraten wollen nun eine Einigung auf Bundesebene. „Die gesellschaftliche Debatte ist abgeschlossen. Jeder hat dazu eine Meinung und es gibt gute Gründe für die Legalisierung“, sagt der stellvertretende Kreisvorsitzende Truels Reichardt. Deshalb hat der Kreisverband beim Landesparteitag den Antrag eingebracht, sich auf Bundesebene für eine Legalisierung stark zu machen.

80 Prozent der Anwesenden befürworteten diesen Antrag. Der Landesvorstand soll nun beim Bundesparteitag dafür sorgen, dass die Legalisierung von Cannabis im Wahlprogramm für die Bundestagswahl eine Rolle spielt. So soll Druck auf die Bundespartei ausgeübt werden.


https://www.nordschleswiger.dk/de/deuts ... galisieren

Na dann macht mal, dass das auch klappt ;)!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Wahlthemen: Von Cannabis bis Wohnungsnot - Was den Menschen in Baden-Württemberg wichtig ist

Am 14. März wird in Baden-Württemberg der neue Landtag gewählt. Mit einem Aufruf auf dem ZDFheute YouTube-Kanal haben wir gefragt, welche Themen den Menschen wichtig sind. Unsere Reporter*innen haben mit ihnen gesprochen - über Cannabis, Mieten und mehr.


https://www.zdf.de/nachrichten/drehsche ... 1-104.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Niedrige Steuern, flexible Arbeit, legales Cannabis: Mit diesen Ideen will die FDP in den Bundestags-Wahlkampf ziehen

[..]

Cannabis legalisieren: Die FDP fordert eine kontrollierte Abgabe von Cannabis. Besitz und Konsum soll Volljährigen erlaubt sein und dadurch die Qualität kontrolliert und die Weitergabe von verunreinigten Substanzen verhindert werden.


https://www.businessinsider.de/politik/ ... pf-ziehen/

Es geht um den Entwurf des Wahlprogramms, das "im Mai dieses Jahres [..] offiziell beschlossen" wird.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Wurlitzer1920
Beiträge: 716
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Wahlprogrammentwurf der Grünen

https://cms.gruene.de/uploads/documents ... ntwurf.pdf
Ein Cannabiskontrollgesetz Wir stellen Gesundheits- und Jugendschutz in den Mittelpunkt der Drogenpolitik. Doch auf dem Schwarzmarkt gilt kein Jugendschutz, stattdessen schafft er zusätzliche gesundheitliche Gefahren. Das Verbot von Cannabis richtet mehr Schaden an, als dass es nützt. Wir setzen auf wirksame Prävention, auf Entkriminalisierung und Selbstbestimmung. Deshalb werden wir mit einem Cannabiskontrollgesetz das bestehende Cannabisverbot aufheben und einen kontrollierten und legalen Verkauf von Cannabis in lizenzierten Fachgeschäften ermöglichen. Darüber hinaus wollen wir niedrigschwelliges Drugchecking für psychoaktive Substanzen und andere Maßnahmen zur Schadensminimierung wie die Ausgabe sauberer Spritzen bundesweit ermöglichen, damit Konsument*innen nicht durch gefährliche Inhaltsstoffe oder schmutzige Spritzen zusätzlich gefährdet werden. Das heutige Betäubungsmittelrecht evaluieren wir auf seine Wirkungen hin.
Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“