Sammlung Superwahljahr 2021

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Leider ist das ZDF bis auf die heute show und Die Anstalt immer noch ein konservativer Haufen... habe nichts anderes erwartet.

Herrn Müller wünsche ich alles Gute und dass er sich von dem Unsinn möglichst schnell erholt. Danke!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
M. Nice
Beiträge: 503
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 14:28

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von M. Nice »

Cookie hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 20:34
Herrn Müller wünsche ich alles Gute und dass er sich von dem Unsinn möglichst schnell erholt. Danke!
Das wünsche ich ihm auch. Vielleicht liest er es ja.
Rauchst du zwei Stund Hanf hinein, wirst du müd und schläfst bald ein!
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Ach je, Herr Lauterbach ;)...

Jahrelanger Gegner / Lauterbach nun doch für Cannabis-Legalisierung

Kommt mit der möglichen Ampelkoalition auch eine Legalisierung von Cannabis? FDP und Grüne sind dafür, die SPD will eine regulierte Abgabe in Modellprojekten. Ihr Gesundheitsexperte verweist auf neuartige Gefahren beim illegalen Straßenhandel.

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich dafür ausgesprochen, in einem möglichen Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP eine Legalisierung von Cannabis festzuschreiben. In einem Interview der "Rheinischen Post" plädierte er dafür, eine kontrollierte Abgabe an Erwachsene zu erlauben.


https://www.n-tv.de/politik/Lauterbach- ... 62003.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Debatte über Cannabis-Legalisierung: Verbote von gestern

Die Warnungen von Polizeigewerkschaften vor einer Legalisierung von Cannabis sind haltlos. Die Freigabe ist überfällig.

Ganz sicher ist eine grundlegend veränderte Cannabispolitik nicht das wichtigste Thema im Nachgang der letzten Bundestagswahl. Aber in keinem anderen Bereich ist die Chance so groß, nach vielen Jahrzehnten einer vollkommen verfehlten Prohibitionspolitik mit all dem Leid, das sie nach sich zog, einen grundlegenden Wandel einzuleiten. Darüber, dass der dringend nötig ist, sind sich die drei potenziellen Koalitionsparteien SPD, FDP und Grüne erfreulich einig.

Über die Ausgestaltung im Detail noch nicht, aber das sollte sich finden lassen. Und schon kommen die Vorsitzenden der beiden deutschen Polizeigewerkschaften daher und verbreiten die uralte Angstmache aus der prohibitorischen Mottenkiste. Einstiegsdroge! Verkehrstote! Gefahr für Jugendliche! Was sie verbreiten, ist eine doppelte Nebelkerze: Einerseits behaupten sie zu Unrecht, wer für legale Regulierung des Drogenmarktes sei, verharmlose Gefahren und Probleme.

Und sie behaupten – wie schon bislang die CDU und erst recht die von der CSU gestellten Bundesdrogenbeauftragten –, Verbote würden helfen, diese Probleme zu lösen. Für beides gibt es keinen einzigen Beleg. Gewerkschaftschef Rainer Wendt, notorischer Talkshowgast, wenn eine besonders platte rechtspopulistische Stimme gebraucht wird, meint sogar, Cannabis sei so gefährlich, weil man nie die Zusammensetzung wisse. Dass genau das mit der regulierten Abgabe anders würde – egal.


https://taz.de/Debatte-ueber-Cannabis-L ... /!5804552/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Gebt das Cannabis endlich frei!

Polizeigewerkschafter poltern gegen eine liberalere Cannabis-Politik – und zeigen dabei eine offensichtliche Ahnungslosigkeit zulasten der Millionen Cannabis-Konsumenten im Land, meint Stefan Giese.

Rund 4 Millionen Menschen in Deutschland konsumieren Cannabis, sind Kiffer, bröseln Haschisch in einen Joint oder belegen eine Pizza mit Marihuana. Fast alle müssen sich auf dem Schwarzmarkt eindecken – und begeben sich damit auf strafrechtlich relevantes Gebiet.

Denn während anderswo in Europa und darüber hinaus der staatliche Umgang mit Cannabis in den vergangen Jahren deutlich liberaler wurde, hält es der Gesetzgeber in Deutschland nach wie vor für angemessen, Hanfliebhaber mit Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht zu drohen, was bei denen wiederum zu einer enormen Menge Arbeit führt. Doch damit könnte bald Schluss ein.


https://www.swr.de/swraktuell/drogenpol ... e-100.html

Wahnsinn! Der SWR "entwickelt" sich :mrgreen:.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Lauterbach für Cannabis-Legalisierung

Jahrelang sei er dagegen gewesen, sagt SPD-Politiker Lauterbach - nun plädiert auch er für eine Legalisierung von Cannabis. Ziel sei, den Handel von mit Heroin versetzten Substanzen zu unterbinden.

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich dafür ausgesprochen, in einem möglichen Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP eine Legalisierung von Cannabis festzuschreiben. In einem Interview der "Rheinischen Post" plädierte er dafür, eine kontrollierte Abgabe an Erwachsene zu erlauben, um dem Handel von mit Heroin versetztem Cannabis einen Riegel vorzuschieben.


https://www.tagesschau.de/debatte-canna ... g-101.html

Den Handel "mit Heroin versetzten Substanzen" unterbinden? Ist mir neu, dass DAS die synthetischen Cannabinoide sein sollen, aber bitte schön, wenn's dazu beiträgt... alles Horror Chemikalien, gezüchtet, um uns abhängig zu machen. Gebt sie frei :mrgreen:!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Wurlitzer1920
Beiträge: 600
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Cannabis-Legalisierung: Über Ursachen und Risiken des Konsums

Die Ampel könnte umschalten - Polizeigewerkschafter halten dagegen

Falls es in Deutschland zur ersten Ampel-Koalition auf Bundesebene kommt, steht auch die Ampel für die Cannabis-Legalisierung auf "grün". Das berichtete jedenfalls Tagesschau.de am 12. Oktober (siehe auch: Chance für Cannabis-Legalisierung: Gesetzeshüter streiten übers Kiffen).

Zwischen Grünen und FPD scheint man sich vor allem bei den Formulierungen zu unterscheiden: Die Einen reden vom "regulierten Verkauf", die Anderen von der "kontrollierten Freigabe". Die SPD ist im Prinzip auch dafür, will die praktische Umsetzung aber erst in Modellprojekten ausprobieren.

Über Finanzen braucht man sich hier jedenfalls kaum zu streiten: Ein Verkauf in dafür lizenzierten Geschäften brächte im Gegenteil Geld in die Steuerkasse. Obendrein wären Polizei und Justiz entlastet...
https://www.heise.de/tp/features/Cannab ... 15746.html
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Nachdem ja jetzt offensichtlich der Geist endlich aus der Flasche ist, wird es sehr schwer bis eher unmöglich, ihn wieder zurück zu drängen. Genau so habe ich mir das gedacht, und es freut mich, dass ich damit recht behalten durfte... soll mir noch eine/r kommen mit "nicht bei uns", so zeigt er / sie doch eine grundlegende Verängstigtheit, die wir auch endlich loswerden müssen. Leute, lasst euch nicht mehr unterkriegen von dem Prohibitionsgerede, es ist Zeit für das Gegenteil!

Ich bin übrigens sicher, dass JETZT eine Umfrage ein ganz anderes Ergebnis bringen würde. Es ist wie immer - man muss die Leute erst einmal zum Denken zwingen!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
HabAuchNeMeinung
Beiträge: 482
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von HabAuchNeMeinung »

...
»Jahrelang habe ich eine Cannabis-Legalisierung abgelehnt«, sagte Lauterbach der »Rheinischen Post«. Mittlerweile komme er als Arzt aber zu einem anderen Schluss: »Immer häufiger wird dem illegal verkauften Straßencannabis neuartiges Heroin beigemischt, das sich rauchen lässt. Damit werden Cannabis-Konsumenten schnell in eine Heroin-Abhängigkeit getrieben.«
....
https://www.spiegel.de/politik/cannabis ... d19e52fa59
Oh man, was eine Geschichte aus dem Gruselkabinett :evil:
Herr Lauterbach sollte sich an Dieter Nuhr halten und besser bei Covid bleiben...

my2cents
insomnia
Beiträge: 79
Registriert: Di 19. Sep 2017, 13:50

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von insomnia »

ok leute ich war falsch gelegen !!
es schaut gut aus , ich glaub’s ja nicht , aber wenn sogar der lauterbach umschwenkt 😂😂 ist wohl die spd mit im boot 👍👍✌️✌️
Religion beruht auf Autorität, Wissenschaft auf Beobachtung und Vernunft." Stephen Hawking, Physiker, Astrophysiker 8-)
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Siehste - selbst wenn der Grund nicht einleuchtet, ist das Ergebnis manchmal ein Gutes ;)!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Soll die neue Bundesregierung Cannabis legalisieren? Tagesgespräch | Heute, 12.10 - 13.00 Uhr | WDR 5

In den Ampel-Sondierungen verhandeln mit FDP und Grünen zwei Parteien, die den Besitz von Cannabis nicht mehr unter Strafe stellen wollen. Polizeigewerkschaften warnen vor einer Legalisierung. Wäre die überfällig oder gefährlich? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch!

Legalize it! Das ist eine alte Forderung der Hippiebewegung, die bislang hierzulande erfolglos war. Grundsätzlich ist der Besitz von Cannabis bei uns nicht erlaubt. Kleinst-Mengen werden aber in der Regel nicht strafrechtlich geahndet. Andere Länder sehen den Umgang mit Cannabis lockerer. Kanada, Uruguay und Teile der USA haben den Besitz und Konsum von Cannabis sogar freigegeben. In Europa gibt es kein Land, das so weit geht. Allerdings verfolgen die Niederlande schon seit Jahrzenten eine liberalere Cannabis-Politik, so wie inzwischen beispielsweise auch Spanien, die Schweiz und Italien.


https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendunge ... r-112.html

Also schon bald ;)!!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Südhesse
Beiträge: 77
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 18:48

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Südhesse »

Tja und auch ich muss zugeben, so wie es gerade aussieht, sieht es sehr gut aus :P
Vor der Wahl war ich da sehr skeptisch. Aber jetzt liest man täglich in den großen Online Magazinen über die Legalisierung die da kommen solle.

Allerdings: wenn man sich die online Artikel so durchliest und dann die Leserkommentare liest (sehr viele sind allerdings auch positiv!), ist da noch sehr viel Aufklärungsarbeit nötig. Die Stigmatisierung wird auch nach der Legalisierung erst mal anhalten und in vielen Betonköpfen einzementiert sein.

Aber, warten wir erst mal ab was in den kommenden Wochen und Monaten passiert. Lockerung gibt es auf jeden Fall, das hab selbst ich ja nie angezweifelt ;)
"Der Hauptgrund für das Verbot von Cannabis ist der Effekt auf degenerierte Rassen. Cannabis lässt nicht-Weiße glauben, sie seien gleichwertig wie Weiße"
Harry Anslinger
Benutzeravatar
FraFraFrankenstein
Beiträge: 233
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 18:00
Wohnort: Mordhessen

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von FraFraFrankenstein »

Den Handel "mit Heroin versetzten Substanzen" unterbinden? Ist mir neu, dass DAS die synthetischen Cannabinoide sein sollen, aber bitte schön, wenn's dazu beiträgt..
Karl Lauterbach war bisher ein scharfer Gegner der Legalisierung. Kann sein, dass er jetzt anders denkt.
Die Idee ist jedenfalls nicht schlecht. Unter gestrecktem Cannabis kann sich der Normalwähler nichts vorstellen.
Künstliche Cannabinoide? Was soll das sein? Oma Erna versteht nur Bahnhof.

Wenn er die Verunreinigung von Cannabis mit sowas gefährlichem wie Heroin verhindern will, dann bin ich bei ihm, da selbst der Normalbürger weiß, das Heroin da nicht reingehört. :!:

FraFra
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Nun ja, da er Arzt ist, hätte ich mir schon richtige Aussagen versprochen und nicht solchen Unsinn. Wegen Oma Erna kann er auch "verunreinigt" sagen und gut ist, aber nicht "mit Heroin versetzt". Das mag es geben (?), aber wenn, dann wäre es ja hochinteressant, wo es das gibt, denn zum Preis von Cannabis Heroin zu bekommen - wow :mrgreen:!

Ich höre zur Zeit übrigens "Tagesgespräch | Heute, 12.10 - 13.00 Uhr | WDR 5"... insgesamt sehr gut! Dort hat die Sozialpsychologin es auch diplomatisch als "sehr unwahrscheinlich" ausgedrückt und gesagt, dass er "vermutlich synthetische Cannabinoide meint" ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Da kommen dann solche Artikel-Titel bei raus:

Cannabis legalisieren: So viel Heroin ist in deinem Gras drin
https://www.wmn.de/buzz/cannabis-legali ... n-id307144

Unglaublich! :shock: :lol:
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
M. Nice
Beiträge: 503
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 14:28

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von M. Nice »

Der Karl Lauterbach hat einfach es kindgerecht erklärt.
Es gab früher schon (80er Jahre) Gerüchte von O-Shit (Haschisch mit Opium versetzt). Natürlich Humbug, wer streckt denn eine billigere, mit einer viel, viel teureren Droge?

MfG
M. Nice
Rauchst du zwei Stund Hanf hinein, wirst du müd und schläfst bald ein!
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

M. Nice hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 13:53 Der Karl Lauterbach hat einfach es kindgerecht erklärt.
Ich glaube leider nicht... ich denke eher, er wusste nicht, was er sagte, denn von der Materie hat er insgesamt keine Ahnung. Denn richtig, "wer streckt denn eine billigere, mit einer viel, viel teureren Droge?" Aber mir ist es wurscht, so lange eine Legalisierung (die er vermutlich auch nicht meint, aber bekommt ;)) dabei heraus kommt.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Wurlitzer1920
Beiträge: 600
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Kommentar: Warum Lauterbach Cannabis legalisieren will

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat seine Meinung geändert – zur Legalisierung von Cannabis. Bislang sei er als Arzt immer dagegen gewesen, sagte er der Rheinischen Post. Auf dem Schwarzmarkt aber könne die Droge mit anderen Stoffen verschnitten werden. Deshalb sei er nun für die legale und kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene. Stephan Karkowsky begrüßt das.
Eine Sache nur macht mich daran stutzig: Normalerweise twittert Lauterbach jede Studie raus in die Welt, sobald er sie gelesen hat. Diesmal: Keine Quellenangabe, kein Verweis, nur der unbelegte Satz, Zitat: "Immer häufiger wird dem illegal verkauften Straßen-Cannabis neuartiges Heroin beigemischt".

Das klingt leider nach völligem Unsinn. Zumal der Schwarzmarktpreis für Heroin weit über dem von Cannabis liegt. Das billige Zeug mit dem teuren zu strecken wäre so, als würde man billigen Sekt mit teurem Champagner panschen. Aber Hauptsache, der Karl ist jetzt auch dafür, jubeln die Kiffer......

......In Deutschland dürfte aus der Legalisierung eher ein Bürokratiemonster werden. Rund um Reinheitsgebote und Jugendschutzgesetze. Mit langjährigen Pilotprojekten, Lizensierungen und staatlich geprüften Wirkstoffmengen-Prüfern. Statt einfach das Gras freizugeben, sprich: Den Heimanbau zu entkriminalisieren.

Cannabispflanzen lassen sich nämlich so einfach ziehen wie Tomaten oder Basilikum. Der Balkonanbau wäre zudem der sicherste Weg, sich vor verunreinigtem Gras zu schützen. Jetzt muss das nur noch einer dem Lauterbach vertwittern.
https://www1.wdr.de/radio/wdr4/wort/zur ... n-100.html
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3855
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Superwahljahr 2021

Beitrag von Cookie »

Sehr schön kommentiert ;)!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“