Sammlung Schweiz

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Sammlung Schweiz

Beitrag von Sabine » Di 28. Okt 2014, 06:01

"Alt Bundesrätin Ruth Dreifuss setzt sich für das Projekt legaler Cannabis-Vereine ein. Ihre Hilfe soll die skeptische Haltung Alain Bersets ändern."

http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/ ... 1.18406881

http://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesel ... y/20979535



Und ein Blick nach Lichtenstein

http://www.volksblatt.li/nachricht.aspx?id=58509&src=vb
Zuletzt geändert von Sabine am Fr 28. Nov 2014, 06:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: CH-Medien :Was tut sich in der Schweiz ?

Beitrag von Gerd50 » Di 28. Okt 2014, 11:23

Cannabis-Clubs: Kanton lässt Stadt vorerst gewähren. Zähes ringen in der Schweiz.

http://www.derbund.ch/bern/nachrichten/ ... larComment
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: CH-Medien :Was tut sich in der Schweiz ?

Beitrag von Gerd50 » Di 4. Nov 2014, 11:03

Legaler Hanf soll Jugend schützen.

http://www.bernerzeitung.ch/region/bern ... y/14933581

"Ob beim Autofahren, beim Geschlechtsverkehr oder beim Konsum von Cannabis – überall gehe
man Risiken ein. Die Droge zu verbieten, sei darum falsch, sagen die Referenten des Drogenforums
der Stadt Bern."
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: CH-Medien :Was tut sich in der Schweiz ?

Beitrag von Gerd50 » Mi 12. Nov 2014, 11:55

Nebulöse Zunahme der Therapien wegen Cannabis.

http://www.nzz.ch/schweiz/nebuloese-zun ... 1.18423099

Sind mehr Therapien wegen Cannabis Konsum Folge eines veränderten Problembewußtseins,
oder aber Folge von Ordnungsbussen, die nur gegen Erwachsene verhängt werden.
Minderjährige hingegen werden in Beratungen und Therapien gedrängt.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: CH-Medien :Was tut sich in der Schweiz ?

Beitrag von Gerd50 » Di 18. Nov 2014, 22:26

Kantonsparlament ist gegen «Kifferstübli»

http://www.bernerzeitung.ch/region/kant ... y/11734282

Die Stadt Bern nimmt das politische Signal zur Kenntnis, will die Vorarbeiten für ein Pilotprojekt
aber fortsetzen. Denn das letzte Wort hat nicht der Kanton, sondern der Bund.
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Gerd50 » Mo 1. Dez 2014, 23:20

Informationen zur Entwicklung der politischen Debatte in der Schweiz sind z.Zt. rar.
Seit gestern geistert ein Artikel durch sämtliche (teilweise auch in Österreich) Portale,
wie er typischer nicht sein kann, um Antistimmung zu erzeugen:

http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgal ... 69,4041040
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Doc_A
Beiträge: 722
Registriert: So 31. Aug 2014, 11:21

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Doc_A » Di 2. Dez 2014, 11:11

Das erinnert mich ein bisschen an die fiktive Geschichte von einem flüchtigen Bekannten, ein Austauschstudent, der mit unserer Kultur noch nicht vetraut war. Der hat in einer Bar beobachtet, wie ein anderer Gast innerhalb nicht allzu langer Zeit drei "Halbe" Bier getrunken hat. Er ist ein paar Tage später losgezogen, hat sich 1,5l Schnaps besorgt und diese zügig ausgetrunken. Es ging ihm gar nicht gut, als er in der Klinik wieder aufgewacht ist. Er hat aber überlebt und keine bemerkbaren Folgeschäden erlitten. Hätte ihm nur vorher jemand erklärt, wie man damit umgeht. ;)
:shock:

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Sabine » Di 2. Dez 2014, 13:21

"ie Polizei hat ein neues Verfahren entwickelt, um fahrunfähige Autolenker aus dem Verkehr zu ziehen: Genaue Beobachtung soll umstrittene Schnelltests ersetzen...
....Das neue Verfahren basiert auf einer Methode des deutschen Instituts für präventives Handeln im Saarland, die von der Universität Zürich weiterentwickelt wurde.""


http://www.nzz.ch/zuerich/fahrunfaehige ... 1.18436772

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Gerd50 » Di 2. Dez 2014, 17:26

«Das Cannabis-Verbot bringt nichts»

Der ehemalige Basler Strafrechtsprofessor Peter Albrecht fordert eine Revision des
Betäubungsmittelgesetzes.

http://bazonline.ch/basel/stadt/Das-Can ... y/17116397
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Doc_A
Beiträge: 722
Registriert: So 31. Aug 2014, 11:21

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Doc_A » Do 4. Dez 2014, 18:12

http://www.swissinfo.ch/ger/cannabis-le ... 4?rss=true

Kerzenhaltende hysterische Konservative, die den Untergang fürchten. Au weia.

Den ultimativen Schenkelklopfer präsentiert die ehemalige Polizistin Andrea Geissbühler (Nationalrätin SVP) und Präsidentin von 'Eltern gegen Drogen'. "Eine Liberalisierung würde... das existierende Betäubungsmittelgesetz verletzen."

Eine Änderung des Gesetzes würde das Gesetz verletzen!? Steht da geschrieben, daß es niemals geändert werden darf, oder wie muß man sich das vorstellen? Krude Logik.
:shock:

Vorarim
Beiträge: 417
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 13:09

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Vorarim » Do 4. Dez 2014, 18:48

Doc_A hat geschrieben:Den ultimativen Schenkelklopfer präsentiert die ehemalige Polizistin Andrea Geissbühler (Nationalrätin SVP) und Präsidentin von 'Eltern gegen Drogen'. "Eine Liberalisierung würde... das existierende Betäubungsmittelgesetz verletzen."

Eine Änderung des Gesetzes würde das Gesetz verletzen!? Steht da geschrieben, daß es niemals geändert werden darf, oder wie muß man sich das vorstellen? Krude Logik.
Diese Nebelkerze von einem Argument hat ein CDU-Abgeordneter bei der Debatte im Gesundheitsausschuss zur Petition ja auch schon gebracht..

Das wurde dann seitens Frank Tempel mit den Worten, dass man deswegen ja über eine Gesetzesänderung reden würde als inhaltlicher Unsinn bloßgestellt. ;)
Hanfige Gruesse

Vorarim

Bot-Schrecken und Forenputze ;)

P.S. Habe ich einen Fehler gemacht? Dann schreibt mir einfache eine PN :)

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Gerd50 » Di 9. Dez 2014, 18:32

Die Basler Regierung ist gegen einen Cannabis-Pilotversuch, würde jedoch eine Liberalisierung
des BtMG auf Bundesebene begrüßen.

http://www.basellandschaftlichezeitung. ... -128639721
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Gerd50 » Sa 13. Dez 2014, 10:27

Patienten soll Zugang zu Cannabis erleichter werden

«Medical Marihuana» - Cannabis zu Gesundheitszwecken. Was in den USA in zahlreichen
Bundesstaaten möglich ist, soll auch in der Schweiz zugelassen werden. Das fordert ein
Vorstoss von GLP-Nationalrätin Margrit Kessler.

http://www.basellandschaftlichezeitung. ... -128649956

Kessler wurde zugetragen, dass zumeist ältere Personen mit den entsprechenden Krankheiten
ihre Enkel beauftragen, um Cannabis auf der Strasse aufzutreiben. "Das darf doch nicht sein.
Es ist unwürdig."
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Sabine » Fr 26. Dez 2014, 07:02

Habt ihr den Cannabis-Flyer von den im swissinfo erwähnten "Eltern gegen Drogen"-Verein mal durchgelesen ?

Weiss nicht, ob ich da in die Tischkante beissen, schreien oder vor Entsetzten verstummen soll .....

http://www.elterngegendrogen.ch/downloa ... drogen.pdf

Ich möchte noch eine Diskussionsrunde (7.2.14) über die Legalisierung in der Schweiz mit Andrea Geissbühler einbringen :

http://www.srf.ch/sendungen/arena/legal ... er-schweiz

Vorsicht ohne Untertitel ! ;) aber mit etwas Konzentration gehts.

Benutzeravatar
overturn
Beiträge: 829
Registriert: Di 14. Feb 2012, 03:46
Wohnort: NRW

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von overturn » Sa 27. Dez 2014, 18:05

Aurora hat geschrieben:Habt ihr den Cannabis-Flyer von den im swissinfo erwähnten "Eltern gegen Drogen"-Verein mal durchgelesen ?

Weiss nicht, ob ich da in die Tischkante beissen, schreien oder vor Entsetzten verstummen soll .....

http://www.elterngegendrogen.ch/downloa ... drogen.pdf
Den gab es hier irgendwo schon mal zu bestaunen. Am schönsten ist immer noch:
Cannabiskonsumierende greifen viel leichter zu anderen Rauschgiften als ihre drogenfreien Altersgenossen.
Ein sehr hoher Prozentsatz der späteren Heroin- und Kokainabhängigen haben ihre Drogenkarriere mit Haschisch bzw. Marihuana begonnen
Anhand der vergangenen Gewohnheiten von Heroin- und Kokainkonsumenten bekommt man nur schwerlich irgendwelche Informationen bezüglich der unbekannten Gruppe der Cannabiskonsumenten ;P
"Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Gerd50 » Di 30. Dez 2014, 17:39

Genf macht vorwärts mit Cannabis-Pilotprojekt

Regierungsrat Poggia, Genfer Gesundheitsdirektor: "Häufig genüge Einer, der die Türe einfach weit
genug aufstossen müsse, damit auch die anderen hindurch könnten. Diese Rolle wolle sein Kanton
übernehmen."

http://www.srf.ch/news/schweiz/genf-mac ... lotprojekt
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Gerd50 » Mi 31. Dez 2014, 12:46

Cannabis Social Club Pilotprojekt geht in Genf frühestens 2017 an den Start.

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/Sta ... y/24208876
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Benutzeravatar
Gerd50
Beiträge: 1806
Registriert: Di 6. Mär 2012, 01:01

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Gerd50 » Mi 7. Jan 2015, 17:46

"Nationalrätin Margrit Kessler kann nicht verstehen, wieso die Politik die Cannabispflanze nicht
medizinisch nutzen will. Mit einer allgemeinen Legalisierung der Droge habe das nichts zu tun."

http://www.ostschweiz-am-sonntag.ch/ost ... 59,4085983
Ich glaube an alles. Außer an Menschen.

Highspeed
Beiträge: 170
Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:00
Wohnort: Sachsen

20Minuten(14.01.15) Kiffen gegen Schmerzen–100 Franken Busse

Beitrag von Highspeed » Mi 14. Jan 2015, 20:26

Weil eine MS-Kranke zur Linderung ihrer Schmerzen Hanf angebaut hatte, wurde sie zu einer Geldstrafe verurteilt. Der medizinische Einsatz sei nicht erlaubt.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/ ... e-11088315

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Schweiz"

Beitrag von Sabine » Sa 17. Jan 2015, 11:26

Eine Bildstrecke des "NZZ"

"Paulo Siqueira: Heilen mit Cannabis

Seit langem ist bekannt, dass bestimmte Cannabis-Sorten heilkräftige Wirkung haben. Überraschendes Potenzial zeigen sie auch bei der Behandlung schwerer Fälle von Epilepsie. Der Fotograf Paulo Siqueira fand im US-Bundesstaat Colorado eine Cannabis-Zucht, die zum Ort der Hoffnung für betroffene Familien geworden ist."


http://www.nzz.ch/meinung/foto-tableau/ ... 1.18215072

Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“