Seite 32 von 32

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Verfasst: Sa 9. Feb 2019, 08:10
von Cookie
Edenkoben: 19-Jähriger verliert Geldbeutel – Polizei findet Cannabis-Briefchen im Portemonnaie – Führerschein weg

Sein verlorener Geldbeutel wurde einem 19-jährigen in Edenkoben zum Verhängnis. Wie die Polizei berichtet, fand ein Passant das Portemonnaie vor einem Supermarkt in der Luitpoldstraße und gab das Fundstück bei der Polizei ab. Die Beamten fanden im Geldbeutel nicht nur Bares, sondern auch zwei in Frischhaltefolie eingewickelte „Marihuanaklumpen“ und eine Eintrittskarte zins Cannabismuseum in Amsterdam. Die Ordnungshüter erreichten den 19-jährigen, er erschien im Polizeirevier und wollte seine Börse abholen. Den bekam er auch wieder. Den Führerschein musste er allerdings im Gegenzug abgeben, weil er sich den Angaben zufolge unter Drogeneinfluss ans Steuer seines Wagens gesetzt hatte.


(kompletter Text)

https://www.rnf.de/edenkoben-19-jaehrig ... eg-196927/

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Verfasst: Mo 11. Feb 2019, 07:40
von Cookie
Polizei erwischt Mann (28) mit Cannabis

Samstagabend kontrollierte die Polizei einen Mann (28). Er hatte geringe Mengen Betäubungsmittel bei sich. Es handelt sich nach Auskunft der Polizei wahrscheinlich um Cannabis. Die Drogen wurden sichergestellt und eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Der Beschuldigte konnte anschließend nach Hause gehen.


(kompletter Text)

https://www.lr-online.de/lausitz/cottbu ... d-36670743

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Verfasst: Mo 11. Feb 2019, 15:53
von Cookie
Neustadt/Weinstraße: 15-Jährige konsumiert Cannabis, isst Spülmaschinentab und halluziniert

Eine 15-jährige Jugendliche wurde am vergangenen Freitag mit starken Halluzinationen in ein Neustadter Krankenhaus gebracht, nachdem sie offenbar Cannabis konsumiert und Teile eines Spülmaschinentabs gegessen hatte.


https://www.morgenweb.de/newsticker_tic ... 04501.html

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Verfasst: Mo 11. Feb 2019, 21:07
von andisoima
nachdem sie offenbar ... Teile eines Spülmaschinentabs gegessen hatte.
Also auf so etwas muss mensch erstmal kommen! Igitt :o

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Verfasst: Mo 11. Feb 2019, 21:26
von HabAuchNeMeinung
andisoima hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 21:07
nachdem sie offenbar ... Teile eines Spülmaschinentabs gegessen hatte.
Also auf so etwas muss mensch erstmal kommen! Igitt :o
Ach komm, das ist vernachlässigbar...
Das schlimme ist, dass sie dieses Cannabis konsumiert hat, dieses Teufelskraut, das man sich ja wohl direkt ins Auge spritzt. Den Tab hat sie bestimmt auch nur wegen den Fressattacken die das Zeug auslöst, konsumiert...
wer keine Ironie erkennt, dem kann ich auch nicht helfen, wer sie erkennt darf sie behalten
SCNR....

EDIT:
Damit keine Missverständnisse aufkommen....

15jährige sollten keinen Hanf konsumieren !!!
Leider verhindert die aktuelle Rechtslage, dass dies auch wirksam durchgesetzt werden kann

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Verfasst: Mo 11. Feb 2019, 22:11
von andisoima
:evil: jup, wenn es nicht so traurig wäre, wäre es zum :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Verfasst: Mi 13. Feb 2019, 07:44
von Cookie
Angeklagter wollte Neurodermitis mit Cannabis lindern

Zu einer Geldstrafe von 1350 Euro verurteilte das Amtsgericht Bad Berleburg einen 44-jährigen Bromskirchener. Er musste sich wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten.


https://www.wp.de/staedte/wittgenstein/ ... 23551.html

Re: Sammlung für "Kleinstvergehen"

Verfasst: Fr 15. Feb 2019, 20:10
von Cookie
75 Gramm Cannabis gehen vor Gericht als Eigenbedarf durch

Schöffengericht Bad Berleburg: Der Angeklagte zeigt sich geständig. Er muss sich wegen Drogen- und Waffenbesitz verantworten.


https://www.wp.de/staedte/wittgenstein/ ... 48653.html