Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Sammlung Berlin/Görlitzer Park



Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitragvon Doc_A am Sa 11. Nov 2017, 11:17

Focus: "Cannabis im "Görli" wieder legal"

Werden solche Falsch-Informationen absichtlich verbreitet? In der Bundesrepublik ist Cannabis (rekreational) nirgends legal.

Köstlich sind allerdings die Kommentare unter dem Artikel. Die blaue Seele kocht und die Duterte-Fanboys/-girls reden sich in Rage. Man beachte den gedanklichen Querschwung vom kriminellen Straßendealer über die Hautfarbe zum direkten Untergang der teutschen Gesellschaft. Schuld sind natürlich die Sozen, Kommunisten und grünen Ökobolschewisten.

Ich verstehe auch gut, daß viele Anwohner von dem Treiben im Park genervt sind. - Es besteht eine hohe Nachfrage nach einem Produkt. Das Produkt darf nicht reguliert gehandelt werden und wird deswegen auf dem Schwarzmarkt unter einem hohen Konkurrenzdruck in einem kleinen Gebiet von Leuten gehandelt, die perspektiv- und hoffnungslos und möglicherweise traumatisiert sind. Wer daraus nicht die richtigen Schlüsse zieht, ist meiner Meinung nach etwas merkbefreit. (Hinweis zum Erkennen der Lösung: hohe Nachfrage ! )
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 722

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitragvon HabAuchNeMeinung am Sa 11. Nov 2017, 12:56

Doc_A hat geschrieben:Focus: "Cannabis im "Görli" wieder legal"

Werden solche Falsch-Informationen absichtlich verbreitet? In der Bundesrepublik ist Cannabis (rekreational) nirgends legal.


Ich denke jein...
Zum einen ist das Clickbating, zum anderen sind dem "durchschnittlich reaktionären" Focusleser solche Feinheiten wie
Legal / keine Strafverfolgung nicht zu vermitteln.

Doc_A hat geschrieben:Köstlich sind allerdings die Kommentare unter dem Artikel. Die blaue Seele kocht und die Duterte-Fanboys/-girls reden sich in Rage. Man beachte den gedanklichen Querschwung vom kriminellen Straßendealer über die Hautfarbe zum direkten Untergang der teutschen Gesellschaft. Schuld sind natürlich die Sozen, Kommunisten und grünen Ökobolschewisten.


Jein, mir bereitet so undifferenziertes eher "Kopfschmerzen"....
Aber die Politiker brauchen sich nicht wundern.
Wenn man sich hinstellt und behauptet das das Verbot
"Den Rechtsstaat Bundesrepublik stärkt" braucht man sich nicht wundern wenn dann einige dessen Untergang sehen, wenn man von der "Null Toleranz" Line abweicht.

Doc_A hat geschrieben:Ich verstehe auch gut, daß viele Anwohner von dem Treiben im Park genervt sind. .... Wer daraus nicht die richtigen Schlüsse zieht, ist meiner Meinung nach etwas merkbefreit. (Hinweis zum Erkennen der Lösung: hohe Nachfrage ! )


+1 :-)

HabAuchNeMeinung
HabAuchNeMeinung
 
Beiträge: 221

Registriert:
So 1. Jun 2014, 01:17


Re: Sammlung Berlin/Görlitzer Park

Beitragvon Cookie am Sa 11. Nov 2017, 13:24

Doc_A hat geschrieben:Köstlich sind allerdings die Kommentare unter dem Artikel. Die blaue Seele kocht und die Duterte-Fanboys/-girls reden sich in Rage. Man beachte den gedanklichen Querschwung vom kriminellen Straßendealer über die Hautfarbe zum direkten Untergang der teutschen Gesellschaft. Schuld sind natürlich die Sozen, Kommunisten und grünen Ökobolschewisten.

Die übliche braun-rechte Suppe eben... es ist schlimm, dass wir so viele Erkenntnis resistente im eigenen Lande haben. Und das Meiste davon ist nicht mal echte Überzeugung, sondern dumpfe Nachplapperei innerhalb der eingeschränkten und eindimensionalen Weltsicht ihrer selbst gesuchten Filterblase. Die alternative Realität. Meine Güte.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Cookie
 
Beiträge: 652

Registriert:
Sa 27. Aug 2016, 13:20


Vorherige

Zurück zu Deutsche Artikel

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste