Sammlung Österreich

Sabine
Beiträge: 7662
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:15

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von Sabine » Mo 18. Dez 2017, 10:35

"Regierungsprogramm attackiert gesamte Hanfbranche

Hammerschlag gegen Österreichs Cannabis-Wirtschaft: Das strafrechtliche Verbot des Verkaufs von Hanfsamen und Hanfpflanzen ist bei Türkis-Blau im Regierungsprogramm festgeschrieben. Das SMG soll entsprechend reformiert werden. Edit: Aber vielleicht meinen Sie es nicht so streng.
...
Das „Verbot des Verkaufs von Hanfsamen und Hanfpflanzen“ per se als Reform des Suchtmittelgesetzes wäre nur mit erheblichen Verlusten auf wirtschaftlicher Ebene und analogen Arbeitsplatz- und Steuergeld-Entgängen zu vollziehen als EU-Alleingang und EU-Konses-Ausbruch, sprich: absurd und vollkommen unpraktikabel. Alles weitere steht in dieser Regierungserklärung bloß zur Diskussion. Ja, es soll eine Reform des Strafrechts geben. Ja, das Suchtmittelgesetz wird davon betroffen sein. Ja, es wird das Verbot des Verkaufs von Hanfsamen und Hanfpflanzen betreffen; dieses scheint im Suchtmittelgesetz so dringend reformbedürftig, dass es extra genannt wird. Im Grunde sagt die Regierung nur, dass ihr bewusst ist, dass beim Verbot des Verkaufs von Hanfsamen und Hanfpflanzen im Suchtmittelgesetz Reformbedarf besteht. Und das könnte möglicherweise weniger schlimm als vielleicht zu befürchten ausfallen, eventuell sogar vorteilhaft. "


http://arge-canna.at/regierungsprogramm ... nfbranche/


Täuscht Euch mal nicht ... wer so hart gegen Patienten wie Willi Wallner vorgeht, für den ist ein Samenverbot doch nur ein Klacks.

Könnte mir auch die Variante vorstellen, Samen- und Stecklingshandel für Privatleute verboten, wird in Zukunft nur noch für Großkonzerne (und deren Produkte für Schwerstkranke) erlaubt sein.
Bin da gestern schon bei Dänemark ins Überlegen gekommen, m.E. ist es schon sehr auffällig, wenn Großrazzien in Christinana durchgeführt werden, während die Meldung über den Ticker kommt, das Med.-Cannabis in Zukunft erlaubt sein soll.

Doc_A
Beiträge: 722
Registriert: So 31. Aug 2014, 11:21

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von Doc_A » Mi 20. Dez 2017, 20:08

Ich gehe davon aus, daß der Herr Kurz mit dem "Durchwinken" dieser Sache auch vielen von seinen Wählern vor den Kopf gestoßen hat.
:shock:

Hanfkraut
Beiträge: 722
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 14:07

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von Hanfkraut » Mi 20. Dez 2017, 20:17

Wann hört das denn endlich auf?

So empfehle ich der österreichischen Politik die Finger von den gefährlichen Drogen zu lassen! Alkohol vernichtet Gehirn zellen!

Eine totale Legalisierung von Cannabis wäre der richtige weg!
Ärzte weigern sich!
Das cannabis Medizin Gesetzt hat versagt! Apotheken liefern nicht ! Kassen zahlen nicht!
Cannabis aus vernunft SOFORT legalisieren!
https://utopia.de/0/blog/fairessen-fair ... f-verboten

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2260
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von Martin Mainz » Di 20. Feb 2018, 09:55

Cannabis zur Arzneipflanze des Jahres 2018 ernannt

https://www.wunderweib.de/cannabis-zur- ... 02662.html

Während in Deutschland die erkältungsmildernde Pflanze Andorn zur Heilpflanze des Jahres 2018 ernannt wurde, wählte die österreichische Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA), ein wissenschaftliches Netzwerk im Bereich pflanzlicher Arzneimittel, Cannabis zur Heilpflanze des Jahres 2018.

Auswahlkriterien für die Ernennung einer Pflanze sind neue Studien, die wirtschaftliche Bedeutung und der Bezug zu Österreich. In Österreich sind Zubereitungen aus Cannabisextrakten laut § 14 Ziffer 3 der Suchtgiftverordnung ärztlich verschreibbar.

Auch in Belgien, den Niederlanden, in Spanien, Italien, Finnland, Portugal, der Tschechischen Republik, Israel, Kanada, Neuseeland, Großbritannien und 20 US-Staaten können Cannabis oder seine Wirkstoffe medizinisch genutzt werden.
...
183 Mio. Menschen konsumieren Cannabis
Foren-Putze und Teilzeitadmin

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von DennisEF » Mi 11. Apr 2018, 17:48

Animation zum Cannabiskonsum?

...Salzburg (OTS) - Zu einem echten Skandal hat sich gestern eine Polit-Veranstaltung der Landesschülervertretung im Salzburger Kongress entwickelt. Die Vertreter der Grünen und der Neos, Landtagsabgeordneter Simon Heilig Hofbauer und Nationalrat Sepp Schellhorn berichteten dort im gemütlichen Plauderton von ihren, den Schilderungen nach, positiven Erfahrungen mit Cannabis...

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS ... n-cannabis

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von DennisEF » Do 12. Apr 2018, 17:41

Antworten zum "Skandal":

"Cannabisfreigabe: Politiker verteidigen Forderung"

Dass sie für die Freigabe von Cannabis seien und dieses selbst auch geraucht hätten, sei ernst gemeint und ehrlich gewesen. Das betonen NEOS-Spitzenkandidat Sepp Schellhorn und der Grüne Simon Heilig-Hofbauer. Sie weisen Kritik von Elternvertretern zurück...



http://salzburg.orf.at/news/stories/2906429/

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von DennisEF » Do 24. Mai 2018, 07:56

Berufsschüler stürzen sich auf Hanf-Leberkäse

Mit einer kuriosen Idee begeistert Fleischer Michael Gehringer seine Kunden:
Seit kurzem bietet er CBD-Leberkäse an.
Vor allem Berufsschüler besuchen ihn seither regelmäßig...


http://www.heute.at/welt/news/story/Sta ... d-50987662

littleganja

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von littleganja » Sa 26. Mai 2018, 11:21

ORF - Bürgeranwalt - Schmerzmedikamente mit Cannabis - Krankenkasse verweigert Bezahlung

:arrow: http://apasfpd.apa.at/cms-worldwide/onl ... 6P_Q8C.mp4

Ist wohl kein rein nur deutsches Problem :?

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von DennisEF » Di 29. Mai 2018, 18:04

Luftfracht-Arbeiter versorgte Kollegen mit „Stoff“

"Drogenring auf dem Flughafen Wien-Schwechat enttarnt! Ein Frachtarbeiter (40) betrieb dort schwunghaften Handel mit selbst angebautem Hanf und Haschisch und belieferte seine Kollegen. Gefahr für den Flugverkehr bestand aber nicht. Vorbildlich die Airportleitung: 17 Verdächtige wurden sofort gekündigt..."

http://www.krone.at/1714683

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von DennisEF » Fr 1. Jun 2018, 15:04

Vom Pionier zum Veteran

"Villach – Hanf-Shops sprießen derzeit in ganz Österreich aus dem Boden. Villach hat mit Energetic Flowers bereits seit 2012 eine gewisse Vorreiterrolle - seit sechs Jahren besteht das Unternehmen nämlich mittlerweile schon. Die einstigen Pioniere der legalen Hanfkultur sind längst zu Veteranen ihres Fachs aufgestiegen. Langjährige Erfahrung, Spitzenqualität und zuverlässiger Service zeichnen Energetic Flowers aus. Wir haben uns mit Sebastian Schneeberger über den Shop unterhalten..."

https://www.5min.at/201805146885/vom-pi ... m-veteran/

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von DennisEF » Mo 4. Jun 2018, 18:10

Oberpullendorf: Handel mit Cannabis

"Ein 35-Jähriger hat in seiner Wohnung im Bezirk Oberpullendorf mehrere Cannabispflanzen gezüchtet und sowohl die Pflanzen als auch die davon gewonnenen Drogen verkauft..."

http://burgenland.orf.at/news/stories/2916887/

littleganja

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von littleganja » Di 5. Jun 2018, 10:59

Polizist bei Kontrolle zu Boden geschlagen

Bei einer polizeilichen Kontrolle am Montag in Klagenfurt hat sich ein Nigerianer mit einer fremden Asylkarte ausgewiesen, außerdem wurde bei ihm Cannabis gefunden. Der Mann schlug einen Polizisten zu Boden, zwei Beamte wurden verletzt.

Gegen 13.30 Uhr wurde im Zuge von fremdenpolizeilichen Kontrollen auch ein 21-Jähriger überprüft. Dabei wies er sich mit einer fremden Asylkarte aus. Die Polizisten bemerkten aber, dass die Person auf dem Ausweis nicht mit dem Mann vor ihnen übereinstimmte. Bei der folgenden Identitätsfeststellung und der damit verbundenen Durchsuchung wurden bei dem Mann 12,7 Gramm Cannabis entdeckt.

(Quelle/Volltext: http://kaernten.orf.at/news/stories/2917018/)

Was wollen die uns damit sagen? Ist der Mann wegen dem falschen Ausweis ausgerastet oder weil er Cannabis Konsument ist? Falls der Ausweis die Ursache ist, warum erwähnen die das Cannabis? Wenn das Cannabis die Ursache sein soll, warum steht es nicht an erster stelle? Nochmal, worauf wollen die hinaus? Ist das Cannabis mit oder ohne THC?
Wenn der Mann ein Östrreicher gewesen wäre und sich gewehrt hätte, würden die da auch drüber berichten? Ist schon Sommerloch???

littleganja

Hausdurchsuchung bei Krebspatienten CIA-TV *Österreich

Beitrag von littleganja » Do 7. Jun 2018, 15:14

Hausdurchsuchung bei Krebspatienten CIA-TV Salzburg Österreich

:arrow: https://m.youtube.com/watch?v=eTiHeNk27KI&t=

:oops: Er hat schon 7 mal eine Vorstrafe und 7 mal Bewehrung, was bei uns jetzt seit einem Jahr selbstverständlich ist, dass können die Patienten in Österreich leider von sich nicht behaupten. Bei allem negativen was ich über unsere Regierung hier geäußert habe, muss ich sie zumindest was das angeht loben. Ist zwar noch nicht perfekt, aber immerhin für unsere Nachbarländer beneidenswert!
Zuletzt geändert von Martin Mainz am Do 7. Jun 2018, 17:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag verschoben

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von DennisEF » So 10. Jun 2018, 10:30

Drogenkoordinator: "Cannabis-Freigabe wäre Angleichung an Realität"

"...
STANDARD: Laut dem Global Drug Survey haben 48 Prozent im letzten Jahr Cannabis konsumiert, 61 Prozent bereits einmal im Leben. Sollte sich die Drogenpolitik ändern?

Lochner: Immer mehr Leute sagen, dass sie Cannabis konsumieren. Das heißt nicht, dass jetzt mehr Leute konsumieren, aber es zeigt einen gesellschaftlichen Wandel – es scheint okay, das zuzugeben. Interessant ist, dass es in anderen Bereichen nicht in diese Richtung geht. Wenn man sich zum Beispiel grundsätzlich die Arbeit der Bundesregierung ansieht. Da erkenne ich eher repressive Schritte.
..."


https://www.derstandard.de/story/200008 ... -realitaet

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung "Cannabis Nachrichten Österreich"

Beitrag von DennisEF » Do 14. Jun 2018, 16:01

Größter Cannabis-Bauer gibt wegen Kurz auf.

"Der größte legale Cannabis-Produzent verlässt das Land. Grund dafür sei das aktuelle Regierungsprogramm...

...Trotz hoher Verkaufszahlen - 25.000 Stecklinge pro Woche - will Betreiber Alexander Kristen nun aus Österreich weg. Grund dafür: Im aktuellen Regierungsprogramm von Kanzler Kurz ist ein Verbot von Hanfsamen und - stecklingen vorgesehen. Kristen reagiert deshalb gleich und wandert nach Italien aus..."


http://www.heute.at/wirtschaft/news/sto ... f-51498661

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung Österreich

Beitrag von DennisEF » Sa 30. Jun 2018, 10:07

Paar bezahlte "Mieter", baute Cannabis-Paradies

"Ein Innviertler Ehepaar engagierte Strohmänner als Mieter, um in den Räumen zusätzlich Cannabis anbauen zu können. Es wurde sogar extra umgebaut!...

...Damit das professionelle Business nicht auffliegt, wurden Personen engagiert, die nacheinander zur Tarnung die Wohnung mieteten. Sie wurden für die Anmeldung bezahlt, zogen aber eben nie dort ein. Platz hätten sie dort aber vermutlich ohnehin keinen gehabt.

Das Paar ging aber noch weiter– baute in der Kellerwohnung kräftig um – versetzte Mauern bzw. zog welche ein und baute auch einen geheimen Zugang ein..."


http://www.heute.at/oesterreich/oberoes ... t-48017720

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2260
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Österreich

Beitrag von Martin Mainz » Sa 30. Jun 2018, 19:07

DennisEF hat geschrieben:Paar bezahlte "Mieter", baute Cannabis-Paradies
Aufgeflogen war das Ganze, weil sich das Paar später auch noch mit anderen Drogenanbauern und -verkäufern zusammentat, um die vielen Abnehmer bedienen zu können. So arbeiteten die beiden auch mit einem 35-jährigen Deutschen ebenfalls aus Ach-Hochburg zusammen, der ihnen Amphetamin und Kokain verkaufte. Ein anderer Drogenbauer wiederum mietete sich einen Bauernhof, um dort im großen Stil Cannabis anpflanzen zu können.

Wenn man zu gierig wird...

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung Österreich

Beitrag von DennisEF » So 1. Jul 2018, 08:19

Blühende Geschäfte mit Hanf
...Der Linzer Ökonom Friedrich Schneider hat einen Gutteil seines Forscherlebens den dunklen Seiten der Wirtschaft gewidmet. Drogen sind der wichtigste Zweig der organisierten Kriminalität und bringen ihr 500 bis 600 Milliarden Dollar im Jahr. "Wenn man Cannabis legalisiert, würde sich das Drogengeschäft halbieren", schätzt der emeritierte Professor der Volkswirtschaftslehre.

Neben der wirtschaftlichen sehe er natürlich die moralische Frage: Will ein Staat, dass sich seine Bürger legal mit Cannabis & Co zudröhnen und ihrer Gesundheit schaden? Das müsse er für sich klären. Schneider: "Beim Alkohol lässt der Staat das aber zu."

Schneider erkennt viel wirtschaftliches Potenzial in Anbau und Verarbeitung von Cannabis-Produkten. Auch die kontrollierte Abgabe in Geschäften bringe Arbeitsplätze und Steuereinnahmen...
http://www.nachrichten.at/nachrichten/s ... 59,2936054

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung Österreich

Beitrag von DennisEF » Do 5. Jul 2018, 15:58

Zwei Drogenringe in OÖ gesprengt: Salzburger (60) als Cannabis-Kurier
Mithilfe eines verdeckten Ermittlers des Innenministeriums hat die Polizei Vöcklabruck in Schardenberg (Bez.Schärding) in Oberösterreich vier Drogendealer geschnappt. Sie sitzen in der Justizanstalt Ried im Innkreis in Haft. Während ihrer Einvernahmen stießen die Beamten auf einen weiteren Suchtgiftring und verhafteten sechs Männer, teilte die Polizei am Donnerstag mit, darunter auch ein 60-Jähriger aus Salzburg, der als Kurier gearbeitet haben soll...
http://www.salzburg24.at/zwei-drogenrin ... er/5300324

DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

Re: Sammlung Österreich

Beitrag von DennisEF » So 8. Jul 2018, 07:13

Hanf: Von Gols in die gesamte EU
...Was als Zwei-Personen-Betrieb in Pionierarbeit begonnen hat, steht heute mit 25 Mitarbeitern auf festen Beinen. Das Unternehmen exportiert 80 Prozent seiner Produkte unter der Marke MediHemp in das EU-Ausland, Kanada und Kolumbien. Dabei handelt es sich größtenteils um Nahrungsergänzungsmittel wie Hanföl, Hanftee, Hanfnüssen oder Hanfproteinen...
https://www.bvz.at/neusiedl/erfolgsunte ... -102669919

Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“