Sammlung USA

Sunspriker
Beiträge: 15
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:01

New Jersey: Freizeit-Cannabis Abstimmung HEUTE

Beitrag von Sunspriker » Mo 25. Mär 2019, 13:40

KINDER!!! :D

Die ganze Zeit habe ich das nicht auf dem Schirm gehabt aber heute (!!!) stimmt der Gesetzgeber in New Jersey (Senat und die Versammlung) über die Legalisierung von Cannabis zu Freizeitzwecken ab!

Der Gouverneur von New Jersey hat bereits seine Zustimmung zu einer Legalisierung verkündet. Noch ist jedoch nicht klar ob es zu einer Mehrheit in beiden Kammern kommt oder nicht. Beide Häuser sind zwar von den Demokraten dominiert, jedoch sind noch nicht alle überzeugt. Es bleibt also Spannend.

Hier zum Artikel: https://philadelphia.cbslocal.com/2019/ ... -cannabis/

Was meint ihr? Wird heute ~9 Millionen Menschen ein Stück Freiheit zurückgegeben?

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von Sunspriker am Mo 25. Mär 2019, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: New Jersey: Freizeit-Cannabis Abstimmung HEUTE

Beitrag von Cookie » Mo 25. Mär 2019, 14:05

Stimmt, das ist ja heute... :P

Ich denke schon, aber da das dort nicht via Volksabstimmung zu gehen scheint, bleibt es spannend.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3143
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: New Jersey: Freizeit-Cannabis Abstimmung HEUTE

Beitrag von Martin Mainz » Di 26. Mär 2019, 06:33

Hat leider nicht geklappt:

Effort to Legalize Marijuana in New Jersey Collapses

A monthslong effort to legalize marijuana in New Jersey collapsed on Monday after Democrats were unable to muster enough support for the measure, derailing a central campaign pledge by Gov. Philip D. Murphy and leaving the future of the legalization movement in doubt.

Quelle: https://www.nytimes.com/2019/03/25/nyre ... juana.html
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Sa 30. Mär 2019, 07:19

Zustimmung zur Legalisierung in den USA wächst weiter

Die Zustimmung zur Legalisierung von Cannabis in den USA wächst seit Jahren. Im vergangenen Jahr hat sich erstmals auch eine Mehrheit von Wählern der Republikaner für die Legalisierung ausgesprochen.

Seit den 1970er Jahren wird in den USA im Rahmen der General Social Survey über die Stimmung der Bevölkerung zu Cannabis gefragt. Seit Jahren zeigen die Umfrageergebnisse eine wachsende Zustimmung im Land.


https://www.wallstreet-online.de/nachri ... sa-waechst
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3143
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung USA

Beitrag von Martin Mainz » Mi 3. Apr 2019, 12:09

Legalisierung in New York verzögert sich

Der Gouverneur [Cuomo] scheiterte aber an einer Bandbreite von Hindernissen. So haben konservative Bezirke im Norden des Bundesstaats Skepsis gegenüber der Legalisierung geäußert, während progressive Politiker das geplante Gesetz nicht für weitgehend genug hielten, was die Verteilung der zu erwartenden Steuereinnahmen betrifft.

Weiterhin hat die Produzenten von medizinischem Cannabis ihre Lobbyarbeit ausgeweitet und wollten ein Gesetz, dass der Branche zu Gute kommt.

Darüber hinaus haben einige Bezirke bereits klargemacht, dass man eine Legalisierung in deren Zuständigkeitsbereich nicht umsetzen werde.

Da es der Politik nicht möglich war, diese Hürden zu überwinden, wurde die Legalisierung nicht im Haushaltsentwurf aufgenommen. Die Unterstützer der Legalisierung sehen hier auch Cuomo selbst in der Verantwortung, da dessen Rhetorik den Prozess behindert habe. Die New York Post und New York Times haben weiterhin Berichte veröffentlicht, die eine große Nähe von Cuomo zur Cannabisbranche unterstellen, was wiederum den politischen Gegner auf den Plan rief.
...
Cuomo vertröstete nach seinem Scheitern die Unterstützer und stellte einen eigenständigen Gesetzesentwurf für die Legalisierung noch in der ersten Jahreshälfte in Aussicht. Ein solcher Schritt gilt als risikoreich, da einer Einigung außerhalb des Haushalts kaum Aussicht auf Erfolg beschieden wird.


Quelle: https://www.wallstreet-online.de/nachri ... verzoegert
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3143
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung USA

Beitrag von Martin Mainz » Sa 13. Apr 2019, 09:10

450.000 Kilo ungenutztes Cannabis: In den USA zeigen sich die dramatischen Folgen einer Überproduktion

Im US-Staat Oregon produzieren die Unternehmen momentan mehr Marihuana, als sie verkaufen können. Die Cannabisindustrie war dort Teil der staatlichen Identität, noch bevor die Droge legalisiert wurde. Jetzt sitzen die Oregonier auf mehr als 450.000 Kilogramm unverkauftem Stoff.

Eine Wanne voll Marihuana kostet in New York 20.000 Dollar, in Oregon aber nur 7.000 Dollar. Wenn das Marihuana in beiden Staaten genauso stark ist, wirft dieser „Gras-Überschuss-Problem“ die Frage auf: Hat Oregon einfach zu viel Marihuana oder zu wenig Menschen, um es zu konsumieren?
...
Doch im Einklang mit dem Gesetz Cannabis anzubauen bedeutet auch, eine sehr lukrative Exportindustrie aufzugeben. Als Oregon Marihuana legalisierte, führte das laut Smith schließlich dazu, dass der Markt (der eigentlich auf den Export ausgelegt war) mit tausenden von Produzenten überflutet wurde, die nur für vier Millionen Einwohner produzieren durften. Denn da Marihuana auf Bundesebene in den USA immer noch illegal ist, wäre der Transport über die Grenze in einen anderen Bundesstaat eine Straftat.


Quelle: https://www.businessinsider.de/in-den-u ... ion-2019-4


Zu viel Gras, das Problem wünscht man sich hierzulande wahrscheinlich auch.
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Mi 17. Apr 2019, 08:02

Netflix erzählt mit "Grass is Greener" die Geschichte von Cannabis in den USA

NATÜRLICH ist Snoop Dogg auch am Start.

Gerade rechtzeitig zu dem Kiffertag 420, also dem 20. April, releast Netflix eine neue Dokumentation über Marihuana. Dessen Geschichte in den Vereinigten Staaten will das Regiedebüt "Grass is Greener" des Musikproduzenten Fab 5 Freddy beleuchten.


https://noizz.de/serien/grass-is-greene ... sa/vh1hkn5
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

HabAuchNeMeinung
Beiträge: 411
Registriert: So 1. Jun 2014, 02:17

Re: Sammlung USA

Beitrag von HabAuchNeMeinung » Di 23. Apr 2019, 21:01

SZ: Bekifft am Schreibtisch

Marihuana ist in den USA auf Bundesebene noch immer verboten, aber viele Chefs sehen den Konsum von Angestellten inzwischen locker. Das liegt auch an der Lage auf dem Arbeitsmarkt: Wie soll man sonst an gute Mitarbeiter kommen?
....
https://www.sueddeutsche.de/karriere/us ... -1.4417279

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Mi 24. Apr 2019, 15:56

New York streicht Cannabis-Tests für Jobs

Gesinnungswandel bei New Yorks Stadtrat: Bei Neueinstellungen gibt es keinen Test auf THC mehr.


https://www.20min.ch/finance/news/story ... s-28976627
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Fr 26. Apr 2019, 16:43

Colorado: Dank Cannabis Steuern mehr Erzieher in Kindergärten

Cannabis legal im idyllischen Colorado und die Behörden vor Ort haben in diesem Zeitraum schon mehr als 160 Millionen Dollar an Hanf-Steuern für den Neubau und die Sanierungen von Schulen verwendet. Das ist ein großer Erfolg und soll nun ausgeweitet werden auf die Einstellung von Erziehern in den Kindergärten. Legal kiffen und dabei Gutes tun für Kinder und Jugendliche – die Freigabe von Cannabis hat viele Vorteile.


https://www.thc.guide/colorado-dank-can ... rten-1531/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Sa 27. Apr 2019, 07:50

Cannabis Report: Abstimmung über US-Bankengesetz erwartet

Washington 26.04.2019 - US-Cannabisunternehmen haben weiterhin ein großes Problem mit der Verfügbarkeit von Finanzdienstleistungen. Politiker der Demokraten in Washington erwarten demnächst eine Abstimmung zu einem Gesetz, um dies zu ändern.


https://www.shareribs.com/rohstoffe/sof ... 09559.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Fr 3. Mai 2019, 07:26

Dieser Weed-Pastor verkauft "christliches Cannabis"

Das Hypebeast unter den Geistlichen?

Ein rasanter Beat. Palmen. Party-People. Das Coachella'sche Riesenrad. Und Flugzeuge, die zwei gigantische Wolken-Worte in den Himmel schreiben: CHRISTLICHES CANNABIS!

Der YouTube-Teaser für die neue Website von US-Pastor Craig Gross schreit Hype, Hipster, Yolo. Auf "christiancannabis.com" spricht sich der Kirchenmann nicht nur für den Konsum von Cannabis aus. Er verkauft auch seine eigenen – christlich gebrandeten – Produkte: Vape-Pens und CBD-Salbe.


https://noizz.de/rausch/dieser-pastor-l ... te/19s33jm
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Fr 3. Mai 2019, 11:12

Cannabis als "Wundermittel" für Sport und Regeneration? US-Studie mit interessantem Ergebnis

Hilft der Konsum von Cannabis vor und nach dem Sport? Diese Frage hat eine US-Studie jetzt beantwortet: Wer Cannabis konsumiert, ist faul, entspannt und vor allem inaktiv. So stellen sich viele die "Drogenjunkies" vor. Meistens sind das Menschen, die nie Erfahrung mit den Rauschmitteln sammeln konnten. Denn dann wüssten sie vielleicht, dass diese Aussage so nicht zu 100 Prozent stimmt.

Die University of Colorado Boulder hat in einer umfangreichen Studie die Wirkung der Drogen auf den Körper und der damit verbundenen Aktivität untersucht. "Es gibt ein Klischee, dass Cannabiskonsum dazu führt, dass Menschen faul im Bett liegen und nicht körperlich aktiv sind, aber die Daten deuten darauf hin, dass dies nicht der Fall ist", wird die Autorin der Studie, Angela Bryan, in einer Pressemitteilung der Universität zitiert.


https://www.infranken.de/ratgeber/canna ... 83,4204160
Zuletzt geändert von Cookie am Do 9. Mai 2019, 08:03, insgesamt 1-mal geändert.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Do 9. Mai 2019, 07:35

USA: Auf diesen Urlaubsinseln dürfen Sie Cannabis konsumieren

Üblicherweise führt der Weg zum ungenierten Cannabis-Konsum in die Niederlande. Wem das allerdings bald zu langweilig wird, für den gibt es auch noch andere Urlaubsziele.


https://www.merkur.de/reise/usa-diesen- ... 62491.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 791
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Sammlung USA

Beitrag von Hans Dampf » Do 9. Mai 2019, 22:01

Cookie hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 07:35
USA: Auf diesen Urlaubsinseln dürfen Sie Cannabis konsumieren

Üblicherweise führt der Weg zum ungenierten Cannabis-Konsum in die Niederlande. Wem das allerdings bald zu langweilig wird, für den gibt es auch noch andere Urlaubsziele.


https://www.merkur.de/reise/usa-diesen- ... 62491.html
Also entweder steht der MünchnerMerkur kurz vor dem Konkurs oder es beginnt sich was zu wandeln tief im Inneren des konservativen Bayerns :o :shock: :mrgreen:
Urlaubsempfehlungen mit Cannabiskonsummöglichkeiten - HoToDo.

Neben dem verlinkten Artikel wird dort auf drei weitere Artikel aus jüngerer Zeit verwiesen, die sich ebenfalls mindestens neutral dem Thema gegenüber äußern. 8-)

Ich bin auf die nächsten Umfragen gespannt, insbesondere fände ich es mal spannend,Werte aus einzelnen Bundesländern zu bekommen.
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Sa 18. Mai 2019, 07:29

High Cuisine

Seit gut einem Jahr ist Cannabis in Kalifornien als Genussmittel erlaubt. Und ist zur Lifestyle-Zutat für den gesundheitsbewussten Großstädter geworden.


https://www.sueddeutsche.de/stil/cannab ... -1.4447460
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Mo 20. Mai 2019, 07:30

Bald Cannabis Cafés in Massachusetts?

Öffentlichkeit ist fast überall immer noch ein Tabu und auch sehr liberale Legal States wie Colorado in den USA sind hier streng aufgestellt. Wenn Ihr beispielsweise auch mal in den Niederlanden in den Coffee Shops Haschisch und Marihuana rauchen fahrt, dann tut das bitte nur im Umkreis dieser entkriminalisierten Verkaufsstellen – ansonsten drohen Geldbußen und die üblichen polizeilichen Gängeleien. Der Bundesstaat Massachusetts will hier nun neue Wege gehen und das soziale Miteinander von Kiffern fördern, was gerade durch einen Beschluss hin zur Eröffnung von Cannabis Cafés angeschoben wurde.


https://www.thc.guide/bald-cannabis-caf ... etts-1578/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3143
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung USA

Beitrag von Martin Mainz » So 2. Jun 2019, 11:15

Parlament von Illinois legalisiert privaten Konsum von Cannabis

Das Parlament des US-Bundesstaats Illinois hat ein Gesetz zur Legalisierung des privaten Cannabis-Konsums verabschiedet. Abgeordnete sowohl der Demokraten als auch der Republikaner stimmten dafür, dass Bewohner des Bundesstaats ab einem Alter von 21 Jahren straffrei Cannabis bis zu einer bestimmten Menge besitzen dürfen. Der demokratische Gouverneur von Illinois, J.B. Pritzker, muss das Gesetz noch unterzeichnen.

Die neuen Regeln legalisieren für die Bevölkerung des Bundesstaats den Besitz von 30 Gramm Cannabis, fünf Gramm Cannabis-Konzentrat oder 500 Milligramm Tetrahydrocannabinol (THC) in Produkten mit Cannabis. Auswärtige dürfen demnach 15 Gramm Cannabis bei sich tragen. Zudem sieht das Gesetz die Schaffung eines lizenzierten Anbau- und Verkaufssystems für die Droge vor.
...
Kritiker des Vorhabens befürchten, dass sich in Illinois eine "Industrie des großen Geldes" mit der Droge entwickeln werde. Bislang ist der private Konsum von Cannabis in zehn US-Bundesstaaten sowie in der Hauptstadt Washington erlaubt.


Quelle: https://www.tah.de/welt/afp-news-single ... nabis.html
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » So 2. Jun 2019, 11:36

So muss das sein - ordentlich!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2699
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung USA

Beitrag von Cookie » Mi 5. Jun 2019, 07:49

Colorado: Patienten können Cannabis wählen statt Opiate!

Neuerung, die gefällt angesichts der schrecklichen Opiat-Krise in den USA: Um endlich etwas zu tun gegen die vielen Amerikaner, die abhängig sind von Oxycodon und Vicodin hat der Gouverneur von Colorado gerade ein Gesetz unterschrieben, das erlaubt die Verschreibung von Cannabis in allen Fällen, die sonst mit den süchtig machenden Chemiekeulen behandelt werden. Natürlich haben die Patienten Wahlfreiheit, aber bis dato gab es etwa bei Schmerzen diese Varianten nicht auf Rezept.


https://www.thc.guide/colorado-patiente ... iate-1620/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“