Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Sammlung Kanada

Sammlung Kanada



Sammlung Kanada

Beitragvon Sabine am Mo 9. Mär 2015, 15:31

"Vor sechs Jahren machte die Schokoladenfabrik Hershey in Kanada dicht. 600 Arbeitsplätze gingen verloren. Nun riecht es in Smith Falls nicht mehr so süß, sondern eher würzig nach Cannabis."

http://www.daserste.de/information/poli ... a-100.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Fr 12. Jun 2015, 05:08

"Diskussionen um Apotheken in Vancouver
In den USA wird in vielen Bundesstaaten intensiv über die eine oder andere Form der Legalisierung von Cannabis debattiert. Auch im Nachbarland Kanada sind die Debatten vielfältig. Am Mittwoch fand in Vancouver eine solche Debatte statt.

Die Stadt an der Westküste plant, die illegalen Apotheken, in denen derzeit Cannabis verkauft wird, in die Legalität zu holen. Dazu sollen die Verkaufsstellen lizenziert und mit entsprechenden Warnungen versehen werden. Gleichzeitig soll der Verkauf von essbaren Cannabisprodukten verboten werden, ebenso der Verkauf an Minderjährige. Auch sollen die Läden „schwierige“ Gegenden der Stadt verlassen."


http://www.wallstreet-online.de/nachric ... -vancouver
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Fr 12. Jun 2015, 05:09

"Diskussionen um Apotheken in Vancouver
In den USA wird in vielen Bundesstaaten intensiv über die eine oder andere Form der Legalisierung von Cannabis debattiert. Auch im Nachbarland Kanada sind die Debatten vielfältig. Am Mittwoch fand in Vancouver eine solche Debatte statt.

Die Stadt an der Westküste plant, die illegalen Apotheken, in denen derzeit Cannabis verkauft wird, in die Legalität zu holen. Dazu sollen die Verkaufsstellen lizenziert und mit entsprechenden Warnungen versehen werden. Gleichzeitig soll der Verkauf von essbaren Cannabisprodukten verboten werden, ebenso der Verkauf an Minderjährige. Auch sollen die Läden „schwierige“ Gegenden der Stadt verlassen."


"Update von 16.24 Uhr: Der Oberste Gerichtshof Kanadas hat heute entschieden, dass medizinischer Cannabis in Kanada in jeglicher Form legal ist. Ein entsprechendes Gesetz hatte essbare Produkte verboten. Der Gerichtshof entschied, dass dies nicht verfassungsgemäß sei. Die Industrie kann nun medizischen Cannabis in allen Formen anbieten."

http://www.wallstreet-online.de/nachric ... -vancouver
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Mo 15. Jun 2015, 15:33

"Durchbruch für medizinischen Cannabis in Kanada
Über mehrere Jahre war der Status von medizinischem Cannabis in Kanada ungeklärt. Der Oberste Gerichtshof hat sich dem nun angenommen und in der vergangenen Woche Klarheit geschaffen.
...
Dies ist für die Anwender interessant, da bislang lediglich das Rauchen von Cannabis zu medizinischen Zwecken legal war. Jetzt können Anwender auch Tees, Kekse oder andere Formen wie Öle einnehmen, um Symptome von schweren Krankheiten zu bekämpfen. Eine Einschränkung der legalen Formen von Cannabis „verletzte auf ungerechtfertigte Weise die Garantie auf Leben, Freiheit und Sicherheit des Einzelnen“, so das Gericht einstimmig. "


http://www.shareribs.com/rohstoffe/soft ... 04494.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Mo 24. Aug 2015, 17:49

" In den USA scheint sich eine Mehrheit der Bevölkerung für die Legalisierung von Cannabis auszusprechen. Eine neue Umfrage in Kanada zeigt nun, dass auch dort die meisten Bürger eine vollständige Legalisierung wünschen. "

http://www.shareribs.com/rohstoffe/soft ... 04769.html

"Vor allem unter den jüngeren und wohlhabenden Wählern ist die Zustimmung hoch. " :lol:

Soviel zu "Kiffer sind alles vergammelte Loser, die nichts auf die Reihe kriegen."
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Mo 7. Sep 2015, 16:50

"Wahlen in Kanada werden spannend
In Kanada finden in guten einem Monat Wahlen statt. Dazu wurde vor Kurzem das Parlament aufgelöst. Nach knapp zehn Jahren im Amt gilt eine Mehrheit für den Ministerpräsidenten Stephen Harper nicht mehr als sicher. Der Herausforderer plant eine Reform bei der Cannabis-Politik.
...
Zu den Herausforderern gehört Justin Trudeau, der die Liberale Partei anführt. Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Quebec City hat sich Trudeau nun auch zur Cannabis-Politik im Land geäußert, da dies, aufgrund der Gesetzgebung zu medizinischem Cannabis und der Entwicklung in den USA, eine breite Masse der Wähler anspricht.

Trudeau sagte, dass er bei einem Wahlsieg umgehend Maßnahmen ergreifen werde, um die Cannabis zu legalisieren. "


http://www.shareribs.com/rohstoffe/soft ... 04829.html
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Mi 11. Nov 2015, 05:08

"Großes Potential in Kanada
Die Cannabis-Branche schaut mit Spannung auf die Entwicklung in Kanada, wo die Legalisierung von Cannabis absehbar ist. Eine neue Studie zeigt ein erhebliches Potential für den Markt.

Die Analysten von Forum Research haben sich mit dem Potential für den kanadischen Cannabis-Markt auseinandergesetzt. Vor wenigen Tagen wurde in Kanada eine neue Regierung gewählt, die im Wahlkampf offensiv für die Legalisierung von Cannabis gekämpft hat und diese nun auch umsetzen will. Bislang fehlt es jedoch an einem Zeitplan, auch ist unklar, wie die Legalisierung genau umgesetzt werden soll."


http://www.wallstreet-online.de/nachric ... ial-kanada
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Mi 18. Nov 2015, 17:40

"Kürzlich hat ein mexikanisches Gericht erklärt, dass es Privatleuten erlaubt sei, Cannabis zur eigenen Verwendung zu besitzen. Jetzt hat Kolumbien angekündigt, medizinischen Cannabis zu legalisieren.
...
Kolumbien will zudem ein System zur Lizenzierung des Exports von Cannabis schaffen, so dass man in Zukunft Länder beliefern kann, in denen Cannabis legalisiert ist. Dazu zählen Uruguay und die Niederlande, perspektivisch aber auch Kanada und Australien. "


http://www.boersennews.de/nachrichten/m ... bis/924269
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Do 26. Nov 2015, 06:04

"Mehrheit Nordamerikas hat Zugang zu medizinischem Cannabis
Die Legalisierung von medizinischem Cannabis auf dem nordamerikanischen ist in den vergangenen beiden Jahren gut vorangekommen. Mehr als die Hälfte der Bürger Kanadas und der USA haben heute Zugang zu medizinischem Cannabis.

Der Markt für medizinischen Cannabis in den USA wächst weiterhin kräftig. Im kommenden Jahr erwarten die Analysten von Viridian Capital Advisors, die vor allem im Cannabis-Sektor tätig sind, dass im kommenden Jahr zwischen sechs und dreizehn US-Bundesstaaten recreational Cannabis, also frei verkäuflicher Cannabis, legalisieren dürften. Auch in Kanada ist geplant, recreational Cannabis zu legalisieren. Die neue Regierung unter Justin Trudeau hat bereits begonnen, entsprechende Vorbereitungen zu treffen."


http://www.wallstreet-online.de/nachric ... m-cannabis
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Sa 5. Dez 2015, 06:14

"Kanada will Cannabis-Konsum legalisieren
Der im Oktober zum Regierungschef gewählte Justin Trudeau wird damit ein Versprechen aus seinem Wahlkampf einlösen. In einer Rede in Ottawa kündigte er an, dass die entsprechenden Gesetze schon im Laufe des kommenden Jahres beschlossen werden sollen. Damit wird Kanada das erste Land aus der Gruppe der sieben führenden Industriestaaten (G7), das den Konsum von Marihuana straffrei macht. "


http://www.zeit.de/politik/ausland/2015 ... galisieren

Die Nachricht an sich ist ja nicht neu, aber bei der "Zeit" sind Kommentare möglich. Dies wird auch meist rege in Anspruch genommen.
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Sa 2. Jul 2016, 08:06

"Kanada beginnt mit Vorbereitung der Cannabis-Legalisierung

Die amtierende kanadische Regierung hat im Wahlkampf die Legalisierung von Cannabis im Land angekündigt. Bislang war eine Umsetzung dieses Versprechens nicht zu erkennen. Am Donnerstag wurden nun erste Schritte dafür vorgenommen.

Wie die Regierung Kanadas am Donnerstag mitteilte, wurde zur Legalisierung von Cannabis eine Task Force gegründet, die von der früheren stellvertretenden Premierministerin Anne McLellan geführt wird. McLellan, die auch schon als Gesundheits- und Justizministerin tätig war, sagte, dass die Task Force aus Rechts- und Gesundheitsexperten bestehen soll. Es ist geplant, sich mit den Provinzen und Gemeinden zu beraten. Dies soll noch in diesem Jahr erfolgen.
...
Für McLellan ist derweil klar, dass es keinen Weg mehr zurück von den Planungen zur Legalisierung gibt. So sei es das übergeordnete Ziel der Task Force, herauszufinden, wie Cannabis am besten legalisiert werden kann, nicht ob eine Legalisierung überhaupt erfolgen sollte."


http://www.wallstreet-online.de/nachric ... alisierung
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Sa 22. Okt 2016, 03:47

"Bedrocan International grenzt die Marke Bedrocan Canada ab

Bedrocan International, ein bekannter, international tätiger Lizenzgeber für die Produktion von vollständig standardisiertem Cannabis in pharmazeutischer Qualität, hat unlängst seine noch verbliebenen Aktienanteile an der in Kanada ansässige Canopy Growth Corporation (CGC) verkauft. Der Lizenzgeber der internationalen Marke Bedrocan unterstreicht damit seinen medizinischen Ansatz in Kanada. Bedrocan International distanziert sich von Canopy Growths ausdrücklicher Zukunftsstrategie, die auf eine Massenproduktion von Cannabis für den Freizeitkonsum im Rahmen der voraussichtlichen Legalisierung in Kanada durch die Regierung Trudeau abzielt.
...
Bedrocan International ist der eindeutigen Auffassung, dass es eine klare Abgrenzung zwischen dem medizinischen Einsatz und dem Freizeitkonsum von Cannabis geben sollte und dass der Bedarf von Patienten an sicherem und konsistentem Cannabis Vorrang hat."


http://www.finanzen.net/nachricht/aktie ... ab-5145728

Es ist das gute Recht, das sich Bedrocan spezialisiert, aber trotzdem hat es meiner Meinung auch was von "sich nicht mit Kiffern die Finger schmutzig machen wolllen".
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Mo 28. Nov 2016, 19:59

"Wichtiger Bericht in Kanada erwartet

Die kanadische Regierung hat mit der Amtsübernahme eine Task Force gegründet, die den Weg zur Legalisierung von Cannabis vorgeben soll. In dieser Woche wird ein erster Bericht zu Maßnahmen der Kontrolle von Cannabis-Konsumenten erwartet.
Bislang ist völlig unklar, wie die Cannabis-Legalisierung in Kanada erfolgen kann.
...
Die Taskforce wird geführt von Anne McLellan, die bereits in vorherigen kanadischen Regierungen mitgearbeitet hat. McLellan sagte auf einem Forum in der vergangenen Woche, dass nicht zu unterschätzen sei, welche Umwälzungen nötig werden, um die Legalisierung durchzuführen. Dies betrifft Strafverfolgungsbehörden, die Regierungen des Landes aber auch die kanadische Bevölkerung, wie The Globe and Mail berichtet."


http://www.wallstreet-online.de/nachric ... a-erwartet
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Do 8. Dez 2016, 07:18

"Im Zuge der Legalisierung von Cannabis in Kanada plant die Regierung nun auch, die Regularien für Hanf zur industriellen Verwendung zu lockern. Kürzlich wurde der Regierung Kanadas ein Bericht vorgelegt, der Handlungsempfehlungen für die Legalisierung von Cannabis in Kanada geben soll. Der Bericht ist bislang noch nicht öffentlich zugänglich, soll aber kurz vor Weihnachten verfügbar sein.
...
Es wird damit nahezu jedem, der Hanf anbauen will, ermöglicht dies auch zu tun. Bislang mussten Interessenten über Mindestanbauflächen verfügen.
...
Es ist kein Test auf den THC-Gehalt von Hanf erforderlich, wenn dieser industrielle Verwendung findet."


http://www.wallstreet-online.de/nachric ... ungen-hanf
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Sammlung: "Canada"

Beitragvon Sabine am Do 2. Mär 2017, 06:13

"Kanadas Nutzerbasis wächst kräftig

...
Wie neue Daten von Health Canada zeigen, ist die Zahl der registrierten Patienten, die medizinischen Cannabis nutzen dürfen, kräftig angestiegen.
...
Im vierten Quartal 2016 wuchs die Zahl der registrierten Patienten um rund ein Drittel auf 129.876. Damit hat das Programm im vergangenen Jahr einen starken Aufwärtsschwung erhalten, was aber auch Fragen aufwirft. So gehen einige Beobachter davon aus, dass es durchaus Konsumenten gibt, die sich für medizinischen Cannabis registrieren, ohne tatsächlich eine qualifizierende Erkrankung zu haben."


http://www.wallstreet-online.de/nachric ... t-kraeftig

Ein grobes Gedankenspiel :

Kanada hat eine Einwohnerzahl von 36 Millionen, Deutschland 82.

Dann könnte Deutschland Pi mal Daumen mit einer Anzahl von 250.000 - 300.000 Cannabis Patienten rechnen. Und die rennen jetzt alle in Arztpraxen und dann in die Apotheken. :shock:

Wo es doch schon bei 500? Patienten in Deutschland länger dauernde Engpässe gegeben hat.

Glaube, die Anzahl derer, die sich in Kanada als Medizinpatient ohne ernsthafte Krankheit haben registrieren lassen, dürfte nicht sehr hoch sein, da ja eh legalisiert wird. Glaube nicht, das dt. Ärzte da so "mitspielen".
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Fr 14. Apr 2017, 07:39

"Kanada will Marihuana legalisieren

Der Besitz von bis zu 30 Gramm Cannabis soll straffrei bleiben. Kanada will so dem organisierten Verbrechen eine Einnahmequelle entziehen.

Die Regierung von Ministerpräsident Justin Trudeau hat eine Gesetzesvorlage erstellt, wonach Erwachsene künftig 30 Gramm Marihuana besitzen dürfen. Demnach dürfen Erwachsene ab 18 Jahren vier Pflanzen zu Hause anbauen. Die einzelnen kanadischen Provinzen erhalten aber das Recht, die Altersgrenze gegebenenfalls zu erhöhen. Der Entwurf legt auch den Grenzwert im Blut für den Wirkstoff THC im Straßenverkehr fest. Er kann mit einem Speicheltest untersucht werden.

Wer allerdings Jugendliche mit Marihuana versorgt, soll mit bis zu 14 Jahren Haft bestraft werden können. "Es ist für unsere Jugendlichen zu leicht, an Marihuana zu kommen. Wir werden das ändern", sagte Trudeau.
...
Das Gesetz soll nun bis zum 1. Juli 2018 in Kraft treten. Kanada wäre damit der größte Industriestaat, in dem das Verbot von Marihuana landesweit aufgehoben würde. "


http://www.zeit.de/politik/ausland/2017 ... iert-droge

Sehr schöner Kommentar auf der ersten Seite :

"Es ist sehr bedenklich, dass Kanada nicht dem vielversprechenden Weg Deutschlands folgen will. Wo sind die eigens eingerichtete Behörde, die Ausschreibungen mit mehrstufigen Genehmigungsprozeduren, die Anbaulizenzen und so weiter? Sind die Kanadier verrückt?

Die werden schon sehen, was sie davon haben, wenn jeder einfach so jahrtausendealte Nutzpflanzen zu Hause anbauen darf!"
;)

Super auch die Überschrift der SZ :?

"Kanada will kleine Mengen Cannabis erlauben " http://www.sueddeutsche.de/panorama/kan ... -1.3463947

während hier bei 8 Pflanzen gleich von einer Plantage geredet wird

"Student baut Marihuana-Plantage im Garten der Eltern an " http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dac ... -1.3463062
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Do 4. Mai 2017, 17:00

"Kanada

Cannabis-Kekse backen ist offenbar keine pharmazeutische Dienstleistung

Für einen Patienten Cannabis-haltige Kekse zu backen, wurde einer kanadischen Apothekerin zum Verhängnis. Sie verlor ihren Job und ihre Berufserlaubnis – letzteres allerdings nur temporär. Zudem musste sie eine Strafe zahlen und darf nur unter Auflagen weiter praktizieren. "


https://www.deutsche-apotheker-zeitung. ... stleistung
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Mi 19. Jul 2017, 13:24

"Kanada: Keine höheren Unfallzahlen seit Freigabe von medizinischem Cannabis

Seit über 15 Jahren nutzen kanadische Patienten Cannabis zu medizinischen Zwecken. Die Gesamtzahl der Autounfälle ist dadurch nicht gestiegen. Eine Anpassung der Regulierungen zur Fahrtüchtigkeit war nicht notwendig.

In Kanada erlaubt der Gesetzgeber bereits seit 2001 den Einsatz von Cannabis zu medizinschen Zwecken. Über 160.000 schwer kranke Patienten sind als Nutzer von medizinischem Cannabis registriert. Viele sind auf den täglichen Gebrauch eines Fahrzeugs angewiesen. Aber: Die Gesamtzahl der Autounfälle hat sich seither nicht signifikant erhöht. Im Gegenteil: In der Gesamtschau zeichnet sich eher ein Trend zum Rückgang der Unfallzahlen ab.

"Daran können wir sehen, wie verantwortungsbewusst sich die Patienten verhalten, wenn sie Cannabis zu medizinischen Zwecken einsetzen", sagt Brendan Kennedy, Geschäftsführer von Tilray in Kanada. "Fast alle haben ein hohes Risikobewusstsein, und wollen weder sich, noch andere im Straßenverkehr gefährden." Daten aus den USA legen sogar einen Rückgang von Autounfällen im Zusammenhang mit der medizinischen Nutzung von Cannabis nahe.
...
In Australien arbeitet Tilray mit der University of Sydney an einer Studie für die australischen Verkehrs- und Gesundheitsbehörden, um die Datenbasis für das Festlegen von Vorschriften für Cannabis-Patienten zu ermöglichen. Luther: "Wir werden beobachten, wie sich die in Deutschland geltende Regelung bewährt. Gerne bringen wir unsere Erfahrungen aus anderen Märkten in die Diskussion mit ein, um die Sicherheit sowohl der Patienten als auch anderer Verkehrsteilnehmer langfristig zu gewährleisten. Denn dieser Aspekt liegt uns sehr am Herzen." "


http://www.presseportal.de/pm/127381/3688563
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Doc_A am So 23. Jul 2017, 09:42

Hmmm, wenn man dem folgt, was hierzulande so mancher "Experte" von sich gibt, dürften in Kanada ja eigentlich kaum mehr Menschen in der Öffentlichkeit zu finden sein.

Die, die nicht bei den massenhaft zu erwartenden Verkehrsunfällen ums Leben gekommen sind, müßten doch eigentlich in Nervenheilanstalten verbracht worden sein!?

Ich bin erstaunt...
:shock:
Doc_A
 
Beiträge: 722

Registriert:
So 31. Aug 2014, 10:21


Re: Sammlung: "Kanada"

Beitragvon Sabine am Mo 28. Aug 2017, 18:10

"Gesundheitsausschuss sieht viel Arbeit vor Legalisierung

Bis zur Mitte des nächsten Jahres ist die Legalisierung von Cannabis in Kanada vorgesehen. Der Gesundheitsausschuss des kanadischen Parlaments beginnt nach der Sommerpause frühzeitig mit den Beratungen zum Gesetzesentwurf C-45.
...
Der Gesundheitsausschuss des kanadischen Parlaments hat nun mitgeteilt, eine Woche vor dem eigentlichen Ende der Sommerpause zusammenkommen zu wollen, um Berg von Arbeit rechtzeitig bewältigen zu können. Dabei stehen die Auswirkungen auf die Gesundheit der Bürger Kanadas im Vordergrund, da dies immer als Hauptargument für die Legalisierung angeführt wurde.
...
Die Legalisierung von Cannabis kann klar als Herculesaufgabe bezeichnet werden. Gleichzeitig gelten die Möglichkeiten in dem neuen Markt als hervorragend. Die Schätzungen über das Potential des Marktes gehen von mehreren Milliarden US-Dollar aus, die in wenigen Jahren erreicht werden können. Zudem setzen Beobachter verstärkt auf den Exportmarkt, den kanadische Unternehmen dank der Legalisierung angehen können. "


http://www.shareribs.com/rohstoffe/soft ... 07364.html

Das nenn ich mal Arbeitsmoral ! Bild

P.S.

Bin mal gespannt, wer dann alles versucht, zu sabotieren ... :?
Sabine
 
Beiträge: 7662

Registriert:
Fr 18. Apr 2014, 08:15


Nächste

Zurück zu Deutsche Artikel

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste