Sammlung Kanada

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Hanf statt Blumen: Cannabis-Boom fegt Arbeitsmarkt der Landwirtschaft in Kanada leer

In Kanada boomt die Cannabis-Branche - zum Verdruss der heimischen Landwirtschaft. Dort nämlich fehlen dringend benötigte Fachkräfte, die lieber in der aufstrebenden und vor allem zahlungskräftigen Hanf-Industrie arbeiten.


https://www.focus.de/finanzen/boerse/ak ... 82934.html

Och je :mrgreen:
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
bad guy
Beiträge: 262
Registriert: Di 21. Jul 2015, 10:27

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von bad guy »

"Blüten statt Blumen" wäre die bessere Überschrift gewesen.
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Kanada: 24,5 Millionen Dollar für die Cannabis-Forschung

Mit einer Millionensumme fördert das kanadische Gesundheitsministerium die Erforschung der Langzeitfolgen des legalen Cannabis-Konsums.

Letzte Woche gab das kanadische Gesundheitsministerium bekannt, man werde 24,5 Mio. Dollar in die Cannabis-Forschung investieren. Wie die Nachrichtenseite pqbnews berichtet, kommt das Geld 26 Projekten in ganz Kanada zugute, die sich unter anderem mit dem Potenzial von Cannabis und CBD-Öl für die Behandlung von Angstgefühlen und Schmerzen beschäftigen. Darüber hinaus sollen Forschungsteams dabei unterstützt werden, das therapeutische Potenzial von Cannabis für die Linderung von Krebs, chronischer Schmerzen und Neuroentwicklung zu untersuchen.


https://www.hanf-magazin.com/news/kanad ... forschung/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Statistics Canada verschafft Einblick in heimischen Markt

Ottawa - Statistics Canada hat in der vergangenen Woche einen Bericht zum Status Quo des kanadischen Cannabismarktes veröffentlicht. Dieser zeigte, dass es mehr als fünf Millionen Konsumenten gibt.

Cannabis in Kanada ist für die dortigen Unternehmen ein enormer Wachstumsmarkt. Gleichzeitig stellt die Legalisierung aber auch ein großes Experiment dar, welches in dieser Form bislang noch in keinem Industrieland durchgeführt wurde.


https://www.wallstreet-online.de/nachri ... chen-markt
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Wurlitzer1920
Beiträge: 369
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Kanadas Cannabiskonzerne - Eine Branche im Rausch

Seit knapp einem Jahr ist in Kanada der private Konsum von Cannabis legal. Ein expandierender Markt ist entstanden, auf dem sich mittlerweile recht große Konzerne tummeln. In der Branche herrscht Goldgräberstimmung. Der Boom hat aber auch Schattenseiten....

„Eine Menge zwielichtiger Gestalten“

„Sie holen sich Leute aus der Alkohol-Industrie, aus der Lebensmittel- und Pharmabranche und werden professioneller“, sagt der Journalist Mark Rendell. „Aber das ist immer noch eine Art Wilder Westen. Es gibt eine Menge zwielichtiger Gestalten – und damit meine ich nicht zwielichtig im Dealer-Sinne, sondern eher Aktienhändler – Menschen, die Kapitalmärkte manipulieren. Die sind alle noch da.“...

Die ersten Untersuchungen seit der Legalisierung deuteten eher auf einen Anstieg der Erstkonsumenten an – auch unter Minderjährigen. Auf der anderen Seite – so das Ergebnis einer Mitte August veröffentlichten nationalen Cannabis-Umfrage – konsumieren mit insgesamt fünf Millionen Kanadier heute nicht mehr Menschen Cannabis, als im Jahr vor der Legalisierung. Also 16 Prozent der Bevölkerung....

https://www.deutschlandfunkkultur.de/ka ... _id=458453
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

In Kanada ist Cannabis seit einem Jahr legal – was seitdem passiert ist

Der "Delta 9 Cannabis Store" in Winnipeg erinnert an eine Mischung aus Apotheke und Schmuckladen. In einer Vitrine im Eingangsbereich steht eine Bong für umgerechnet mehr als 7000 Euro zum Verkauf. "Das ist Funktionalität und Mode in einem", wirbt Leiter Trevor Duncan. Ein Stück für die Sammler, wenn auch am oberen Ende der Preisskala. High würden die meisten aber immer noch mit vorgerollten Joints.

Es hat sich etwas getan in Kanada, seitdem die Regierung von Premier Justin Trudeau am 17. Oktober vergangenen Jahres Cannabis landesweit offiziell legalisiert hat. Menschen verschiedenen Alters kommen in Duncans Laden, der an einer ruhigen Kreuzung im beschaulichen Winnipeg liegt, im Herzen des riesigen Landes.


https://www.watson.de/international/kan ... ssiert-ist
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Ein Jahr danach: Auswirkungen der Cannabis-Legalisierung in Kanada

Der Umgang mit Cannabis wird in den Ländern dieser Welt höchst unterschiedlich gehandhabt. Während manche Länder den medizinischen Gebrauch nach und nach legalisieren, bleibt Cannabis als Rauschmittel in den meisten Ländern illegal. Im vergangenen Jahr legalisierte Kanada als weltweit zweites Land nach Uruguay den Umgang mit Cannabis komplett. Welche Auswirkungen hatte diese Legalisierung und wäre eine solche Entwicklung auch in Deutschland möglich?

[..]

Wäre eine Legalisierung auch in Deutschland denkbar?

Zunehmend mehr Länder lockern ihre Gesetze in Bezug auf den Umgang mit Cannabis. So wird es beispielsweise auch in Deutschland bei Schmerzpatienten vermehrt erleichtert, entsprechende Cannabisprodukte für ihre chronischen Schmerzen zu erhalten. Ob zukünftig eine teilweise oder komplette Legalisierung auch in Deutschland umgesetzt werden kann, bleibt abzuwarten. Vor allem die erwähnten Wechselwirkungen mit der Versorgung von Freizeitkonsumenten und medizinischen Patienten ist ein Aspekt, der in diesem Zusammenhang unbedingt beachtet werden muss. Auch effektive Möglichkeiten, den Schwarzmarkt einzudämmen und somit die illegale Versorgung verhindern, ist ein wichtiger Aspekt. Langfristig stehen die Chancen für eine Legalisierung in Deutschland nicht schlecht, zahlreiche Länder präsentieren eigene Konzepte. In absehbarer Zeit wird es das Thema aber wohl kaum in die politische Debatte in Deutschland schaffen.


https://www.mainfranken24.de/ein-jahr-d ... in-kanada/

Ich weiß zwar nicht, von welchen "Wechselwirkungen mit der Versorgung von Freizeitkonsumenten und medizinischen Patienten" er spricht, aber bitte schön ;). Und wieso sollte es "in absehbarer Zeit das Thema wohl kaum in die politische Debatte in Deutschland schaffen"? Ist doch längst (sonst würde er / sie wohl kaum drüber schreiben)! Also ehrlich, veräppeln kann ich mich selbst.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Vorbild für Deutschland? In Kanada zeigt sich, wozu die Legalisierung von Cannabis führen kann

Wenn Kanada am Montag ein neues Parlament wählt, dann steht einiges auf dem Spiel: die Zukunft der kanadischen Ölindustrie, die Zukunft der kanadischen CO2-Steuer, ja auch die Zukunft von Kanadas Premierminister und Shootingstar Justin Trudeau. Eines wird aber wohl auch nachher Bestand haben, egal ob Trudeaus Liberale gewinnen werden oder die Konservativen. Die Legalisierung von Cannabis, von Trudeaus Liberalen versprochen und umgesetzt, wird nicht rückgängig gemacht werden. Das haben alle großen Parteien zugesichert. Dabei hatten die Konservativen noch vor wenigen Monaten vor den Gefahren der Legalisierung gewarnt und sogar gegen das entsprechende Gesetz gestimmt.


https://www.businessinsider.de/cannabis ... nd-2019-10
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Kanada legalisiert essbare Produkte

Ottawa 17.10.2019 - Ein Jahr nach der Legalisierung von recreational Cannabis wurde in Kanada heute der nächste Schritt vollzogen. Essbare Produkte sind seit heute legal, dürften aber frühestens im Dezember verfügbar sein.

Auf diesen Schritt hat sich die Branche lange vorbereitet. Die Legalisierung von essbaren Cannabisprodukten dürfte die Kundengruppen in Kanada deutlich ausweiten. Man hofft darauf, dass entsprechende Produkte Kunden ansprechen, die Interesse an Cannabis haben, die Einnahme über Inhalation aber ablehnen. Das Marktpotential gilt als deutlich größer als jenes für traditionelle Produkte.


https://www.wallstreet-online.de/nachri ... e-produkte
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Cannabis auf Arbeit – Was denken die Kanadier?

Gestern wurde in Kanada das Cannabis 2.0 freigegeben und ab sofort können die Einwohner zwischen Neuschottland und British Columbia auch Produkte mit Hanf aus den Bereichen Essen und Trinken kaufen. Konzentrate und Co sind besonders simpel einzunehmen und es gibt gerade eine neue Untersuchung zum Einfluss von Cannabis auf das Arbeiten. Haben die Unternehmen wegen der Legalisierung hier neue Regeln und hat das frei verkäufliche Gras nachteiligen Einfluss auf Produktivität und Arbeitssicherheit? Ein bekiffter Gabelstaplerfahrer scheint nicht optimal oder der Joint zur Kreissäge beim Holzfällen – aber spiegeln solche Übertreibung die Realität wieder in der kanadischen Arbeiterklasse?


https://www.thc.guide/cannabis-auf-arbe ... dier-1975/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Der Kommissar: Was wir von Kanada lernen können

Vor Kurzem berichteten unsere Kollegen aus den USA darüber, dass das FBI nun mehr das dritte Jahr in Folge einen Anstieg der cannabisbezogenen Verhaftungen in den Vereinigten Staaten vermeldete. Und das trotz der zunehmenden rechtlichen und öffentlichen Zustimmung für die Pflanze. In der heutigen Kolumne riskieren wir einen Blick über den großen Teich und berichten über die aktuellen Entwicklungen in den USA. Außerdem sehen wir uns das Geschehen in Kanada an. Denn hier ist Cannabis seit einem Jahr voll legalisiert.

[..]

Auch in Deutschland wächst die gesellschaftliche Akzeptanz. Nachdem die medizinische Nutzung vor zwei Jahren vom Bundestag verabschiedet wurde, gilt es nun, auf dieser Grundlage aufzubauen. Ressentiments, welche mit einem antiquierten Bild von Cannabis genährt wurden, können durch eine gelungene Legalisierungspolitik nach dem Vorbild Kanadas aufgebrochen werden.


https://www.leafly.de/der-kommissar-was ... n-koennen/

Ist USA oder Kanada... ich habe mich für Kanada entschieden ;).
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Absatz in Kanada wächst erneut deutlich

Ottawa 24.10.2019 - Der Absatz von Cannabis in Kanada ist im August weiter gestiegen. Die neuen Zahlen zeigen eine Entwicklung, die durch die Legalisierung von essbaren Produkten noch einmal deutlich beschleunigt werden dürfte.

Statistics Canada teilte in dieser Woche mit, dass der Einzelhandelsumsatz von Cannabis im August 2019 bei 127,3 Mio. CAD gelegen habe. Gegenüber dem Vormonat ist der Absatz damit um 18,6 Prozent gestiegen. Seit der Legalisierung im Oktober 2018 habe die Cannabisproduzenten einen Umsatz in Höhe von 807 Mio. CAD generiert.


https://www.wallstreet-online.de/nachri ... t-deutlich
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3522
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Martin Mainz »

Kanadas Senioren entdecken Cannabis

Statistics Canada hat die jüngsten Zahlen zum Cannabismarkt im Land vorgelegt. Demnach haben der legale und der illegale Markt im August 7,92 Mrd. CAD zum BIP des Landes beigetragen. Im Oktober 2018 lag das Volumen bei 7,02 Mrd. CAD.

Weiterhin, so die Statistiker, ist der legale Markt im Land in den ersten elf Monaten um 116 Prozent gewachsen. Auf dem Schwarzmarkt ist das Volumen um 22 Prozent gefallen, wie die Analysten schätzen.

Weiterhin wurde bekannt, dass das stärkste Wachstum des Cannabismarktes bei Konsumenten über 65 Jahren zu verzeichnen gewesen sei. Demnach hätten im zweiten und dritten Quartal 2019 10 Prozent der 25 bis 44-Jährigen erstmals Cannabis genutzt. Der Anteil der Erstnutzer die 65 und älter sind, stieg derweil auf 27 Prozent. Die Statistiker teilten zudem mit, dass mehr als zehnmal so viele Senioren Cannabis konsumieren, wie noch 2012. Insgesamt sei die Zahl der Cannabiserstnutzer im dritten Quartal 2019 auf 587.000 gestiegen. Während viele Senioren Cannabis erstmals nutzen, gilt es als wenig wahrscheinlich, dass die Rate des Konsums weniger hoch ist als bei anderen Gruppen.


Quelle: https://www.wallstreet-online.de/nachri ... n-cannabis (Teil 2)
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3522
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Martin Mainz »

So rechtfertigen Cannabis-Unternehmen das jüngste Bilanz-Desaster

Die Erwartungen der Analysten waren hoch. Doch die zuletzt veröffentlichten Quartalszahlen bedeutender Cannabis-Produzenten wie Aurora Cannabis, Canopy Growth oder Tilray enttäuschten und hatten herbe Kursverluste am Aktienmarkt zur Folge. Die Unternehmens-Chefs mussten sich rechtfertigen und führten vielfältige Gründe für die schwache Entwicklung an.
...
Mangel an Verkaufsläden: So leben laut "MarketWatch" beispielsweise in der Provinz Ontario etwa 14,6 Millionen Menschen, aber es gibt hier gerade mal 25 Cannabis-Stores.
...
Mangelndes Angebot: Einige Cannabis-Produzenten, wie beispielsweise Tilray, führen zudem an, dass es noch an Cannabis-Pflanzen mangelt, insbesondere im hochqualitativen Bereich.
...
Starker Schwarzmarkthandel: Laut offizieller staatlicher Statistik beziehen gerade mal 29 Prozent der Konsumenten ihr Marihuana von legalen Quellen. Canopy-CEO Zekulin führt dies unter anderem auf die geringe Zahl legaler Einzelhandelsgeschäfte zurück.
...
Unsicherheit bezüglich Europa: Ein wesentlicher Faktor bei den Plänen spielt für die Branche deshalb auch die Europäische Union mit einer Bevölkerung von über 500 Millionen Menschen. Doch hier sieht sich die Cannabis-Branche noch immer mit hohen regulatorischen Hürden konfrontiert.


Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/akti ... er-8237268
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3522
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Martin Mainz »

Anbieter werden ihr Cannabis nicht los

Der boomende Marihuana-Markt ist völlig übersättigt. Neue Daten aus Kanada zeigen: Inzwischen bauen weit mehr Unternehmen Cannabis an, als es dafür Käufer gibt. Das Überangebot drückt nicht nur die Margen, sondern verstimmt auch die Aktionäre.
...
Im August dieses Jahres waren knapp 330.000 Kilogramm eingelagert. Der Markt verkauft mit knapp 13.000 Kilogramm nur ein Zehntel der Produktionsmenge.
...
Und Kanada ist keine Ausnahme: Auch in den USA werden Anbieter ihr Cannabis nicht los. Alleine im US-Bundesstaat Oregon lagern derzeit 450.000 Kilogramm.
...
"Das Überangebot ist augenscheinlich, auf mittel- bis längerfristige Sicht scheint ein Rückgang des Preises für Cannabis daher nahezu unausweichlich", zitiert das Nachrichtenportal seinen Analysten Rapahel Lulay.


Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/wirtscha ... 41818.html
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Kanada: Wohin mit dem Cannabis-Überschuss?

Kanada hat einen Cannabis-Überschuss zu verzeichnen. Hierzulande gibt es hingegen immer wieder Lieferengpässe. Im ersten Halbjahr dieses Jahres durften lediglich 2.498 Kilogramm Medizinalcannabis von Kanada nach Deutschland geliefert werden.

Einem Medienbericht zufolge gibt es in Kanada aktuell einen Cannabis-Überschuss, und zwar seien es im August dieses Jahres 389.059 Kilogramm gewesen. Im gleichen Monat erfolgte der Verkauf von lediglich 12.917 Kilogramm Cannabis.

Cannabis-Überschuss: Blüten und Cannabis-Öl

Weiter heißt es, dass es in Kanada nicht nur einen Überschuss an Cannabisblüten gibt, sondern auch an Cannabis-Öl. Im August gab es 155.128 Liter, wovon lediglich 11.705 Liter verkauft wurden.


https://www.leafly.de/kanada-cannabis-ueberschuss/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3522
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Martin Mainz »

Hoffentlich muss das Zeug am Ende nicht einfach vernichtet werden, das wäre echt schade.
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3219
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Ja, da ist was dran... wobei, auf einem großen Haufen "verbrannt", dabei Party die ganze Nacht (oder Nächte) hätte auch was ;). Ich nehme auch freiwillig 1-2 Kilo ab, wenn's sein muss :D.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3522
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Martin Mainz »

Legales Cannabis führt zu weniger Straftaten als erwartet

Verbrechen, das mit dem legalen Cannabismarkt in Kanada neu erwartet wurde, fand nicht in dem Maße statt, wie es die Polizei vorhersah. Innerhalb des ersten Jahres des geregelten Handels mit Genussgras, wurden weit weniger Straftaten seitens der Polizei Saskatoon wahrgenommen, als es die dortige Staatsmacht erwartete. „Seit der Legalisierung von Cannabis am 17. Oktober 2018 sind beim Saskatoon Police Service weniger Probleme aufgetreten als aufgrund unserer Untersuchungen erwartet“, heißt es in einem Bericht vom 28. November, der auf der Sitzung des Vorstands am gestrigen Donnerstag vorgestellt wurde.

Quelle: https://hanfjournal.de/2019/12/13/legal ... -erwartet/

Am 11.09.2019 hieß es noch Legale Cannabisgeschäfte lassen die Kriminalitätsrate sinken
https://hanfjournal.de/2019/09/11/legal ... te-sinken/

Jetzt nur noch "Weniger als erwartet" - irgendwie hört sich das schlechter an als "Rückgang von rund 19 Prozent"
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Wurlitzer1920
Beiträge: 369
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 09:23

Canada's cannabis policy makes it an international rebel on drug treaties

Beitrag von Wurlitzer1920 »

Ottawa remains in violation of treaties as it waits for the world to come around to its point of view

While many Canadians have focused on the supply problems and overly optimistic business projections that have marred Ottawa's marijuana legalization project, it's also left behind some international loose ends that still haven't been tied up.

Not all other countries have accepted Canada's right to forge a new path on cannabis law. And the ending of Canada's 95-year ban on cannabis appears to have accelerated the demise of a worldwide consensus and treaty regime that, for decades, underpinned the global war on drugs.

A year after legalization, Canada remains in flagrant violation of UN drug treaties that it signed — an uncomfortable situation for a country that likes to see itself as a stickler for international laws and treaties.....

https://www.cbc.ca/news/politics/un-uni ... 12?cmp=rss
Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“