Deutscher Hanfverband Forum • Thema anzeigen - Belgische Cannabis-Politik gescheitert

Belgische Cannabis-Politik gescheitert



Belgische Cannabis-Politik gescheitert

Beitragvon DennisEF am Mo 26. Mär 2018, 06:50

Ein paar Belgier sitzen jetzt mit im Boot:

Wissenschaftler: „Belgische Cannabis-Politik gescheitert“

”...In den letzten Monaten haben 15 Forscher der KU Löwen und der Uni Gent die belgische Cannabispolitik untersucht. In ihrem Bericht kommen sie zu dem Schluss, dass die Drogenpolitik zwar auf ehrenwerten Motiven beruht, aber ihre Hauptziele nicht erreicht hat. „Die Zahl der abhängigen Nutzer steigt ebenso wie die negativen Folgen für die Gesellschaft“, sagt Letizia Paoli, Professorin für Kriminologie und Koordinatorin der Cannabis Policy Working Group (Teil des KU Löwen Think Tanks Metaforum)...

http://www.grenzecho.net/politik/belgische-cannabis-politik-gescheitert
DennisEF
 
Beiträge: 649

Registriert:
Fr 13. Jun 2014, 10:28

Wohnort:
Erfurt

Re: Belgische Cannabis-Politik gescheitert

Beitragvon littleganja am Mo 26. Mär 2018, 08:49

DennisEF hat geschrieben:Ein paar Belgier sitzen jetzt mit im Boot:


Muss ich direkt an ein politisches Werbeplakat denken „Das Boot ist voll“, falls ihr das nicht kennt mal Googlen.

Die Belgier nur zu deiner Information haben Socialclubs, Deutschland ist Nr 1 Weltweit mit medizinischen Cannabis. In dem Boot sitz ich gerne :lol:
littleganja
 

Re: Belgische Cannabis-Politik gescheitert

Beitragvon Martin Mainz am Di 27. Mär 2018, 09:07

Beiträge aus dem Medizinischen hierher verschoben
Foren-Putze und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Martin Mainz
 
Beiträge: 1880

Registriert:
Di 22. Mär 2016, 18:39



Zurück zu Deutsche Artikel

Wer ist online? Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste