Tichys Einblick: Legalize it!

Antworten
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 2085
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Tichys Einblick: Legalize it!

Beitrag von Martin Mainz » Sa 28. Apr 2018, 10:21

Legalize it!

Ein Kommentar von Tamara Wernli (Schweizer Journalistin, TV-Moderatorin und Autorin)

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... galize-it/

Vergangene Woche hat die FDP in Deutschland einen Tweet abgesetzt, in dem sie die Cannabis-Legalisierung forderte. Selbstverständlich hat das Empörungswellen ausgelöst, spürbar bis in die Schweiz, wo übrigens gerade im April die Unterschriftensammlung begonnen hat für die Initiative zur Cannabis-Legalisierung. Nun, liebe Leser, chillen Sie ein bisschen. Auch wenn es mir Kritik einbringt: Ich stimme dem legalen Kiffen zu.
...
Sind wir realistisch: Ein Alkoholverbot würde niemals funktionieren. Nicht mal annähernd würde es auf Akzeptanz in der Gesellschaft stoßen, das hat schon die Prohibition in Amerika gezeigt. Es wäre etwa so, als würde man den Menschen den Sex wegnehmen – nur für einige viel, viel schlimmer. Wenig überraschend an der Diskussion ist, dass vor allem jene gegen Hanf-Legalisierung sind, die selber nicht kiffen. Verbote zu fordern, die einen selbst nicht betreffen, ist ja so einfach.
...
Auf jeden Fall lebt es sich ohne Cannabis gesünder. Aber darum geht es nicht; nur weil etwas schädlich ist, kann man es nicht verbieten.
...
Laut einer schwedischen Studie ist die Wahrscheinlichkeit zwar dreimal höher, dass Vielkonsumenten Schizophreniesymptome entwickeln als Abstinenzler, aber nur 1,4 Prozent der Cannabis-Konsumenten zeige überhaupt Anzeichen einer Störung im Vergleich zu 0,6 Prozent der Personen, die nach eigenen Angaben noch nie Cannabis konsumiert hatten. Ausserdem besteht die Gefahr von Psychosen auch bei Alkoholkonsum
...
Wer kiffen will, der tut es sowieso. Wie so oft geht es darum, das richtige Maß zu finden, von Erwachsenen sollte man einen angemessenen Umgang mit dem Kraut erwarten können. Ich selbst kiffe übrigens nicht. Ich bin für Hanf-Legalisierung, weil mir Eigenverantwortung wichtig ist und eine freie Gesellschaft, in der Menschen selber entscheiden können.



Ganz netter Artikel, allerdings der Satz "Auf jeden Fall lebt es sich ohne Cannabis gesünder" läßt vermuten, daß sich die Dame noch nicht allzusehr mit Cannabis auseinandergesetzt hat, sie selbst kifft nicht.
Foren-Putze und Teilzeitadmin

Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“