SPEKTRUM - Psychologie

Antworten
DennisEF
Beiträge: 810
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 11:28
Wohnort: Erfurt

SPEKTRUM - Psychologie

Beitrag von DennisEF » Do 3. Mai 2018, 07:20

Kiffen erlaubt

In mehreren US-Bundesstaaten können Erwachsene jetzt Cannabis ganz legal im Laden kaufen - auch ohne Rezept. Welche Folgen hat das? Und was lernen wir daraus für die hiesige Debatte um eine mögliche Legalisierung?...

Auf einen Blick
  • Legales High: Seit 2012 haben insgesamt neun US-Bundesstaaten den Freizeitgebrauch von Cannabis frei gegeben; weitere haben ihn entkriminalisiert oder für medizinische Zwecke genehmigt. Nur wenige verfolgen Konsumenten noch als Straftäter.
  • Dieses Quasi-Experiment scheint bislang weitgehend folgenlos zu bleiben. Die Preise sinken, aber auch die Kriminalität. Ein Problem könnten jedoch so genannte »edibles« darstellen, also essbare Cannabisprodukte etwa in Form von Süßigkeiten, da Kinder oder Jugendliche zuweilen unerlaubt Zugang zu ihnen haben.
  • Für Minderjährige bleibt der Cannabiskonsum weiter illegal. Eine Studie mit Schülern aus fast allen US-Bundesstaaten zeigte, dass die Teens bei liberaler Gesetzgebung nicht häufiger kifften. Auch in den Unfallstatistiken und beim Konsum anderer Drogen zeigten sich wenig oder keine Unterschiede.


https://www.spektrum.de/news/kiffen-erlaubt/1560586

Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“