Sammlung Cannabis in der Apotheke

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 13:09

Thomas Schmidt hat geschrieben:Der INCB hat die maximale Menge an Cannabis, die 2018 importiert werden darf, von 5000 kg auf 8500 kg erhöht: https://www.incb.org/documents/Narcotic ... eb2018.pdf

Weiß jemand wie verbindlich diese Angabe vom INCB ist? Ich kann mir auf jeden Fall trotzdem nicht vorstellen, dass 8500 kg ausreichen werden.
Sind ja immerhin 3,5 Tonnen mehr, vermutlich müssen die aber bei angenommen 12.000 Patienten (tendenz steigend) bei einem Durchschnitt von ca. 50 g im Monat also 600 g im Jahr, mindestens sind nach meiner Rechnung 7200000 g im Jahr auf 12.000 Patienten. Also 7,2 Tonnen. Daher schon nahe dran mit 8,5 Tonnen, 10 -14 Tonnen wären vermutlich besser gewesen?!

MonaLisa
Beiträge: 237
Registriert: Di 27. Feb 2018, 18:44

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von MonaLisa » Di 6. Mär 2018, 13:34

littleganja hat geschrieben:
Sind ja immerhin 3,5 Tonnen mehr, vermutlich müssen die aber bei angenommen 12.000 Patienten (tendenz steigend) bei einem Durchschnitt von ca. 50 g im Monat also 600 g im Jahr, mindestens sind nach meiner Rechnung 7200000 g im Jahr auf 12.000 Patienten. Also 7,2 Tonnen. Daher schon nahe dran mit 8,5 Tonnen, 10 -14 Tonnen wären vermutlich besser gewesen?!
Sind das nicht Kilo statt Tonnen?

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 13:53

MonaLisa hat geschrieben:
littleganja hat geschrieben:
Sind ja immerhin 3,5 Tonnen mehr, vermutlich müssen die aber bei angenommen 12.000 Patienten (tendenz steigend) bei einem Durchschnitt von ca. 50 g im Monat also 600 g im Jahr, mindestens sind nach meiner Rechnung 7200000 g im Jahr auf 12.000 Patienten. Also 7,2 Tonnen. Daher schon nahe dran mit 8,5 Tonnen, 10 -14 Tonnen wären vermutlich besser gewesen?!
Sind das nicht Kilo statt Tonnen?
5000kg z.b. sind für mich 5 Tonnen, 1000kg ist 1 Tonne...

Alleine nur England hat einen Tagesverbrauch (illegal) ca. 2 Tonnen am Tag, d.h. um den Nachschub zu sichern, müssen mindestens 4 Tonnen (pro Tag!) auf die Insel geschmuggelt werden. :arrow: siehe Film *Mr Nice*

Dann sind die 8,5 Tonnen pro Jahr ein Witz im Verhältnis...

Wenn ein Patient angenommen 100 Gramm im Monat bekommt, sind das ja schon 1,2 Kilo im Jahr, daher müsse es Tonnen sein ;)

DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von DrGreenthumb » Di 6. Mär 2018, 14:34

Jetzt wäre noch interessant, wieviel genau 2017 importiert wurde insgesamt als Vergleich.

Ausserdem sind bei den 12.000 Patienten nur die Kassenpatienten gemeint oder alle, also auch Selbstzahler?

OT: Laut der Liste hat DE einen Bedarf von 2,5kg Kokain? Dass ist doch keine verschreibungsfähige Droge? Oder zählen da auch Forschungszwecke dazu?

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 14:43

DrGreenthumb hat geschrieben: Ausserdem sind bei den 12.000 Patienten nur die Kassenpatienten gemeint oder alle, also auch Selbstzahler?
Nur die Kassenpatienten, war ja auch nur eine Beispielrechnung! Daher hätte ich gesagt sollten schon so 14 Tonnen sein mindestens.
OT: Laut der Liste hat DE einen Bedarf von 2,5kg Kokain? Dass ist doch keine verschreibungsfähige Droge? Oder zählen da auch Forschungszwecke dazu?
Für den Schwarzmarkt viel zu wenig, nimmt Berlin und Frankfurt vermutlich an einem Wochenende zusammen.....

Evtl. für die Industrie zwecks Derivat Herstellung??? Das bekannteste ist wohl Morphium.... Coca an sich in Blattform ist total unbedenklich, hat viele Vitamine und Mineralien, das Blatt hat mit dem Pulver oder Morphium nix zu tun :!:

DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von DrGreenthumb » Di 6. Mär 2018, 14:58

Evtl. für die Industrie zwecks Derivat Herstellung??? Das bekannteste ist wohl Morphium.... Coca an sich in Blattform ist total unbedenklich, hat viele Vitamine und Mineralien, das Blatt hat mit dem Pulver oder Morphium nix zu tun
Du verwechselst da glaub was :) Morphin (Morphium) wird aus der Schlafmohnpflanze (Opium) gewonnen um es vereinfacht zu sagen.

Das hat mit der Coca Pflanze gar nichts zu tun. Das einzige war mir einfällt wären die Kokainderivate wie Lidocain usw., welche von Zahnärzten verwendet werden zur Lokalanästasie. Aber die werden sicher vollsynthetisch hergestellt und nicht aus Kokain als Grundsubstanz.

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 15:10

DrGreenthumb hat geschrieben:
Evtl. für die Industrie zwecks Derivat Herstellung??? Das bekannteste ist wohl Morphium.... Coca an sich in Blattform ist total unbedenklich, hat viele Vitamine und Mineralien, das Blatt hat mit dem Pulver oder Morphium nix zu tun
Du verwechselst da glaub was :) Morphin (Morphium) wird aus der Schlafmohnpflanze (Opium) gewonnen um es vereinfacht zu sagen.

Das hat mit der Coca Pflanze gar nichts zu tun. Das einzige war mir einfällt wären die Kokainderivate wie Lidocain usw., welche von Zahnärzten verwendet werden zur Lokalanästasie. Aber die werden sicher vollsynthetisch hergestellt und nicht aus Kokain als Grundsubstanz.

Ups hast Recht bezüglich Morphium, darf mich ja auch mal vertun :?

Dann für Derivate wie Lidocain, kenne mich damit auch nicht so gut aus da ich selbst keine solche Medikamente nehme Gott sei dank!

Thomas Schmidt
Beiträge: 34
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 15:49

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Thomas Schmidt » Di 6. Mär 2018, 15:18

DrGreenthumb hat geschrieben:OT: Laut der Liste hat DE einen Bedarf von 2,5kg Kokain? Dass ist doch keine verschreibungsfähige Droge? Oder zählen da auch Forschungszwecke dazu?
Ja, es zählen auch Forschungszwecke dazu (siehe https://www.incb.org/incb/en/narcotic-d ... mates.html)

DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von DrGreenthumb » Di 6. Mär 2018, 15:22

Ok dann wäre das geklärt :)

In der Liste gehts aber nur um die Importe oder? Weil jetzt z.b. Amphetamin gar nicht auftaucht, was ja zum Teil durchaus verschrieben werden kann bei z.b. ADHS. Da wird der Bedarf dann hierzulande hergestellt vermutlich oder?

Da sieht auch mal wieviel Tilidin z.b. verschrieben wird, das wird ja auch mit Sicherheit in Deutschland hergestellt und zusätzlich noch +-50Tonnen importiert!

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 15:38

DrGreenthumb hat geschrieben:Ok dann wäre das geklärt :)

In der Liste gehts aber nur um die Importe oder? Weil jetzt z.b. Amphetamin gar nicht auftaucht, was ja zum Teil durchaus verschrieben werden kann bei z.b. ADHS. Da wird der Bedarf dann hierzulande hergestellt vermutlich oder?

Da sieht auch mal wieviel Tilidin z.b. verschrieben wird, das wird ja auch mit Sicherheit in Deutschland hergestellt und zusätzlich noch +-50Tonnen importiert!
Amphetamin kann man ja selbst im Labor herstellen, “Naturdrogen“ braucht es dazu glaube ich nicht?!

Duck
Beiträge: 1299
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Duck » Di 6. Mär 2018, 15:43

DrGreenthumb hat geschrieben:Ok dann wäre das geklärt :)

In der Liste gehts aber nur um die Importe oder? Weil jetzt z.b. Amphetamin gar nicht auftaucht, was ja zum Teil durchaus verschrieben werden kann bei z.b. ADHS. Da wird der Bedarf dann hierzulande hergestellt vermutlich oder?

Da sieht auch mal wieviel Tilidin z.b. verschrieben wird, das wird ja auch mit Sicherheit in Deutschland hergestellt und zusätzlich noch +-50Tonnen importiert!
Bei einem künstlichen Koma wird wohl auch einiges verbraten denke ich.

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 16:28

Thema Wechsel :D Die neuen MedReleaf Sorten werden in ca 2 Wochen verschickt, hat mir gerade die Apotheke mitgeteilt!

Duck
Beiträge: 1299
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Duck » Di 6. Mär 2018, 16:32

Da binn ich mal auf deinen Bericht gespannt.

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 17:05

Duck hat geschrieben:Da binn ich mal auf deinen Bericht gespannt.
Na ich hoffe mal das du dir in 2 Wochen selbst ein Bild machen kannst, meine Glaskugel sagt ja ;)

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 442
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Hans Dampf » Di 6. Mär 2018, 18:01

littleganja hat geschrieben:Thema Wechsel :D Die neuen MedReleaf Sorten werden in ca 2 Wochen verschickt, hat mir gerade die Apotheke mitgeteilt!
Meinen wir die gleiche Apotheke? ;)
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

DrGreenthumb
Beiträge: 244
Registriert: Do 18. Mai 2017, 16:53

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von DrGreenthumb » Di 6. Mär 2018, 18:01

Das sind ja mal gute Nachrichten!

Aber bedeutet „verschickt“, dass es an die Patienten verschickt wird oder erst aus Canada verschickt wird ? :lol:

Wäre Letzteres der Fall könnte es ja noch länger dauern bis es tatsächlich ausgeliefert wird.

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 18:26

DrGreenthumb hat geschrieben:Das sind ja mal gute Nachrichten!

Aber bedeutet „verschickt“, dass es an die Patienten verschickt wird oder erst aus Canada verschickt wird ? :lol:

Wäre Letzteres der Fall könnte es ja noch länger dauern bis es tatsächlich ausgeliefert wird.
In ca 2 Wochen soll es in der Apotheke sein.....

littleganja

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von littleganja » Di 6. Mär 2018, 18:26

Hans Dampf hat geschrieben:
littleganja hat geschrieben:Thema Wechsel :D Die neuen MedReleaf Sorten werden in ca 2 Wochen verschickt, hat mir gerade die Apotheke mitgeteilt!
Meinen wir die gleiche Apotheke? ;)

Wenn es die in Rimbach ist ja, falls nicht nein :mrgreen:

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 442
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Hans Dampf » Di 6. Mär 2018, 19:32

littleganja hat geschrieben:
Hans Dampf hat geschrieben:
littleganja hat geschrieben:Thema Wechsel :D Die neuen MedReleaf Sorten werden in ca 2 Wochen verschickt, hat mir gerade die Apotheke mitgeteilt!
Meinen wir die gleiche Apotheke? ;)

Wenn es die in Rimbach ist ja, falls nicht nein :mrgreen:
Mist, nein, die meine ich nicht. :(

Aber Berlin ist ja meist auch schnell und mit nicht zu kleinen Mengen ausgestattet :mrgreen:
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

Duck
Beiträge: 1299
Registriert: So 29. Jan 2017, 14:56

Re: Cannabis in der Apotheke Ausverkauft!

Beitrag von Duck » Di 6. Mär 2018, 20:41

Das wird dann wohl feierlich von beamten und der Polizei verbrannt für viel geld..

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“