Sammlung Kanada

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 911
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Hans Dampf »

Der Rausch ist verflogen
Die Regierung Trudeau setzte auf besseren Schutz von Jugendlichen, Händler auf ein Boomgeschäft: In Kanada ruhten große Hoffnungen auf der Cannabis-Legalisierung. Bisher ist die Bilanz ernüchternd. (...)
https://m.spiegel.de/politik/ausland/ka ... 02068.html

Der Titel ist reißerischer als der Inhalt. Kurz: Die Investoren sind enttäuscht, der Schwarzmarkt geht wegen Bürokratie&Co weiter, der Konsum ist nicht gestiegen. Außer leicht bei den Senioren.
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3229
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

War lange nichts mehr über Kanada, daher hier...

Legaler Cannabismarkt in Kanada bringt 4 Mrd. Dollar, Nachfrage in Illinois wächst kräftig

Toronto 07.05.2020 - Statistics Canada hat kürzlich den Beitrag des legalen Cannabismarktes zum Bruttoinlandsprodukt seit Legalisierung offengelegt. Im US-Bundesstaat Illinois ist die Nachfrage nach Cannabis nach der Legalisierung weiterhin sehr hoch.

Wie Statistics Canada mitteilte, hat der legale Cannabismarkt des Landes, seit der vollständigen Legalisierung im Oktober 2018, 3,06 Mrd. CAD zum Bruttoinlandsprodukt Kanadas beigetragen. Der legale Markt, der bis dahin lediglich aus dem Markt für medizinisches Cannabis bestand, wuchs damit um 215 Prozent.

In dem Bericht der Statistiker wurde aber auch deutlich, dass der Schwarzmarkt mit einem Beitrag von 4,13 Mrd. CAD zum BIP immer noch ein beträchtliches Gewicht hat. Allerdings schrumpfte der Markt seit der Legalisierung auch um 21 Prozent.

Weiterhin wurde bekanntgegeben, dass die Steuereinnahmen im ersten Jahr der Legalisierung lediglich 18 Mio. CAD erreichten, was weit unter den geplanten 35 Mio. CAD liegt. In der Folge wurden die Prognosen für die Steuereinnahmen in diesem Jahr von 100 Mio. CAD auf 66 Mio. CAD gesenkt.


https://www.wallstreet-online.de/nachri ... t-kraeftig
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3229
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Cannabis am besten ab 19?

In einigen Ländern ist Cannabis mittlerweile erlaubt.

Forschende aus Kanada haben untersucht, ab welchem Alter es erlaubt sein sollte. Sie haben geschaut, wie sich Menschen, die zu unterschiedlichen Zeiten mit dem Kiffen anfangen, im späteren Leben unterscheiden; etwa in Sachen Bildungsniveau und körperlicher und psychischer Gesundheit.

Die Forschenden stellten in ihrer Studie fest: Die Gesundheit war bei Menschen besser, die erst mit 18 zum ersten Mal gekifft hatten. Das Bildungsniveau war bei Menschen besser, die erst mit Anfang 20 gekifft hatten.

Die Forschenden empfehlen: Wenn ein Land Cannabis erlaubt, sollte das Mindestalter dafür 19 Jahre sein. Das sei gesundheitlich am ehesten vertretbar. Vorher hatten Forschende ein Mindestalter von 21 bis 25 empfohlen. Dann ist laut der neuen Studie aber die Gefahr größer, dass Jugendliche sich Cannabis illegal besorgen und schon früher mit dem Kiffen anfangen.


(kompletter Text)

https://www.deutschlandfunknova.de/nach ... sten-ab-19
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3229
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Cannabis Report: Kanadas legaler Markt erstmals größer als Schwarzmarkt

Toronto 31.08.2020 - Der kanadische legale Cannabismarkt ist im zweiten Quartal weiter gewachsen und erzielte erstmals mehr Umsatz als der Schwarzmarkt. In Oregon wurde im Juli ein neues Absatzhoch erreicht.

Wie Statistics Canada in der vergangenen Woche mitteilte, ist im zweiten Quartal auf dem legalen Cannabismarkt des Landes erstmals ein höherer Wert erwirtschaftet worden als auf dem Schwarzmarkt.

Wie die Statistiker mitteilten, haben die Haushalte im zweiten Quartal 648 Mio. CAD für recreational Cannabis ausgegeben. Weitere 155 Mio. CAD wurden für medizinisches Cannabis ausgegeben. Dem gegenüber stand ein Rückgang der Ausgaben für illegales Cannabis auf 784 Mio. CAD.

Der Anteil des legalen Marktes ist damit auf 50,5 Prozent des gesamten Cannabismarktes Kanadas angewachsen.


https://www.shareribs.com/rohstoffe/sof ... 11293.html
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3527
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Martin Mainz »

Das sind natürlich nur Schätzungen, was den Schwarzmarkt angeht, aber immerhin. Es geht voran!
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3229
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Dies ist der zweijährige Jahrestag der Legalisierung von Cannabis in Kanada

EDMONTON – Am 17. Oktober 2018 stellten sich Menschen als eine der ersten auf, die legal Cannabis in Kanada kauften.

“Auf jeden Fall eine aufregende Reise”, sagte Joshua Vera, Präsident und Gründer von Elevate.

Vera erhielt seine Einzelhandelslizenz zwei Wochen nach der Legalisierung. Er war bereit zu gehen, aber er hatte kein Cannabis zu verkaufen.

“Es gab einen gravierenden Mangel, der einige Einzelhändler dazu zwang, ihre Türen für einen bestimmten Zeitraum zu schließen.”

Es dauerte einen Monat, bis er zum ersten Mal seine Türen geöffnet hatte. Zwei Jahre später ist die Versorgung kein Thema mehr und er hat einen zweiten Standort eröffnet.


https://www.nach-welt.com/dies-ist-der- ... in-kanada/

... vor zwei Tagen, aber erst jetzt gefunden.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3229
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Erzeuger aus der Region Edmonton drängen auf Cannabistourismus

Kieley Beaudry, eine der Mitbegründerinnen von Parkland Flower Inc., einem Cannabisproduzenten mit Mikroanbau außerhalb von Edmonton, hat das große Ganze im Visier.

Dieses Bild zeigt eine in Alberta hergestellte Industrie, die sich – ähnlich wie ein Weingut – auf den Cannabistourismus konzentriert und es lokalen Produzenten ermöglicht, ihre Produkte über die Cannabis-Läden in Alberta hinaus zu verkaufen.

Beaudry und ihr Team hatten gerade Leute von NOVA Cannabis in ihrer Einrichtung in Parkland County besucht, ihre Pflanzen vorgeführt und den Besuchern das Fotografieren ermöglicht.

Genau das möchte Parkland Flower der Öffentlichkeit bald bieten – zusammen mit einem „Verkostungsraum“ und einem Verkaufsbereich.

Beaudry nannte es eine “Farm-to-Table-Erfahrung”.


https://twittersmash.com/news/erzeuger- ... tourismus/
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3229
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Zugang zu medizinischem Cannabis verringert den Alkoholkonsum

Kanadische Studie spricht von starkem Rückgang der Trinkgewohnheiten

Alkohol ist eine gefährliche Droge. Konsumenten vergiften ihren Körper mit dem flüssigen Rauschmittel und schaden ihren Organen. Der Suchtfaktor von Alkohol ist ebenfalls nicht zu verachten. Daher ist es erfreulich zu hören, dass Cannabispatienten aus Kanada, die Zugang zu medizinischem Marihuana haben, ihre Trinkgewohnheiten aufgrund der Cannabis-Therapie umstellen und weit weniger zum Alkoholgenuss neigen als ohne den Einsatz des natürlichen Arzneimittels. Der Zugang zu medizinischem Cannabis verringert den Alkoholkonsum.


https://hanfjournal.de/2020/10/29/zugan ... holkonsum/

Meine Rede: die Ausstiegsdroge Cannabis.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 3229
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Sammlung Kanada

Beitrag von Cookie »

Kanadier weiten Cannabis-Konsum deutlich aus; Nachfrage nach essbaren Cannabiserzeugnissen wächst

Ottawa 22.02.2021 - Wie Statistics Canada in der vergangenen Woche mitteilte, ist die Nachfrage nach legalem Cannabis im Land im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Zudem steigt auch die Nachfrage nach essbaren Erzeugnissen kräftig.

Statistics Canada hat in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass die Bürger im Jahr 2020 legales Cannabis im Wert von 2,62 Mrd. CAD konsumiert haben. Verglichen mit 2019 ein Plus von 120 Prozent.

Der höhere Absatz ist unter anderem auf das starke Plus bei der Zahl der lizenzierten Cannabisgeschäfte zurückzuführen. Waren es Ende 2019 rund 760 Geschäfte, stieg die Zahl bis Ende des vergangenen Jahres auf 1.400 Geschäfte.


https://www.wallstreet-online.de/nachri ... en-waechst
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Antworten

Zurück zu „Deutsche Artikel“