Cannabis Kassenpatient sucht Arzt

Antworten
MDK geprüft
Beiträge: 2
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 13:01
Wohnort: Münsterland

Cannabis Kassenpatient sucht Arzt

Beitrag von MDK geprüft » Mi 15. Jan 2020, 13:19

Erst mal ein Hallo :)

Wie der Titel schon sagt bin ich offizieller Cannabis Patient von der Krankenkasse aus, MDK geprüft.

Da mein jetziger Hausarzt mir kein Btm rezept ausstellen möchte und sich auch sonst kein Arzt findet der dieses ausstellt und ich so langsam verzweifeln obwohl alle Anträge genehmig wurden, dachte ich suche hier mal nach etwas Hilfe

Ich selbst komme aus dem Raum Münsterland.
Bei der Schmerztherapie einem Termin unter 6 Monaten zu bekommen ist fast unmöglich.
Einen neuen Hausarzt zu finden eben so.

Bin für jeden Rat dankbar.

MfG 😊

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3261
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Cannabis Kassenpatient sucht Arzt

Beitrag von Martin Mainz » Mi 15. Jan 2020, 14:36

Hallo MDK geprüft und herzlich willkommen im Forum!

Raum Münsterland kann ich leider nicht helfen, aber vielleicht hier jemand:
https://hanfverband-forum.de/viewtopic. ... Cnsterland

Deinen Beitrag hier ziehe ich später in diesen Thread um.

Eine Frage hätte ich noch: Wie hast du die KK Zusage ohne Arzt bekommen? Antrag selbst gestellt?
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

MDK geprüft
Beiträge: 2
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 13:01
Wohnort: Münsterland

Re: Cannabis Kassenpatient sucht Arzt

Beitrag von MDK geprüft » Mi 15. Jan 2020, 15:15

Danke und sorry das der Beitrag in der falschen Sektion gelandet ist.

Ich bin als erstes zu Dr Grotenhermen und habe mir dort ein schreiben an meinen Hausarzt geholt was das cannabis angeht.
Danach habe ich den Antrag bei der Kasse gestellt was natürlich über meinen Hausarzt lief. Nach 1 Woche war die Kostenübernahme zugesagt und mir schriftlich zugestellt worden.
Jetzt kommt das Problem an der Sache. Nach 4 btm Rezepten legt auf einmal sein Praxis Partner sein Veto ein, er will mit cannabis nicht in Verbindung gebracht werden. Da es eine Gemeinschafts Praxis ist sind meinem Arzt damit die Hände gebunden. Da er keinen weiteren ärgern mit seinem Partner möchte.
Das nenne ich ein Vertrauens Arzt.

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3261
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Cannabis Kassenpatient sucht Arzt

Beitrag von Martin Mainz » Mi 15. Jan 2020, 15:44

Ah, krass. Vielleicht sollte er die Praxis wechseln.

Viel Glück bei der Suche! Immerhin schon mal die Übernahme im Gepäck.
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Snake666
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Feb 2020, 23:46

Re: Cannabis Kassenpatient sucht Arzt

Beitrag von Snake666 » Fr 14. Feb 2020, 00:02

MDK geprüft schick mir bitte eine PN. Ich kann dir (noch) nicht schreiben, weil mich gerade erst registriert habe.

Antworten

Zurück zu „Cannabis als Medizin“