Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Legalisierung durch Klicks
Antworten
Stubenviech
Beiträge: 25
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 12:48

Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Beitrag von Stubenviech » Di 19. Mai 2020, 23:07

Moin,
steter Tropfen höhlt den Stein, weswegen ich um Prüfung, sowie ggf. Zeichnung und Verbreitung bitte.
https://www.openpetition.de/petition/on ... krisenzeit

Textauszug:
Aufgrund der momentanen Corona-Krise sind die Steuereinnahmen in Deutschland drastisch gesunken. Dies ist verschuldet durch sinkende Verkaufszahlen sowie weniger allgemeine wirtschaftliche Aktivität. Um dem entgegenzuwirken, könnte die Legalisierung von Cannabis eine Lösung für dieses Problem darstellen.
Zuletzt geändert von Martin Mainz am Mi 20. Mai 2020, 05:37, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Text und Titel ergänzt

Benutzeravatar
Vaporisator
Beiträge: 119
Registriert: Do 27. Feb 2020, 23:00

Re: Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Beitrag von Vaporisator » Fr 22. Mai 2020, 20:40

Unterschrieben.
Könnte der DHV ja mal pushen... @GeorgWurth?
Klar bringt es nicht die Legalisierung. Aber es könnte, bei einigen 10.000 Unterschriften, das Thema kurz auf die Agenda setzen oder zumindest den politiker*innen die Fakten wieder mal vor die Nase halten.
Das kriminelle an Hanf ist das Verbot.

Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 759
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Beitrag von Hans Dampf » Sa 23. Mai 2020, 08:03

Vaporisator hat geschrieben:
Fr 22. Mai 2020, 20:40
Unterschrieben.
Könnte der DHV ja mal pushen... @GeorgWurth?
Klar bringt es nicht die Legalisierung. Aber es könnte, bei einigen 10.000 Unterschriften, das Thema kurz auf die Agenda setzen oder zumindest den politiker*innen die Fakten wieder mal vor die Nase halten.
2017(!) wurde vom DHV eine reguläre Petition eingereicht. Diese war (soweit ich weiß) die unterschriftenstärkste Petition dieses Jahres.

Diese wurde seitdem nicht behandelt.
Was Petitionen auf openpetition dann noch bringen sollen erschließt sich mir nicht.
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2587
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Beitrag von Cookie » Sa 23. Mai 2020, 08:41

Richtig. Aber die Petition wurde schon behandelt, die "Behandlung" wurde jedoch noch nicht zum Ende geführt. Sie müssen das m. W. bis zum Ende der Legislaturperiode tun, aber ich bin sicher, sie finden schon was wie "Corona" um sich nicht darum kümmern zu müssen. Ich sehe das auch so: eine Petition dient höchstens der Beruhigung der Bürger, nicht der Änderung von Gesetzen, wofür sie eigentlich vorgesehen ist.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Fritz77
Beiträge: 25
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 14:58

Re: Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Beitrag von Fritz77 » Sa 23. Mai 2020, 13:35

Cookie hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 08:41
Ich sehe das auch so: eine Petition dient höchstens der Beruhigung der Bürger, nicht der Änderung von Gesetzen, wofür sie eigentlich vorgesehen ist.
Ich sehe das ebenfalls so. Die Politik ist unfähig für die Bürger da zu sein. Und das obwohl sie einen Eid geschworen haben das Wohl des Volkes zu mehren. So wahr Ihnen Gott helfe, haben sie geschworen.. da weiß man ja wer deren Gott ist, wenn Sie ständig für die mächtigen Eliten schaffen und nicht für das Volk, sprich für den einzelnen Bürger. Aber letzten Endes sind wir selber schuld, wir lassen diese Kreise ja gewähren. So werden öfter wiederholte Handlungen schnell zum Gewohnheitsrecht und es geht Stück für Stück bergab Richtung NWO. Der gesunde Menschenverstand ist scheinbar schon lange auf der Strecke geblieben..
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.
J.W. Goethe

Für alles andere www.un-normal-portal.weebly.com

Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 2587
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Beitrag von Cookie » Sa 23. Mai 2020, 14:07

Na ja, wir sehen das nicht wirklich gleich. Spätestens bei den Stichworten "Eliten" und "New World Order" höre ich auf, Dir zuzustimmen ;). Aber mit dem gesunden Menschenverstand gebe ich Dir recht.
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa

Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3095
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Beitrag von Martin Mainz » Sa 23. Mai 2020, 16:00

Letzter Beitrag von Fritz77 wegen Nichteinhaltung der Forenregeln entfernt und Benutzer erneut verwarnt.
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin

Benutzeravatar
Vaporisator
Beiträge: 119
Registriert: Do 27. Feb 2020, 23:00

Re: Petition: Legalalisierung Cannabis - Eine Wirtschaftliche Hilfe In Der Krisenzeit

Beitrag von Vaporisator » Sa 23. Mai 2020, 19:35

Rechtlich bedeutet so eine Petition nicht viel, und die Durchsetzung der Legalisierung per Petition wird auch nicht kommen.
Hat halt ne ähnliche Wirkung wie ne Demo, nur online... und passt grad zur aktuellen Lage.
Das kriminelle an Hanf ist das Verbot.

Antworten

Zurück zu „Online Aktionen“