Vorstellungs- und Willkommensthread

Hier könnt ihr euch vorstellen, Ideen, Vorschläge, Kritik oder Lob zum DHV und zu diesem Forum anbringen.
Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 1020
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Ortsgruppe Koblenz

Beitrag von Hans Dampf »

Hi Marco und willkommen im Forum 😀

Gibt es von dir auch eine Vorstellung zur Person? :mrgreen: :geek:
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."
DHV-Marco
Beiträge: 26
Registriert: Mo 16. Nov 2020, 14:54

Re: Ortsgruppe Koblenz

Beitrag von DHV-Marco »

Hans Dampf hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 15:38 Hi Marco und willkommen im Forum 😀

Gibt es von dir auch eine Vorstellung zur Person? :mrgreen: :geek:
Aber gerne! :D Ich bin Marco und seit zwei Jahren beim DHV für die Mitgliederverwaltung und den DHV-Shop zuständig. Da Florian gerade im Urlaub ist übernehme ich die Eintragung eurer Termine.
Benutzeravatar
Hans Dampf
Beiträge: 1020
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:31

Re: Ortsgruppe Koblenz

Beitrag von Hans Dampf »

DHV-Marco hat geschrieben: Fr 15. Okt 2021, 10:47
Hans Dampf hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 15:38 Hi Marco und willkommen im Forum 😀

Gibt es von dir auch eine Vorstellung zur Person? :mrgreen: :geek:
Aber gerne! :D Ich bin Marco und seit zwei Jahren beim DHV für die Mitgliederverwaltung und den DHV-Shop zuständig. Da Florian gerade im Urlaub ist übernehme ich die Eintragung eurer Termine.
Merci dir und willkommen im Forum :mrgreen: :geek: :ugeek: :mrgreen: :mrgreen:
"Das Schöne an der Mitgliedschaft im DHV ist dass man nichts tun muss außer zahlen und die Legalisierung trotzdem voranbringt. Aktiv mit-Menschen reden und sie offen für Neues zu machen erzeugt aber die größte Wirksamkeit für eine L. hier in D."
Benutzeravatar
JeSuisBroccoli
Beiträge: 32
Registriert: Di 30. Nov 2021, 18:03
Wohnort: Nähe Göttingen

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von JeSuisBroccoli »

Einen schönen guten Tag in die Runde der Hanf-Ritter.

Ich bin dann mal der Neue.

Mein Name ist Stefan, ich bin 47 Jahre alt, Cannabispatient und Schwerbehindert (Eigentlich körperlich Eingeschränkt, aber man wird ja dauernd behindert im Leben.)

Ich nehme seit 2010 Cannabis als Medizin.
Nach der jahrelangen kompletten chemischen Palette aka Keule, die einzige logische Konsequenz um zu überleben.
(Ich leide u.a. an Morbus Crohn, Arthrose, trage mehrere Wirbelsäulen Implantate in der HWS und BWS, und noch einigen anderen Nebenerscheinungen. 11 anerkannte Diagnosen auf der Liste der Cannabis-Diagnosen nenne ich mein eigen.)

Seit 2019 bekomme ich es vom Arzt verschrieben und seitdem klage ich auf Kostenübernahme.

Die Geschichte wie es zu all dem kam, also die medizinische Historie ist allein schon eine mehrteilige Dokumentation wert.
Was ich auf der jahrelangen Suche nach einem Arzt der es mir verschreibt erlebt habe und was ich seit dem Antrag auf Kostenübernahme mit Krankenkasse, Landesamt und Sozialgericht erlebt habe, wäre auf alle Fälle eine Serie wert.

Von Drama, Thriller über Komödie bis Satire ist wirklich alles dabei.

Leider ist das meiner Gesundheit aber egal und die zehrt weiter.

Falls es zufällig jemanden gibt der diesen Wahnsinn filmisch dokumentieren will, ich bin dabei.
Denn vielleicht hilft es ja meine Geschichte öffentlich zu machen, wenn nicht mir bei meinem Verfahren, dann vielleicht anderen Betroffenen um die Tücken des Gesundheits- und Rechtssystems offen zu legen und zu umschiffen.

Und ansonsten finde ich mich hier jetzt mal ein bisschen zu recht und stehe für Fragen gern zur Verfügung.

Schönen Tag noch
Dr. Rainer Thomasius ist kein guter Arzt und Rainer Wendt kein guter Polizist.
Aber für´s Fernsehen reichts immerhin noch.

"Gebt mir nen Joint, ich krieg Kopfweh."
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4375
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Cookie »

Herzlich willkommen in Forum, JeSuisBroccoli! Bei dem Namen erkenne ich Sinn für Humor :P... etwas anderes hilft auch kaum bei all deinen Beschwerden, aber Respekt dass du das durchhältst!
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
JeSuisBroccoli
Beiträge: 32
Registriert: Di 30. Nov 2021, 18:03
Wohnort: Nähe Göttingen

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von JeSuisBroccoli »

Cookie hat geschrieben: Di 30. Nov 2021, 19:17 Herzlich willkommen in Forum, JeSuisBroccoli! Bei dem Namen erkenne ich Sinn für Humor :P... etwas anderes hilft auch kaum bei all deinen Beschwerden, aber Respekt dass du das durchhältst!
Erstmal vielen Dank für das freundliche Hallo und einen extra Dank für die Aufmerksamkeit.

Ja ich habe Humor. Sehr viel sogar.....und den brauche ich auch.
Die besten Clowns waren ja bekanntlich alle depressiv.

Und Humor hat auch eine heilende Wirkung, was ja wissenschaftlich bewiesen ist.

Wer kifft muss lachen. Wer lacht heilt.
WinWin würde ich sagen. ;)
Dr. Rainer Thomasius ist kein guter Arzt und Rainer Wendt kein guter Polizist.
Aber für´s Fernsehen reichts immerhin noch.

"Gebt mir nen Joint, ich krieg Kopfweh."
Cashpunker
Beiträge: 8
Registriert: Do 16. Dez 2021, 11:26

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Cashpunker »

Hi Leute!

Ich bin aus Brandenburg und möchte ein Startup Gründen, die Legalisierung unterstützen und ich habe zusätzlich auch noch die Gemeindeverwaltung direkt bei mir im Ort.

Ich bin Metallbauer, Logistiker, Bäcker, Monteur, war AGA Soldat 2009.... und bin aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr Mitglied seit 2018 ungefähr.

Ich habe schon im Bauausschuss gesessen, als damals ein paar Windkraftwerke in meiner Gegend genehmigt werden mussten, habe also Reputation und etwas Erfahrung mit Ämtern und so.

Falls ich irgendetwas tun kann, gerne.

Ich war die ganze Zeit Underground und habe Jahrelang Erfahrung mit Ämtern und Behörden.

Wenn die Legalisierung durchkommt, dann möchte ich auch in Brandenburg Hanf Anbauen & Verkaufen und weiter verarbeiten können.

Und deshalb möchte ich ein legales Business starten und meine Region mit den Steuern unterstützen.

Ich bin nicht Vorbestraft, also war auch nie großartig Auffällig und ich habe Jahre auf die Legalisierung gewartet.

Falls ich irgendwie helfen kann, lasst es mich wissen!

MFG Cashpunker
♡SCC-G ---> Smoking Culture Club - Germany♡
>>Wer die Zukunft gesehen hat, dem kommt die Gegenwart wie die Vergangenheit vor>>
Benutzeravatar
Cookie
Beiträge: 4375
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 14:20

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Cookie »

Hallo Cashpunker und herzlich willkommen im Forum!

Oh, es gibt viel, was man machen kann... einer Ortsgruppe beitreten oder gründen, Artikel hier her "verlinken", Dinge diskutieren (die Cannabis-bezogen sind), Ratschläge geben usw. usf. ... neben den Dingen, die Du offenbar vorhast :P. Dazu findest Du hier einen Thread: viewtopic.php?p=90920
"A mind is like a parachute. It doesn't work unless it's open." - Frank Zappa
Benutzeravatar
JeSuisBroccoli
Beiträge: 32
Registriert: Di 30. Nov 2021, 18:03
Wohnort: Nähe Göttingen

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von JeSuisBroccoli »

Cookie hat geschrieben: Do 16. Dez 2021, 12:36 ........einer Ortsgruppe beitreten oder gründen...........
Na als wenn das so einfach wäre... :lol:
Ich versuche es ja, aber hier bei mir ist wohl tote Hose....es antworten nicht mal die Leute die ich angeschrieben habe.
Die sind bestimmt alle zu bekifft.
Dr. Rainer Thomasius ist kein guter Arzt und Rainer Wendt kein guter Polizist.
Aber für´s Fernsehen reichts immerhin noch.

"Gebt mir nen Joint, ich krieg Kopfweh."
Cashpunker
Beiträge: 8
Registriert: Do 16. Dez 2021, 11:26

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Cashpunker »

Ich hab denen hier erzählt, dass wir bald alle zusammen n legales Business haben und Millionen verdienen.

"Ne man." - War die erste Antwort

"Ich Arbeite vielleicht bald bei einem Kumpel im Shop in Spanien" - War die Antwort nem anderen den ich gefragt habe

Und der dritte wartet offensichtlich lieber ab, bis wieder alles zu spät is...

N vierten hätte ich sogar noch, aber der ist leider überzeugt davon, dass die Erde eine Scheibe ist....
also hab ihm das zwar erzählt was ich vorhabe, weil er es sowieso irgendwie irgendwann mitbekommt aber so wirklich helfen kann der mir auch nich, ausser mit n Bisschen kram ausm Baumarkt...

Gott sei dank ich habe keine 2 linken Hände und nen IQ von 126
Analytischer Verstand und naja, ich Studiere heimlich zu Hause...Ich lerne aus lauter Langeweile heraus immer wieder was neues.

Finanzmathematik, Bürokratie und Gesetze, philosophische Denkweisen.
Das sind so meine Hobbys unter anderem...

🤣🖐 Cashpunker ist eigentlich n Hipster Nerd mit Radikaler Vergangenheit. Ich hab vieles schon ausprobiert und hab immer wieder trotz aller Probleme eine oder mehrere Lösung/en oder zumindest Ansätze für meine Problem gefunden.

Und deshalb isses mir auch egal wie das hier weitergeht, sobald die Legalisierung durchkommt, bin ich mit am Start und Verkaufe.

Einer hat ja schon gesagt, er würde mir meinen Verkaufsraum hübsch Lackieren mit Street Art ❤
Also ich hab da voll bock drauf.
♡SCC-G ---> Smoking Culture Club - Germany♡
>>Wer die Zukunft gesehen hat, dem kommt die Gegenwart wie die Vergangenheit vor>>
Astrophytum
Beiträge: 13
Registriert: Sa 18. Dez 2021, 16:12
Wohnort: Südbayern

Alter Sack freut sich hier zu sein liebe Mitstreiter

Beitrag von Astrophytum »

High ich bin 54 Jahre alt und habe das erste mal mit 15 Kontakt gehabt und es war toll. Soll ein sero sero gewesen sein. Damals gab's auxh noch tempelballs und so. Aber lange nicht soviel wie jetzt. Ich habe eine bipolare Erkrankung und nehme viel Chemie. Das hilft mir nicht aber wenn ich die gute Pflanze einnehme geht's mir immer sehr gut. Was mir auch hilft ist psylocebin. Sonst habe ich ein normales Leben mit Kind und Frau. Leider werden wir wie kriminelle behandelt in Bayern.
Viele Grüße Astrophytum
Es gibt viele leute aber nur wenig Menschen.
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3798
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz »

Hi Astrophytum und herzlich willkommen im Forum!

Schön, daß es mit der Anmeldung jetzt geklappt hat, wenn noch irgendwelche Fragen sind, schick einfach ne PN :mrgreen:
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Ati1000
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Dez 2021, 10:27

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Ati1000 »

Hi und frohes Neues.
Ich bin 40, komme aus der Nähe von Worms. Beruflich komm ich aus der IT (zumindest hab ich das studiert), habe 2 Kinder...
In der Jugend habe ich relativ viel konsumiert wobei es damals weniger Gras gab als einfaches Hasch.
Habe letzten 22 Jahre keine illegale Drogen konsumiert. Hauptsächlich aus Angst vor den Folgen falls das mal rauskommt.
Ich bin an Morbus Bechterew erkrankt, was eine chronische rheumatische Erkrankung ist. Habe so viele medis durch, so viele Ärzte und finde kaum Linderung. Ich Spritze 1 mal die Woche Immunsupresiva und bin so wieder bei der Suche nach Alternativen bei Cannabis gelandet.

Letzte Woche hatte ich einen Termin bei algea Care in Frankfurt und bekomme nun cannabis auf Privatrezept. Ich hoffe dass das Hilft.
Hmmm jo, das wars von mir.
Freue mich auf den Austausch.
Südhesse
Beiträge: 142
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 18:48

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Südhesse »

Ati1000 hat geschrieben: Sa 1. Jan 2022, 20:18 Hi und frohes Neues.
...
Freue mich auf den Austausch.
Hi Ati,

herzlich willkommen beim DHV. Endlich mal einer aus der Nähe :)
"Der Hauptgrund für das Verbot von Cannabis ist der Effekt auf degenerierte Rassen. Cannabis lässt nicht-Weiße glauben, sie seien gleichwertig wie Weiße"
Harry Anslinger
tea
Beiträge: 19
Registriert: Do 19. Aug 2021, 09:35
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von tea »

Hallo liebes DHV team und Forum-Gemeinschaft. Ichhabe bisher versäumt mich hier vorzustellen und das hole ich jetzt mal fix nach, damit wir uns nicht mehr ganz so fremd sind.

Aufgewachsen bin ich in Niedersachsen. Bin 46Jahre und mittlerweile glücklicher Familienvater mit 3 jähriger Tochter, habe 20 Jahre Indoor-Anlagen Grow-Erfahrung+ 28 Jahre Outdoor, 2 Gesellenbriefe, ein abgeschlossenes Kunststudium Dipl. Freie Kunst, war mehrmals icmag.com 420cup Jurymitglied und Magazinfotograf. bin langjähriges icmag Mitglied, mache zum Geldverdienen neben Kryptokram schon ewig nur noch kreatives Zeug und Beratung in verschiedenen Bereichen. Lange ist es her, einen großen bust hinter mir, der deutschlandweit im Fernsehen kam, aber da bin ich wirklich nicht stolz drauf. Wurde als Unfall und Lehrgeld verbucht. Seid dem halte ich die Finger stiller.
Und ja, na klar warte ich schon ewig dass ich meine größte Leidenschaft zum Beruf machen kann und endlich legal und in Deutschland wieder eigene Sorten züchten kann. Also mein Hauptaugenmerk liegt auf dem breeden von neuen strains und growen allgemein. Mit Pflanzen kann ich anscheindend irgendwie besser als mit Menschen. Es gibt daher nur sehr sehr wenige Menschen in meinem engsten Kreis. Ich war bisher auch in keiner DHV Ortsgruppe aktiv, aber denke momentan darüber nach endlich mal einer beizutreten.

Liebe Grüße, tea
janeko
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Jan 2022, 14:35

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von janeko »

Hi :)

Ich bin janeko und befinde mich zurzeit in mein Masterstudium.

Ich habe ADS und vape gelegentlich. Mich interessiert sehr das medizinische Cannabis.

Ich hoffe das jetzt bald die Legalisierung stattfindet, kann es kaum erwarten :)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Martin Mainz
Beiträge: 3798
Registriert: Di 22. Mär 2016, 18:39

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Martin Mainz »

Hi Janeko und herzlich willkommen im Forum!
Ehrenamtlicher Foren-Putzer und Teilzeitadmin
Benutzeravatar
Heli
Beiträge: 6
Registriert: Do 11. Nov 2021, 09:20
Wohnort: Göttingen

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von Heli »

Hallo liebe Forenmitglieder!

Ich bin 34 Jahre alt und komme aus Göttingen, wo ich zurzeit versuche die Ortsgruppe wiederzubeleben bzw einen CSC zu gründen.
Die Nutzung von Hanf als Medizin und als Rohstoff interessiert mich am meisten. Ich wünsche mir eine Cannabis-Spa-Retreat-Region mit eigenen Sorten und spezialisierten Kliniken und qualifizierten Fachkräften, sowie einem breiten Hanf-Handwerk.
Ich habe mir viel Hanfwissen angeeignet. Hoffentlich ergießt es sich bald nicht mehr nur in Träumen und Businessplänen.

Ach ja, ich mache die geilste Haschmilch.

LG
Heli
Legalisierung. Community. Gründung.
Benutzeravatar
JeSuisBroccoli
Beiträge: 32
Registriert: Di 30. Nov 2021, 18:03
Wohnort: Nähe Göttingen

Re: Vorstellungs- und Willkommensthread

Beitrag von JeSuisBroccoli »

Heli hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 16:49
Ach ja, ich mache die geilste Haschmilch.

LG
Heli
Ich nehme bitte Laktosefrei. :lol:
Dr. Rainer Thomasius ist kein guter Arzt und Rainer Wendt kein guter Polizist.
Aber für´s Fernsehen reichts immerhin noch.

"Gebt mir nen Joint, ich krieg Kopfweh."
Antworten

Zurück zu „Über den DHV und das Forum“